Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mehr Vielfalt: Acer soll an…

Mehr Einfalt / Apple iPad konkurrenzlos

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mehr Einfalt / Apple iPad konkurrenzlos

    Autor: iPäd4Ever 15.07.10 - 14:38

    Schön, dass sich jetzt, da die Firma Apple den Pfad für eine neue Geräteklasse ebnete (mal wieder), alle anderen daran machen, das Rad nachzubauen. Nur wie HTC ja schon feststellte, wirklich neues oder eine echte Vielfalt gibt es nicht. Die Geräte werden sich allesamt ähneln. Hier wird das Display etwas größer/kleiner, da kommen 1-2 USB-Ports mehr zum Einsatz oder dort wird die Akkuleistung mal größer, mal kleiner. Je nachdem. Etwas besonderes oder gar etwas einzigartiges wird keiner präsentieren. Das sieht man ja schon bei den unzähligen Netbooks, bei denen man die Perlen mittlerweile mit der Lupe suchen muss - und sie sicher auch findet.

    Die sprichwörtliche Vielfalt wird dem Kunden nur vorgegaukelt ob der schieren Masse an Geräten am Ende des Jahres.

  2. Re: Mehr Einfalt / Apple iPad konkurrenzlos

    Autor: blubb22 15.07.10 - 15:35

    Aber vielleicht kann man mit einem "hier generischen Hersteller einfügen"-Pad dann auch mal an den Strand oder in den Park gehen, ohne, dass das Gerät überhitzt...

    Und vielleicht, ganz vielleicht nur, kann es nicht auch sein, dass es mit Android und Windows 7 Embd eine deutlich bessere Softwareauswahl gibt?

  3. Re: Mehr Einfalt / Apple iPad konkurrenzlos

    Autor: iPäd4Ever 15.07.10 - 15:49

    Das Überhitzungsproblem ist eine urbane Legende. Dafür wurde das Gerät schon viel zu oft verkauft. Und hierzulande haben wir ja auch derzeit nicht gerade unter Hitzemangel zu leiden ...

    Alles andere: Äh ... Jaja ... :)

  4. Re: Mehr Einfalt / Apple iPad konkurrenzlos

    Autor: iLegend 15.07.10 - 16:08

    Ich halte es eher für eine urbane Legende, dass man für die Videos ein 500$ Gadget wirklich vorher in die Backröhre gesteckt hat.

  5. Re: Mehr Einfalt / Apple iPad konkurrenzlos

    Autor: iPäd4Ever 15.07.10 - 17:29

    Es gibt ja auch Leute, die, allein wegen des Show-Effekts, ihr niegelnagelneues iPad vor Publikum zerstören oder Shreddern. Letzteres ist auch schon lange nicht mehr originell ...

    Mittlerweile sind Millionen Geräte ausgeliefert und gäbe es ein echtes Hitzeproblem, es wäre schon lange in der Copy+Paste Presse breitgetreten, glaube mir. Siehe aktuell Apples iPhone 4 ...

  6. Re: Mehr Einfalt / Apple iPad konkurrenzlos

    Autor: verAppled 15.07.10 - 17:47

    iPäd4Ever schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt ja auch Leute, die, allein wegen des Show-Effekts, ihr
    > niegelnagelneues iPad vor Publikum zerstören oder Shreddern. Letzteres ist
    > auch schon lange nicht mehr originell ...

    In die Sonne legen reicht ja auch. Erstens kann man nix sehen und zweitens schaltet es sich kurz danach sowieso ab.

    > Mittlerweile sind Millionen Geräte ausgeliefert und gäbe es ein echtes
    > Hitzeproblem, es wäre schon lange in der Copy+Paste Presse breitgetreten,
    > glaube mir.

    Wurden sie doch.

    > Siehe aktuell Apples iPhone 4 ...

    Stimmt. sehen kann ich da auch nix in der Sonne, aber abschalten tut es sich nicht, wenns warm wird, oder?

  7. Re: Mehr Einfalt / Apple iPad konkurrenzlos

    Autor: iPäd4Ever 15.07.10 - 21:22

    Komisch. Ich kenne zahllose Kunden, die bislang keine Probleme mit ihrem Gerät haben. Aber glaube Du mal lieber der Yellow-IT-Press. Das ist schon ok ... :-))

  8. Re: Mehr Einfalt / Apple iPad konkurrenzlos

    Autor: verAppled 15.07.10 - 21:32

    Komisch. Ich kenne zahllose Kunden, die bislang Probleme mit ihrem
    Gerät haben. Aber glaube Du mal lieber der apple PR-Abteilung. Das ist schon
    ok ... :-))

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sattel Business Solutions GmbH, Langenau
  2. Europ Assistance, München
  3. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 199,00€
  2. Code 100SGS3
  3. (u. a. Sicario, Bodyguard, Inception)
  4. (u. a. Lego Ninjago, Wickie, Asterix)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Next Generation Car: Das Fahrzeug der Zukunft ist modular
    Next Generation Car
    Das Fahrzeug der Zukunft ist modular

    Ein Fahrzeug braucht eine Kabine und einen Antrieb. Müssen aber beide eine fest verbundene Einheit sein? Forscher des DLR arbeiten an verschiedenen Konzepten für das Auto der Zukunft. Eines davon ist ein modulares Fahrzeug, das für verschiedene Zwecke eingesetzt werden kann.
    Von Werner Pluta

    1. DLR Phylax erkennt Sprengstoffreste per Laser
    2. Raumfahrt DLR testet 3D-gedrucktes Raketentriebwerk
    3. Eden ISS Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

    Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
    Tom Clancy's The Division 2 im Test
    Richtig guter Loot-Shooter

    Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
    Von Jan Bojaryn

    1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
    2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

    1. Duopol: Verbände warnen vor Kauf von Unitymedia durch Vodafone
      Duopol
      Verbände warnen vor Kauf von Unitymedia durch Vodafone

      Ein Duopol von Telekom und Vodafone/Unitymedia würde vermeintlich dazu führen, dass die beiden weiterhin ihre alten Bestandsnetze nutzen, statt Glasfaser auszubauen. Eine Entscheidung der EU-Kommission wird täglich erwartet.

    2. Agbresa: DLR steckt Probanden für Weltraumgesundheit ins Bett
      Agbresa
      DLR steckt Probanden für Weltraumgesundheit ins Bett

      Das DLR, die Esa und die Nasa starten gemeinsam eine Studie zur Weltraumgesundheit: Probanden legen sich für zwei Monate ins Bett. Mit einer Zentrifuge wollen die Forscher künstlich Schwerkraft erzeugen, die die Knochen und Muskelschwund verringern soll.

    3. Wintun: Wireguard-Entwickler bauen freien TUN-Treiber für Windows
      Wintun
      Wireguard-Entwickler bauen freien TUN-Treiber für Windows

      Um die VPN-Technik von Wireguard auf Windows zu bringen, erstellt das Team einen neuen und modernen TUN-Treiber für Windows. Der virtuelle Netzwerktunnel soll generisch genug sein, um auch von anderen Projekten wie OpenVPN genutzt zu werden.


    1. 13:41

    2. 13:31

    3. 13:16

    4. 12:02

    5. 11:55

    6. 11:45

    7. 11:33

    8. 11:18