Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Macbook Pro 13 mit Touch Bar…

Direkttasten für Lautstärke und Helligkeit ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Direkttasten für Lautstärke und Helligkeit ...

    Autor: sliecer 18.12.16 - 13:55

    Im Artiekl steht: "Gleichzeitig verliert der Anwender Direkttasten für die Helligkeits- und Tonsteuerung und das stört im Alltag."

    Das stimmt einfach nicht. Man kann auf den Helligkeits-Button oder den Lautstärke-Button drücken und anfangen zu sliden ohne dabei den Finger zu heben. Es sind und bleiben Direkttasten.

  2. Re: Direkttasten für Lautstärke und Helligkeit ...

    Autor: Pjörn 19.12.16 - 00:27

    sliecer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Artiekl steht: "Gleichzeitig verliert der Anwender Direkttasten für die
    > Helligkeits- und Tonsteuerung und das stört im Alltag."
    >
    > Das stimmt einfach nicht. Man kann auf den Helligkeits-Button oder den
    > Lautstärke-Button drücken und anfangen zu sliden ohne dabei den Finger zu
    > heben. Es sind und bleiben Direkttasten.

    Du weißt offensichtlich nicht was eine »Direkttaste« ist. Eine Direkttaste ist auf jeden Fall nicht dasselbe wie eine OLED-Leiste. Denn die kann möglicherweise sowohl garnicht aktiviert sein, oder die Leiste zeigt im richtigen Moment, einfach nicht die benötigte Funktion an.

    Eine Direkttaste führt eine Funktion immer direkt aus. In Messages,Mail,Keynote,Pages oder natürlich auch während die Funktionstasten eingeblendet sind, steht dir die benötigte Taste halt nicht mehr direkt zur Verfügung. Daher ja auch "Einblenden".

    Ave Arvato!

  3. Re: Direkttasten für Lautstärke und Helligkeit ...

    Autor: Stereo 19.12.16 - 09:28

    Pjörn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine Direkttaste führt eine Funktion immer direkt aus. In
    > Messages,Mail,Keynote,Pages oder natürlich auch während die Funktionstasten
    > eingeblendet sind, steht dir die benötigte Taste halt nicht mehr direkt zur
    > Verfügung. Daher ja auch "Einblenden".

    In Wahrheit sind genau diese Tasten immer eingeblendet. Egal im welchen Programm man sich befindet. ;)

  4. Re: Direkttasten für Lautstärke und Helligkeit ...

    Autor: Kondratieff 19.12.16 - 09:31

    Stereo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pjörn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Eine Direkttaste führt eine Funktion immer direkt aus. In
    > > Messages,Mail,Keynote,Pages oder natürlich auch während die
    > Funktionstasten
    > > eingeblendet sind, steht dir die benötigte Taste halt nicht mehr direkt
    > zur
    > > Verfügung. Daher ja auch "Einblenden".
    >
    > In Wahrheit sind genau diese Tasten immer eingeblendet. Egal im welchen
    > Programm man sich befindet. ;)

    Wenn man es sehr genau nimmt, sind es aber überhaupt keine Tasten (im wahrsten Sinne des Wortes, denn es gibt nichts zu ertasten!).

  5. Re: Direkttasten für Lautstärke und Helligkeit ...

    Autor: as (Golem.de) 19.12.16 - 10:41

    Hallo,

    sliecer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Artiekl steht: "Gleichzeitig verliert der Anwender Direkttasten für die
    > Helligkeits- und Tonsteuerung und das stört im Alltag."
    >
    > Das stimmt einfach nicht. Man kann auf den Helligkeits-Button oder den
    > Lautstärke-Button drücken und anfangen zu sliden ohne dabei den Finger zu
    > heben. Es sind und bleiben Direkttasten.

    Das steht im Artikel auch davor: "Immerhin lassen sich Helligkeit und Lautstärke aus der Kontrollleiste direkt bedienen. Dazu muss der Anwender aber darauf kommen, dass er aus der Schaltfläche heraus wischen kann. Wenn die OLED-Leiste an ist, ist das sogar schneller und präziser als mit den Direkttasten." - Aber dazu muss man sich entscheiden diese Tasten in dem Vierer-Bereich zu belassen.

    gruß

    -Andy (Golem.de)

    --
    Openbook: @marble

    Mich gibt's auch als Social-Media-Version. ( Vorsicht, Bahn- und Flugzeugbilder ;) )
    Instagram: @aroundthebluemarble
    Twitter: @AndreasSebayang


    https://www.golem.de/specials/autor-andreas-sebayang/

  6. Re: Direkttasten für Lautstärke und Helligkeit ...

    Autor: atikalz 19.12.16 - 20:22

    Also wenn man einfach nur Musik hört und mal einen Tick leiser machen, muss man nun erst mit einem Tipp irgendwo hin die touchbar wieder einschalten, damit man den Lautstärke Button überhaupt sehen kann. Dann darf man drauf tippen, halten und vorsichtig nach links sliden. Aber nicht zu weit, dann wirds zu leise. Haptik oder Feedback gleich null.

    Warum einfach, wenns auch kompliziert geht.

    Ich bin so endgenervt von dieser Kindergarten kack leiste und Apple..

  7. Re: Direkttasten für Lautstärke und Helligkeit ...

    Autor: unbuntu 19.12.16 - 21:14

    atikalz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum einfach, wenns auch kompliziert geht.

    Das frag ich mich allzu oft bei Apple. Wollte letztens das Profilbild bei OSX ändern und hab mich gewundert, warum da kein Button war, mit dem man ganz einfach ein Bild von der Festplatte laden kann, sondern man nur Kamera und vorgefertigte Bilder hat. Bis mir ne tolle Mac-Tipps-Website gesagt hat, dass man "mit einem kleinen Trick ganz einfach eigene Bilder einstellen kann", man muss nur vom Finder die Datei ins entsprechende Systemsteuerungsfenster auf das Bild ziehen. Wahnsinn Apple. Geradezu... magisch!

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  8. Re: Direkttasten für Lautstärke und Helligkeit ...

    Autor: m9898 20.12.16 - 02:15

    atikalz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also wenn man einfach nur Musik hört und mal einen Tick leiser machen, muss
    > man nun erst mit einem Tipp irgendwo hin die touchbar wieder einschalten,
    > damit man den Lautstärke Button überhaupt sehen kann. Dann darf man drauf
    > tippen, halten und vorsichtig nach links sliden. Aber nicht zu weit, dann
    > wirds zu leise. Haptik oder Feedback gleich null.
    Bitte? Das Feedback kommt daher, dass du den Ton sich direkt verändern hörst, wärend du eine viel feinere Kontrolle hast, als einfach nur mit Tastendrücken.

    > Warum einfach, wenns auch kompliziert geht.
    Vielleicht, weil die Leiste noch tausend weitere Dinge kann, die eine Tastenreihe eben nicht konnte? Das kann man rein Objektiv erst mal so feststellen.

    > Ich bin so endgenervt von dieser Kindergarten kack leiste und Apple..
    Warum?

  9. Re: Direkttasten für Lautstärke und Helligkeit ...

    Autor: DY 20.12.16 - 07:31

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > atikalz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum einfach, wenns auch kompliziert geht.
    >
    > Das frag ich mich allzu oft bei Apple. Wollte letztens das Profilbild bei
    > OSX ändern und hab mich gewundert, warum da kein Button war, mit dem man
    > ganz einfach ein Bild von der Festplatte laden kann, sondern man nur Kamera
    > und vorgefertigte Bilder hat. Bis mir ne tolle Mac-Tipps-Website gesagt
    > hat, dass man "mit einem kleinen Trick ganz einfach eigene Bilder
    > einstellen kann", man muss nur vom Finder die Datei ins entsprechende
    > Systemsteuerungsfenster auf das Bild ziehen. Wahnsinn Apple. Geradezu...
    > magisch!

    Zu viel Auswahl verwirrt nur. Es soll ja schön einfach bleiben.
    Außerdem, warum willst Du einen eigenen Desktophintergrund, bist wohl Terr0rist oder was?

  10. Re: Direkttasten für Lautstärke und Helligkeit ...

    Autor: atikalz 20.12.16 - 07:44

    Also wie gesagt, wenn es das Macbook Pro 15 mit normaler F-Tasten Leiste geben würde, ich würds sofort nehmen.

    So schicke ich das Teil wieder zurück und es wird das alte 2015er Modell. Kostet auch 1.000 Euro weniger.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. BWI GmbH, Meckenheim
  3. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  4. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-91%) 5,25€
  2. (-78%) 12,99€
  3. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bandlaufwerke als Backupmedium: Wie ein bisschen Tetris spielen
Bandlaufwerke als Backupmedium
"Wie ein bisschen Tetris spielen"

Hinter all den modernen Computern rasseln im Keller heutzutage noch immer Bandlaufwerke vor sich hin - eine der ältesten digitalen Speichertechniken. Golem.de wollte wissen, wie das im modernen Rechenzentrum aussieht und hat das GFZ Potsdam besucht, das Tape für Backups nutzt.
Von Oliver Nickel


    Webbrowser: Das Tracking ist tot, es lebe das Tracking
    Webbrowser
    Das Tracking ist tot, es lebe das Tracking

    Die großen Browserhersteller Apple, Google und Mozilla versprechen ihren Nutzern Techniken, die das Tracking im Netz erschweren sollen. Doch das stärkt Werbemonopole im Netz und die Methoden verhindern das Tracking nicht.
    Eine Analyse von Sebastian Grüner

    1. Europawahlen Bundeszentrale will Wahl-O-Mat nachbessern
    2. Werbenetzwerke Weitere DSGVO-Untersuchung gegen Google gestartet
    3. WLAN-Tracking Ab Juli 2019 will Londons U-Bahn Smartphones verfolgen

    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


      1. Videostreaming: Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden
        Videostreaming
        Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden

        Der Videostreamingmarkt in Deutschland wächst weiter. Vor allem Netflix und Amazon Prime Video profitieren vom Zuwachs in diesem Bereich.

      2. Huawei: Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen
        Huawei
        Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen

        Besitzer von Huawei-Smartphones sollten keine Werbung mehr auf dem Sperrbildschirm sehen. Der chinesische Hersteller hatte kürzlich Werbebotschaften auf seinen Smartphones ausgeliefert - ungeplant.

      3. TV-Serie: Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite
        TV-Serie
        Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite

        Der Pay-TV-Sender Sky hat die Serie Chernobyl in der Schweiz mit Untertiteln ausgestrahlt, die von einer Fan-Community erstellt wurden. Wie die inoffiziellen Untertitelspur in die Serie gelangt ist, ist unklar.


      1. 12:24

      2. 12:09

      3. 11:54

      4. 11:33

      5. 14:32

      6. 12:00

      7. 11:30

      8. 11:00