1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Das Surface Book…
  6. Thema

Microsoft hat es geschafft...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Microsoft hat es geschafft...

    Autor: andi_lala 07.10.15 - 12:03

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist ein völlig übertriebener Superlativ, da man damit suggeriert, ein
    > ARM Tablet wäre so leistungsfähig wie ein modernes Laptop mit i5 oder i7
    > CPU und dedizierter GPU.
    Es sagt doch nur aus, dass 80% der verkauften Laptops langsamer sind. Da wird es sich dann natürlich nicht um leistungsstarke Laptops mit dedizierter GPU handeln, sondern eben eher um verhältnismäßig langsame sofern die Aussage stimmt. Es ist aber nicht unrealistisch, dass das iPad Pro derart leistungsstark ist, da man von mindestens einem TripleCore A9X ausgehen muss, welcher durchaus langsamere i5 DualCore im Multi-Threading Bereich schlagen könnte. Und bezüglich der GPU dürfte hier auch keine Laptop mit dedizierte GPU als Vergleich dienen, da ja Laptops mit integrierter Intel GPU den Markt dominieren. Auch hier hätte das iPad Pro eine Chance schneller zu sein.

    Die Aussage von Apple ist zwar noch nicht belegt, wirkt aber jetzt nicht unrealistisch. Bei MS find ich es schade, dass sie es stattdessen offenbar nötig haben, Tricks anzuwenden um eine höhere Leistung vorzugaukeln als wirklich vorhanden ist (siehe dazu auch den Surface Pro 4 Thread dazu).

    > Und es hat ja auch funktionier, diverse
    > Forenteilnehmer haben in den letzten Wochen diesen Spruch zitierend die
    > frohe Botschaft verbreitet, das neue iPad Pro sei mindestens so performat
    > wie ein vollwertiges modernes Intel-x64-Laptop.
    Ja solche Leute gibt es immer die da voreilig darüber urteilen. Man muss natürlich schon konkrete Tests abwarten, aber unrealistisch ist die Aussage von Apple deshalb trotzdem nicht.

  2. Re: Microsoft hat es geschafft...

    Autor: Trollversteher 07.10.15 - 12:42

    >Es sagt doch nur aus, dass 80% der verkauften Laptops langsamer sind.

    Was ich bezweifle.

    >Da wird es sich dann natürlich nicht um leistungsstarke Laptops mit dedizierter GPU handeln, sondern eben eher um verhältnismäßig langsame sofern die Aussage stimmt. Es ist aber nicht unrealistisch, dass das iPad Pro derart leistungsstark ist, da man von mindestens einem TripleCore A9X ausgehen muss, welcher durchaus langsamere i5 DualCore im Multi-Threading Bereich schlagen könnte.

    Vielleicht die runtergetakteten U-Varianten der vor-vorletzten Generation, aber sicher keinen halbwegs aktuellen mobile i5.

    >Und bezüglich der GPU dürfte hier auch keine Laptop mit dedizierte GPU als Vergleich dienen, da ja Laptops mit integrierter Intel GPU den Markt dominieren. Auch hier hätte das iPad Pro eine Chance schneller zu sein.

    Wie gesagt, bleibt abzuwarten - ich zumindest nehme diese Aussage mit der gleichen Skepsis zur Kenntnis, wie Microsofts Aussage das Surface Book wäre doppelt so schnell wie ein Macbook. Und nur darauf wollte ich ja hinaus.

  3. Re: Microsoft hat es geschafft...

    Autor: andi_lala 07.10.15 - 12:52

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht die runtergetakteten U-Varianten der vor-vorletzten Generation,
    > aber sicher keinen halbwegs aktuellen mobile i5.
    Die U-Versionen die heutzutags hauptsächlich verkauft werden dürften durchaus in Reichweite sein, aber wie gesagt, mal abwarten :)

    > Wie gesagt, bleibt abzuwarten - ich zumindest nehme diese Aussage mit der
    > gleichen Skepsis zur Kenntnis, wie Microsofts Aussage das Surface Book wäre
    > doppelt so schnell wie ein Macbook. Und nur darauf wollte ich ja hinaus.
    Das geht mir auch so, aber schwach finde ich halt, dass MS das MacBook Pro von 2012 als Vergleich her nimmt und durch die Darstellung dem Zuseher suggeriert sie meinen das aktuelle MacBook Pro Retina. Ähnlich schwach ist ja auch der Vergleich vom Surface Pro 4 mit dem MacBook Air. Da werden sie wohl auch ein altes Modell mit minimal Ausstattung mit einem SP4 mit Maximal Konfiguration verglichen haben, oder einen lächerlichen Benchmark als Vergleich genommen haben. Im Vergleich dazu finde ich die Aussagen von Apple deutlich fairer, sofern sie sich dann auch halbwegs bestätigen lassen.
    Auch die Aussage:
    > Ounce for ounce, pound for pound, this is the fastest 13-inch laptop ever made, anywhere, on any planet
    Das ist derart übertrieben, dagegen wirkt Apple selbst mit ihren "Amazing" und "Unopologetic" regelrecht bescheiden dagegen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.10.15 12:52 durch andi_lala.

  4. Re: Microsoft hat es geschafft...

    Autor: Bankai 07.10.15 - 17:20

    Laut Geekbench ist das SP3 schneller als das Air

  5. Re: Microsoft hat es geschafft...

    Autor: Bankai 07.10.15 - 17:26

    Und warum sollte jetzt deine Frage viel wichtiger sein, als seine Frage?

    Natürlich wird übertrieben oder geschönt dargestellt.
    Das macht aber Apple kein bisschen anders. Warum
    also Microsoft das vorwerfen? Weil du dich jetzt
    als MBP Besitzer angegriffen fühlst? Echt jetzt?

    Man darf am Ende doch eines nicht vergessen,
    das ganze ist eine Werbeveranstaltung. Da rückt
    man sein Produkt natürlich in's beste Licht.

    Man man, echt traurig, was hier für überflüssige
    Diskussionen geführt werden.

  6. Re: Microsoft hat es geschafft...

    Autor: AppRio 07.10.15 - 21:00

    andi_lala schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Trollversteher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > Es sagt doch nur aus, dass 80% der verkauften Laptops langsamer sind. Da
    > wird es sich dann natürlich nicht um leistungsstarke Laptops mit
    > dedizierter GPU handeln, sondern eben eher um verhältnismäßig langsame
    > sofern die Aussage stimmt. Es ist aber nicht unrealistisch, dass das iPad
    > Pro derart leistungsstark ist, da man von mindestens einem TripleCore A9X
    > ausgehen muss, welcher durchaus langsamere i5 DualCore im Multi-Threading
    > Bereich schlagen könnte. Und bezüglich der GPU dürfte hier auch keine
    > Laptop mit dedizierte GPU als Vergleich dienen, da ja Laptops mit
    > integrierter Intel GPU den Markt dominieren. Auch hier hätte das iPad Pro
    > eine Chance schneller zu sein.
    Also so wie sies formuliert haben könnten sie genau so gut Tablets und Smartphones dazuzählen und wenn das so ist, dann ist es noch immer wahr aber weitaus weniger spektakulär.

    > Die Aussage von Apple ist zwar noch nicht belegt, wirkt aber jetzt nicht
    > unrealistisch. Bei MS find ich es schade, dass sie es stattdessen offenbar
    > nötig haben, Tricks anzuwenden um eine höhere Leistung vorzugaukeln als
    > wirklich vorhanden ist (siehe dazu auch den Surface Pro 4 Thread dazu).
    Welche Tricks. Das SP3 ist bei Benchmarks etwa gleich auf mit dem Air.

    > > Und es hat ja auch funktionier, diverse
    > > Forenteilnehmer haben in den letzten Wochen diesen Spruch zitierend die
    > > frohe Botschaft verbreitet, das neue iPad Pro sei mindestens so
    > performat
    > > wie ein vollwertiges modernes Intel-x64-Laptop.
    > Ja solche Leute gibt es immer die da voreilig darüber urteilen. Man muss
    > natürlich schon konkrete Tests abwarten, aber unrealistisch ist die Aussage
    > von Apple deshalb trotzdem nicht.
    Ich halte sie für sehr unrealistisch

  7. Re: Microsoft hat es geschafft...

    Autor: andi_lala 07.10.15 - 23:02

    AppRio schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also so wie sies formuliert haben könnten sie genau so gut Tablets und
    > Smartphones dazuzählen und wenn das so ist, dann ist es noch immer wahr
    > aber weitaus weniger spektakulär.
    Wenn du jetzt Apple meinst dann stimmt das nicht, sie haben sich da auf PCs bezogen:
    > "It is faster than 80 percent of the portable PCs that shipped in the last 12 months"

    > Welche Tricks. Das SP3 ist bei Benchmarks etwa gleich auf mit dem Air.
    Richtig (bzw. nur im SingleThread aber egal) und MS behauptet, dass das SP4 50% schneller als das MacBook Air ist und 30% schneller als das SP3. Das würde bedeuten, dass das SP3 (im Vergleich zum SP4) 20% schneller als das MacBook Air wär was eben nicht stimmt. Ergo MS "trickst" um spektakuläre Ergebnisse vorzuzeigen die nicht stimmen.

    > Ich halte sie für sehr unrealistisch
    Schau dir die GeekBench Werte vom alten A8X an, sollte der A9X wirklich nahezu doppelt so schnell sein (1.8 laut Apple) wär das überhaupt nicht unrealistisch.

  8. Re: Microsoft hat es geschafft...

    Autor: andi_lala 07.10.15 - 23:06

    Bankai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Laut Geekbench ist das SP3 schneller als das Air
    Also laut Geekbench ist das SP3 minimalst (40-50 Punkte, ca. 1-2%) schneller als das Air im SingleThread und im MultiThread deutlich langsamer (1000 Punkte, ca. 20%).

  9. Re: Microsoft hat es geschafft...

    Autor: Lemo 08.10.15 - 09:51

    gin110 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GaliMali schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich seh ehrlich nur keinen Anwendungszweck dafür.
    > >
    > > Ständig umstecken wird kein solches Gerät durchhalten. Also nimmt man
    > das
    > > doch eher nur als Laptop. Dafür ist es dann aber deutlich zu teuer.
    >
    > Selbe Preisklasse wie ein Macbook Pro Retina und laut Microsoft doppelte
    > Leistung:
    > Wie kommst du darauf dass es zu teuer sei?

    Naja gut doppelte Leistung mal sehen, noch nutzt es ein Windows OS ;)

  10. Re: Microsoft hat es geschafft...

    Autor: gaym0r 08.10.15 - 10:11

    andi_lala schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AppRio schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > Das
    > würde bedeuten, dass das SP3 (im Vergleich zum SP4) 20% schneller als das
    > MacBook Air wär

    Ich empfehle Prozentrechnung der fünften Klasse nachzuholen... Ernsthaft was würfelst du da zusammen? Wie kommst du zu der Schlussfolgerung?

    Logischerweiser ist das SP3 15% schneller das Air.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.10.15 10:16 durch gaym0r.

  11. Re: Microsoft hat es geschafft...

    Autor: andi_lala 08.10.15 - 10:21

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich empfehle Prozentrechnung der fünften Klasse nachzuholen... Ernsthaft
    > was würfelst du da zusammen? Wie kommst du zu der Schlussfolgerung?
    Natürlich ist das SP3 nicht 20% schneller als das Air, deshalb hab ich ja extra im Vergleich zum SP4 geschrieben. Aber das SP3 müsste ca. 15% schneller sein wie das MacBook Air laut Microsofts Aussage, was es einfach nicht ist.
    Ich war halt einfach zu faul mir das jetzt auszurechnen und ich bin auch nicht davon ausgegangen, dass jemand im Forum das überhaupt in Frage stellt, da es ja nicht um die genauen Zahlen geht. So kann man sich halt täuschen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.10.15 10:24 durch andi_lala.

  12. Re: Microsoft hat es geschafft...

    Autor: andi_lala 08.10.15 - 10:25

    never mind



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.10.15 10:27 durch andi_lala.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Security Consultant (m/w/d)
    SySS GmbH, Tübingen, Frankfurt am Main, München, Wien (Österreich)
  2. Business Intelligence Specialist (m/w/d)
    NOVO Interactive GmbH, Rellingen bei Hamburg
  3. Softwareentwickler (m/w/d) C# Healthcare
    MEIERHOFER AG, München, Berlin, Leipzig, Passau (Home-Office)
  4. IT-Administrator (m/w/d) - Schwerpunkt AD und VMware-Infrastruktur
    Herbert Kannegiesser GmbH, Vlotho

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MacBook Air M1 13,3 Zoll 8GB 256GB SSD für 979€, iMac 27 Zoll i5 8GB 256GB SSD für 1...
  2. (u. a. Asus TUF Gaming A15 15,6 Zoll 16GB 512GB SSD RTX 3070 für 1.549€)
  3. 459€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de