Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mi Notebook Air: Xiaomi baut…

Das warten geht also weiter...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das warten geht also weiter...

    Autor: David64Bit 22.01.18 - 12:14

    Das Format mit der Qualität aber mit R7 2700U und ordentlichem Kühlsystem...
    Vega 10 scheint bei vollen 45 Watt cTDP deutlich über der MX150 zu liegen...

  2. Re: Das warten geht also weiter...

    Autor: Smincke 22.01.18 - 14:51

    Ich habe das Pro und die Kühlung von dem ist vollkommen ausreichend.

  3. Re: Das warten geht also weiter...

    Autor: Seismoid 22.01.18 - 17:16

    Smincke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe das Pro und die Kühlung von dem ist vollkommen ausreichend.
    "Ausreichend" ist als Schulnote ne 4.
    Ich hätte doch lieber gute (2) oder sehr gute (1) Kühlung.

  4. Re: Das warten geht also weiter...

    Autor: Smincke 22.01.18 - 18:41

    Naja man den Prozessor so weit übertakten, dass die TDP fast verdreifacht wird und die Kühlung kommt damit klar. Ich habe sie nur nicht als Perfekt bezeichnet, weil sie dann recht laut wird.

  5. Re: Das warten geht also weiter...

    Autor: David64Bit 22.01.18 - 20:48

    Smincke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja man den Prozessor so weit übertakten, dass die TDP fast verdreifacht
    > wird und die Kühlung kommt damit klar. Ich habe sie nur nicht als Perfekt
    > bezeichnet, weil sie dann recht laut wird.

    Einen Mobile Intel übertakten? Da hätte ich gerne mal 'ne Anleitung für.

  6. Re: Das warten geht also weiter...

    Autor: Smincke 22.01.18 - 22:00

    Intel Extreme Tuning Utility, oder Throttlestop herunterladen, installieren und an dem Thermal limit, voltage, und/oder multiplier schrauben und apply drücken. Ist halt nur temporär. Wenn du es konstant haben willst, musst du das mit Windows starten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DGUV - Deutsche gesetzliche Unfallversicherung, Sankt Augustin
  2. ColocationIX GmbH, Bremen
  3. HERMA GmbH, Filderstadt-Bonlanden
  4. Bosch Gruppe, Abstatt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

  1. Apple: iPad Pro 2018 soll leicht verbiegen
    Apple
    iPad Pro 2018 soll leicht verbiegen

    Das iPad Pro 2018, das Apple erst vor wenigen Wochen vorgestellt hat, soll einigen Berichten zufolge besonders leicht verbiegen.

  2. Smartphone: Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    Smartphone
    Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen

    Bekommt Googles Pixel-Smartphone wieder einen Kopfhöreranschluss? Ein russisches Blog hat Fotos veröffentlicht, die eine vereinfachte Version des Pixel 3 zeigen sollen. Ob es sich auf den Fotos um ein echtes Pixel 3 Lite handelt, ist aber unklar.

  3. Akkuzellfertigung: Volkswagen legt noch 10 Milliarden Euro drauf
    Akkuzellfertigung
    Volkswagen legt noch 10 Milliarden Euro drauf

    Volkswagen will für die Umstellung auf Elektroautos jetzt nicht nur 34 Milliarden, sondern gleich 44 Milliarden Euro investieren. Der Grund: Den Wolfsburgern fehlen Akkuzellen.


  1. 12:55

  2. 12:25

  3. 11:48

  4. 10:46

  5. 09:00

  6. 00:02

  7. 18:29

  8. 16:45