1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Medion Akoya S3401…

Vorteile zum Retina macbook?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vorteile zum Retina macbook?

    Autor: Tobias26 04.09.15 - 09:39

    Wie groß ist der Preisunterschied denn noch, wenn man das Teil mit 8gb RAM Pcie SSD und i5 nimmt?

    Was genau ist der Vorteil zu einem MacBook Pro (mit skylake - wenn es dann kommt) ?

  2. Re: Vorteile zum Retina macbook?

    Autor: D43 04.09.15 - 09:50

    Zum Preis gibt es noch keine detaillierten Informationen mit Ausstattung ect. Aber ich versichere Dur das es einige hundert Euro billiger sein wird :)

  3. Re: Vorteile zum Retina macbook?

    Autor: MESH 04.09.15 - 09:57

    D43 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zum Preis gibt es noch keine detaillierten Informationen mit Ausstattung
    > ect. Aber ich versichere Dur das es einige hundert Euro billiger sein wird
    > :)

    Auch wenn ich da genauso rate wie du, glaube ich nicht das der Unterschied groß sein wird. Vergleicht man Ultrabooks mit MacBooks war der Preis nie wirklich sehr unterschiedlich.

  4. Re: Vorteile zum Retina macbook?

    Autor: D43 04.09.15 - 10:05

    MESH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > D43 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Zum Preis gibt es noch keine detaillierten Informationen mit Ausstattung
    > > ect. Aber ich versichere Dur das es einige hundert Euro billiger sein
    > wird
    > > :)
    >
    > Auch wenn ich da genauso rate wie du, glaube ich nicht das der Unterschied
    > groß sein wird. Vergleicht man Ultrabooks mit MacBooks war der Preis nie
    > wirklich sehr unterschiedlich.

    Ja klar aber 200-300 Euro können drinnen sein, Medion + kein Apple OS

  5. Re: Vorteile zum Retina macbook?

    Autor: elgooG 04.09.15 - 10:16

    D43 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MESH schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > D43 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Zum Preis gibt es noch keine detaillierten Informationen mit
    > Ausstattung
    > > > ect. Aber ich versichere Dur das es einige hundert Euro billiger sein
    > > wird
    > > > :)
    > >
    > > Auch wenn ich da genauso rate wie du, glaube ich nicht das der
    > Unterschied
    > > groß sein wird. Vergleicht man Ultrabooks mit MacBooks war der Preis nie
    > > wirklich sehr unterschiedlich.
    >
    > Ja klar aber 200-300 Euro können drinnen sein, Medion + kein Apple OS

    Da zahle ich doch lieber die 200-300 Euro Aufpreis und habe dann auch noch ein solides OS. Was Verarbeitung und Qualität betrifft, hat sich Medion bisher nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Die werden auch keine andere Wahl haben als ihren Klonkrieger günstiger ins Schlachtfeld zu schicken.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.09.15 10:17 durch elgooG.

  6. Re: Vorteile zum Retina macbook?

    Autor: gaym0r 04.09.15 - 10:20

    Die Billigvariante kostet schon 800¤. Packt man i5, SSD und 8GB RAM rein spart man vermutlich so gut wie nichts.

  7. Re: Vorteile zum Retina macbook?

    Autor: Ronald McDonald 04.09.15 - 10:23

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > D43 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > MESH schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > D43 schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Zum Preis gibt es noch keine detaillierten Informationen mit
    > > Ausstattung
    > > > > ect. Aber ich versichere Dur das es einige hundert Euro billiger
    > sein
    > > > wird
    > > > > :)
    > > >
    > > > Auch wenn ich da genauso rate wie du, glaube ich nicht das der
    > > Unterschied
    > > > groß sein wird. Vergleicht man Ultrabooks mit MacBooks war der Preis
    > nie
    > > > wirklich sehr unterschiedlich.
    > >
    > > Ja klar aber 200-300 Euro können drinnen sein, Medion + kein Apple OS
    >
    > Da zahle ich doch lieber die 200-300 Euro Aufpreis und habe dann auch noch
    > ein solides OS. Was Verarbeitung und Qualität betrifft, hat sich Medion
    > bisher nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Die werden auch keine andere Wahl
    > haben als ihren Klonkrieger günstiger ins Schlachtfeld zu schicken.

    Belege dafür, warum OSX ein solideres OS sein soll als andere?!
    Schnittstellentechnisch aber zumindest einige Vorteile!

  8. Re: Vorteile zum Retina macbook?

    Autor: D43 04.09.15 - 10:23

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > D43 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > MESH schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > D43 schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Zum Preis gibt es noch keine detaillierten Informationen mit
    > > Ausstattung
    > > > > ect. Aber ich versichere Dur das es einige hundert Euro billiger
    > sein
    > > > wird
    > > > > :)
    > > >
    > > > Auch wenn ich da genauso rate wie du, glaube ich nicht das der
    > > Unterschied
    > > > groß sein wird. Vergleicht man Ultrabooks mit MacBooks war der Preis
    > nie
    > > > wirklich sehr unterschiedlich.
    > >
    > > Ja klar aber 200-300 Euro können drinnen sein, Medion + kein Apple OS
    >
    > Da zahle ich doch lieber die 200-300 Euro Aufpreis und habe dann auch noch
    > ein solides OS. Was Verarbeitung und Qualität betrifft, hat sich Medion
    > bisher nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Die werden auch keine andere Wahl
    > haben als ihren Klonkrieger günstiger ins Schlachtfeld zu schicken.

    Es werden sich schon genug Kunden finden und ich würde mich nicht so weit aus dem Fenster lehnen und behaupten das Win 10 qualitativ hinter Apple liegt bzw die Fertigung erheblich besser ist. Am Ende bleibt es Geschmackssache.

    Vermutlich werden viele Leute eher hier zugreifen als beim Apple Modell allein schon weil Windows eine Viel größere Verbreitung genießt und mehr oder minder Standard ist.

  9. Re: Vorteile zum Retina macbook?

    Autor: 0mega 04.09.15 - 10:28

    Ronald McDonald schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Belege dafür, warum OSX ein solideres OS sein soll als andere?!
    > Schnittstellentechnisch aber zumindest einige Vorteile!

    Naja, OS X ist jedenfalls solider als Windows, da Unix basiert.

  10. Re: Vorteile zum Retina macbook?

    Autor: Argbeil 04.09.15 - 11:11

    Weil es auf Unix basiert ist es solider? Wie hast du denn die Solidität ermittelt?

  11. Re: Vorteile zum Retina macbook?

    Autor: D43 04.09.15 - 11:17

    Argbeil schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil es auf Unix basiert ist es solider? Wie hast du denn die Solidität
    > ermittelt?


    Mac hoch 2 % Win3.1 gleich bla - vermutlich.

  12. Re: Vorteile zum Retina macbook?

    Autor: Argbeil 04.09.15 - 11:18

    :-D So hab ich mir das vorgestellt. Oder das stand mal in einem Werbeprospekt.

  13. Re: Vorteile zum Retina macbook?

    Autor: andi_lala 04.09.15 - 11:21

    D43 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vermutlich werden viele Leute eher hier zugreifen als beim Apple Modell
    > allein schon weil Windows eine Viel größere Verbreitung genießt und mehr
    > oder minder Standard ist.
    Dass sich das Medion besser verkaufen wird halte ich für äußerst unwahrscheinlich. Apple verkauft im Allgemeinen deutlich mehr Computer als Medion:
    [www.macerkopf.de]

  14. Re: Vorteile zum Retina macbook?

    Autor: D43 04.09.15 - 11:28

    andi_lala schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > D43 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Vermutlich werden viele Leute eher hier zugreifen als beim Apple Modell
    > > allein schon weil Windows eine Viel größere Verbreitung genießt und mehr
    > > oder minder Standard ist.
    > Dass sich das Medion besser verkaufen wird halte ich für äußerst
    > unwahrscheinlich. Apple verkauft im Allgemeinen deutlich mehr Computer als
    > Medion:
    > www.macerkopf.de


    Vermutlich heißt ja auch nicht mit Sicherheit, ich würde das Medion wählen bin aber schon bestens bedient. Warum das Medion? Wegen MacOs, will und brauch ich nicht.

  15. Re: Vorteile zum Retina macbook?

    Autor: march 04.09.15 - 11:35

    Argbeil schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil es auf Unix basiert ist es solider? Wie hast du denn die Solidität
    > ermittelt?
    falls das kein trollversuch sein sollte hast du hier z.B.
    ein paar argumente;
    www.macmark.de/osx_security.php

  16. Re: Vorteile zum Retina macbook?

    Autor: zettifour 04.09.15 - 11:38

    D43 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > andi_lala schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > D43 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Vermutlich werden viele Leute eher hier zugreifen als beim Apple
    > Modell
    > > > allein schon weil Windows eine Viel größere Verbreitung genießt und
    > mehr
    > > > oder minder Standard ist.
    > > Dass sich das Medion besser verkaufen wird halte ich für äußerst
    > > unwahrscheinlich. Apple verkauft im Allgemeinen deutlich mehr Computer
    > als
    > > Medion:
    > > www.macerkopf.de
    >
    > Vermutlich heißt ja auch nicht mit Sicherheit, ich würde das Medion wählen
    > bin aber schon bestens bedient. Warum das Medion? Wegen MacOs, will und
    > brauch ich nicht.

    MacOS gibt es auch schon lange nicht mehr. Aktuell ist OS X, du weißt, das mit dem Unix-Unterbau.

  17. Re: Vorteile zum Retina macbook?

    Autor: D43 04.09.15 - 11:49

    zettifour schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > D43 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > andi_lala schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > D43 schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Vermutlich werden viele Leute eher hier zugreifen als beim Apple
    > > Modell
    > > > > allein schon weil Windows eine Viel größere Verbreitung genießt und
    > > mehr
    > > > > oder minder Standard ist.
    > > > Dass sich das Medion besser verkaufen wird halte ich für äußerst
    > > > unwahrscheinlich. Apple verkauft im Allgemeinen deutlich mehr Computer
    > > als
    > > > Medion:
    > > > www.macerkopf.de
    > >
    > >
    > > Vermutlich heißt ja auch nicht mit Sicherheit, ich würde das Medion
    > wählen
    > > bin aber schon bestens bedient. Warum das Medion? Wegen MacOs, will
    > und
    > > brauch ich nicht.
    >
    > MacOS gibt es auch schon lange nicht mehr. Aktuell ist OS X, du weißt, das
    > mit dem Unix-Unterbau.


    Bleibt trotzdem ein Apple Produkt und hat somit bei mir verloren.

  18. Re: Vorteile zum Retina macbook?

    Autor: neustart 04.09.15 - 12:02

    Argbeil schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil es auf Unix basiert ist es solider? Wie hast du denn die Solidität
    > ermittelt?


    Ähm... der Window-Manager ist bei Windows unter aller sau, Aktive Fenster werden manchmal nicht im Vordergrund angezeigt, Applikationen bleiben plötzlich stehen, alles weil die Explorer.EXE sowie die zugehörigen COM Software-Schnittstelle für die Instanzierungen immer rumkacken...

    Wer kennt die Dialoge nicht: "... Wollen Sie abwarten oder das Programm schliessen?"

    Sowas ist auf OS X einfach nicht existent, der Quartz.Fenstermanager ist *wirklich* robuster.

    Ich erlebe auf meinem OS X 10.8 nie Freezes, bei Windows 8.1 aber immer wieder mal...

    Neulich: Windows 8.1 fährt plötzlich regelmäßig nachts um 5:00 aus dem Suspend hoch, um sich Updates für das Mediacenter zu ziehen, was man erst in 10 Dialogen, versteckt und vergraben, abändern muss...

    Windows ist zum Kotzen, leider aber wegen dem DX-Diktat meine "Spiele-Kiste"... ernsthaft arbeiten geht nur auf dem Mac ...

  19. Re: Vorteile zum Retina macbook?

    Autor: D43 04.09.15 - 12:07

    neustart schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Argbeil schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Weil es auf Unix basiert ist es solider? Wie hast du denn die Solidität
    > > ermittelt?
    >
    > Ähm... der Window-Manager ist bei Windows unter aller sau, Aktive Fenster
    > werden manchmal nicht im Vordergrund angezeigt, Applikationen bleiben
    > plötzlich stehen, alles weil die Explorer.EXE sowie die zugehörigen COM
    > Software-Schnittstelle für die Instanzierungen immer rumkacken...
    >
    > Wer kennt die Dialoge nicht: "... Wollen Sie abwarten oder das Programm
    > schliessen?"
    >
    > Sowas ist auf OS X einfach nicht existent, der Quartz.Fenstermanager ist
    > *wirklich* robuster.
    >
    > Ich erlebe auf meinem OS X 10.8 nie Freezes, bei Windows 8.1 aber immer
    > wieder mal...
    >
    > Neulich: Windows 8.1 fährt plötzlich regelmäßig nachts um 5:00 aus dem
    > Suspend hoch, um sich Updates für das Mediacenter zu ziehen, was man erst
    > in 10 Dialogen, versteckt und vergraben, abändern muss...
    >
    > Windows ist zum Kotzen, leider aber wegen dem DX-Diktat meine
    > "Spiele-Kiste"... ernsthaft arbeiten geht nur auf dem Mac ...

    Du übertreibst... Ich hatte mit Win 7 Bis jetzt nie solche Probleme, vielleicht 1-2 mal das "Programm funktioniert nicht " Fenster aber da hab ich auch an 15 Jahre alter Software rumgespielt...

  20. Re: Vorteile zum Retina macbook?

    Autor: menno 04.09.15 - 12:12

    march schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Argbeil schrieb:

    > www.macmark.de/osx_security.php

    Das scheint eine wahrhaftig neutrale Quelle zu sein.
    Und seit Windows Vista ist auch ein wenig Wasser durch den Rhein geflossen :-)

    > 6.0.2.1 Von jedem UNIX das Beste
    Nicht gerade bescheiden, gelle?

    Seit 5 Jahren arbeite ich mit Windows, seit 1 Jahr administriere ich das Zeug.
    Macht seinen Job.
    Besser, schlechter, Sandkastengeblubber.
    ----
    Debian-User seit 10 Jahren.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. centron GmbH, Hallstadt
  2. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  3. über eTec Consult GmbH, südlich von Stuttgart
  4. RATIONAL Wittenheim SAS, Wittenheim (Frankreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Standard Edition), 116,39€ (Premium Deluxe Edition - unter anderem mit Frankfurt...
  2. 9,99€
  3. 28,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de