Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Macbook Pro 13 mit Touch Bar…

Technische Probleme mit Adaptern

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Technische Probleme mit Adaptern

    Autor: tpk 19.12.16 - 11:54

    Hi, habe kürzlich ein Youtube-Video (finde ich auf die Schnelle nicht) gesehen, indem sich ein Apple Fan tierisch über Adapter aufregt. Da er im Video-Bereich tätig ist hat er die Erfahrung gemacht, dass Adapter, auch hochwertige, immer wieder zu spürbaren Übertragungsfehlern führen würden, . Er könne seine Schnittstellen daher nur direkt ans Book anschließen. Adapter wären rein technisch gesehen für ihn ein NoGo. Ist da was dran?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.12.16 11:58 durch tpk.

  2. Re: Technische Probleme mit Adaptern

    Autor: redmord 19.12.16 - 12:20

    Kommt darauf an ob die Adapter ein Signal wandeln müssen.
    Nimmt man z.B. HDMI und DVI, so sind sich diese Standards derart ähnlich, dass der Unterschied nur im Stecker besteht. DisplayPort ist als Standard so konzipiert, dass dieser bereits auf der Grafikkarte entsprechend gewandelt wird, so dass DP zu HDMI und DVI kompatibel ist und ein sehr simples Kabel verwendet werden kann.

    tldr; jaein. Es ist eine Frage des Standards wie komplex oder simpel ein Adapter dann sein muss. Auch ist es sicherlich eine Frage der Treiber.

  3. Re: Technische Probleme mit Adaptern

    Autor: DeathMD 19.12.16 - 12:53

    Kommt darauf an. Habe schon öfter davon gehört, dass bspw. Adapter auf RS-232 Probleme bereiten und deshalb darauf geachtet wird, dass Notebooks noch eine Express Card Schnittstelle besitzen.

  4. Re: Technische Probleme mit Adaptern

    Autor: Stereo 19.12.16 - 13:21

    tpk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hi, habe kürzlich ein Youtube-Video (finde ich auf die Schnelle nicht)
    > gesehen, indem sich ein Apple Fan tierisch über Adapter aufregt. Da er im
    > Video-Bereich tätig ist hat er die Erfahrung gemacht, dass Adapter, auch
    > hochwertige, immer wieder zu spürbaren Übertragungsfehlern führen würden, .
    > Er könne seine Schnittstellen daher nur direkt ans Book anschließen.
    > Adapter wären rein technisch gesehen für ihn ein NoGo. Ist da was dran?

    Man sollte nicht jeden Bullshit im Internet glauben – da ist was dran.

  5. Re: Technische Probleme mit Adaptern

    Autor: m9898 20.12.16 - 02:18

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kommt darauf an. Habe schon öfter davon gehört, dass bspw. Adapter auf
    > RS-232 Probleme bereiten und deshalb darauf geachtet wird, dass Notebooks
    > noch eine Express Card Schnittstelle besitzen.
    Also Adapter auf RS-232 haben mir persönlich noch nie Probleme bereitet (Außer vielleicht welche mit gefälschtem FTDI-chip...), und wozu um alles in der Welt braucht man heute noch eine Express-Card Schnittstelle?

  6. Re: Technische Probleme mit Adaptern

    Autor: DY 20.12.16 - 07:02

    Stereo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tpk schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hi, habe kürzlich ein Youtube-Video (finde ich auf die Schnelle nicht)
    > > gesehen, indem sich ein Apple Fan tierisch über Adapter aufregt. Da er
    > im
    > > Video-Bereich tätig ist hat er die Erfahrung gemacht, dass Adapter, auch
    > > hochwertige, immer wieder zu spürbaren Übertragungsfehlern führen würden,
    > .
    > > Er könne seine Schnittstellen daher nur direkt ans Book anschließen.
    > > Adapter wären rein technisch gesehen für ihn ein NoGo. Ist da was dran?
    >
    > Man sollte nicht jeden Bullshit im Internet glauben – da ist was
    > dran.

    Man sollte generell nicht jeden Bullshit glauben, die Quelle ist da egal.

    Wenn man mit einer Sache Geld verdient ist es in der Regel mit den Ansprüchen anders, als wenn man abends seine ebay Verkäufe regelt, ein paar Mails schreibt oder seine Pronosammlung auf Stand hält.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Bremen, Berlin, Magdeburg, Hamburg, Rostock, Altenholz bei Kiel, Halle (Saale)
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  3. Karl Simon GmbH & Co. KG, Aichhalden
  4. SSC-Services GmbH, Böblingen bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 245,90€ + Versand
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  3. 83,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bandlaufwerke als Backupmedium: Wie ein bisschen Tetris spielen
Bandlaufwerke als Backupmedium
"Wie ein bisschen Tetris spielen"

Hinter all den modernen Computern rasseln im Keller heutzutage noch immer Bandlaufwerke vor sich hin - eine der ältesten digitalen Speichertechniken. Golem.de wollte wissen, wie das im modernen Rechenzentrum aussieht und hat das GFZ Potsdam besucht, das Tape für Backups nutzt.
Von Oliver Nickel


    Webbrowser: Das Tracking ist tot, es lebe das Tracking
    Webbrowser
    Das Tracking ist tot, es lebe das Tracking

    Die großen Browserhersteller Apple, Google und Mozilla versprechen ihren Nutzern Techniken, die das Tracking im Netz erschweren sollen. Doch das stärkt Werbemonopole im Netz und die Methoden verhindern das Tracking nicht.
    Eine Analyse von Sebastian Grüner

    1. Europawahlen Bundeszentrale will Wahl-O-Mat nachbessern
    2. Werbenetzwerke Weitere DSGVO-Untersuchung gegen Google gestartet
    3. WLAN-Tracking Ab Juli 2019 will Londons U-Bahn Smartphones verfolgen

    DIN 2137-T2-Layout ausprobiert: Die Tastatur mit dem großen ß
    DIN 2137-T2-Layout ausprobiert
    Die Tastatur mit dem großen ß

    Das ẞ ist schon lange erlaubt, aber nur schwer zu finden. Europatastaturen sollen das erleichtern, sind aber ebenfalls nur schwer zu finden. Wir haben ein Modell von Cherry ausprobiert - und noch viele weitere Sonderzeichen entdeckt.
    Von Andreas Sebayang und Tobias Költzsch

    1. Butterfly 3 Apple entschuldigt sich für Problem-Tastatur
    2. Sicherheitslücke Funktastatur nimmt Befehle von Angreifern entgegen
    3. Azio Retro Classic im Test Außergewöhnlicher Tastatur-Koloss aus Kupfer und Leder

    1. TV-Serie: Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite
      TV-Serie
      Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite

      Der Pay-TV-Sender Sky hat die Serie Chernobyl in der Schweiz mit Untertiteln ausgestrahlt, die von einer Fan-Community erstellt wurden. Wie die inoffiziellen Untertitelspur in die Serie gelangt ist, ist unklar.

    2. Nach Betrugsfällen: Volksbank sperrt Zahlungen an N26 und Fidor
      Nach Betrugsfällen
      Volksbank sperrt Zahlungen an N26 und Fidor

      Bankkunden von N26 und Fidor müssen sich auf Einschränkungen bei der Nutzung ihrer Konten einstellen. Die Volksbanken haben Abwehrmaßnahmen ergriffen, um betrügerische Überweisungen auf Konten von Direktbanken wie N26 oder Fidor abzufangen.

    3. Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG): Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt
      Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG)
      Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt

      Eine Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft soll schnell Masten errichten, um Funklöcher zu schließen. Das haben die Fraktionsvorstände von SPD und CDU/CSU beschlossen. Der marktwirtschaftlich getriebene Ausbau habe einen Mobilfunk-Flickenteppich geschaffen.


    1. 11:54

    2. 11:33

    3. 14:32

    4. 12:00

    5. 11:30

    6. 11:00

    7. 10:20

    8. 18:21