1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Macbook Pro 13 mit…

Direkttasten für Lautstärke und Helligkeit ...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Direkttasten für Lautstärke und Helligkeit ...

    Autor: sliecer 18.12.16 - 13:55

    Im Artiekl steht: "Gleichzeitig verliert der Anwender Direkttasten für die Helligkeits- und Tonsteuerung und das stört im Alltag."

    Das stimmt einfach nicht. Man kann auf den Helligkeits-Button oder den Lautstärke-Button drücken und anfangen zu sliden ohne dabei den Finger zu heben. Es sind und bleiben Direkttasten.

  2. Re: Direkttasten für Lautstärke und Helligkeit ...

    Autor: Pjörn 19.12.16 - 00:27

    sliecer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Artiekl steht: "Gleichzeitig verliert der Anwender Direkttasten für die
    > Helligkeits- und Tonsteuerung und das stört im Alltag."
    >
    > Das stimmt einfach nicht. Man kann auf den Helligkeits-Button oder den
    > Lautstärke-Button drücken und anfangen zu sliden ohne dabei den Finger zu
    > heben. Es sind und bleiben Direkttasten.

    Du weißt offensichtlich nicht was eine »Direkttaste« ist. Eine Direkttaste ist auf jeden Fall nicht dasselbe wie eine OLED-Leiste. Denn die kann möglicherweise sowohl garnicht aktiviert sein, oder die Leiste zeigt im richtigen Moment, einfach nicht die benötigte Funktion an.

    Eine Direkttaste führt eine Funktion immer direkt aus. In Messages,Mail,Keynote,Pages oder natürlich auch während die Funktionstasten eingeblendet sind, steht dir die benötigte Taste halt nicht mehr direkt zur Verfügung. Daher ja auch "Einblenden".

    Ave Arvato!

  3. Re: Direkttasten für Lautstärke und Helligkeit ...

    Autor: Stereo 19.12.16 - 09:28

    Pjörn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine Direkttaste führt eine Funktion immer direkt aus. In
    > Messages,Mail,Keynote,Pages oder natürlich auch während die Funktionstasten
    > eingeblendet sind, steht dir die benötigte Taste halt nicht mehr direkt zur
    > Verfügung. Daher ja auch "Einblenden".

    In Wahrheit sind genau diese Tasten immer eingeblendet. Egal im welchen Programm man sich befindet. ;)

  4. Re: Direkttasten für Lautstärke und Helligkeit ...

    Autor: Kondratieff 19.12.16 - 09:31

    Stereo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pjörn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Eine Direkttaste führt eine Funktion immer direkt aus. In
    > > Messages,Mail,Keynote,Pages oder natürlich auch während die
    > Funktionstasten
    > > eingeblendet sind, steht dir die benötigte Taste halt nicht mehr direkt
    > zur
    > > Verfügung. Daher ja auch "Einblenden".
    >
    > In Wahrheit sind genau diese Tasten immer eingeblendet. Egal im welchen
    > Programm man sich befindet. ;)

    Wenn man es sehr genau nimmt, sind es aber überhaupt keine Tasten (im wahrsten Sinne des Wortes, denn es gibt nichts zu ertasten!).

  5. Re: Direkttasten für Lautstärke und Helligkeit ...

    Autor: as (Golem.de) 19.12.16 - 10:41

    Hallo,

    sliecer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Artiekl steht: "Gleichzeitig verliert der Anwender Direkttasten für die
    > Helligkeits- und Tonsteuerung und das stört im Alltag."
    >
    > Das stimmt einfach nicht. Man kann auf den Helligkeits-Button oder den
    > Lautstärke-Button drücken und anfangen zu sliden ohne dabei den Finger zu
    > heben. Es sind und bleiben Direkttasten.

    Das steht im Artikel auch davor: "Immerhin lassen sich Helligkeit und Lautstärke aus der Kontrollleiste direkt bedienen. Dazu muss der Anwender aber darauf kommen, dass er aus der Schaltfläche heraus wischen kann. Wenn die OLED-Leiste an ist, ist das sogar schneller und präziser als mit den Direkttasten." - Aber dazu muss man sich entscheiden diese Tasten in dem Vierer-Bereich zu belassen.

    gruß

    -Andy (Golem.de)

  6. Re: Direkttasten für Lautstärke und Helligkeit ...

    Autor: atikalz 19.12.16 - 20:22

    Also wenn man einfach nur Musik hört und mal einen Tick leiser machen, muss man nun erst mit einem Tipp irgendwo hin die touchbar wieder einschalten, damit man den Lautstärke Button überhaupt sehen kann. Dann darf man drauf tippen, halten und vorsichtig nach links sliden. Aber nicht zu weit, dann wirds zu leise. Haptik oder Feedback gleich null.

    Warum einfach, wenns auch kompliziert geht.

    Ich bin so endgenervt von dieser Kindergarten kack leiste und Apple..

  7. Re: Direkttasten für Lautstärke und Helligkeit ...

    Autor: unbuntu 19.12.16 - 21:14

    atikalz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum einfach, wenns auch kompliziert geht.

    Das frag ich mich allzu oft bei Apple. Wollte letztens das Profilbild bei OSX ändern und hab mich gewundert, warum da kein Button war, mit dem man ganz einfach ein Bild von der Festplatte laden kann, sondern man nur Kamera und vorgefertigte Bilder hat. Bis mir ne tolle Mac-Tipps-Website gesagt hat, dass man "mit einem kleinen Trick ganz einfach eigene Bilder einstellen kann", man muss nur vom Finder die Datei ins entsprechende Systemsteuerungsfenster auf das Bild ziehen. Wahnsinn Apple. Geradezu... magisch!

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  8. Re: Direkttasten für Lautstärke und Helligkeit ...

    Autor: m9898 20.12.16 - 02:15

    atikalz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also wenn man einfach nur Musik hört und mal einen Tick leiser machen, muss
    > man nun erst mit einem Tipp irgendwo hin die touchbar wieder einschalten,
    > damit man den Lautstärke Button überhaupt sehen kann. Dann darf man drauf
    > tippen, halten und vorsichtig nach links sliden. Aber nicht zu weit, dann
    > wirds zu leise. Haptik oder Feedback gleich null.
    Bitte? Das Feedback kommt daher, dass du den Ton sich direkt verändern hörst, wärend du eine viel feinere Kontrolle hast, als einfach nur mit Tastendrücken.

    > Warum einfach, wenns auch kompliziert geht.
    Vielleicht, weil die Leiste noch tausend weitere Dinge kann, die eine Tastenreihe eben nicht konnte? Das kann man rein Objektiv erst mal so feststellen.

    > Ich bin so endgenervt von dieser Kindergarten kack leiste und Apple..
    Warum?

  9. Re: Direkttasten für Lautstärke und Helligkeit ...

    Autor: Anonymer Nutzer 20.12.16 - 07:31

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > atikalz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum einfach, wenns auch kompliziert geht.
    >
    > Das frag ich mich allzu oft bei Apple. Wollte letztens das Profilbild bei
    > OSX ändern und hab mich gewundert, warum da kein Button war, mit dem man
    > ganz einfach ein Bild von der Festplatte laden kann, sondern man nur Kamera
    > und vorgefertigte Bilder hat. Bis mir ne tolle Mac-Tipps-Website gesagt
    > hat, dass man "mit einem kleinen Trick ganz einfach eigene Bilder
    > einstellen kann", man muss nur vom Finder die Datei ins entsprechende
    > Systemsteuerungsfenster auf das Bild ziehen. Wahnsinn Apple. Geradezu...
    > magisch!

    Zu viel Auswahl verwirrt nur. Es soll ja schön einfach bleiben.
    Außerdem, warum willst Du einen eigenen Desktophintergrund, bist wohl Terr0rist oder was?

  10. Re: Direkttasten für Lautstärke und Helligkeit ...

    Autor: atikalz 20.12.16 - 07:44

    Also wie gesagt, wenn es das Macbook Pro 15 mit normaler F-Tasten Leiste geben würde, ich würds sofort nehmen.

    So schicke ich das Teil wieder zurück und es wird das alte 2015er Modell. Kostet auch 1.000 Euro weniger.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Junior-) Referent (m/w/d) für das Anwendungsmanagement im Team IT-Management und Services
    Taunus Sparkasse, Bad Homburg vor der Höhe
  2. Senior Product Model Designer (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Eschborn
  3. Customer Service Manager (w/m/d)
    GoHiring GmbH, Remote
  4. Mitarbeiter im Service Desk (m/w/d)
    Techniklotsen GmbH, Bielefeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 94,90€ (Bestpreis)
  2. 299,87€ (Bestpreis) bei Mindfactory
  3. 129,99€ (Release 25. März)
  4. 2.599€ bei Mindfactory


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Aus dem Verlag: Golem-PC mit Geforce RTX 3060 Ti und Core i5-12400
Aus dem Verlag
Golem-PC mit Geforce RTX 3060 Ti und Core i5-12400

Sechs flotte CPU-Kerne dank Alder Lake und eine schnelle Raytracing-Grafikkarte: Der Golem Allround Plus v2 liefert eine hohe Leistung.

  1. Aus dem Verlag Golem-PC mit Radeon RX 6900 XT und Core i7-12700K
  2. Aus dem Verlag Golem-PC mit Geforce RTX 3080 und Core i9-12900K
  3. Aus dem Verlag Golem-PC mit Geforce RTX 3070 und Core i5-12600KF

Aufbauspiel Angespielt: Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren
Aufbauspiel Angespielt
Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren

Nun geht es ganz schnell bei Die Siedler: Beta im Januar, Veröffentlichung im März 2022. Golem.de konnte das Aufbauspiel schon ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Im Januar 2022 wuselt das neue Die Siedler weiter

IT-Studium und Jobaussichten: Hauptsache was mit Informatik
IT-Studium und Jobaussichten
Hauptsache "was mit Informatik"

Wegen des Fachkräftemangels ist es im Fall von Informatik fast egal, welche Fachrichtung man studiert. Ein paar Gedanken sollte man sich trotzdem machen.
Von Peter Ilg

  1. Überwachung bei Examen Datenschützer geht gegen Spähsoftware an Unis vor

  1. Netzneutralität: Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe
    Netzneutralität
    Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe

    Die beiden großen Internetkonzerne Google und Meta verweisen im Gespräch mit Golem.de auf ihren Beitrag zur weltweiten Infrastruktur wie Seekabel und Connectivity.

  2. Klimaschutz: Schiffe könnten sauber fahren
    Klimaschutz
    Schiffe könnten sauber fahren

    Eine Studie zeigt, dass sich die Schadstoffemissionen von Schiffen stark reduzieren lassen können. Allerdings würden Schiffstransporte dadurch signifikant teurer.

  3. Fernwartung: Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat
    Fernwartung
    Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat

    Wie schätzt man die weitere Geschäftsentwicklung ein, wenn die Kunden in der Pandemie plötzlich Panikkäufe machen? Das gelang bei Teamviewer nicht.


  1. 19:03

  2. 18:22

  3. 18:06

  4. 16:45

  5. 16:29

  6. 15:18

  7. 14:57

  8. 14:39