1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Macbook Pro: USB…

verstehe das problem nicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. verstehe das problem nicht

    Autor: bark 30.10.16 - 10:29

    Und die breitbandschwache? Kann das jemand an einem nutzungsszenario erklären?

  2. Re: verstehe das problem nicht

    Autor: ThaKilla 30.10.16 - 10:49

    bark schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und die breitbandschwache? Kann das jemand an einem nutzungsszenario
    > erklären?

    Hast du ne Externe SSD kann bei dieser unter Umständen, an der rechten Seite, nicht die volle Leistung abgerufen werden.

    Edit: rechts mit links vertauscht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.10.16 10:50 durch ThaKilla.

  3. Re: verstehe das problem nicht

    Autor: kvoram 30.10.16 - 11:46

    Das ist zum Beispiel bei der Videobearbeitung von Bedeutung, dort werden bereits schnelle externe SSD oder gar SSD-RAID-Arrays verwendet.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.10.16 11:46 durch kvoram.

  4. Re: verstehe das problem nicht

    Autor: subjord 30.10.16 - 12:08

    Aber auch nur da, wo Thunderbolt 3 Geschwindigkeit benötigt wird. Wenn 20 GBit/s ausreichen, dann müsste das dort auch passen.

  5. Re: verstehe das problem nicht

    Autor: Moe479 30.10.16 - 13:23

    wozu benutzt man ssds, also abseits davon festspeicher auch endlich mal rumwerfen zu können???

    risssschtischhhh ... für besonders schnelles lesen und schreiben, für wusch anstatt wuuuuuschhhhhh!

  6. Re: verstehe das problem nicht

    Autor: Fotobar 30.10.16 - 18:34

    kvoram schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist zum Beispiel bei der Videobearbeitung von Bedeutung, dort werden
    > bereits schnelle externe SSD oder gar SSD-RAID-Arrays verwendet.

    Das "Problem" besteht aber nur bei dem kleinen 13er Modell, welches auch keine dedizierte Grafikkarte besitzt. Ich wage zu bezweifeln, dass diese für High-End Videobearbeitung genutzt werden.

    Zudem: Der Anschluss bietet aktiv bis zu 40gb/s, passiv bis zu 20gb/s. Mir ist keine SSD bekannt, auch kein normales Raid welches diese Bandbreite ausnutzen würde...

    Kurz gesagt: Das Problem welches Golem hier zu einem Artikel macht ist keins.

  7. Re: verstehe das problem nicht

    Autor: Huetti 30.10.16 - 18:37

    Abgesehen davon ist es ja eigentlich nichts anderes, als es früher bei Laptops der Fall war, bei denen von vier USB-Ports nur einer oder zwei USB 3.0 fähig waren und der Rest mit USB 2.0 lief...

  8. Re: verstehe das problem nicht

    Autor: ThaKilla 30.10.16 - 19:03

    Fotobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zudem: Der Anschluss bietet aktiv bis zu 40gb/s, passiv bis zu 20gb/s. Mir
    > ist keine SSD bekannt, auch kein normales Raid welches diese Bandbreite
    > ausnutzen würde...

    Naja schon bei einem Raid 0 aus lediglich 2 SSD´s würden 20gb/s das Raid Setup ausbremsen.Wie viel weniger durch die rechten Ports kommt ist aktuell jedoch noch nicht bekannt.

    Als Problem wurde es mitnichten bezeichnet. Es wurde darauf hingewiesen das die 13er Variante nicht die selbe Leistung an allen Thunderbolt Ports bietet wie die 15er Variante.
    Ich finde schon das es eine Erwähnung wert ist wenn damit geworben wird das alle Ports alles können aber verschwiegen wird das die hälfte der Ports langsamer ist.

    Das mag im hier und jetzt wenig Praxis relevant sein... kann aber ggf. schon nächstes Jahr ein Problem werden.

  9. Re: verstehe das problem nicht

    Autor: miauwww 30.10.16 - 19:42

    Fotobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kvoram schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist zum Beispiel bei der Videobearbeitung von Bedeutung, dort werden
    > > bereits schnelle externe SSD oder gar SSD-RAID-Arrays verwendet.
    >
    > Das "Problem" besteht aber nur bei dem kleinen 13er Modell, welches auch
    > keine dedizierte Grafikkarte besitzt. Ich wage zu bezweifeln, dass diese
    > für High-End Videobearbeitung genutzt werden.
    >
    > Zudem: Der Anschluss bietet aktiv bis zu 40gb/s, passiv bis zu 20gb/s. Mir
    > ist keine SSD bekannt, auch kein normales Raid welches diese Bandbreite
    > ausnutzen würde...
    >
    > Kurz gesagt: Das Problem welches Golem hier zu einem Artikel macht ist
    > keins.

    Ein Hersteller hat sowas gefälligst zu spezifizieren. Alles andere ist Irreführung des Käufers.

  10. Re: verstehe das problem nicht

    Autor: kvoram 30.10.16 - 21:08

    Fotobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kvoram schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist zum Beispiel bei der Videobearbeitung von Bedeutung, dort werden
    > > bereits schnelle externe SSD oder gar SSD-RAID-Arrays verwendet.
    >
    > Das "Problem" besteht aber nur bei dem kleinen 13er Modell, welches auch
    > keine dedizierte Grafikkarte besitzt. Ich wage zu bezweifeln, dass diese
    > für High-End Videobearbeitung genutzt werden.
    >
    > Zudem: Der Anschluss bietet aktiv bis zu 40gb/s, passiv bis zu 20gb/s. Mir
    > ist keine SSD bekannt, auch kein normales Raid welches diese Bandbreite
    > ausnutzen würde...
    >
    > Kurz gesagt: Das Problem welches Golem hier zu einem Artikel macht ist
    > keins.

    Die Samsung 960 Pro bietet bereits 3,5GB/s, also 28Gb/s. Mit zweien davon im RAID würde man sogar über dem Maximum von Thunderbolt 3 liegen.

  11. Re: verstehe das problem nicht

    Autor: zork0815 30.10.16 - 21:39

    kvoram schrieb:
    -------------------------------------------------------------
    > Die Samsung 960 Pro bietet bereits 3,5GB/s, also 28Gb/s. Mit zweien davon
    > im RAID würde man sogar über dem Maximum von Thunderbolt 3 liegen.

    Typisches Samsung Marketing.. Ich glaube kaum, dass diese Platte konstant diese Geschwindigkeit nur ansatzweise erreicht. Und wenn dann nur mit sehr vielen kleinen Dateien.. Total sinnlos 😅

  12. Re: verstehe das problem nicht

    Autor: ThaKilla 30.10.16 - 22:06

    zork0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Typisches Samsung Marketing.. Ich glaube kaum, dass diese Platte konstant
    > diese Geschwindigkeit nur ansatzweise erreicht. Und wenn dann nur mit sehr
    > vielen kleinen Dateien.. Total sinnlos 😅

    1. Also wenn schon dann nur mit wenigen großen Dateien...

    2. http://www.guru3d.com/articles-pages/samsung-960-pro-m-2-1tb-nvme-ssd-review.html

  13. Re: verstehe das problem nicht

    Autor: picaschaf 31.10.16 - 06:48

    miauwww schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fotobar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > kvoram schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Das ist zum Beispiel bei der Videobearbeitung von Bedeutung, dort
    > werden
    > > > bereits schnelle externe SSD oder gar SSD-RAID-Arrays verwendet.
    > >
    > > Das "Problem" besteht aber nur bei dem kleinen 13er Modell, welches auch
    > > keine dedizierte Grafikkarte besitzt. Ich wage zu bezweifeln, dass diese
    > > für High-End Videobearbeitung genutzt werden.
    > >
    > > Zudem: Der Anschluss bietet aktiv bis zu 40gb/s, passiv bis zu 20gb/s.
    > Mir
    > > ist keine SSD bekannt, auch kein normales Raid welches diese Bandbreite
    > > ausnutzen würde...
    > >
    > > Kurz gesagt: Das Problem welches Golem hier zu einem Artikel macht ist
    > > keins.
    >
    > Ein Hersteller hat sowas gefälligst zu spezifizieren. Alles andere ist
    > Irreführung des Käufers.

    Hat er doch, oder meinst du Golem hat eine iZauberkugel? oO

  14. Re: verstehe das problem nicht

    Autor: ThaKilla 31.10.16 - 07:34

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > miauwww schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Fotobar schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > kvoram schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Das ist zum Beispiel bei der Videobearbeitung von Bedeutung, dort
    > > werden
    > > > > bereits schnelle externe SSD oder gar SSD-RAID-Arrays verwendet.
    > > >
    > > > Das "Problem" besteht aber nur bei dem kleinen 13er Modell, welches
    > auch
    > > > keine dedizierte Grafikkarte besitzt. Ich wage zu bezweifeln, dass
    > diese
    > > > für High-End Videobearbeitung genutzt werden.
    > > >
    > > > Zudem: Der Anschluss bietet aktiv bis zu 40gb/s, passiv bis zu 20gb/s.
    > > Mir
    > > > ist keine SSD bekannt, auch kein normales Raid welches diese
    > Bandbreite
    > > > ausnutzen würde...
    > > >
    > > > Kurz gesagt: Das Problem welches Golem hier zu einem Artikel macht ist
    > > > keins.
    > >
    > > Ein Hersteller hat sowas gefälligst zu spezifizieren. Alles andere ist
    > > Irreführung des Käufers.
    >
    > Hat er doch, oder meinst du Golem hat eine iZauberkugel? oO

    Joa spezifiziert hat es Apple... aber nicht kommuniziert.

  15. Re: verstehe das problem nicht

    Autor: picaschaf 31.10.16 - 12:27

    ThaKilla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > picaschaf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > miauwww schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Fotobar schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > kvoram schrieb:
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > > -----
    > > > > > Das ist zum Beispiel bei der Videobearbeitung von Bedeutung, dort
    > > > werden
    > > > > > bereits schnelle externe SSD oder gar SSD-RAID-Arrays verwendet.
    > > > >
    > > > > Das "Problem" besteht aber nur bei dem kleinen 13er Modell, welches
    > > auch
    > > > > keine dedizierte Grafikkarte besitzt. Ich wage zu bezweifeln, dass
    > > diese
    > > > > für High-End Videobearbeitung genutzt werden.
    > > > >
    > > > > Zudem: Der Anschluss bietet aktiv bis zu 40gb/s, passiv bis zu
    > 20gb/s.
    > > > Mir
    > > > > ist keine SSD bekannt, auch kein normales Raid welches diese
    > > Bandbreite
    > > > > ausnutzen würde...
    > > > >
    > > > > Kurz gesagt: Das Problem welches Golem hier zu einem Artikel macht
    > ist
    > > > > keins.
    > > >
    > > > Ein Hersteller hat sowas gefälligst zu spezifizieren. Alles andere ist
    > > > Irreführung des Käufers.
    > >
    > > Hat er doch, oder meinst du Golem hat eine iZauberkugel? oO
    >
    > Joa spezifiziert hat es Apple... aber nicht kommuniziert.

    Nicht? Woher hat Golem dann die Information? Oder meinst du Apple hat gefälligst jeden Erdenbürger direkt zu kontaktieren?

  16. Re: verstehe das problem nicht

    Autor: ThaKilla 31.10.16 - 12:36

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht? Woher hat Golem dann die Information? Oder meinst du Apple hat
    > gefälligst jeden Erdenbürger direkt zu kontaktieren?

    Steht ganz oben im Artikel. Aus einem Support Dokument.
    Es sollte zumindest mal im Manuel stehen und nicht irgendwo wo man erst recherchieren muss wenn man von selbst merkt das die Geschwindigkeit nicht passt.

  17. Re: verstehe das problem nicht

    Autor: Fotobar 31.10.16 - 12:48

    kvoram schrieb:

    > Die Samsung 960 Pro bietet bereits 3,5GB/s, also 28Gb/s. Mit zweien davon
    > im RAID würde man sogar über dem Maximum von Thunderbolt 3 liegen.

    Das ist Marketing.
    Audi meint auch, dass ich meinen A6 auf 4,5 Liter/ 100km fahren kann.
    Es ist trotz dem nicht die Realität...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hannover Rück SE, Hannover
  2. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH + Co. KG, Hamburg
  3. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Freyung
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer Predator XB273UGS für 486,43€, Sennheiser GSP 350 für 78€ und Logitech G935 für...
  2. 86,20€ (Preis wird an der Kasse angezeigt)
  3. 110,93€ (Preis wird an der Kasse angezeigt)
  4. 89,66€ (Preis wird an der Kasse angezeigt)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück