1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Macbook Pro: Apple untersagt…

Perfekt für Systeminfos!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Perfekt für Systeminfos!

    Autor: HelpbotDeluxe 31.10.16 - 23:25

    Temperatur von CPU und GPU, Taktung von Kernen, Lüfterdrehzahl usw. wäre doch prima in der Leiste untergebracht! :)

  2. Re: Perfekt für Systeminfos!

    Autor: Blutgruppe10w60 01.11.16 - 07:37

    Was bringt es dir? Kannst doch eh nix davon beeinflussen.

  3. Re: Perfekt für Systeminfos!

    Autor: HelpbotDeluxe 01.11.16 - 07:40

    Blutgruppe10w60 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was bringt es dir? Kannst doch eh nix davon beeinflussen.

    Information! Und ich sehe, ob genug Frischluft an den Lüfter kommt. Ich kann also geräteschonender hantieren, weil ich es nicht zu heiß werden lasse und damit einem mürbe werden der Lötstellen vorbeuge.

  4. Re: Perfekt für Systeminfos!

    Autor: Niaxa 01.11.16 - 07:47

    Weil da ja auch ein Problem bisher darstellte...

  5. Re: Perfekt für Systeminfos!

    Autor: plutoniumsulfat 01.11.16 - 13:36

    Ehm, doch, alles davon?

  6. Re: Perfekt für Systeminfos!

    Autor: 4ndreas 01.11.16 - 14:14

    hatte ich bei meiner G-irgendwas Gamer Tastatur früher auch und ich glaub ich hab nie auch nur einen Blick drauf geworfen. Inzwischen hab ich eine mechanische ohne bling und bin sehr zufrieden...
    Beim Notebook könnte es besser sein da man ja fast automatisch drauf schaut, glaube aber nicht daran.

  7. Re: Perfekt für Systeminfos!

    Autor: Trollversteher 01.11.16 - 14:21

    Ich hab in meinem alten Audi Cabriolet so drei Uhren-Instrumente, die die Batteriespannung, den Öldruck und die Öltemperatur anzeigen. Sehen schick aus, aber genutzt/gebraucht habe ich die noch nie wirklich...

  8. Re: Perfekt für Systeminfos!

    Autor: HelpbotDeluxe 01.11.16 - 17:01

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab in meinem alten Audi Cabriolet so drei Uhren-Instrumente, die die
    > Batteriespannung, den Öldruck und die Öltemperatur anzeigen. Sehen schick
    > aus, aber genutzt/gebraucht habe ich die noch nie wirklich...

    Einfach nur schick auszusehen reicht ja auch schon mal :)
    Wobei man natürlich trotzdem einen Mehrwert hat. Ob man den auch nutzt, liegt ja an jedem selbst...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ARI Fleet Germany GmbH, Stuttgart, Eschborn, Koblenz
  2. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  3. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau
  4. Landeshauptstadt München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 189,99€ (Bestpreis)
  2. 189€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  4. 819€ (Ebay Plus - Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
    Westküste 100
    Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

    An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
    2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland