Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Meego: AMD unterstützt Linux…

In Zukunft nur noch AMD

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. In Zukunft nur noch AMD

    Autor: Go AMD 15.11.10 - 15:40

    Nach den Ankündigungen können die AMD Treiber ja nur noch besser werden.

    Nvidia kann mir mit dem proprietären Mist gestohlen bleiben und Intel kann bei der Grafikleistung nicht mithalten.

    Go AMD!

  2. Re: In Zukunft nur noch AMD

    Autor: User0815 15.11.10 - 15:49

    Sehe ich ach so. Bei mir kommt schon seit längerem nichts anderes mehr ins Haus:

    - GPU -> AMD
    - Chipsatz -> AMD
    - CPU -> AMD

    Weiter so AMD!

  3. Re: In Zukunft nur noch AMD

    Autor: Ventilatorjunge 15.11.10 - 16:35

    Oh ist nVidia auf einmal nichtmehr angesagt im Linuxland? Ja jetzt wird AMD gehypet, nachdem es jahrelang hieß "AMD macht eh nur scheisse, für mein Linux kauf ich nur nVidia". :D

  4. Re: In Zukunft nur noch AMD

    Autor: notsofast 15.11.10 - 16:38

    AMD seine Treiber sind unter Linux/BSD einfach nur shice, und das obwohl die specs komplett offen sind. Da bleib ich lieber bei den proprietären NVidia Treibern oder Intel seinen open source Treibern die seit Jahren tiptop sind!

    Solange AMD das nicht in den Griff bekommt, -> Kein AMD fur mich!

  5. Re: In Zukunft nur noch AMD

    Autor: lunixer 15.11.10 - 16:39

    Naja, wenn du schnelles 3D haben willst, dann musst du immer noch Nvidia nehmen, aber den meisten reichen schon die langsamen OpenSource Treiber von AMD und Intel, es gibt ja eh keine Spiele :D

  6. Re: In Zukunft nur noch AMD

    Autor: Smeagol 15.11.10 - 16:42

    lunixer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, wenn du schnelles 3D haben willst, dann musst du immer noch Nvidia
    > nehmen, aber den meisten reichen schon die langsamen OpenSource Treiber von
    > AMD und Intel, es gibt ja eh keine Spiele :D


    Noch nie was von wine gehört? bis ATI meine GraKa in den Legacy Zweig verschoben hat, funktionierte der fglrx einwandfrei. Aber der OpenSource Treiber ist echt kacke langsam. Da macht WC 3 keinen spaß

  7. Re: In Zukunft nur noch AMD

    Autor: Go AMD 15.11.10 - 18:55

    Es gibt durchaus Spiele für Linux. Wenn man seine Ansprüche etwas zurückschraubt kann man die sogar mit dem Radeon Treiber spielen.

    Wie es mit Windows Spielen unter Wine aussieht weiß ich nicht. Interessiert mich auch nicht weiter. Ein stabiler Desktop und Video Playback ist mir wichtiger. Und das funktioniert mit dem Radeon mindestens genauso gut, wenn nicht besser


    Ventilatorjunge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oh ist nVidia auf einmal nichtmehr angesagt im Linuxland? Ja jetzt wird AMD
    > gehypet, nachdem es jahrelang hieß "AMD macht eh nur scheisse, für mein
    > Linux kauf ich nur nVidia". :D

    Jo, nur AMD hat aufgeholt und wird mit der Aktion Nvidia überholen. Und wenn Nvidia die Treiber nicht für Wayland anpassen will ist es egal wie gut der proprietäre Treiber ist. In 2 Jahren wird der proprietäre Treiber dann gar nicht mehr funktionieren und Nouveau hinkt ja jetzt schon hoffnungslos hinterher.

    Wayland wird kommen, egal ob mit oder ohne Nvidia. Und wenn Nvidia nicht bald Bereitschaft signalisiert Wayland zu unterstützen kann man nur jedem vom Kauf einer neuen Nvidia Karte abraten, wenn er nicht 5 Jahre lang mit einem veralteten Linux rumgurken will

  8. Re: In Zukunft nur noch AMD

    Autor: blablaamdfanboy 15.11.10 - 20:18

    Go AMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wayland wird kommen, egal ob mit oder ohne Nvidia. Und wenn Nvidia nicht
    > bald Bereitschaft signalisiert Wayland zu unterstützen kann man nur jedem
    > vom Kauf einer neuen Nvidia Karte abraten, wenn er nicht 5 Jahre lang mit
    > einem veralteten Linux rumgurken will


    blabla, Nvidia hatte schon immer die besten Treiber, falls Wayland in ein paar Jahren alltagstauglich sein sollte, wird Nvidia schon gescheite Treiber entwickeln!

  9. Re: In Zukunft nur noch AMD

    Autor: Go AMD 15.11.10 - 20:37

    Ich hab jahrelang nur Nvidia gekauft. Aber mit den überteuerten Stromfressern, der Treiberpolitik unter Linux, der Aufgabe des nv Treibers und der Probleme, die ich trotz proprietärem Treiber hatte (Standby funktionierte nicht und so was) hatte ich die Nase voll.

  10. Re: In Zukunft nur noch AMD

    Autor: gogolin 15.11.10 - 20:59

    Da es hier um MeeGo geht, kannst du von embedded oder maximal Netbook Grafik ausgehen. In diesem Bereich ist vor allem Intel mit onboard/onchip Grafik, aber auch Nvidia durch die ION bzw. Tegra Plattform etabliert.

    AMD wird hier frühestens Mitte 2011 einen Fuss in die Tür setzen und betritt damit dann Neuland. Nach allem was wir in den letzten Jahren von AMD gesehen haben muss sich das bei denen dann erst ein paar Jahre einspielen bis das richtig läuft.

    Bis dahin werden Intel und Nvidia aber nicht schlafen, sondern entsprechende Konkurrenzprodukte entwickeln. Leicht wird dieser Markt für AMD sicher nicht, zumal ARM seit den Atoms hier auch investiert.

  11. Re: In Zukunft nur noch AMD

    Autor: grusel-ich 15.11.10 - 23:30

    sorry junge, aber wünsch dir vielleicht mal einen duden zu weihnachten anstatt dem neuesten ps3 spiel!

  12. Re: In Zukunft nur noch AMD

    Autor: meyerm 16.11.10 - 04:32

    gogolin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da es hier um MeeGo geht, kannst du von embedded oder maximal Netbook
    > Grafik ausgehen. In diesem Bereich ist vor allem Intel mit onboard/onchip
    > Grafik, aber auch Nvidia durch die ION bzw. Tegra Plattform etabliert.

    Gibt es eigentlich schon offene Treiber fuer die Tegra(-2)-Plattform? Oder ist man a la GMA500/SGX auf einen blob vom Hersteller des Geraetes oder nvidia angewiesen? Danke.

  13. Re: In Zukunft nur noch AMD

    Autor: Go AMD 16.11.10 - 09:19

    Freie Treiber von Nvidia? LOL, YMMD

  14. Re: In Zukunft nur noch AMD

    Autor: meyerm 16.11.10 - 13:57

    Go AMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Freie Treiber von Nvidia? LOL, YMMD

    Ich meinte nicht zwangslaeufig _von_ nVidia. Nouveau muss meines Wissen ja auch vollkommen ohne Unterstuetzung von nVidia auskommen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SSI Schäfer IT Solutions GmbH, Giebelstadt, Dortmund
  2. GBA Professional e. Kfr., Ahrensfelde-Lindenberg
  3. SCHOTT AG, Mainz
  4. Wolters Kluwer, Hürth bei Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-47%) 17,99€
  2. 149,99€ (Release noch nicht bekannt)
  3. 4,99€
  4. 39,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. Spielestreaming: Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia
    Spielestreaming
    Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia

    Gamescom 2019 Google hat das Rollenspiel Cyberpunk 2077 für Stadia eingekauft - leider ohne zu verraten, ob die Raytracing-Version gestreamt wird. Auch der Landwirtschaft-Simulator 2019 und Borderlands 3 sollen über die neue Plattform erscheinen.

  2. Magentagaming: Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst
    Magentagaming
    Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst

    Google Stadia, Blade Shadow und jetzt Magentagaming: Die Deutsche Telekom macht beim derzeit viel diskutierten Cloud-Gaming-Geschäft mit. Das Angebot der Telekom umfasst zum Beginn 100 Spiele und soll in Full-HD und später in 4K funktionieren. Die Beta startet noch auf der Gamescom 2019.

  3. Streaming: Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte
    Streaming
    Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte

    Disneys Streamingdienst Disney+ wird auf einer Reihe von Geräten als App verfügbar sein - nicht jedoch auf Amazons Tablets und TV-Sticks. Außerdem hat Disney die ersten Länder bekanntgegeben, in denen der Dienst im November 2019 starten wird.


  1. 20:01

  2. 17:39

  3. 16:45

  4. 15:43

  5. 13:30

  6. 13:00

  7. 12:30

  8. 12:02