Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Meego-Nachfolger: Jolla zeigt…

"Hardware mit Sailfish wurde auf der Präsentation aber nicht gezeigt."

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Hardware mit Sailfish wurde auf der Präsentation aber nicht gezeigt."

    Autor: cryptic 21.11.12 - 15:23

    Sailfish wurde auf dem N9 gezeigt: http://www.youtube.com/watch?v=_c_BqnR_vAM
    Überhaupt klingt der Artikel so skeptisch.
    "Insgesamt fiel der erste offizielle Auftritt von Jolla zwar enthusiastisch aus, es fehlt aber noch an Substanz."
    Das Event geht ja noch bis morgen. Dass Jolla nicht auf Anhieb die Umsätze von anderen großen Herstellern erreichen wird ist klar, aber das ist auch nicht nötig. Schlussendlich wird das einzige gute Smartphone-OS auf jeden Fall Erfolg haben.

  2. Re: "Hardware mit Sailfish wurde auf der Präsentation aber nicht gezeigt."

    Autor: NIKB 21.11.12 - 15:25

    Dein Schlusssatz disqualifiziert dich für jede sinnvolle Diskussion...

  3. Re: "Hardware mit Sailfish wurde auf der Präsentation aber nicht gezeigt."

    Autor: cryptic 21.11.12 - 15:45

    Maemo/Meego/Harmattan/Mer/Nemo/SailfishOS hab ich der Einfachheit als eins gezählt. "Gut" ist natürlich subjektiv, das ist klar.

  4. Re: "Hardware mit Sailfish wurde auf der Präsentation aber nicht gezeigt."

    Autor: SoerVolp 21.11.12 - 15:55

    cryptic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sailfish wurde auf dem N9 gezeigt: www.youtube.com

    Das Gerät im Video ist kein Nokia N9, sondern ein Nokia N950.


    Alles in allem hat Jolla meiner Meinung nach nicht so viel Charakter und so ein attraktives Design wie MeeGo Harmattan.

    Vielleicht reißt es ja die Jolla Hardware heraus, mal sehen.
    Klar ist, dass es für die Finnen nicht leicht werden wird.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.11.12 15:56 durch SoerVolp.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Dataport, Halle (Saale), Magdeburg
  2. Landkreis Lörrach, Lörrach
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,99€
  2. 4,99€
  3. 24,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Intel C2000: Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
Intel C2000
Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
  1. Super Bowl Lady Gaga singt unter einer Flagge aus Drohnen
  2. Lake Crest Intels Terminator-Chip mit Terabyte-Bandbreite
  3. Compute Card Intel plant Rechnermodul mit USB Type C

XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. MX Board Silent im Praxistest Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  3. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig

  1. Blackberry Key One im Hands on: Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur
    Blackberry Key One im Hands on
    Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

    MWC 2017 Wenn es nur nicht so teuer wäre. Das Blackberry Key One hinterlässt beim ersten Ausprobieren einen sehr guten Eindruck. Wir kommen sofort gut mit der Tastatur zurecht und das ordentlich verarbeitete Smartphone liegt gut in der Hand.

  2. Deutschland: Smartphone-Aufnahmen in Wahlkabinen werden verboten
    Deutschland
    Smartphone-Aufnahmen in Wahlkabinen werden verboten

    Selfies vor dem Stimmzettel werden populär. Weil damit das Wahlgeheimnis verletzt werde, wird die Bundesregierung dies noch in diesem Jahr ausdrücklich untersagen.

  3. Stewart International Airport: New Yorker Flughafen wohl ein Jahr schutzlos am Netz
    Stewart International Airport
    New Yorker Flughafen wohl ein Jahr schutzlos am Netz

    Ein Flughafen bei New York lagerte seine Backups offenbar ungewollt in einer öffentlichen Cloud. Unter den Daten sollen sich E-Mails, Passwortlisten für Flughafensysteme und Personalakten befinden.


  1. 12:37

  2. 12:17

  3. 10:41

  4. 20:21

  5. 11:57

  6. 09:02

  7. 18:02

  8. 17:43