Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Medion Erazer X7611 im Test…

vergleichsfotos monitor

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. vergleichsfotos monitor

    Autor: dopemanone 21.02.14 - 09:10

    ich weiß nicht wie das original hintergrundbild aussieht, aber mMn hat das vom Asus N550 einen rotstich und das vom medion sieht ok aus. vielleicht waren 6500K auch zu viel.

    was ich aber garnicht verstehe, warum ihr anscheinen auto beleuchtung verwendet habt, wenn alle anderen variablen fix waren. anders kann ich mir zumindest nicht erklären warum der hintergrund so unterschiedlich hell ist...

  2. Re: vergleichsfotos monitor

    Autor: nie (Golem.de) 21.02.14 - 09:21

    Ich weiss nicht, was mit "auto beleuchtung" gemeint ist, die Belichtung war jedenfalls fix bei 1/80 Sekunde und Blende 4,5.

    Dass der Hintergrund (eine sandfarbene Wand übrigens) auf dem Foto des Medion dunkler ist als bei den anderen Geräten muss wohl an einer gerade aufgezogenen Wolke liegen, der Raum war nicht vollständig abgedunkelt. Für die festgehaltene Darstellung des Displays macht das aber keinen Unterschied.

    Das Originalbild ist übrigens unter c:\windows\web\screen\img100.jpg auf jedem Rechner mit Windows 8.1 zu finden.

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.02.14 09:27 durch nie (Golem.de).

  3. Re: vergleichsfotos monitor

    Autor: debattierer 21.02.14 - 09:53

    was noch wichtig ist, habt ihr den "Auto-Weißabgleich" abgeschaltet? Könnte teilweise auch daher rühren. Der Weißabgleich verändert ja auch die Farben sehr.

  4. Re: vergleichsfotos monitor

    Autor: nie (Golem.de) 21.02.14 - 10:01

    Natürlich, das steht im Artikel - sonst wären die Aufnahmen sinnlos.

    Aber bitte, nochmal hier ausdrücklich: Brennweite fest bei 35 Millimeter, Mehrfeld-Autofokus, Manuelle Belichtung: 1/80s, Blende 4,5, ISO 800, Manueller Weissabgleich fix bei 6.500 Kelvin (Tageslicht), keine anderen Lichtquellen.

    Kurz: Natürlich sieht eine Kamera anders als der Mensch. Die Bedingungen für die Notebooks waren aber bei jeder Aufnahme gleich, daher zeigen sich auch die deutlichen Unterschiede.

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de

  5. Re: vergleichsfotos monitor

    Autor: Phreeze 21.02.14 - 10:05

    es reicht allerdings deutlich, um zu erkennen dass es eine krasse Abweichung gibt. Vor allem wenn man das Bild auf guten Screens kennt. Ich habe selbst einen Dell 2408, da sieht das Bild richtig schön aus. (selbst die 2 andern Laptopbilder kommen da nicht ran)

  6. Re: vergleichsfotos monitor

    Autor: debattierer 21.02.14 - 13:40

    naja man kann ja die farben manuell einstellen..

  7. Re: vergleichsfotos monitor

    Autor: nie (Golem.de) 21.02.14 - 15:39

    Ja, wie im Artikel auch erwähnt. Die Schwächen des Displays selbst, hier einen zu hohen Farbkontrast und Übersättigung lassen sich so aber nicht ändern. Ein rundum gutes Bild ist mit so einem Panel einfach nicht zu machen. Ich habe das ausprobiert, bei halbwegs neutralen Farben bekommt man ein insgesamt sehr kontrastarmes Bild.

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WBS GRUPPE, Berlin
  2. ENERCON GmbH, Aurich
  3. HYDAC INTERNATIONAL GmbH, Großbeeren
  4. DAN Produkte GmbH, Raum Schleswig-Holstein, Niedersachen, Hamburg, Bremen (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-40%) 11,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

  1. Guillaume Faury: Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger
    Guillaume Faury
    Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger

    Der Klimaschutz ist ihm wichtig: Guillaume Faury ist seit knapp zwei Wochen Chef von Airbus. In einem Zeitungsinterview hat er angekündigt, dass der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern größere Flugzeuge mit Elektroantrieb bauen werde. Ein kommerzieller Einsatz sei Ende des kommenden Jahrzehnts denkbar.

  2. CIA-Vorwürfe: Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
    CIA-Vorwürfe
    Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden

    Die US-Regierung legt im Handelsstreit mit China nach: Der US-Geheimdienst CIA wirft dem Netzausrüster Huawei vor, Finanzhilfen von der chinesischen Armee und dem Geheimdienst erhalten zu haben.

  3. SpaceX: Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
    SpaceX
    Dragon-Raumschiff bei Test explodiert

    Bei einem Triebwerkstest ist ein SpaceX-Raumschiff auf dem Teststand explodiert. Das Raumschiff wurde dabei vollständig zerstört.


  1. 12:55

  2. 11:14

  3. 10:58

  4. 16:00

  5. 15:18

  6. 13:42

  7. 15:00

  8. 14:30