Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Macbook BTO: Apple senkt SSD…

Apple teuer, Spott gibt es gratis dazu...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple teuer, Spott gibt es gratis dazu...

    Autor: Crass Spektakel 11.07.19 - 13:21

    Der Aufpreis - nicht der Einzelpreis - einer 2TB-SSD bei Apple beträgt sogar nach der Preissenkung satte 960 Euro.

    Zum Vergleich, eine recht flotte 2TB-SSD mit schnellem M2-PCIE-Anschluß kostet 190 Euro. Mit etwas langsamerem SATA-Anschluß sind es sogar nur 175 Euro.

    Je teurer der Computer um so mehr Hohn und Spott gibt es gratis dazu...

    Naja, dafür gibt es tollen Service von Apple. Nicht.

    (Stichwörter Rossmann vs Apple, Linus Apple refused repair und das brühmte apple is not magic" zitat https://www.youtube.com/watch?v=LwEInwvFbwk&t=2m54s)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. alpha Tonträger Vertriebs GmbH, Erding
  2. operational services GmbH & Co. KG, München
  3. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln
  4. Müller, Ulm-Jungingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-91%) 1,10€
  2. 4,31€
  3. (-76%) 9,50€
  4. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Mercedes EQV Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
  2. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  3. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

  1. XPS 13 (7390): Dell bietet neue Developer Edition mit Core i7- 10710U
    XPS 13 (7390)
    Dell bietet neue Developer Edition mit Core i7- 10710U

    Mit dem XPS13 (7390) bietet Dell nahezu zeitgleich eine neue Version für Windows wie auch Linux-Nutzer an. Die Developer Edition mit Ubuntu ist nun ein mit Priorität behandeltes Produkt, es gibt sie auch mit Sechs-Kern-Prozessor. Bei den Nummern muss man ein wenig aufpassen.

  2. Smarter Lautsprecher: Erste Details zum Nachfolger des Google Home Mini
    Smarter Lautsprecher
    Erste Details zum Nachfolger des Google Home Mini

    Dieses Jahr könnte ein Nachfolger des Google Home Mini erscheinen. Das neue Modell des smarten Lautsprechers wird in die Nest-Produktreihe integriert und soll einige längst überfällige Verbesserungen erhalten.

  3. Flottenmanager: "Carsharing funktioniert einfach nicht"
    Flottenmanager
    "Carsharing funktioniert einfach nicht"

    Mazda beendet sein Carsharing-Experiment mit dem Mobilitätsdienstleister Choice, der Deutschen Bahn und Lidl. Zuvor hatte Citroen das Segment verlassen. Die Branche soll massive Probleme mit der Rentabilität haben.


  1. 10:09

  2. 09:50

  3. 09:35

  4. 09:20

  5. 09:02

  6. 08:32

  7. 07:57

  8. 07:21