Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Marktkauf: 7-Zoll-Tablet mit…
  6. Thema

dann lieber ein iPad ... oder?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: dann lieber ein iPad ... oder?

    Autor: razer 02.08.10 - 17:10

    http://www.youtube.com/watch?v=742ZhNOWWAY :)

  2. Re: dann lieber ein iPad ... oder?

    Autor: geekee 02.08.10 - 17:36

    > Ich surfe damit sogar lieber als mit dem PC, da es sofort an ist und die Seiten dort schneller aufgebaut sind
    Mein TM2 geht auch sofort an, das iPad (würde man diesen Vergleich wagen) schlägts gerade mal nur in Sachen Gewicht und das ist dann auch meist ein subjektives Entscheidungskriterium, beim Rest wäre das TM2 dann restlos überlegen.

    Ungefähr so wird hier das iPad mit dem Shanzai Billigplastebomber verglichen. Das Gerät ist nur eines der vielen Schnellschusskopien für den eigentlich angesetzten Markt in China und rundherum, wir in Euroland sind da schon ein anderes Level gewohnt.

  3. Re: dann lieber ein iPad ... oder?

    Autor: _irata 02.08.10 - 20:00

    razer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.youtube.com :)

    Ist das diese Pornobraut?
    Und dann auch noch billiger Chipsound, wahrscheinlich ist sogar der geklaut ;-)

  4. Re: dann lieber ein iPad ... oder?

    Autor: Bacardigurgler 02.08.10 - 20:37

    titrat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Replay schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Vergesse den Preisunterschied nicht. Für 180 Euronen ist das Ding hier
    > doch
    > > nicht schlecht.
    >
    > Wer zu billig kauft, kauft zweimal.

    Immer noch weit billiger als ein ipad.

    :-)

  5. Re: dann lieber ein iPad ... oder?

    Autor: hehehe 02.08.10 - 22:06

    http://www.welt.de/multimedia/archive/1264920641000/01005/karikatur310110_DW_1005225g.jpg
    http://de.toonpool.com/user/112/files/ipad_touch_722515.jpg

  6. Re: dann lieber ein iPad ... oder?

    Autor: hehehe 02.08.10 - 22:08

    http://www.welt.de/multimedia/archive/1264920641000/01005/karikatur310110_DW_1005225g.jpg
    http://de.toonpool.com/user/112/files/ipad_touch_722515.jpg

  7. Re: dann lieber ein iPad ... oder?

    Autor: Standart 03.08.10 - 09:18

    Standard sind aber auch eine Menge anderer Protokolle, die NICHT auf dem iPad laufen.

    "Wer jetzt nach einer Liste fragt, disqualifiziert sich als Noob."

  8. Re: dann lieber ein iPad ... oder?

    Autor: Rationalist 03.08.10 - 09:55

    Ja, lieber ein vielfaches zahlen um jeden Hype mitzumachen,
    anstatt sich Gedanken über Preis/Leistung etc. zu machen.

    Pads sind sicher ein Trend für Ebooks, ein paar nette Spiele und (low level)Surfen im Wohnzimmer, nur mehr als 200€ kann man als rational denkender Mensch nicht dafür ausgeben.

  9. Re: dann lieber ein iPad ... oder?

    Autor: Trollversteher 03.08.10 - 13:11

    >Pads sind sicher ein Trend für Ebooks, ein paar nette Spiele und (low level)Surfen im Wohnzimmer, nur mehr als 200€ kann man als rational denkender Mensch nicht dafür ausgeben.

    Jeder gibt soviel dafür aus, wie es ihm wert ist - und welche Qualitätsansprüche er hat. Von daher haben sowohl iPafd als auch solche Discounter-Pads ihre volle Daseinsberechtigung.

  10. Re: dann lieber ein iPad ... oder?

    Autor: Trollversteher 03.08.10 - 13:17

    >Klar und wer die Wahrheit wissen möchte, kommt an der "Flat Earth Society" nicht vorbei... genau...

    Hör auf zu schwafeln, und nenne eine einzige, derzeit erhältliche Alternative...

  11. Re: dann lieber ein iPad ... oder?

    Autor: war10ck 03.08.10 - 13:43

    schsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich find es immer wieder bemerkenswert, dass Flash als "Standard"
    > dargestellt wird.
    > Es ist das Produkt einer Firma, welches zugegebener Maßen weite Verbreitung
    > hat.
    >
    > Standard ist aber für mich HTML.
    > Warum also Flash weiter so hochgehalten wird, versteh ich nicht.

    Flash ist ein Quasi-Standard durch die hohe Verbreitung. Für den Endverbraucher macht es keinen Sinn da zu differenzieren, der merkt nur, dass bisher alltägliche Dinge auf einmal nicht mehr funktionieren und findet das zu Recht doof.

  12. Re: dann lieber ein iPad ... oder?

    Autor: Trollversteher 03.08.10 - 13:47

    >Flash ist ein Quasi-Standard durch die hohe Verbreitung. Für den Endverbraucher macht es keinen Sinn da zu differenzieren, der merkt nur, dass bisher alltägliche Dinge auf einmal nicht mehr funktionieren und findet das zu Recht doof.

    Da gibt es durchaus einen Praxis-Unterschied - Standards sind meist schon im Browser implementiert, Flash muss ich als Plugin nachträglich installieren...

  13. Re: dann lieber ein iPad ... oder?

    Autor: war10ck 03.08.10 - 14:18

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Da gibt es durchaus einen Praxis-Unterschied - Standards sind meist schon
    > im Browser implementiert, Flash muss ich als Plugin nachträglich
    > installieren...

    Was soll daran denn Praxisrelevant sein? Als Endanwender interessiert das doch kein Stück. Der Krempel soll einfach funktionieren und wenn's nicht geht ist das Gerät halt Mist und man nimmt irgendwas anderes das eher tut was es soll, völlig egal ob als Browser-Plugin oder nicht.

  14. Re: dann lieber ein iPad ... oder?

    Autor: Trollversteher 03.08.10 - 14:23

    >Was soll daran denn Praxisrelevant sein? Als Endanwender interessiert das doch kein Stück. Der Krempel soll einfach funktionieren und wenn's nicht geht ist das Gerät halt Mist und man nimmt irgendwas anderes das eher tut was es soll, völlig egal ob als Browser-Plugin oder nicht.

    Als Anwender sollte es einen wohl interessieren, wenn der Browser sagt "für mal eben diese oder jene .EXE aus, wenn Du den Inhalt dieser Seite sehen willst"...

  15. Re: dann lieber ein iPad ... oder?

    Autor: war10ck 03.08.10 - 18:07

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Als Anwender sollte es einen wohl interessieren, wenn der Browser sagt "für
    > mal eben diese oder jene .EXE aus, wenn Du den Inhalt dieser Seite sehen
    > willst"...

    Äpfel und Birnen haben mehr gemein als .swf und .exe.
    Ein reiner Anwender will in erster Linie, dass das was er anwendet funktioniert, wie und warum oder wer schuld ist ist weitgehend egal.

  16. Re: dann lieber ein iPad ... oder?

    Autor: Trollversteher 03.08.10 - 19:49

    >Äpfel und Birnen haben mehr gemein als .swf und .exe.

    Ach, der Flash-Installer ist eine .swf-Datei? :o
    Das würde wohl zu einem Henne-Ei Problem führen...

  17. Re: dann lieber ein iPad ... oder?

    Autor: blub 03.08.10 - 22:28

    trude schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer ein Pad/Tablet (how ever) unbedingt will, kommt derzeit am iPad nicht
    > vorbei.

    mangels alternativen die am markt erhaeltlich sind. wird sich aber in absehbarer zeit aendern.

    > Es gibt ekeine gescheite Alternative. Mal davon abgesehen, dass
    > Appleprodukte den größten Zubehörmarkt haben.

    sie haben den groessten markt

    1. weil sie das einzige wirkliche tablet sind
    2. weil sie es brauchen damit man wirklich alles mit ihnen machen kann um es sinnvoll einsetzen zu koennen. die kommenden anderen tablets bieten von hause aus schon mehr.

  18. Re: dann lieber ein iPad ... oder?

    Autor: Trollversteher 03.08.10 - 22:39

    >2. weil sie es brauchen damit man wirklich alles mit ihnen machen kann um es sinnvoll einsetzen zu koennen. die kommenden anderen tablets bieten von hause aus schon mehr.

    Naja, ich denke mal nicht, dass er mit "grössten Zuberhörmarkt" jetzt USB/SD-Card Kombination und TV-Adapter meinte. Und sosehr ich die Beschränkung auf Die proprietäre Schnittstelle ich auch verurteile, dank Kompatibilität zu den iPods und iPhones hat sich da schon ne Menge an Zubehör angesammelt...

  19. Re: dann lieber ein iPad ... oder?

    Autor: der realist 03.08.10 - 22:58

    schsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich find es immer wieder bemerkenswert, dass Flash als "Standard"
    > dargestellt wird.
    > Es ist das Produkt einer Firma, welches zugegebener Maßen weite Verbreitung
    > hat.
    >
    > Standard ist aber für mich HTML.
    > Warum also Flash weiter so hochgehalten wird, versteh ich nicht.

    Ganz einfach. Flash hat eine Installationsbasis von über 90% in zudem aktuellen Versionen.
    Bei den Browsern muss man für komplexere Spielereien weichen für IE6+7+8, Opera, Firefox, Chrome 4+5+6 und vielleicht sogar noch Safari 4+5 machen damit es fehlerfrei läuft.

    Zudem benutzen einfach sehr viele Seiten Flash.

    Ich bin auch recht froh darüber, denn Flash lässt sich wesentlich einfacher selektiv abstellen, als HTML5. Die Zeiten in denen Flash weg ist und alles im Browser kommt werden schrecklicher werden als alle Flash-Banner zusammen (die ich eh nicht sehe ;-).

  20. Re: dann lieber ein iPad ... oder?

    Autor: war10ck 03.08.10 - 23:11

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Äpfel und Birnen haben mehr gemein als .swf und .exe.
    >
    > Ach, der Flash-Installer ist eine .swf-Datei? :o
    > Das würde wohl zu einem Henne-Ei Problem führen...


    Klar ist der Installer eine .exe, zumindest auf Windows, aber das stellt ja nun wirklich kein Problem dar, mal abgesehen davon, dass Flash auf Geräten wie dem iPad vorinstalliert sein sollte und man alternativ zum Installer vermutlich auch Dateien in den Plugins-Ordner des Browsers kopieren könnte.

    So wie es dargestellt wurde, klang es für mich so, als könne eine Webseite quasi beliebigen Code beim Besucher ausführen und das ist eben falsch!
    Flash gehört nicht zwangsläufig die Zukunft, spielt aber aktuell noch eine tragende Rolle. Dass das iPad Flash nicht anzeigen kann ist nicht zu entschuldigen, gerade wenn man sieht, dass aktuelle Smartphones das in Perfektion beherrschen, z.B mit Android 2.2, bei dem Flash 10.1 vorinstalliert ist.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software AG, verschiedene Standorte
  2. Hays AG, Ostwestfalen
  3. ivv GmbH, Hannover
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,19€
  2. 4,49€
  3. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Ãœberblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

  1. 3D-Grafiksuite: Ubisoft Animation wechselt auf Blender
    3D-Grafiksuite
    Ubisoft Animation wechselt auf Blender

    Das hauseigene Animationsstudio des Publishers Ubisoft nutzt künftig die freie 3D-Grafiksuite Blender. Ubisoft unterstützt das Open-Source-Projekt dafür finanziell und will eigene Entwickler an der Software arbeiten lassen.

  2. ROG Gaming Phone II: Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones
    ROG Gaming Phone II
    Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

    Das ROG Gaming Phone II wurde von Asus vorgestellt. Das neue Modell hat ein größeres Display, eine höhere Bildwiederholrate, einen größeren Akku und läuft mit Qualcomms Snapdragon 855 Plus. Einige Fragen sind aber noch offen.

  3. Intel: Apple bietet 1 Milliarde Dollar für deutsche 5G-Modem-Sparte
    Intel
    Apple bietet 1 Milliarde Dollar für deutsche 5G-Modem-Sparte

    Apple wird wohl den Intel-Bereich in Bayern kaufen und damit die früheren Infineon-Beschäftigten übernehmen. Ein Vertrag für eigene iPhone-Modems könnte in der nächsten Woche unterzeichnet werden. Damit bekommt Apple einen weiteren Chipstandort in Deutschland.


  1. 10:15

  2. 10:02

  3. 09:52

  4. 09:41

  5. 09:25

  6. 09:10

  7. 08:29

  8. 08:15