Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Marktkauf: 7-Zoll-Tablet mit…

erste Eindrücke ..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. erste Eindrücke ..

    Autor: Volker Graf 14.08.10 - 22:31

    Das Pad heißt SmartPad siehe http://www.smartbook.de/Content/produktseiten/details.aspx?produkt=22fd4c3f-d5a2-4288-8fca-66679455bc63 .. es handelt ich wohl um die Version 1.0 da kein GPS Modul verbaut wurde ..

    Technische Daten:
    * 7 Zoll Touchscreen
    * 800x480 px Auflösung
    * 800Mhz (wohl besser 720Mhz) Prozessor mit 3D Beschleuniger
    * WLAN, Webcam, Mikrofon, Lautsprecher
    * Akkulaufzeit ca. 4-5 Stunden bei "normaler Anwendung"

    Erste gehversuche:
    Ich hab das Pad ausgepackt und eingeschaltet .. nach 1-2 Minuten war Andriod 2.1 gebootet ... interessanterweise ist hat sich das SmartPad bei Nichtbedienung nach wenigen Sekunden wieder abgeschaltet .. egal wie lange in den Einstellungen das/der Display-Timeout eingestellt war... mir ist ebenfalls aufgefallen, dass das SmartPad, falls man den Einschaltknopf kurz drückt, kurz angeht und dann gleich wieder ausgeht .. beim längerem Drücken des Einschaltknopfes .. obs ein Hardwareproblem ist oder nicht kann ich im Moment noch nicht sagen .. werde am Montag mal ein anderes Gerät testen ...
    Der Test eine Tastatur anzuschließen lief leider schief .. auch der Test mit einer USB-Platte ging schief ..
    Ebenfalls wollte das SmartPad keine Videos aufnehmen ..

    Der Zugriff auf "den" Andriod Market ist möglich ..aber ich habe bisher noch keine Applikation herunterladen können
    Das Display ist eigentlich OK.

    More to come ...

    Volker

  2. Re: erste Eindrücke ..

    Autor: waiting for more to come 25.08.10 - 13:01

    danke, das klingt ja mal wieder nach so einem schnellschuss der hersteller um dem ipad nahe zu kommen...missglückt würde ich behaupten...na immerhin preiswert...

  3. Re: erste Eindrücke ..

    Autor: Ivey 25.08.10 - 18:50

    Der Proc. läuft standardmässig mit 600 MHz, ihn runterzutakten kann eine Menge Strom sparen.
    Der Market muss erst freigeschaltet werden bevor der Download von Apps läuft:

    http://www.ivhp.de/Smartbook_Surfer/info/static.php?page=static100815-191413

    und USB-Geräte wie Maus/Tastatur sind eine größere Bastelei:

    http://www.ivhp.de/Smartbook_Surfer/info/index.php?entry=entry100817-232337&category=2

    Alles in allem ist die Hardware durchaus brauchbar, die Konfiguration aber eher suboptimal.
    Nimmt man sich die Zeit, kann man etwas braucbares draus machen - ich bin zufrieden mit dem Pad und werde es behalten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. symmedia GmbH, Bielefeld
  3. VALEO GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. Valeo Siemens eAutomotive Germany GmbH, Erlangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. 2,99€
  3. 1,12€
  4. (-75%) 3,75€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

  1. Android: Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten
    Android
    Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

    Das Android-Berechtigungsmodell lässt sich mit Tricks umgehen. Eine Studie fand 1.325 Apps, die auch ohne eine Berechtigung an die entsprechenden Daten gelangen.

  2. 3D-Grafiksuite: Epic spendet 1,2 Millionen US-Dollar an Blender
    3D-Grafiksuite
    Epic spendet 1,2 Millionen US-Dollar an Blender

    Der Spielehersteller Epic Games spendet über drei Jahre insgesamt 1,2 Millionen US-Dollar an die Blender-Foundation. Der Verein zur Unterstützung der freien Grafiksuite verdoppelt damit fast seine Einnahmen.

  3. Mounts: KI hilft Vulkanausbrüche vorherzusagen
    Mounts
    KI hilft Vulkanausbrüche vorherzusagen

    Satelliten beobachten die Erde über einen langen Zeitraum und erfassen dabei auch Veränderungen, die auf bevorstehende Vulkanausbrüche hinweisen. Forscher aus Berlin und Potsdam haben ein KI-System entwickelt, das die Daten auswertet und rechtzeitig vor einem Ausbruch warnen kann.


  1. 15:10

  2. 14:45

  3. 14:25

  4. 14:04

  5. 13:09

  6. 12:02

  7. 12:01

  8. 11:33