1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Medion Lifetab E10316: 10…

geht es nur mir so

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. geht es nur mir so

    Autor: Eswil 26.11.13 - 08:44

    Ich habe bei meinem Tablettkauf darauf geachtet, dass es eine SD - Karte aufnehmen kann. Das ich eine Tastatur anstecken kann und es eine gute Kamera hat.

    Die SD-Karte habe ich jetzt in meiner Digicam. Die Tastatur nutze ich evtl. 1 mal im Monat. Updates gibt es für mein Tablett auch nicht aber es läuft gut. Die Kameras habe ich nur mal getestet.

    Ich nutze das Tablett jeden Tag aber im Prinzip nur für Standartdinge wie mails checken, im Internet surfen, Haushaltsbuch, Bilder und Filme anschauen. Musik hören.

    Wirklich wichtig ist nur ein schneller Prozessor, eine hohe Auflösung des Displays und viel RAM. Von daher ist es doch ein gutes Angebot.

    Und was keines ordentlich kann ist drucken! Verstehe nicht warum das nicht endlich geändert wird.

  2. Re: geht es nur mir so

    Autor: boiii 26.11.13 - 09:09

    Kommt es nicht auf den Drucker an? Bzw könnte man nicht über Google Print Cloud ganz einfach drucken?

  3. Re: geht es nur mir so

    Autor: Everest 26.11.13 - 09:12

    Seit Android 4.4 können die Geräte (also im Moment fast nur die Nexus-Serie) über Google Cloud Print einheitlich drucken.

    Natürlich kann man damit immer noch kein LPT-Kabel an ein Smartphone anschließen (aber so viele Drucker damit gibt es ja nicht mehr ;-). Es muss also auch ein Cloud-Print-Kompatibler drucker sein oder irgendwo ein Druckerserver laufen, an dem ein USB-Drucker o.ä. hängt.

  4. Re: geht es nur mir so

    Autor: LH 26.11.13 - 09:25

    Eswil schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die SD-Karte habe ich jetzt in meiner Digicam. Die Tastatur nutze ich evtl.
    > 1 mal im Monat. Updates gibt es für mein Tablett auch nicht aber es läuft
    > gut. Die Kameras habe ich nur mal getestet.

    Nun, das kommt natürlich auf den Einsatzzweck an.
    Generell haben viele Tablets eher mehr Speicher integriert als Telefone, womit das Problem oft kleiner ist. Zudem werden viele Tablets @Home benutzt, womit ein Grund wegfällt, Daten auf dem Gerät zu speichern (man hat sie ja auch dem PC, auf den man zugreifen kann, anders als Mobil mit dem Telefon).
    Und eine Kamera ist im Handy meist besser aufgehoben.

    Allerdings ist die Tastatur stark vom Einsatz des Geräts abhängig. Wer es als Laptop/Netbook-Ersatz nutzt, wird sie sicher oft nutzen. Ansonsten ist sie natürlich eher nutzlos.

    > Und was keines ordentlich kann ist drucken! Verstehe nicht warum das nicht
    > endlich geändert wird.

    Geht bei mir recht gut, hab einen Epson Drucker, die Android-App ist durchaus brauchbar. Allerdings haben viele Apps, keine Ahnung warum, keine Senden-An Funktion integriert. Daran scheitert es dann. Ist aber IMHO eher ein Fehler der Apps, den eigentlich ist das eine wichtige Funktion, auch abgesehen vom Drucken.

  5. Re: geht es nur mir so

    Autor: Blasti 26.11.13 - 09:50

    Also mit meinem iPad drucke ich schon lange gelegentlich etwas aus. Meist Emails bzw. deren Anhänge. Gescannt und dann per Email weiter geschickt habe ich damit auch schon. Multifunktionsgerät ist ein AirPrint von HP. Damals geb es eine Aktion von Apple, wenn man ein neuen Mac kauft bekommt man 100 ¤ für einen neuen Drucker von HP zurück. Habe den Drucker für 119 ¤ mit Airprint genommen und praktisch nur 19 ¤ dafür bezahlt.

  6. Re: geht es nur mir so

    Autor: violator 26.11.13 - 10:02

    boiii schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kommt es nicht auf den Drucker an? Bzw könnte man nicht über Google Print
    > Cloud ganz einfach drucken?

    Das ist natürlich immer toll, wenn man für Interaktionen mit nem Gerät, das direkt neben einem steht, erstmal nen Umweg über das Internet und irgendne Cloud nehmen muss....

  7. Re: geht es nur mir so

    Autor: Linuxer40 26.11.13 - 10:30

    Eswil schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe bei meinem Tablettkauf darauf geachtet, dass es eine SD - Karte
    > aufnehmen kann. Das ich eine Tastatur anstecken kann und es eine gute
    > Kamera hat.
    >
    > Wirklich wichtig ist nur ein schneller Prozessor, eine hohe Auflösung des
    > Displays und viel RAM. Von daher ist es doch ein gutes Angebot.
    >

    1280x800 ist keine hohe Auflösung bei einem 10" Tablet, das ist zurzeit eher das Minimum.

  8. Re: geht es nur mir so

    Autor: co 26.11.13 - 10:35

    Mit meinem Brother Laser im Netzwerk kann ich sowohl vom IPad als auch vom Android Telefon jeweils über eine App drucken.

  9. Ja geht nur dir so

    Autor: dabbes 26.11.13 - 11:12

    Eswil schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe bei meinem Tablettkauf darauf geachtet, dass es eine SD - Karte
    > aufnehmen kann. Das ich eine Tastatur anstecken kann und es eine gute
    > Kamera hat.
    >
    > Die SD-Karte habe ich jetzt in meiner Digicam. Die Tastatur nutze ich evtl.
    > 1 mal im Monat. Updates gibt es für mein Tablett auch nicht aber es läuft
    > gut. Die Kameras habe ich nur mal getestet.

    Also du kaufst dir ein Gerät mit der Voraussetzung: Tastatur und gute Kamera und genau die Dinge nutzt du sogut wir garnicht ???


    > Ich nutze das Tablett jeden Tag aber im Prinzip nur für Standartdinge wie
    > mails checken, im Internet surfen, Haushaltsbuch, Bilder und Filme
    > anschauen. Musik hören.

    Also alles, was das billigste Tablet der Welt für dich auch tun könnte ;-)

  10. ohne SD-Slot ist ein Tablet für mich sinnlos

    Autor: Bugs 26.11.13 - 14:33

    Ich will Musik, Bilder und ggf. Videos auf dem Tablet haben. Dafür ist eine 64GB-Karte eine günstige Lösung und für mich ein "Muss".

  11. Re: Ja geht nur dir so

    Autor: Eswil 26.11.13 - 16:38

    @ dabbes
    Das ist ja genau was ich sagen wollte. Ich möchte das mein Tablett so gut wie alles kann und nutze dann nur ein Bruchteil davon. Stattdessen hätte ein einfaches doch auch gereicht.
    Ich hatte beim Kauf keine Ahnung wie man ein Tablett tatsächlich nutzt und habe darauf geachtet das es alles kann wie ein Laptop. Dabei ist, wie ich erst jetzt gelernt habe, die Einfachheit das schöne an einem Tablett. Ohne viel Schnickschnack mal schnell Mails abrufen oder im Internet surfen. Egal ob auf der Couch, auf dem Kloh oder im Bett. Ohne viel Technik drumherum. Das mach für mich ein Tablett aus. Sonnst könnte ich auch gleich einen Laptop nehmen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.11.13 16:47 durch Eswil.

  12. Re: geht es nur mir so

    Autor: Eswil 26.11.13 - 16:46

    @Everest
    Ich habe zu Hause ein W-lan Netzwerk mit dlink server und Netzwerkfähigem Laserdrucker von Brother. Das Tablett druckt jedoch nur über Google Chrome. Weil der Drucker einen Lan - Anschluß hat, ist er nicht in der Brother.app aufgeführt. Obwohl der Drucker über das W-Lan Netz erreichbar ist. Das Tablett hat Android 4.03 und es gibt keine Updates mehr. Ich möchte mir auch keinen Tintenstrahldrucker nur für das Tablett kaufen. Das finde sogar ich überzogen.

  13. Re: ohne SD-Slot ist ein Tablet für mich sinnlos

    Autor: Eswil 26.11.13 - 17:02

    @ Bugs
    Habe ich auch erst gedacht. Aber nachdem ich viele Bilder, Musik und auch Filme händisch auf den Chip kopiert habe kam mir die Idee, dass so ein Tablett einem ja die Arbeit erleichtern und neue Möglichkeiten eröffnen sollte.

    Deshalb habe ich W-Lan aktiviert und habe dadurch Zugriff auf alle meine Daten ohne sie zu kopieren. So habe ich alle Daten an einem Zentralen Ort (dlink server) wo ich von unseren 2 Desktop und dem Tablett drauf zugreifen kann. Einige Bilder und Musik speicher ich im Internet und auch darauf kann ich per Wlan zugreifen. Dabei habe ich keine Grenzen. Speicherplatz soviel ich will...

  14. Re: geht es nur mir so

    Autor: Wildcard 26.11.13 - 17:39

    Eswil schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wirklich wichtig ist nur ein schneller Prozessor, eine hohe Auflösung des
    > Displays und viel RAM. Von daher ist es doch ein gutes Angebot.

    die Blickwinkelstabilität des Displays ist auch äusserst wichtig, offenbar ist es auch im Jahr 2013 keine Selbstverständlichkeit, daß ein Display blickwinkelstabil ist, siehe z.B. Sony.

  15. Re: Ja geht nur dir so

    Autor: Wildcard 26.11.13 - 17:42

    Eswil schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @ dabbes
    > Das ist ja genau was ich sagen wollte. Ich möchte das mein Tablett so gut
    > wie alles kann und nutze dann nur ein Bruchteil davon. Stattdessen hätte
    > ein einfaches doch auch gereicht.
    so geht es wohl tatsächlich vielen Leuten.

    > Ich hatte beim Kauf keine Ahnung wie man ein Tablett tatsächlich nutzt und
    > habe darauf geachtet das es alles kann wie ein Laptop. Dabei ist, wie ich
    > erst jetzt gelernt habe, die Einfachheit das schöne an einem Tablett. Ohne
    > viel Schnickschnack mal schnell Mails abrufen oder im Internet surfen. Egal
    > ob auf der Couch, auf dem Kloh oder im Bett. Ohne viel Technik drumherum.
    > Das mach für mich ein Tablett aus. Sonnst könnte ich auch gleich einen
    > Laptop nehmen.
    Ich finde das ganze hört sich auch nach einem Laptop an.
    Ob man nun Emails abruft oder im Internet surft, ein Laptop ist da in keinem Fall schwieriger oder umständlicher zu bedienen.
    Der Vorteil des Tablets ist der Formfaktor und damit auch häufig ein geringeres Gewicht.

  16. Re: Ja geht nur dir so

    Autor: kendon 27.11.13 - 09:18

    > Ich finde das ganze hört sich auch nach einem Laptop an.
    > Ob man nun Emails abruft oder im Internet surft, ein Laptop ist da in
    > keinem Fall schwieriger oder umständlicher zu bedienen.

    es wurde ja das beispiel gebracht das ganze zu tun während man auf dem pott sitzt. schonmal mit nem laptop versucht? höchst unbequem. ein tablet dagegen ist quasi wie dafür gemacht.

  17. Re: Ja geht nur dir so

    Autor: Wildcard 27.11.13 - 17:23

    kendon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Ich finde das ganze hört sich auch nach einem Laptop an.
    > > Ob man nun Emails abruft oder im Internet surft, ein Laptop ist da in
    > > keinem Fall schwieriger oder umständlicher zu bedienen.
    >
    > es wurde ja das beispiel gebracht das ganze zu tun während man auf dem pott
    > sitzt. schonmal mit nem laptop versucht? höchst unbequem. ein tablet
    > dagegen ist quasi wie dafür gemacht.

    Weiß ja nicht wie du auf dem Klo sitzt, aber ich kann da bequem ein Notebook auf meine Oberschenkel legen, die Frage ist nur ob ich das will.
    Klar, ein Ultrabook sollte man nicht drauflegen, das schicke Metallgehäuse könnte einen sonst im wahrsten Sinne des Wortes branntmarken.

  18. Re: Ja geht nur dir so

    Autor: kendon 28.11.13 - 08:57

    so wie wahrscheinlich jeder andere mensch der welt auch, nach vorn gebeugt, die ellbogen auf den knien abgestützt. du bist der einzige der in ergonomisch korrekter bürostuhlhaltung seine geschäfte erledigt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PUREN Pharma GmbH & Co. KG, München
  2. 3Tec automation GmbH u. Co. KG, Herford, Bielefeld
  3. bol Behörden Online Systemhaus GmbH, Unterschleißheim bei München
  4. Schaeffler Monitoring Services GmbH, Herzogenrath

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 249€ (Vergleichspreis 277,99€)
  2. (u. a. bis -25% auf Monitore und Notebooks, 15% auf Hardware und bis -40% auf Zubehör und Software)
  3. (u. a. Frühjahrsangebote mit reduzierter Hardware, PC-Zubehör und mehr)
  4. 44€ (Bestpreis mit Media Markt. Vergleichspreis ca. 55€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder
  2. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich
  3. Coronavirus Bosch entwickelt schnellen Virentest

Autorennen: Rennsportler fahren im Homeoffice
Autorennen
Rennsportler fahren im Homeoffice

Formel 1? Gestrichen. DTM? Gestrichen. Formel E? Gestrichen. Jetzt treten die Rennprofis gegen die besten Onlinefahrer der Welt an.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Sport Die Formel 1 geht online weiter
  2. Lvl Von der Donnerkuppel bis zum perfekten Burger
  3. E-Sport Gran-Turismo-Champion gewinnt auch echte Rennserie

Disney+ im Test: Ein Fest für Filmfans
Disney+ im Test
Ein Fest für Filmfans

Wir haben Disney+ vor dem Deutschlandstart getestet und sind begeistert. Das Abo ist perfekt für Familien mit Schulkindern. Filmfans können sich über Bonusmaterial freuen, das Amazon Prime Video, Netflix und Sky gar nicht kennen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos
  2. Netflix-Konkurrenz Disney+ für Telekom-Kunden ein halbes Jahr gratis
  3. Konkurrenz für Netflix und Prime Video Disney nennt Filme und Serien für Disney+ in Deutschland