1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Macbook 12 im Test: Einsamer…
  6. Thema

Alternative: Microsoft Surface 3 Pro?!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Alternative: Microsoft Surface 3 Pro?!

    Autor: Jasmin26 13.05.15 - 21:55

    unbekannt. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke für die Klarstellung! Entweder 5 1/4 oder 5,25 oder aber 5.25 (zwar
    > nicht in Deutschland, aber soll es ja auch geben).
    > Ich will ja nicht wie ein rechthaberischer Besserwisser rüberkommen - aber
    > manchmal muss das eben sein. ;)

    das wäre, schreibt man mit . oder, als Abgrenzung zum viertel , ein DVD/Blue ... Laufwerk , leider nur Wunschdenken ....

  2. Re: Alternative: Microsoft Surface 3 Pro?!

    Autor: MartinPaul 13.05.15 - 22:28

    Auffallend ist auch der sehr gute Schwerpunkt des Notebooks: Das Gewicht ist im ausgeklappten Zustand sehr ausgewogen verteilt. Das liegt an dem sehr leichten Display. Selbst wenn der Nutzer es auf dem Schoß mit nach unten geneigten Oberschenkeln hält, kippt das Macbook 12 nicht so leicht um. Bei Tablets mit Tastatur ist das Problem bauartbedingt stärker ausgeprägt - das Surface Pro 3 in einem steilen Winkel fühlt sich auf dem Schoß an, als ob es gleich kippen würde.

    Zitat aus dem Text ... .. Ja ich bin verwirrt ...wie man solche vergleiche ziehen kann
    _Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > datenmuell schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich weiss nicht was du grad (erfolglos) zu sagen versuchst....
    >
    > Der junge ist leicht verwirrt.

  3. Re: Alternative: Microsoft Surface 3 Pro?!

    Autor: dEEkAy 13.05.15 - 22:55

    0mega schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > strauch schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich finde das Notebook durchaus interessant, finde aber das Microsofts
    > > Surface 3 Pro durchaus eine interessante Alternative ist.
    > > Ähnlich gutes Display und Laufzeit, Gewicht und Maße, aber mehr
    > > Rechenleistung dank Core I Prozessor, mehr Schnittstellen und mit
    > Typecover
    > > eben auch als Notebookersatz, aber auch als Tablet geeignet. Schade das
    > > Golem das nicht stärker miteinander verglichen hat.
    > >
    > > Wie seht Ihr das?
    >
    > Laufzeit ist wesentlich schlechter. Typecover nicht so gut wie die
    > Tastatur. Insgesamt finde ich das SP3 aber auch sehr interessant und warte
    > sehnsüchtig auf das SP4, da ich mehr Leistung brauche als das MB bieten
    > kann.


    Ich hab's gefühl hier in der Diskussion ist der Stylus und der Digitizer wohl nichts wert. Das kann das MacBook 12 nämlich gar nicht und für die eine oder andere Sache ist so ein Stylus/Digitizer besser.

  4. Re: Alternative: Microsoft Surface 3 Pro?!

    Autor: durgil 13.05.15 - 23:32

    > Ich hab's gefühl hier in der Diskussion ist der Stylus und der Digitizer
    > wohl nichts wert. Das kann das MacBook 12 nämlich gar nicht und für die
    > eine oder andere Sache ist so ein Stylus/Digitizer besser.

    Sag ich doch. Das SP 3 ist das flexibelste Gerät.
    Zusammen mit OneNote (ja natürlich gibt auch andere Programme) und dem Stylus ist das Gesamtpaket meiner Meinung nach unschlagbar.

  5. Re: Alternative: Microsoft Surface 3 Pro?!

    Autor: zettifour 14.05.15 - 00:12

    durgil schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Ich hab's gefühl hier in der Diskussion ist der Stylus und der Digitizer
    > > wohl nichts wert. Das kann das MacBook 12 nämlich gar nicht und für die
    > > eine oder andere Sache ist so ein Stylus/Digitizer besser.
    >
    > Sag ich doch. Das SP 3 ist das flexibelste Gerät.
    > Zusammen mit OneNote (ja natürlich gibt auch andere Programme) und dem
    > Stylus ist das Gesamtpaket meiner Meinung nach unschlagbar.

    Kauf dir ein Filofax.

  6. Re: Alternative: Microsoft Surface 3 Pro?!

    Autor: Madricks 14.05.15 - 07:50

    strauch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde das Notebook durchaus interessant, finde aber das Microsofts
    > Surface 3 Pro durchaus eine interessante Alternative ist.
    > Ähnlich gutes Display und Laufzeit, Gewicht und Maße, aber mehr
    > Rechenleistung dank Core I Prozessor, mehr Schnittstellen und mit Typecover
    > eben auch als Notebookersatz, aber auch als Tablet geeignet. Schade das
    > Golem das nicht stärker miteinander verglichen hat.
    >
    > Wie seht Ihr das?
    Ich finde das Surface 3 Pro nicht schlecht.
    Das mitgelieferte Typecover und diesen ausklappbaren Ständer finde ich aber von der Optik her schrecklich und unpraktisch. Dann kaufe ich mir doch lieber gleich ein Notebook, welches in diesem Punkt einfach stabiler ist und besser aussieht.

  7. Re: Alternative: Microsoft Surface 3 Pro?!

    Autor: Anonymer Nutzer 14.05.15 - 09:49

    Madricks schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > strauch schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich finde das Notebook durchaus interessant, finde aber das Microsofts
    > > Surface 3 Pro durchaus eine interessante Alternative ist.
    > > Ähnlich gutes Display und Laufzeit, Gewicht und Maße, aber mehr
    > > Rechenleistung dank Core I Prozessor, mehr Schnittstellen und mit
    > Typecover
    > > eben auch als Notebookersatz, aber auch als Tablet geeignet. Schade das
    > > Golem das nicht stärker miteinander verglichen hat.
    > >
    > > Wie seht Ihr das?
    > Ich finde das Surface 3 Pro nicht schlecht.
    > Das mitgelieferte Typecover und diesen ausklappbaren Ständer finde ich aber
    > von der Optik her schrecklich und unpraktisch. Dann kaufe ich mir doch
    > lieber gleich ein Notebook, welches in diesem Punkt einfach stabiler ist
    > und besser aussieht.


    Für meinen Geschmack hat das Surface³ (Pro) als Tablet,rein vom aussehen aktuell keine Konkurrenz. Und es würde mich auch nicht wundern wenn Microsoft bei der diesjährigen Build ein Surface-Ultrabook im Gepäck haben würde.

    Erkläre doch mal bitte wie man zu solchen unlogischen Auffassungen kommt?

    "von der Optik her schrecklich und unpraktisch"


    Hast du mal drüber nachgedacht das der Ständer in Kombination mit dem Digitizer,aktuell ein absolutes Novum sind? Und wie kann denn bitte ein Klappständer unpraktisch sein? Findest du die Scharniere vom Displaydeckel eines Notebooks etwa auch unpraktisch?












    Man kann ja beim Surface durchaus auch Dinge kritisieren. Aber die Konstruktion des Klappständers ist Ingenieurskunst zum mit der Zunge Schnalzen.

  8. Re: Alternative: Microsoft Surface 3 Pro?!

    Autor: durgil 14.05.15 - 09:53

    Ich habe eine Zeit das Lenovo Yoga 2 Pro benutzt und (ich) finde, dass das SP3 praktischer ist.
    An sich ist es kleiner und leichter, ist aber immer noch groß genug - ich mag diese mini Displays nicht.
    Der Ständer ist der Hammer, da man das Tablet nicht in der Hand halten muss. Ich hätte nicht erdacht, dass das Ding wirklich so einen Unterschied macht, aber... macht es. Daher würde ich mir auch definitiv wieder die Pro Variante des Surface kaufen, da der Ständer beim 'normalen' Surface 3 nur in drei Stellungen klappbar ist und das ... geht gar nicht.
    Das Cover - was bei einem Tablet dieser Größe als Display Schutz ja eh sinnvoll ist - ist nicht nur Cover sondern eine vollwertige Tastatur - ebenfalls praktisch.

    Was die Optik angeht... na das ist eben Geschmackssache, ich kann nur feststellen, dass ich, obwohl ich Yoga Pro 2 und Surface 3 Pro zur Verfügung habe immer zum Surface greife.

  9. Re: Alternative: Microsoft Surface 3 Pro?!

    Autor: Ein Spieler 14.05.15 - 11:04

    Dagegen kann ich nur sagen, dass ich immer zum Yoga (in meinem Fall das Thinkpad) greifen würde. Das ist im Tablet-Modus zwar schwerer, ist aber eben ein vollwertiges Notebook, mit dem man überall alles machen kann. Was nützt mir der Klappmechanismus und die labbrige Tastatur eines Surface auf dem Sofa oder unterwegs? Mit dem Ding muss man immer eine halbwegs ebene Unterlage haben. Zu Apple kann ich nur sagen: Chance vertan. Als Convertible mit Digitizer wäre es ein gutes (teures) Gesamtpaket. So ist es einfach nur dünn.

  10. Re: Alternative: Microsoft Surface 3 Pro?!

    Autor: datenmuell 14.05.15 - 13:16

    deswegen ja der Kickstand?

  11. Re: Alternative: Microsoft Surface 3 Pro?!

    Autor: gaym0r 14.05.15 - 13:53

    Jasmin26 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > unbekannt. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Danke für die Klarstellung! Entweder 5 1/4 oder 5,25 oder aber 5.25
    > (zwar
    > > nicht in Deutschland, aber soll es ja auch geben).
    > > Ich will ja nicht wie ein rechthaberischer Besserwisser rüberkommen -
    > aber
    > > manchmal muss das eben sein. ;)
    >
    > das wäre, schreibt man mit . oder, als Abgrenzung zum viertel , ein
    > DVD/Blue ... Laufwerk , leider nur Wunschdenken ....

    Was?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RICOSTA Schuhfabriken GmbH, Donaueschingen
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin
  3. STRABAG AG, Stuttgart
  4. Stadt Köln, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 15,99€
  3. 42,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektrisches Carsharing: We Share bringt den ID.3 nach Berlin
Elektrisches Carsharing
We Share bringt den ID.3 nach Berlin

Während Share Now seine Elektroautos aus Berlin abgezogen hat, bringt We Share demnächst den ID.3 auf die Straße. Die Ladesituation bleibt angespannt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Verbraucherschützer Einige Elektroautos sind nicht zuverlässig genug
  2. Innovationsprämie Staatliche Förderung drückt Preise gebrauchter E-Autos
  3. Papamobil Vatikan will auf Elektroautos umstellen

Boothole: Kein Plan, keine Sicherheit
Boothole
Kein Plan, keine Sicherheit

Völlig vorhersehbare Fehler mit UEFI Secure Boot führen vermutlich noch auf Jahre zu Problemen. Vertrauen in die Technik weckt das nicht.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Keyboardio Atreus im Test: Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker
    Keyboardio Atreus im Test
    Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker

    Eine extreme Tastatur für besondere Geschmäcker: Die Atreus von Keyboardio ist äußerst gewöhnungsbedürftig, belohnt aber mit angenehmem Tippgefühl.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. HyperX x Ducky One 2 Mini im Test Kompakt, leuchtstark, limitiert
    2. Nemeio Tastatur mit E-Paper-Tasten ist finanziert
    3. Everest Max im Test Mehr kann man von einer Tastatur nicht wollen