Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lumia-Tablet: Nokia hat sich…

Wollen die bei Microsoft den Preis drücken?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wollen die bei Microsoft den Preis drücken?

    Autor: fratze123 05.02.13 - 10:24

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass Nokia plötzlich ernsthaftes Interesse an Android hat.

  2. Re: Wollen die bei Microsoft den Preis drücken?

    Autor: Anonymer Nutzer 05.02.13 - 11:43

    Sowas ähnliches dachte ich auch.
    Oder es ist so ein freundlicher Hinweis in Richtung MS, man hätte dann gerne noch das eine oder andere Milliönchen.
    Und es ist auch eine verdeckte Drohung, man könne auch Android nutzen.

    Wenn man sich schon bei Smartphones auf ein OS festlegt, wäre es etwas seltsam bei Tablett was anderes zu nutzen.

  3. Re: Wollen die bei Microsoft den Preis drücken?

    Autor: derKlaus 05.02.13 - 12:07

    KojiroAK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sowas ähnliches dachte ich auch.
    Mal ehrlich macht sowas Sinn? MS verdient doch an Lizenzzahlungen auch an Android mit, oder?
    > Oder es ist so ein freundlicher Hinweis in Richtung MS, man hätte dann
    > gerne noch das eine oder andere Milliönchen.
    bzw. die eine oder andere Funktion im OS.
    > Und es ist auch eine verdeckte Drohung, man könne auch Android nutzen.
    Nicht unbedingt Drohung, ich würde es als sondieren bezeichnen.
    > Wenn man sich schon bei Smartphones auf ein OS festlegt, wäre es etwas
    > seltsam bei Tablett was anderes zu nutzen.
    Ich gehe eher davon aus, das solche Aussagen vor dem Hintergrund geschehen, wie potentielle Kunden auf sowas reagieren.
    Was spricht denn Dagegen, dass Nokia quasi umgekehrt vorgeht? Dass die sich mit guten WP Geräten einen Namen machen um dann mit entsprechenden Vorschusslorbeeren in das Androidbecken zu springen? Ich sehe das durchaus als möglich an.

  4. Re: Wollen die bei Microsoft den Preis drücken?

    Autor: Anonymer Nutzer 05.02.13 - 12:24

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > KojiroAK schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sowas ähnliches dachte ich auch.
    > Mal ehrlich macht sowas Sinn? MS verdient doch an Lizenzzahlungen auch an
    > Android mit, oder?

    Sinn macht es sicher nicht, aber es würde durchaus Sinn ergeben.
    Zwar macht MS auch mit Android Geld, aber die werden eher daran interessiert sein, ihr Ökosystem auszubauen. Von allen Einkünften aus deren Store/Market erhält MS seinen Anteil, ausserdem zieht eine grössere Userbase auch mehr Entwickler an.

    > > Oder es ist so ein freundlicher Hinweis in Richtung MS, man hätte dann
    > > gerne noch das eine oder andere Milliönchen.
    > bzw. die eine oder andere Funktion im OS.

    Das kann natürlich auch sein, aber die werden sicher etwas von MS wollen.

    > > Und es ist auch eine verdeckte Drohung, man könne auch Android nutzen.
    > Nicht unbedingt Drohung, ich würde es als sondieren bezeichnen.
    > > Wenn man sich schon bei Smartphones auf ein OS festlegt, wäre es etwas
    > > seltsam bei Tablett was anderes zu nutzen.
    > Ich gehe eher davon aus, das solche Aussagen vor dem Hintergrund geschehen,
    > wie potentielle Kunden auf sowas reagieren.

    Gut, das kann auch sein, dass sie sozusagen herausfinden wollen, ob Leute wirklich bereit wären, ein Nokia Tablett mit Android zu kaufen, allerdings ist das immer sehr kritisch auf so einem Weg. Die Ergebnisse kommen da dann eher von einem sehr interessierten Teil der Bevölkerung und da kann es dann sein, dass zwar viele Techis sagen, sie würden, dann im Markt aber halt die ganzen Normal-User eher ihr Samsung oder Asus wollen.

    > Was spricht denn Dagegen, dass Nokia quasi umgekehrt vorgeht? Dass die sich
    > mit guten WP Geräten einen Namen machen um dann mit entsprechenden
    > Vorschusslorbeeren in das Androidbecken zu springen? Ich sehe das durchaus
    > als möglich an.

    Da sollten sie dann nur nicht die "Marke" Lumia nutzen, da diese schon sehr stark mit WP7/8 verknüpft ist.
    Da sind HTC und speziell Samsung weiter. Bei Samsung ist alles mit Windows einfach Ativ während Android bekanntermassen Galaxy ist. HTC hat ihre WP8 Serie einfach 8 genannt.
    Wie schon in einem anderen Thread geschrieben wurde, alles andere würde nur für Verwirrung sorgen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Karlsruhe
  2. BAGHUS GmbH, München
  3. Apex Tool Holding Germany GmbH & Co. KG, Besigheim
  4. über JobLeads GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 77,00€ (Bestpreis!)
  2. 184,90€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)
  3. 274,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis Karte 294€ und Pad 40€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. MX Board Silent im Praxistest Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  3. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig

Hyperloop-Challenge: Der Kompressor macht den Unterschied
Hyperloop-Challenge
Der Kompressor macht den Unterschied
  1. Arrivo Die neuen alten Hyperlooper
  2. SpaceX Die Bayern hyperloopen am schnellsten und weitesten
  3. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

  1. Die Woche im Video: Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt
    Die Woche im Video
    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

    Golem.de-Wochenrückblick Wenig anregende Gespräche mit Alexa, dafür Spielspaß mit der Nintendo Switch, angeblich superschnelle CPUs von AMD und der ultimative Angriff auf SHA-1: Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  2. Hardlight VR Suit: Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen
    Hardlight VR Suit
    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

    Mit dem Hardlight VR Suit will das Start-Up Nullspace VR eine einfach anpassbare Weste auf den Markt bringen, deren zahlreiche kleine Vibrations-Pads Körpertreffer in virtuellen Welten simulieren sollen. Diese Motoren sollen so fein arbeiten können, dass auch Regen fühlbar wird.

  3. Autonomes Fahren: Der Truck lernt beim Fahren
    Autonomes Fahren
    Der Truck lernt beim Fahren

    Lass mal das neuronale Netzwerk steuern: Das US-Unternehmen Embark hat ein System für autonomes Fahren für einen Truck entwickelt. Das System basiert auf Deep Learning.


  1. 09:02

  2. 18:02

  3. 17:43

  4. 16:49

  5. 16:21

  6. 16:02

  7. 15:00

  8. 14:41