1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Macbook Air und Co…

Lenovo und HP mit ihren Whitelist BIOS sind aber auch nicht ohne

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lenovo und HP mit ihren Whitelist BIOS sind aber auch nicht ohne

    Autor: rubberduck09 24.02.21 - 16:34

    Bekomm da mal nach Jahren eine austausch-WLAN-Karte die vom BIOS akzeptiert wird.
    (Ja - auch WLAN-Karten können kaputtgehen)

    Mein Fujitsu E752 hat eine doch recht moderne Intel Wi-Fi 6 AX200 WLAN Karte drin obwohl das Notebook noch nichtmal einen dazu passenden Slot hat sondern 'nur' Mini-PCIe.
    Adapter-Sei-Dank ist das aber kein Akt. Bei HP/Lenovo kann man sowas glatt vergessen.

  2. Re: Lenovo und HP mit ihren Whitelist BIOS sind aber auch nicht ohne

    Autor: g1g0n 24.02.21 - 16:48

    Kann ich mich nur anschließen.
    Habe mal ein HP Notebook im Familienumfeld wieder fit gemacht. Unter anderem war die WLAN-Karte defekt, ausgebaut, neue eingebaut beim POST kommt die Meldung "WLAN Karte XY nicht akzeptiert". Und das obwohl sie "baugleich" mit einem kompatiblen Modell ist. Der einzige unterschied scheint der fehlende HP Sticker und die interne Seriennummer oder Mac-Adresse zu sein. Das Notebook fährt nicht einmal mehr hoch. Bis zu diesem Zeitpunkt kannte ich die Problematik ehrlich gesagt nicht mal.

  3. Re: Lenovo und HP mit ihren Whitelist BIOS sind aber auch nicht ohne

    Autor: bla 24.02.21 - 19:48

    Bei Lenovo ist das aber auch nicht mehr so.
    Mein e480 hat z.B. keine mehr.

  4. Re: Lenovo und HP mit ihren Whitelist BIOS sind aber auch nicht ohne

    Autor: BeRo 24.02.21 - 21:21

    Mein T480 hat zumindest bezüglich WWAN (Mobilfunk) Karten immer noch eine Whitelist.

  5. Re: Lenovo und HP mit ihren Whitelist BIOS sind aber auch nicht ohne

    Autor: Dystopinator 24.02.21 - 21:39

    dasn feature, könnte ja auch unsicher sein was du da reinschraubst (ggf. für jemand anderen) ...

  6. Re: Lenovo und HP mit ihren Whitelist BIOS sind aber auch nicht ohne

    Autor: brainslayer 25.02.21 - 03:33

    BeRo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein T480 hat zumindest bezüglich WWAN (Mobilfunk) Karten immer noch eine
    > Whitelist.
    und mein eher teures p52 auch.

  7. Re: doofes Whatabout

    Autor: cubie2 25.02.21 - 05:48

    rubberduck09 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bekomm da mal nach Jahren eine austausch-WLAN-Karte die vom BIOS akzeptiert
    > wird.
    > (Ja - auch WLAN-Karten können kaputtgehen)

    Und man kann sie problemlos gegen das gleiche Modell austauschen.
    Oder gegen ein anderes Modell, das das Bios zulässt.


    > Adapter-Sei-Dank ist das aber kein Akt. Bei HP/Lenovo kann man sowas glatt vergessen.

    Das trifft nicht zu. Man kann nur nicht jede beliebige Karte reinstöpseln.

  8. Re: Lenovo und HP mit ihren Whitelist BIOS sind aber auch nicht ohne

    Autor: cubie2 25.02.21 - 05:53

    brainslayer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BeRo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mein T480 hat zumindest bezüglich WWAN (Mobilfunk) Karten immer noch
    > eine
    > > Whitelist.
    > und mein eher teures p52 auch.

    Grund genug, so ein Notebook nicht zu kaufen.
    Immerhin, im Falle eines Defekts der WLan-Karte kann man die gegen eine Ersattkarte von Lenovo austauschen und muss nicht das ganze Mainboard ersetzen.

  9. Re: doofes Whatabout

    Autor: rubberduck09 25.02.21 - 08:29

    Das _ältere_ Lenovo/HP zeig mir mal das trotz Whitelist-BIOS eine AX200 (scheissegal aus welcher Quelle) zulässt. Es gibt ja meist auch kein BIOS Update das neu genug ist die AX200 überhaupt kennen zu können.

  10. Re: Lenovo und HP mit ihren Whitelist BIOS sind aber auch nicht ohne

    Autor: quineloe 25.02.21 - 08:39

    Hoffe mal, dass das Ironie war

    Verifizierter Top 500 Poster!

  11. Re: doofes Whatabout

    Autor: cubie2 25.02.21 - 20:24

    rubberduck09 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das _ältere_ Lenovo/HP zeig mir mal das trotz Whitelist-BIOS eine AX200
    > (scheissegal aus welcher Quelle) zulässt. Es gibt ja meist auch kein BIOS
    > Update das neu genug ist die AX200 überhaupt kennen zu können.

    Eine AX200 ist keine Notwendigkeit.

  12. Re: doofes Whatabout

    Autor: rubberduck09 26.02.21 - 07:25

    Du suchst auch nur nach dem H(aar) in der Suppe.

    Wie andere schon geschrieben haben funktioniert ja noch nichtmal eine BAUGLEICHE WLAN-Karte die aber nicht von HP ist weil der Sub-Vendor/Device Eintrag nicht passt. Hier kann man nicht mehr mit dem Schutz des Gerätes argumentieren und auch nicht mit Upgrade-Wünschen (die durchaus gerechtfertigt sein mögen) sondern nur mit Allmachts-Fantasien seitens HP/Lenovo (früher IBM).

    Und ob ICH eine AX200 _brauche_ oder nicht geht dich gar nix an aber ich sags dir trotzdem: Diese kann WPA3 was die älteren NICHT können. Dass die auch noch schneller ist darauf sei in den allermeisten Fällen geschissen.

  13. Re: Lenovo und HP mit ihren Whitelist BIOS sind aber auch nicht ohne

    Autor: Profi_in_allem 27.02.21 - 06:54

    g1g0n schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann ich mich nur anschließen.
    > Habe mal ein HP Notebook im Familienumfeld wieder fit gemacht. Unter
    > anderem war die WLAN-Karte defekt, ausgebaut, neue eingebaut beim POST
    > kommt die Meldung "WLAN Karte XY nicht akzeptiert". Und das obwohl sie
    > "baugleich" mit einem kompatiblen Modell ist. Der einzige unterschied
    > scheint der fehlende HP Sticker und die interne Seriennummer oder
    > Mac-Adresse zu sein. Das Notebook fährt nicht einmal mehr hoch. Bis zu
    > diesem Zeitpunkt kannte ich die Problematik ehrlich gesagt nicht mal.

    Wahrscheinlich war die WLAN Karte gar nicht kaputt. Ich habe noch nie eine defekte WLAN Karte gesehen, meist hilft deaktivieren / aktivieren im Gerätemanager und der "defekt" ist plötzlich keiner mehr.

    Da ich IT-Profi bin und überaus intelligent, zählt meine Meinung mehr als alle anderen. Dies begründe ich ganz einfach, meine Meinung ist immer gut durchdacht, ich habe also einen Denkvorsprung vor allen anderen. Ich bitte dies bei etwaigen Antworten auf meine Posts zu bedenken, ich habe und hatte bisher immer Recht. Wer also anderer Meinung ist wie ich, sollte vorher bedenken, dass er höchstwahrscheinlich im Unrecht ist.

  14. Re: Lenovo und HP mit ihren Whitelist BIOS sind aber auch nicht ohne

    Autor: rubberduck09 27.02.21 - 09:04

    Nur weil DU das noch nicht erlebt hast ist das noch lange nicht wahr.

    Ich hab schon einige abgerauchte WLAN Karten erlebt und bei HP/Lenovo kannst die dann nicht einfach austauschen, noch nichtmal gegen eine baugleiche weil die auch auf sie Sub-Vendor/Sub-Device-Id schauen und da nur ganz bestimmte zulassen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Pure11 Handelsgesellschaft mbH, Grünwald
  2. Bank of Scotland, Berlin Mitte
  3. Hays AG, Bonn
  4. Rheinpfalz Verlag und Druckerei GmbH & Co. KG, Ludwigshafen am Rhein

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 279,99€ (Vergleichspreis 332,19€)
  2. 599€ inkl. Rabattgutschein (Vergleichspreis 699€)
  3. 99,90€
  4. (u. a. FIFA 21 für 27,99€, Battlefield V für 13,99€, Star Wars Jedi Fallen Order für 24...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme