1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Marktstart im Mai: Samsung…

Kein Samsung mehr

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein Samsung mehr

    Autor: Free Mind 22.05.12 - 13:07

    Samsung hat es immer noch nicht geschafft auf top aktuelle Geräte das Update auf ISC zu bringen. Ich halte das für Absicht/Firmenpolitik und deswegen können die mich mal. Ich kaufe mir doch nicht alle 2 Monate ein neues Tablet oder Smartphone "Updates zu erhalten".
    Das man auch Kundenfreundlich sein kann zeigt Acer. Die haben längst die Updates für ihre Tablets veröffentlicht und die im Handel befindlichen sind gepatched. Deswegen werde ich meinem Vater nahelegen, sich das Teil von Acer zu kaufen und nicht das von Samsung. Mein nächstes wird dann wohl auch ein Acer sein.

    vote with your wallet ;)

  2. Re: Kein Samsung mehr

    Autor: harrycaine 22.05.12 - 13:42

    Von welchem topaktuellen Samsung Smartphone redest Du denn?
    Mein SGS2 hat jedenfalls schon seit ein paar Wochen das offizielle ICS drauf

  3. Re: Kein Samsung mehr

    Autor: neocron 22.05.12 - 14:08

    mein galaxy tab 8.9, welches 4 monate NACH dem SGS2 auf den markt kam, hat jedenfalls noch kein solches upgrade ...

    und so wirklich vorteile hat es dem SGS2 auch nicht gebracht, sieht mit dem stock genau so scheisse aus wie unter gingerbread, ruckeln kanns auch noch, fuer den nutzer sind die vorteile nur marginal, soweit ich das sehe!

  4. Re: Kein Samsung mehr

    Autor: neocron 22.05.12 - 14:09

    mein galaxy tab 8.9, welches 4 monate NACH dem SGS2 auf den markt kam, hat jedenfalls noch kein solches upgrade ...

    und so wirklich vorteile hat es dem SGS2 auch nicht gebracht, sieht mit dem stock genau so scheisse aus wie unter gingerbread, ruckeln kanns auch noch, fuer den nutzer sind die vorteile nur marginal, soweit ich das sehe!

  5. Re: Kein Samsung mehr

    Autor: forenuser 22.05.12 - 16:12

    Also ich habe im Dezember 2011 ein GTab 10.1n mit dem Wissen erworben, dass dort HC3.2 drauf ist. Gekauft wie gesehen - und ich bin zufrieden.

    Sicher, wenn ICS für das 10.1n erscheint packe ich es rauf (ICS ist schon gut, habe es auf dem NexS), aber gekauft habe ich es mit HC.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  6. Re: Kein Samsung mehr

    Autor: neocron 22.05.12 - 17:56

    das ist sehr bedauerlich ...
    wie irgend jemand dieses geraet mit dem wissen er bleibt bei HC selbst kaufen kann, ist mir raetselhaft.
    Egal wo ich es gesehen habe, es ruckelt so stark, dass man sich fragen muss, ob irgend ein samsung mitarbeiter das jemals zum testen in der Hand hatte.
    Dieses problem hatten viele anfaengliche Tablets, wie das Transformer mit 3.0 oder das iconia auch. Jedoch so stark wie bei Samsung durch touchwiz und sonstigen schmarn war es bei keinem der konkurrenten. Diese haben mit 3.1 und 3.2 zumindest die HCs so aufpolieren koennen, dass man annehmbar ueber die dann noch bestehenden ruckler hinwegsehen konnte.
    Gerade eben, hatte ich ein 10.1n im MM in der hand, mit 3.2 ... es gibt billig tablets von archos, die fluessiger laufen, wenn man durch die homescreens wandert!
    Ich habe mir das SGT 8.9 nur gekauft, weil ich wusste, es gibt custom roms, die die probleme beheben! Custom roms auf 3.2 waren schon um welten besser als stock samsung, ICS setzt dem noch die krone auf ... nicht stabil fluessig, aber annehmbar!
    Allein um den Kunden beim direkten Bewundern im Laden den schreck zu nehmen, muss Samsung ein annehmbares ICS fuer die Tablets herausbringen!

  7. Re: Kein Samsung mehr

    Autor: forenuser 22.05.12 - 21:37

    In der tat sehr bedauerlich...

    Wie irgend jemand ein gerät mit dem wissen dass es ihm nicht gefällt kaufen kann ist mir rätselhaft...

    Kaufe ich magarine weil mir butter besser schmeckt?

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  8. Re: Kein Samsung mehr

    Autor: LH 23.05.12 - 10:34

    forenuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In der tat sehr bedauerlich...
    > Wie irgend jemand ein gerät mit dem wissen dass es ihm nicht gefällt kaufen
    > kann ist mir rätselhaft...

    Bleibt das Rätsel, wie man ein Gerät kaufen kann, dessen Software deutlich vor der Hardware veraltet. Das bringt nicht nur Sicherheitsprobleme mit sich, man wird auch von Software ausgeschlossen, die eigentlich auf der Hardware liefe (wie z.B. Google Chrome für Android). Und das nur, weil der Hersteller der Meinung ist, Kundensupport sei Luxus.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Universitätsklinikum Erlangen, Erlangen
  2. Systembetreuer (m/w/d) M365 / Azure
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main,Dortmund,Frankfurt (Oder)
  3. IT Software Developer f/m/d
    AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  4. IT-Netzwerk- und Systemadministratorin (m/w/d)
    Paul-Ehrlich-Institut, Langen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Samsung-SSDs im Test: Mehr als die zehnfache Geschwindigkeit in einem Jahrzehnt
Samsung-SSDs im Test
Mehr als die zehnfache Geschwindigkeit in einem Jahrzehnt

Schon das erste Solid State Drive war ein Durchbruch - und das war erst der Anfang: Wir erklären, wie SSDs noch viel schneller werden konnten und haben Benchmarks aus einer Dekade.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Chia Coin SSD-Hersteller warnt vor Kryptomining
  2. SSD 980 ausprobiert Samsungs SSD ohne Pro und ohne DRAM
  3. Enmotus Fuzedrive im Test Die smarte 2-in-1-SSD

Zukunft: Eine Uhr für die nächsten 10.000 Jahre
Zukunft
Eine Uhr für die nächsten 10.000 Jahre

Was ist ein Jahr, Jahrzehnt, Jahrhundert oder Jahrtausend? Die Longnow Foundation baut eine Uhr, die so lange laufen soll, wie die Geschichte der menschlichen Zivilisation zurück reicht.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. San Francisco EU will Botschaft im Silicon Valley gründen
  2. Neue Karriere im Silicon Valley Prinz Harry übernimmt Job bei US-Tech-Startup
  3. Zahlungsabwickler Stripe ist 95 Milliarden US-Dollar wert

Digitaler Impfpass: Kein Zertifikatsrückruf unter dieser Apotheke
Digitaler Impfpass
Kein Zertifikatsrückruf unter dieser Apotheke

Was tun mit den illegal ausgestellten digitalen Impfpässen? Zurückziehen ist nicht vorgesehen. Im Notfall müssen alle neu ausgestellt werden.
Ein Bericht von Sebastian Grüner und Moritz Tremmel

  1. Gesundheitsministerium Ab nächster Woche wieder Impfzertifikate aus Apotheken
  2. Gefälschte Zugangsdaten Apotheken stoppen Ausgabe digitaler Impfnachweise
  3. Corona Apotheken geben Impfzertifikate für Genesene heraus

  1. Flight Simulator im Benchmark-Test: Sim Update 5 lässt Performance abheben
    Flight Simulator im Benchmark-Test
    Sim Update 5 lässt Performance abheben

    Die Optimierungen bei Bildrate und Speicherbedarf sind derart immens, dass wir kaum glauben können, noch den Flight Simulator zu spielen.

  2. Smartphones: Huawei fällt in China aus den Top 5
    Smartphones
    Huawei fällt in China aus den Top 5

    Vivo führt im zweiten Quartal 2021 den Smartphone-Markt in China an, Apple rangiert auf Platz 4 - Huawei läuft auch im Heimatmarkt nur noch unter "Sonstige".

  3. USA: Biden sieht Gefahr eines Kriegs als Folge von Cyberangriffen
    USA
    Biden sieht Gefahr eines Kriegs als Folge von Cyberangriffen

    Sollte es künftig zu einem Krieg mit den USA kommen, könnte der Grund dafür auch ein "Cyberangriff" sein, warnt US-Präsident Biden.


  1. 14:00

  2. 13:41

  3. 13:17

  4. 12:45

  5. 12:30

  6. 12:00

  7. 11:49

  8. 11:39