1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Medion Lifetab S10333: 10…

Medion-Support grottenschlecht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Medion-Support grottenschlecht

    Autor: SwarleyMcSwarley 03.11.14 - 13:39

    Ich habe mir dieses Tablet bei Aldi Nord am 28.08. für 199¤ gekauft.
    Nach ein paar Tagen fing dann das Problem an, das Tablet macht sich immer öfters selbstständig und registrierte Touch-Bewegungen ohne das man es anfasste und es nur auf dem Tisch lag. Es startete dann Apps selber und bliebt minutenlang unbedienbar, nur ein Reset hat dann meistens geholfen.

    Ich habe dann den Medion-Support angeschrieben, mit der Bitte mir die Firmware-Dateien und das Flash-Tool zu zumailen. Es kam prompt die Absage das Medion sowas nicht rausgibt.
    Das war für mich schon der erste Minuspunkt für Medion, jeder andere Tablet-Hersteller bietet die Firmware + Tools auf zum Download an.

    Nach ein paar Wochen wurde es mit dann zu bunt mit dem Fehler und schrieb den Support mit der Bitte um Reparatur. Ich bekam wortlos und ohne irgendwelche Hinweise etc. einfach ein Paketschein per Mail zugesandt.
    Das Tablet ging dann auf Reisen nach Tschechien und kam nach ca. 2-3 Wochen zurück, auf Reparatur-Schein stand: Es wurde ein Problem festgestellt und die Software wurde neu installiert. Es wurde also genau das gemacht, was ich eh hätte selber machen können wenn Medion mir die Firmware zugeschickt hätte. *facepalm*
    Also Tablet erstmal eingerichtet und nach einer Stunde ging es wieder los und das Tablet machte sich selbstständig.

    Ich schrieb wieder an den Support, beschrieb nochmal genauer das Problem und machte sogar ein Video wie das Tablet gerade am spinnen war. Wieder kam ein Paketschein und das Tablet ist jetzt seit 1 Woche wieder weg. Ich bin gespannt wie es weitergeht.
    Das war auch nicht das erste Mal das der Medion-Support so etwas mit mir abzieht, genau der gleiche Mist ist mir schon mit einem Notebook von den passiert. Das musste ich es auch erstmal 2x einsenden bevor es repariert wurde.
    Für mich war es auf jeden Fall das letzte Produkt von Medion, ich habe keine Lust mehr Produkt-Tester zu spielen.

    tl;dr Medion-Support ist der schlechteste den ich je erlebt habe, man muss immer erst alles 2x einschicken damit es repariert wird.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 03.11.14 13:48 durch SwarleyMcSwarley.

  2. Re: Medion-Support grottenschlecht

    Autor: Anonymer Nutzer 04.11.14 - 16:13

    www.medion.com/de/service
    www.medion.com/downloads/treiber/adb_lifetab_win.exe http://www.medion.com/de/service/start/_product.php?msn=30017899&gid=3

    Einfach auf GPL Quellcode klicken und die Anweisungen befolgen.
    Das Medion die Firmware nicht herausrückt ist schlicht gelogen.
    Oder warum bekommt man sie sonst direkt auf der Homepage?

  3. Re: Medion-Support grottenschlecht

    Autor: SwarleyMcSwarley 05.11.14 - 14:59

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil, das was Medion da anbietet ist nur der Quellcode vom Kernel und ist mir auch schon längst bekannt.
    Ich hätte aber gene die komplette Firmware gehabt wie es andere Hersteller auch anbieten.
    Also nächstes Mal besser lesen, bevor man jemand des Lügens bezichtigt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Elektrobit Automotive GmbH, Ulm
  2. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  3. ERGO Group AG, Düsseldorf
  4. bol Behörden Online Systemhaus GmbH, Unterschleißheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 999,90€ + Versand (Vergleichspreis für derzeit günstigste RTX 2080 Ti + EKWB-Kühlblock über 1...
  2. 548€ + 7,99€ Versand (Vergleichspreis CPU 437,99€ und Mainboard 229,90€)
  3. 479€ + Versand (Vergleichspreis 649€)
  4. (aktuell u. a. Seagate Backup Plus Portable 4 TB für 88€ und Expansion+ Desktop 4 TB für 77€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de