Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mehr Vielfalt: Acer soll an…

Mehr Einfalt / Apple iPad konkurrenzlos

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mehr Einfalt / Apple iPad konkurrenzlos

    Autor: iPäd4Ever 15.07.10 - 14:38

    Schön, dass sich jetzt, da die Firma Apple den Pfad für eine neue Geräteklasse ebnete (mal wieder), alle anderen daran machen, das Rad nachzubauen. Nur wie HTC ja schon feststellte, wirklich neues oder eine echte Vielfalt gibt es nicht. Die Geräte werden sich allesamt ähneln. Hier wird das Display etwas größer/kleiner, da kommen 1-2 USB-Ports mehr zum Einsatz oder dort wird die Akkuleistung mal größer, mal kleiner. Je nachdem. Etwas besonderes oder gar etwas einzigartiges wird keiner präsentieren. Das sieht man ja schon bei den unzähligen Netbooks, bei denen man die Perlen mittlerweile mit der Lupe suchen muss - und sie sicher auch findet.

    Die sprichwörtliche Vielfalt wird dem Kunden nur vorgegaukelt ob der schieren Masse an Geräten am Ende des Jahres.

  2. Re: Mehr Einfalt / Apple iPad konkurrenzlos

    Autor: blubb22 15.07.10 - 15:35

    Aber vielleicht kann man mit einem "hier generischen Hersteller einfügen"-Pad dann auch mal an den Strand oder in den Park gehen, ohne, dass das Gerät überhitzt...

    Und vielleicht, ganz vielleicht nur, kann es nicht auch sein, dass es mit Android und Windows 7 Embd eine deutlich bessere Softwareauswahl gibt?

  3. Re: Mehr Einfalt / Apple iPad konkurrenzlos

    Autor: iPäd4Ever 15.07.10 - 15:49

    Das Überhitzungsproblem ist eine urbane Legende. Dafür wurde das Gerät schon viel zu oft verkauft. Und hierzulande haben wir ja auch derzeit nicht gerade unter Hitzemangel zu leiden ...

    Alles andere: Äh ... Jaja ... :)

  4. Re: Mehr Einfalt / Apple iPad konkurrenzlos

    Autor: iLegend 15.07.10 - 16:08

    Ich halte es eher für eine urbane Legende, dass man für die Videos ein 500$ Gadget wirklich vorher in die Backröhre gesteckt hat.

  5. Re: Mehr Einfalt / Apple iPad konkurrenzlos

    Autor: iPäd4Ever 15.07.10 - 17:29

    Es gibt ja auch Leute, die, allein wegen des Show-Effekts, ihr niegelnagelneues iPad vor Publikum zerstören oder Shreddern. Letzteres ist auch schon lange nicht mehr originell ...

    Mittlerweile sind Millionen Geräte ausgeliefert und gäbe es ein echtes Hitzeproblem, es wäre schon lange in der Copy+Paste Presse breitgetreten, glaube mir. Siehe aktuell Apples iPhone 4 ...

  6. Re: Mehr Einfalt / Apple iPad konkurrenzlos

    Autor: verAppled 15.07.10 - 17:47

    iPäd4Ever schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt ja auch Leute, die, allein wegen des Show-Effekts, ihr
    > niegelnagelneues iPad vor Publikum zerstören oder Shreddern. Letzteres ist
    > auch schon lange nicht mehr originell ...

    In die Sonne legen reicht ja auch. Erstens kann man nix sehen und zweitens schaltet es sich kurz danach sowieso ab.

    > Mittlerweile sind Millionen Geräte ausgeliefert und gäbe es ein echtes
    > Hitzeproblem, es wäre schon lange in der Copy+Paste Presse breitgetreten,
    > glaube mir.

    Wurden sie doch.

    > Siehe aktuell Apples iPhone 4 ...

    Stimmt. sehen kann ich da auch nix in der Sonne, aber abschalten tut es sich nicht, wenns warm wird, oder?

  7. Re: Mehr Einfalt / Apple iPad konkurrenzlos

    Autor: iPäd4Ever 15.07.10 - 21:22

    Komisch. Ich kenne zahllose Kunden, die bislang keine Probleme mit ihrem Gerät haben. Aber glaube Du mal lieber der Yellow-IT-Press. Das ist schon ok ... :-))

  8. Re: Mehr Einfalt / Apple iPad konkurrenzlos

    Autor: verAppled 15.07.10 - 21:32

    Komisch. Ich kenne zahllose Kunden, die bislang Probleme mit ihrem
    Gerät haben. Aber glaube Du mal lieber der apple PR-Abteilung. Das ist schon
    ok ... :-))

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Centrum für internationale Migration und Entwicklung, Jakarta (Indonesien)
  2. OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  3. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg, Leverkusen
  4. Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, Flensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-83%) 4,99€
  2. 31,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Threadripper 2990X AMDs 32-Kerner soll mit 4,2 GHz laufen
  2. AMD Threadripper v2 mit 32 Kernen erscheint im Sommer 2018
  3. Raven Ridge AMDs Athlon kehrt zurück

32-Kern-CPU: Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
32-Kern-CPU
Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser

Auch wenn AMDs neuer Threadripper 2990WX mit 32 CPU-Kernen sich definitiv nicht primär an Spieler richtet, taugt er für Games. Kombiniert mit einer Geforce-Grafikkarte bricht die Bildrate allerdings teils massiv ein, mit einem Radeon-Modell hingegen nur sehr selten.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  2. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole
  3. Hygon Dhyana China baut CPUs mit AMDs Zen-Technik

IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Wework Die Kaffeeautomatisierung des Lebens
  2. IT-Jobs Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
  3. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees

  1. Geforce RTX: Deep-Learning-Kantenglättung soll Spiele verschönern
    Geforce RTX
    Deep-Learning-Kantenglättung soll Spiele verschönern

    Nvidia plant exklusives Anti-Aliasing für die Geforce RTX mit Turing-Technik und Tensor-Cores. Die glätten die Darstellung auf Basis vorher trainierter Referenzbilder, was wenig Leistung kosten und gut aussehen soll.

  2. Masterplan Digitalisierung: Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur
    Masterplan Digitalisierung
    Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

    In Niedersachsen ist der Masterplan Digitalisierung verabschiedet worden. Wirtschaftsminister Althusmann zufolge ist Glasfaser die Grundlage für ein gutes Mobilfunk-Netz.

  3. Logitech G Pro Wireless: Mit Progamern entwickelte Maus wiegt 80 Gramm
    Logitech G Pro Wireless
    Mit Progamern entwickelte Maus wiegt 80 Gramm

    Von Gamern für Gamer: Die Logitech G Pro Wireless ist eine symmetrische Maus, die in Kooperation mit E-Sport-Teams wie London Spitfire entwickelt wurde. Das Ergebnis ist 80 Gramm leicht und hat einen hochauflösenden Sensor - ist aber auch recht teuer.


  1. 18:56

  2. 17:29

  3. 16:58

  4. 16:31

  5. 15:43

  6. 14:30

  7. 13:57

  8. 13:35