1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lumia 2520: Nokias erstes…
  6. Thema

Nokia scheint die Kurve doch noch zu kriegen...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Nokia scheint die Kurve doch noch zu kriegen...

    Autor: ChMu 22.10.13 - 16:47

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also gibts eben kein echtes Multitasking.
    > Dann behaupte es doch aber bitte auch nicht.


    Gott sei Dank. Man nehme an,JEDE App wuerde einfach so weiterlaufen, totales Multitasking, dann haetten wir ja Zustaende wie bei Android, nach 15min geht da selbst auf nem quad core oft nichts mehr ohne Gedenksecunde oder sogar Minute. Nein Danke, das ist ja gerade das schoene bei WP8, es flutscht, immer, egal was man macht. Wenn man sich daran erst mal gewoehnt hat das das Phone immer das macht, was man gerade machen will, pfeifst Du sehr schnell auf "Echtes" Multitasking.

  2. Re: Nokia scheint die Kurve doch noch zu kriegen...

    Autor: tomek 22.10.13 - 16:49

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rommudoh schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gibt es.
    >
    > Für jede App zu jeder Zeit, ohne jede Einschränkung? Faire Aufteilung der
    > Resourcen? Kein pausieren von Apps? Kein beschränken der Rechenzeit? Kein
    > Zwang zu Sonder-APIs?

    In wie weit ist das für den Endanwender relevant?

  3. Re: Nokia scheint die Kurve doch noch zu kriegen...

    Autor: LH 22.10.13 - 16:57

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gott sei Dank. Man nehme an,JEDE App wuerde einfach so weiterlaufen,
    > totales Multitasking, dann haetten wir ja Zustaende wie bei Android, nach
    > 15min geht da selbst auf nem quad core oft nichts mehr ohne Gedenksecunde
    > oder sogar Minute.

    Ah, sinnloses Android gebashe, was hast du mir gefehlt..

    Kurzer TIpp: Auch Android hat kein echtes Multitasking. Eben um zu verhindern, was du schreibst. Was dort deswegen auch nicht passiert. Aber danke fürs Geschichten erzählen.

    > Nein Danke, das ist ja gerade das schoene bei WP8, es
    > flutscht, immer, egal was man macht.

    Aber es hat eben kein echtes Multitasking. Das du behaupten ist schlicht eine Lüge :) Und warum geht es.

    > Wenn man sich daran erst mal gewoehnt
    > hat das das Phone immer das macht, was man gerade machen will, pfeifst Du
    > sehr schnell auf "Echtes" Multitasking.

    Nein, das wiederum nicht. Auch wenn es Gründe hat, kann es gehörig nerven. Das tut es auch bei Android.

  4. Re: Nokia scheint die Kurve doch noch zu kriegen...

    Autor: MistelMistel 22.10.13 - 16:59

    Teste mal ein Nokia N9. Saubere Programmiersprache für die Apps, sauberes Multitasking. Das es bei Android nicht klappt ist mir klar. Und wer sich etwas mit .NET auskennt weiss weshalb das ein viel zu heißes eisen wäre Multitasking zu erlauben.

    BB10 kann es auch. Ist allerdings auch ein deutlich moderneres System.

  5. Re: Nokia scheint die Kurve doch noch zu kriegen...

    Autor: LH 22.10.13 - 17:00

    tomek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In wie weit ist das für den Endanwender relevant?

    Es ist relevant, weil es das Verhalten der Apps verändert.
    Entwickler müssen Zusatzaufwand betreiben, um die Anwendung auch in solchen Situationen konsistent zu halten. Das ist teils gar nicht so leicht, wie es klingt.
    Teils scheitern die Entwickler damit, dann ist die App, nach einem Wechsel, eben doch nicht 100%ig so, wie sie vorher war. Gerade wenn man eine App länger verlässt, gibt es dann bei solchen Lösungen Probleme.
    So habe ich es öfter bei Windows Phone 8 erlebt, und auch bei Android (das da nicht besser ist, obwohl es das theoretisch kann, wie auch WP8). Beides sind im Kern echte Multitasking OS, die künstlich beschränkt werden.

    Das hat seine Gründe, aber man kann dann nicht einfach behaupten, es gäbe diese Einschränkungen nicht.

  6. Re: Nokia scheint die Kurve doch noch zu kriegen...

    Autor: MistelMistel 22.10.13 - 17:00

    Für Tante Trude nicht. Es gibt aber auch personen die 2013 etwas mehr von einem Gerät erwarten das sich Smartphone nennt. Windows Phone hat hier höchstens iPhone niveau. Allerdings die vorletzte generation, nicht die aktuelle.

  7. Re: Nokia scheint die Kurve doch noch zu kriegen...

    Autor: LH 22.10.13 - 17:03

    MistelMistel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Windows Phone hat hier höchstens iPhone niveau.

    Eigentlich traurig, das dies heute noch so manchem genügt.
    Allerdings kenne ich auch genug Ex-iPhone User, welche die Vorzüge eines offeneren Systems inzwischen erkannt haben. Und die Marktanteile von Android steigen und steigen.
    Nicht nur wegen dessen (relativer) Freiheit, aber zumindest auch wegen ihr.

  8. Re: Nokia scheint die Kurve doch noch zu kriegen...

    Autor: tomek 22.10.13 - 17:36

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tomek schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > In wie weit ist das für den Endanwender relevant?
    >
    > Es ist relevant, weil es das Verhalten der Apps verändert.
    > Entwickler müssen Zusatzaufwand betreiben, um die Anwendung auch in solchen
    > Situationen konsistent zu halten. Das ist teils gar nicht so leicht, wie es
    > klingt.
    > Teils scheitern die Entwickler damit, dann ist die App, nach einem Wechsel,
    > eben doch nicht 100%ig so, wie sie vorher war. Gerade wenn man eine App
    > länger verlässt, gibt es dann bei solchen Lösungen Probleme.
    > So habe ich es öfter bei Windows Phone 8 erlebt, und auch bei Android (das
    > da nicht besser ist, obwohl es das theoretisch kann, wie auch WP8). Beides
    > sind im Kern echte Multitasking OS, die künstlich beschränkt werden.

    Ketzerisch gefragt: was geht mich das Elend der Entwickler an?

    Für den Endanwender funktioniert das "falsche" Multitasking. Man verlässt eine App und bei der Rückkehr ist alles wie vorher. Wie das System das handhabt ist für mich egal.

  9. Re: Nokia scheint die Kurve doch noch zu kriegen...

    Autor: QDOS 22.10.13 - 18:39

    MistelMistel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wer sich etwas mit .NET auskennt weiss weshalb das ein viel zu heißes eisen wäre Multitasking zu erlauben.
    Na da bin ich jetzt gespannt, vor allem, weil .NET nicht die einzige Plattform für WP-Anwendungen ist…

  10. Re: Nokia scheint die Kurve doch noch zu kriegen...

    Autor: Grym 22.10.13 - 18:57

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LH schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also gibts eben kein echtes Multitasking.
    > > Dann behaupte es doch aber bitte auch nicht.
    >
    > Gott sei Dank. Man nehme an,JEDE App wuerde einfach so weiterlaufen,
    > totales Multitasking, dann haetten wir ja Zustaende wie bei Android, nach
    > 15min geht da selbst auf nem quad core oft nichts mehr ohne Gedenksecunde
    > oder sogar Minute. Nein Danke, das ist ja gerade das schoene bei WP8, es
    > flutscht, immer, egal was man macht. Wenn man sich daran erst mal gewoehnt
    > hat das das Phone immer das macht, was man gerade machen will, pfeifst Du
    > sehr schnell auf "Echtes" Multitasking.

    Genau meine Erfahrung auf meinem Android-Handy. Im Grunde logisch, da Google keine Ahnung von Betriebssystemen hat, während Microsoft und Apple seit Jahrzehnten Betriebssysteme entwickeln. Ich fand es sogar negativ, als Apple für iOS 7 Multitasking angekündigt hat und hatte so etwas wie bei Android befürchtet, zum Glück nicht passiert.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg, Altenholz/Kiel, Magdeburg, Halle
  2. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  3. KION Group AG, Frankfurt am Main
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer Predator XN3, 24,5 Zoll, für 299,00€ und Acer KG1, 24 Zoll, für 179,00€)
  2. Nach Gratismonat 5,99€ - jederzeit kündbar
  3. 389,00€ (Bestpreis)
  4. 379,00€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

  1. Satellit: SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr
    Satellit
    SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr

    Obwohl kein Geld mehr dafür bewilligt ist, will die ARD die SD-Abschaltung im Jahr 2020 nicht vollziehen. Sie wird wohl auf das zweite Halbjahr 2021 verschoben.

  2. Disney+: Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück
    Disney+
    Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück

    Die siebte und letzte Staffel der Animationsserie Star Wars: The Clone Wars kommt im Februar. Fans können sich auf Mace Windu, Obi Wan Kenobi, Anakin Skywalker und andere Charaktere freuen. Ein Highlight: das Duell zwischen Ahsoka Taano und Darth Maul.

  3. Tetris: Anbieterwechsel beim Klötzchenklassiker
    Tetris
    Anbieterwechsel beim Klötzchenklassiker

    Bislang hat Electronic Arts den Klassiker Tetris auf Smartphones vermarktet, nun stehen diese Funktionen vor dem Aus. Stattdessen wird eine neue Version des Kultspiels von einem anderen Unternehmen angeboten - immerhin mit einigermaßen fairem Geschäftsmodell.


  1. 17:52

  2. 17:30

  3. 17:15

  4. 17:00

  5. 16:50

  6. 16:18

  7. 15:00

  8. 14:03