Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Medion Akoya E2228T: 280-Euro…

Kein Schnäppchen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein Schnäppchen

    Autor: demon driver 16.04.18 - 12:33

    Wenn man sich ansieht, was man vor sechs, sieben Jahren als "Netbook" für 300 ¤ bekommen hat, ist der Fortschritt, nun ja, doch sehr begrenzt. Und alternativ gibt's heute im Format 11,6" (und darunter kann man erst recht alles vergessen, am liebsten wäre mir noch etwas weniger) praktisch nur superflache, superteure Designerteile, wenn man ein bisschen bessere Leistung und Ausstattung (8+ GB RAM, 256+ GB SSD) haben will. Ich will sowas nicht.

    Naja, mit einem geeigneten Linux kann ich mit dem alten Netbook (mit RAM und SSD maximal nachgerüstet, da waren damals ja noch Magnetfestplatten drin...) noch das Nötigste erledigen. Und bevor es da keine attraktiveren Optionen gibt, bleibt es halt dabei. Sich in Geduld zu üben kann nie schaden.

    Zumal das letzte Gerät, was ich zu einem akzeptablen Preis noch halbwegs attraktiv gefunden hätte, das Surface Pro 2 (auch nur in Vollausstattung), inzwischen selbst auf dem Gebrauchtmarkt schon rar geworden ist (mal ganz abgesehen davon, dass ich eigentlich ein echtes Klappgerät will und kein Tablet mit Hilfstaststur zum Dranschieben).

  2. Re: Kein Schnäppchen

    Autor: Desertdelphin 16.04.18 - 12:54

    Mit der neuen CPU Generation von AMD und INTEL sollte es dann endlich, danke AMD, leistungsstärkere CPUs auch im unteren Preisgefilde geben. Habe praktisch den gleichen Laptop schon mal vor 3-4 Jahren für meine Frau gekauft. Lief okay, man kann surfen etc, aber das Gelenk ist irgendwann gebrochen bzw. labberig geworden. Habe es dann repariert, aber irgendwann ging der HDMI Ausgang nicht mehr und jetzt liegt es in Einzelteilen in einer Schublade ^^

  3. Re: Kein Schnäppchen

    Autor: Abstragento 16.04.18 - 13:48

    Kann das chuwi hi 10 pro empfehlen mit Tastatur hat mich das Teil 170¤ gekostet und es hat das gleiche Innenleben also 100¤ weniger für fast das gleiche...

  4. Re: Kein Schnäppchen

    Autor: demon driver 16.04.18 - 15:01

    Abstragento schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann das chuwi hi 10 pro empfehlen mit Tastatur hat mich das Teil 170¤
    > gekostet und es hat das gleiche Innenleben also 100¤ weniger für fast das
    > gleiche...

    Ja, danke, das ist mir auch schon mal über den Weg gelaufen – da stimmt zumindest der Preis! Vielleicht besorg ich mir beii Gelegenheit einfach mal so eins...

  5. Re: Kein Schnäppchen

    Autor: Abstragento 16.04.18 - 16:00

    Das einzige Manko beim chuwi is die Alu Rückseite die blockt was vom WLAN Signal aber sonst spitzen Leistung für filme und alle Grund Aufgaben spielen is auch möglich hat nen seltsamen Beigeschmack die ganzen 300-400¤ Geräte zu sehen die im Prinzip das gleiche bieten...hab jetzt sogar Mass effect 3 drauf durch spielen können und das flüssig uneingeschränkt zu empfehlen das Gerät und wegen dem WLAN Signal hab ich mir für 15 ¤ ne USB Antenne besorgt stimmiges gesamt paket *****

  6. Re: Kein Schnäppchen

    Autor: demon driver 16.04.18 - 19:51

    Cool, nochmal danke. Anscheinend gibt es auch erste Erfolge, Linux darauf zum Laufen zu kriegen, auch wenn man ein wenig tricksen muss... Das wäre mir noch wichtig :-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf
  3. Giesecke+Devrient Mobile Security GmbH, München
  4. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 9,95€
  3. 26,95€
  4. 47,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
    Autonome Schiffe
    Und abends geht der Kapitän nach Hause

    Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
    2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
    3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    1. Datenbank: Fehler in SQLite ermöglichte Codeausführung
      Datenbank
      Fehler in SQLite ermöglichte Codeausführung

      Anwendungen, die SQLite einsetzen und von außen SQL-Zugriff darauf bieten, sind offenbar von einem Fehler betroffen, der eine beliebige Codeausführung ermöglicht. Dazu gehören unter anderem Browser auf Chromium-Basis, für die inzwischen Updates bereitstehen.

    2. Windows 10: Datensammeln geht nach Deaktivieren weiter, meinen Nutzer
      Windows 10
      Datensammeln geht nach Deaktivieren weiter, meinen Nutzer

      Aktuell sind viele Nutzer darüber empört, dass Windows 10 wohl weiterhin Aktivitätsdaten im Dashboard anzeigt, obwohl diese Funktion ausgeschaltet ist. Sie bieten daher Lösungen in Form von Gruppenrichtlinien an. Microsoft meint, dass es sich dabei nur um eine verwirrende Namensgebung handelt.

    3. Indiegames-Rundschau: Überflieger mit Tiefe und Abenteuer im Low-Poly-Land
      Indiegames-Rundschau
      Überflieger mit Tiefe und Abenteuer im Low-Poly-Land

      Below und Ashen locken mit toller Atmosphäre, Insurgency Sandstorm sorgt für Multiplayer-Spannung und Gris betört mit besonderer Schönheit: Kurz vor Jahresende 2018 sind mehrere wunderbare Indiegames fertig geworden!


    1. 10:25

    2. 10:10

    3. 09:24

    4. 07:50

    5. 07:30

    6. 07:20

    7. 15:00

    8. 13:00