Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Medion Akoya E2228T: 280-Euro…

Kein Schnäppchen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein Schnäppchen

    Autor: demon driver 16.04.18 - 12:33

    Wenn man sich ansieht, was man vor sechs, sieben Jahren als "Netbook" für 300 ¤ bekommen hat, ist der Fortschritt, nun ja, doch sehr begrenzt. Und alternativ gibt's heute im Format 11,6" (und darunter kann man erst recht alles vergessen, am liebsten wäre mir noch etwas weniger) praktisch nur superflache, superteure Designerteile, wenn man ein bisschen bessere Leistung und Ausstattung (8+ GB RAM, 256+ GB SSD) haben will. Ich will sowas nicht.

    Naja, mit einem geeigneten Linux kann ich mit dem alten Netbook (mit RAM und SSD maximal nachgerüstet, da waren damals ja noch Magnetfestplatten drin...) noch das Nötigste erledigen. Und bevor es da keine attraktiveren Optionen gibt, bleibt es halt dabei. Sich in Geduld zu üben kann nie schaden.

    Zumal das letzte Gerät, was ich zu einem akzeptablen Preis noch halbwegs attraktiv gefunden hätte, das Surface Pro 2 (auch nur in Vollausstattung), inzwischen selbst auf dem Gebrauchtmarkt schon rar geworden ist (mal ganz abgesehen davon, dass ich eigentlich ein echtes Klappgerät will und kein Tablet mit Hilfstaststur zum Dranschieben).

  2. Re: Kein Schnäppchen

    Autor: Desertdelphin 16.04.18 - 12:54

    Mit der neuen CPU Generation von AMD und INTEL sollte es dann endlich, danke AMD, leistungsstärkere CPUs auch im unteren Preisgefilde geben. Habe praktisch den gleichen Laptop schon mal vor 3-4 Jahren für meine Frau gekauft. Lief okay, man kann surfen etc, aber das Gelenk ist irgendwann gebrochen bzw. labberig geworden. Habe es dann repariert, aber irgendwann ging der HDMI Ausgang nicht mehr und jetzt liegt es in Einzelteilen in einer Schublade ^^

  3. Re: Kein Schnäppchen

    Autor: Abstragento 16.04.18 - 13:48

    Kann das chuwi hi 10 pro empfehlen mit Tastatur hat mich das Teil 170¤ gekostet und es hat das gleiche Innenleben also 100¤ weniger für fast das gleiche...

  4. Re: Kein Schnäppchen

    Autor: demon driver 16.04.18 - 15:01

    Abstragento schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann das chuwi hi 10 pro empfehlen mit Tastatur hat mich das Teil 170¤
    > gekostet und es hat das gleiche Innenleben also 100¤ weniger für fast das
    > gleiche...

    Ja, danke, das ist mir auch schon mal über den Weg gelaufen – da stimmt zumindest der Preis! Vielleicht besorg ich mir beii Gelegenheit einfach mal so eins...

  5. Re: Kein Schnäppchen

    Autor: Abstragento 16.04.18 - 16:00

    Das einzige Manko beim chuwi is die Alu Rückseite die blockt was vom WLAN Signal aber sonst spitzen Leistung für filme und alle Grund Aufgaben spielen is auch möglich hat nen seltsamen Beigeschmack die ganzen 300-400¤ Geräte zu sehen die im Prinzip das gleiche bieten...hab jetzt sogar Mass effect 3 drauf durch spielen können und das flüssig uneingeschränkt zu empfehlen das Gerät und wegen dem WLAN Signal hab ich mir für 15 ¤ ne USB Antenne besorgt stimmiges gesamt paket *****

  6. Re: Kein Schnäppchen

    Autor: demon driver 16.04.18 - 19:51

    Cool, nochmal danke. Anscheinend gibt es auch erste Erfolge, Linux darauf zum Laufen zu kriegen, auch wenn man ein wenig tricksen muss... Das wäre mir noch wichtig :-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  2. Hays AG, Nürnberg
  3. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. DEKRA Certification GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (Monitore ab 147,99€ und Laptops ab 279,00€)
  2. 99,99€(Bestpreis!)
  3. 122,89€
  4. GRATIS


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
    Falcon Heavy
    Beim zweiten Mal wird alles besser

    Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

    1. SpaceX Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
    2. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
    3. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers

    Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
    Fitbit Versa Lite im Test
    Eher smartes als sportliches Wearable

    Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
    Von Peter Steinlechner

    1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
    2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
    3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

    1. TAL-Preis: Bundesnetzagentur will teures Kupfer für Glasfaser
      TAL-Preis
      Bundesnetzagentur will teures Kupfer für Glasfaser

      Der Vorschlag der Stadtnetzbetreiber, die realen Kosten der Deutschen Telekom für ihr Kupfernetz als Preis für die letzte Meile zugrunde zu legen, soll nicht gut für die Glasfaser sein. Das meint zumindest die Bundesnetzagentur.

    2. Curie: Google stellt Seekabel nach Chile fertig
      Curie
      Google stellt Seekabel nach Chile fertig

      Google braucht Seekabel für sein weltweites Cloud-Geschäft. Das Kabel Curie ist jetzt im chilenischen Hafen von Valparaiso angekommen.

    3. Reno: Oppos Smartphone mit 10x-Vergrößerung kostet 800 Euro
      Reno
      Oppos Smartphone mit 10x-Vergrößerung kostet 800 Euro

      Nach dem Start in China hat Oppo auch Preise in Euro für seine neuen Reno-Smartphones bekanntgegeben: Das Modell mit digital optimiertem Zehnfach-Teleobjektiv soll 800 Euro kosten. Das ist etwas weniger als der aktuelle Straßenpreis für Huaweis P30 Pro.


    1. 18:55

    2. 18:16

    3. 16:52

    4. 16:15

    5. 15:58

    6. 15:44

    7. 15:34

    8. 15:25