Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Marc Newson: "Apple Watch…

Ich finde Smartwatches super

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich finde Smartwatches super

    Autor: Dwalinn 05.11.15 - 08:04

    Die Apple Watch wäre mir zu teuer aber ich bleibe definitiv bei Smartwatches. Mittlerweile muss es noch nicht mal mehr ne Runde sein, wichtiger ist das sie nicht zu klobig wirkt. (ich muss auch sagen das ich auch das Design der Apple Watch gut finde)

    An die Leute die meinen "ist nur ein Spielzeug" den soll gesagt sein das eine Konsole oder ein Gaming PC auch nur ein Spielzeug ist... nur da stört sich hier wohl keiner daran.

    Und mit dem Akku habe ich auch kein Problem, meine LG Watch R hat abends noch 60-70% dennoch lade ich sie jeden Tag einfach damit ich sie morgens nicht suchen muss... und sollte ich es doch mal vergessen reicht die Zeit die ich morgens im Badezimmer und in der Küche verbringe locker um die Uhr aufzuladen.

  2. Re: Ich finde Smartwatches super

    Autor: somedudeatwork 05.11.15 - 08:06

    >An die Leute die meinen "ist nur ein Spielzeug" den soll gesagt sein das eine Konsole oder ein Gaming PC auch nur ein Spielzeug ist... nur da stört sich hier wohl keiner daran.

    Der Unterschied ist das mir eine Konsole nicht als das nächste iPhone-Jesus-Wundermittel verkauft wird.

  3. Re: Ich finde Smartwatches super

    Autor: III 05.11.15 - 08:11

    und um den Arm schnalle wollte ich mir meine xbox auch noch nie :D

  4. Re: Ich finde Smartwatches super

    Autor: the_spacewürm 05.11.15 - 08:14

    Sehe ich auch so. Was allerdings die Apple-Watch jetzt besser macht als die Uhren anderer Hersteller, erkenne ich nicht. Beim iPhone war genau das anders, es hat vieles besser gemacht, allein, was die Bedienbarkeit anging, als andere. Bei der Watch habe ich sogar das Gefühl, das dies nicht so ist. Bleibt einzig nur der Apple-Faktor, das Apple-Käufer eben nur Apple-Produkte kaufen.

  5. Re: Ich finde Smartwatches super

    Autor: Dwalinn 05.11.15 - 08:16

    Marc Newson hat maßlos übertrieben, ohne jeden Zweifel. (aber würde man was anderes erwarten wenn man über das Produkt eines Freundes spricht)

    Zudem ist er ja nur Designer und geht wahrscheinlich davon aus das iPhone Käufer alles wohlhabende (das ding ist schließlich teuer) Leute sind die es sich kaufen weil es so stylish ist.
    In der Realität haben viele Leute aber schlicht einen Vertrag (den es zur Watch meistens nicht gibt) oder kaufen es sich aus technischen gründen.

    Ich wollte mit der Aussage auch nur sagen das es doch egal ist das das sie "ein Spielzeug" ist, jeder hat halt andere Hobbys und Bedürfnisse.

    Die Watch kann unmöglich in den nächsten 10-15 Jahren mit den Verkäufen des iPhones mithalten, dennoch würde ich denken das die Verkaufszahlen eher besser als schlechter werden.

  6. Re: Ich finde Smartwatches super

    Autor: Dwalinn 05.11.15 - 08:21

    Die Apps für Android wear sind nicht so besonders, allerdings weiß ich nicht ob es bei Apple so viel besser ist. Habe mir neulich extra für 1-2¤ eine App gekauft um die Musik auf meinem Handy besser zu steuern. An sich ne gute App aber sie könnte ruhig etwas aufgeräumter und intuitiver sein, zudem ist es schade das die Standard App für Musik einfach nur lächerlich schlecht ist.

  7. Re: Ich finde Smartwatches super

    Autor: most 05.11.15 - 09:08

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > An die Leute die meinen "ist nur ein Spielzeug" den soll gesagt sein das
    > eine Konsole oder ein Gaming PC auch nur ein Spielzeug ist... nur da stört
    > sich hier wohl keiner daran.

    Naja, das ist wohl schon noch ein Unterschied.

    Eine Konsole und ein Gameing PC sind Bestandteile eines Spielzeugs, erst zusammen mit Spielen werden sie zu Spielzeugen. Ohne gute Spiele würden sich diese Geräte auch nicht verkaufen.

    Die Applewatch ist ein Gadget Spielzeug. Sie hat eigentlich keine wirklich brauchbare Funktion. So wie ein starker Laserpointer oder andere Gadgets aus China. Den finden auch viele Leute super, so richtig einsetzbar ist er nicht für die meisten

  8. Re: Ich finde Smartwatches super

    Autor: jason235 05.11.15 - 09:37

    Oh je. Eigentlich dachte ich, dass wir darüber hinweg seien jedem neuen Gegenstand seine Nützlichkeit abzusprechen weil -wir- uns keine Anwendungszwecke vorstellen können.

    Ein Beispiel welches ich erst durch die Nutzung festgestellt habe:
    Smartphone liegt angeschlossen an der Musikanlage und ich kann die Musik über die Smartwatch steuern.
    Natürlich gibt es da andere andere Möglichkeiten. Für dich mag es die 15¤ Fernbedienung sein. Oder mit Display die 100¤ Fernbedienung. Wäre das bei mir gegangenn? Nein, meine Musikanlage besteht aus zwei billigen Boxen.
    Brauch ich das? Auch wieder nicht. Aber ist es nützlich? Ja auf jeden Fall.
    Sind Smartwatches überteuert? Wahrscheinlich.
    Für -mich- jedenfalls hat sie einen Zusatznutzen die mir 120¤ die ich bei Ebay für meine Moto 360 gezahlt habe wert waren.
    Somit ist das eine relative Angelegenheit die jeder für sich entscheiden muss.
    Nützliche Anwendungszwecke jedenfalls gibt es.

  9. Re: Ich finde Smartwatches super

    Autor: cuthbert34 05.11.15 - 09:44

    Der Designer kann schon recht haben, unterstellt aber auch damit, dass die Nutzung der Smartwatch mehr Bedeutung in den nächsten 5 Jahren erhalten wird. Kann sein, aber jetzt mal ganz ehrlich... wie viele wichtige Nachrichten erhalten wir heute auf dem Smartphone privat? Mal von den 300 Whats App Nachrichten (Bild vom Essen, Wo bist du? Guck mal) und 500 Status Updates bei Facebook abgesehen. Was bekommen wir schon großartig wichtiges aufs Handy oder eben auf die Uhr, was wir nicht verpassen dürfen. In der Uhr steckt ja der Gedanke, dass ich noch schneller und einfacher die Nachrichten abrufen kann und Informationen erhalte.

    Nur, sollte man nicht Smartphones und dessen Gewinn für den Alltag an sich mal hinterfragen. Mich nervt es mittlerweile nur noch, man kann sich mit keinem mehr treffen, ohne dass das Smartphone omnipräsent ist. Und ich behaupte 99% sind reiner Datenmüll, den der Gesprächspartner auch ohne meine Anwesenheit 1 Stunde später lesen könnte, ohne was zu verpassen. Und wenns nicht das Smartphone ist, ist es die Uhr, wo sie drauf starren?

    Selbst im Geschäftsleben, empfinde ich es als Unding in einem Termin oder Meeting seinen Nachrichten zu fröhnen. Sorry, es gibt außer bei Ärzten nichts, was so lebensnotwendig wäre. In keiner Firma... wir haben wir das denn vor dem Technikmurks gemacht? Ist da die Welt stehen geblieben, weil wir eine Info mit 10 Minuten Zeitverzug (im Vergleich) zu heute, erhalten haben? Nö... von daher hoffe ich, dass der Designer nicht recht behält und Watches und Smartphones irgendwann wieder nüchterner benutzt werden.

  10. Re: Ich finde Smartwatches super

    Autor: powa 05.11.15 - 09:53

    Allein schon aus einem Grund wir die Smartwatch nicht die Verkaufszahlen erreichen wie das iPhone. Das iPhone wird zu größten Teilen via Mobilfunkvertrag gekauft. Das heißt es wird zum einen Subventioniert und zum anderen monatlich Bezahlt. Dadurch sind die Käufer bereit ein eigentlich sehr teures Produkt zu kaufen. Würde man die iPhone besitzer fragen, ob sie sich das iPhone auch ohne Vertrag im Laden gekauft hätten, dann würden die meisten wohl abwinken.

    Diesen Vorteil der Subventionierung hat die Apple Watch nicht. Man muss zwangsläufig 300¤ auf den Ladentisch legen oder explizit eine Ratenfinanzierung abschließen. Das schreckt schon deutlich ab und man hinterfragt schon eher ob das Kosten/Nutzenverhältnis stimmt.

  11. Re: Ich finde Smartwatches super

    Autor: Dwalinn 05.11.15 - 09:56

    >In der Uhr steckt ja der Gedanke, dass ich noch schneller und einfacher die Nachrichten abrufen kann und Informationen erhalte

    Falsch! Der Gedanke ist das ich wegen einer x beliebigen Sache nicht extra auf mein Handy gucken muss



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 05.11.15 10:04 durch Dwalinn.

  12. Re: Ich finde Smartwatches super

    Autor: most 05.11.15 - 09:59

    Klar muss das jeder selbst entscheiden. Ich glaube halt, dass nur wenige Leute sich so was kaufen werden.

    Dein "Boxenproblem" lässt sich z.B. wesentlich eleganter und auch deutlich günstiger mit dem Chromcast Audio lösen. Dann kannst Du Deine Boxen streamingfähig machen und musst nicht Dein Smartphone als Basisstation nutzen. Könnte ganz praktisch sein, wenn Du z.B. mal telefonieren willst.

    Wer Spaß daran hat soll sich nicht stören lassen. Sie Aussage des Apple Typen stimmt aber dennoch nicht meine ich.

  13. Re: Ich finde Smartwatches super

    Autor: violator 05.11.15 - 10:00

    .



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.11.15 10:00 durch violator.

  14. Re: Ich finde Smartwatches super

    Autor: violator 05.11.15 - 10:01

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Falsch! Der Gedanke ist das ich wegen einer x beliebigen Sache nicht extra
    > auf mein Handy gucken muss

    Ja und was machst du wenn du ne Nachricht bekommst und sie auf der Applewatch liest? Das Phone in der Tasche lassen und irgendwann später antworten? Wohl kaum, 99,9% der Leute werden eh sofort antworten.

  15. Re: Ich finde Smartwatches super

    Autor: Dwalinn 05.11.15 - 10:05

    Antwortest du auf jede Nachricht mit einem ausführlichen Text? bei mir reichen die vorgefertigten Antworten oftmals aus, zudem bin ich in sicherlich 5-6 WhatsApp Gruppen wo ich nicht jedesmal meinen Senf dazu geben muss

  16. Re: Ich finde Smartwatches super

    Autor: most 05.11.15 - 10:06

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dwalinn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Falsch! Der Gedanke ist das ich wegen einer x beliebigen Sache nicht
    > extra
    > > auf mein Handy gucken muss
    >
    > Ja und was machst du wenn du ne Nachricht bekommst und sie auf der
    > Applewatch liest? Das Phone in der Tasche lassen und irgendwann später
    > antworten? Wohl kaum, 99,9% der Leute werden eh sofort antworten.

    Richtig, meist kann man sich doch eine Antwort nicht verkneifen. So konnte ich es bei einem Kollegen beobachten. Irgendwas piepst und er schaut zuerst auf die Watch. Dann kramt er sein Handy raus und klickt darauf rum. Nach einer Woche hat er während noch während der "Smartwatchphase" bereits automatisch mit der freien Hand nach seinem Handy gesucht.

    Nach vier Wochen hat er sich eine Armbanduhr gekauft, an die Uhrzeit am Handgelenkt hatte er sich gewöhnt. Die Smartwatch ging zu ebay.

  17. Re: Ich finde Smartwatches super

    Autor: Palerider 05.11.15 - 10:12

    Amen, Bruder.

  18. Re: Ich finde Smartwatches super

    Autor: jason235 05.11.15 - 10:20

    Klar. Es gibt immer eine andere Lösung. Einen Chromecast habe ich auch. Allerdings wäre er dann nur für diesen Zweck bestimmt. Und meine Uhr habe ich immer an. Den Chromecast nehme ich nicht mit.^^
    Wie gesagt gibt es immer andere manchmal bessere oder günstigere Lösungen.
    Aber trotzdem gibt es Dinge bei denen man die Smartwatch nützlich finden kann.

  19. Re: Ich finde Smartwatches super

    Autor: Anonymer Nutzer 05.11.15 - 10:28

    Woher kommen die 99,9%?

    Ich finde es erschreckend, mit welcher Gewalt und welch haarsträubenden "Argumentchen" eine ganze Geräteklasse in den Dreck geredet wird. Weil nichts sein kann, das nicht sein darf. Wo gibt es diese ultrakurzen Lineale zu kaufen, mit denen Ihr nur bis zu Eurer eigenen Nasenspitze messt? Furchtbar.

  20. Re: Ich finde Smartwatches super

    Autor: Peter Brülls 05.11.15 - 10:39

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dwalinn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >> Falsch! Der Gedanke ist das ich wegen einer x beliebigen Sache nicht
    >> extra auf mein Handy gucken muss

    > Ja und was machst du wenn du ne Nachricht bekommst und sie auf der
    > Applewatch liest? Das Phone in der Tasche lassen und irgendwann später
    > antworten? Wohl kaum, 99,9% der Leute werden eh sofort antworten.

    Erst mal muss ich nicht in allen Fällen antworten. Es gibt zig Fälle, wo ich einfach nur die Information haben wollte und das zwar so dringend, dass sie überhaupt auf die Uhr darf.

    Das sind u.a.

    * Erinnerungen an Todos und Termine
    * Angaben, in welche Straße ich nun abbiegen muss. (Als Fußgänger)
    * Bestätigung, das ein Torrentfile hinzugefügt wurde und wenn er abgeschlossen ist.
    * Rückmeldung, dass der komplette Bildprozess durchgelaufen ist, samt Installer für alle drei Betriebssysteme.
    * Meldung, dass sich ein Paket in Zulieferung befindet, respektive zugestellt wurde.
    (Das gebe ich ggf. später als Information an meine Frau weiter.)
    * 1 oder 2 wichtige Mails - der Rest wird mir in der Tat absichtlich nicht gepusht.
    Ob ich sie dann „sofort“ lesen möchte, ist dann noch eine andere Frage. Oftmals nicht.

    Chatnachrichten bekomme ich in der Tat auch. Wenn ich die beantworten möchte, dann drücke ich auf den Knopf und sage „Antwort an meine Frau Ja, hat alles geklappt.“ oder was sonst eine sinnvolle Antwort ist.

    Kein Grund, das Telefon dafür aus der Tasche zu ziehen.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Raum Herrenberg
  2. Carl Beutlhauser Baumaschinen GmbH, Passau
  3. RSG Group GmbH, Berlin
  4. TÜV SÜD Gruppe, Leverkusen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Powerbanks ab 22,49€, 5-Port-Powerport für 26,39€)
  2. 53,99€ (Release am 27. August)
  3. ab 349,00€ (für 49-Zoll 4K UHD)
  4. ab 49,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  2. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge
  3. Microsoft-Browser Edge bekommt Chromium-Herz

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Das andere How-to: Deutsch lernen für Programmierer
Das andere How-to
Deutsch lernen für Programmierer

Programmierer schlagen sich ständig mit der Syntax und Semantik von Programmiersprachen herum. Der US-Amerikaner Mike Stipicevic hat aus der Not eine Tugend gemacht und nutzt sein Wissen über obskure Grammatiken, um Deutsch zu lernen.
Von Mike Stipicevic

  1. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  2. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

  1. Lancehead: Razer bringt drahtlose Maus mit 16.000-DPI-Sensor
    Lancehead
    Razer bringt drahtlose Maus mit 16.000-DPI-Sensor

    Mit der Lancehead hat Razer ein Eingabegerät vorgestellt, das drahtlos arbeitet und gleichzeitig einen empfindlichen Sensor bietet. Außerdem wird die neue Synapse-3-Beta bereits von der Maus unterstützt.

  2. Mercedes-Sicherheitsstudie: Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
    Mercedes-Sicherheitsstudie
    Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt

    Mit vielen kleinen Details will Mercedes-Benz den Verkehr sicherer machen. Ein neues Studienfahrzeug zeigt die Herausforderungen beim autonomen Fahren.

  3. Bethesda: TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
    Bethesda
    TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing

    Demnächst will Bethesda die Reparaturkosten für Ausrüstung in TES Blades anpassen und die Schwierigkeit von Aufträgen sowie Gegnern austarieren. Mittelfristig sind weitere Story-Missionen und Schmuck geplant.


  1. 10:21

  2. 10:09

  3. 09:40

  4. 08:46

  5. 08:13

  6. 07:48

  7. 00:03

  8. 12:12