1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Das Surface…

Ich frage mich immer, wie diese Alcantara-Handballenauflage wohl nach ein paar Jahren aussieht

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Ich frage mich immer, wie diese Alcantara-Handballenauflage wohl nach ein paar Jahren aussieht

    Autor: eMvO 23.09.21 - 07:49

    Und abgesehen von der Optik, was für ein mikrobiologisches Ökosystem sich da wohl ausgebildet hat.

  2. Re: Ich frage mich immer, wie diese Alcantara-Handballenauflage wohl nach ein paar Jahren aussieht

    Autor: BleenPaper 23.09.21 - 11:10

    Macht das wirklich so einen großen Unterschied? Leder sollte doch recht gut zu reinigen sein, oder nicht?

  3. Re: Ich frage mich immer, wie diese Alcantara-Handballenauflage wohl nach ein paar Jahren aussieht

    Autor: budweiser 23.09.21 - 11:51

    BleenPaper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Macht das wirklich so einen großen Unterschied? Leder sollte doch recht gut
    > zu reinigen sein, oder nicht?

    Alcantara ist kein Leder.

    Abgesehen davon kann man das gut reinigen, wird aber wie viele andere Materialien auch speckig wenn man ständig an den gleichen Stellen darüberrutscht. Bei langer Nutzung wird es auch immer dünner und irgendwann hat man ein Loch.

    Hatte das mal in einem Auto als Sitzfläche und würd es nie wieder nehmen. Allerdings war das auch älter als man so ein Notebook nutzen würde.

  4. Re: Ich frage mich immer, wie diese Alcantara-Handballenauflage wohl nach ein paar Jahren aussieht

    Autor: Potrimpo 23.09.21 - 12:13

    Bekannter von mir hat das Surface Pro 2017 mit Alcantara und kann bislang nichts negatives dazu feststellen.

    Auch in seinem Golf (glaub ist der Golf VII) mit Alcantara treten bislang keine Probleme auf.

  5. Re: Ich frage mich immer, wie diese Alcantara-Handballenauflage wohl nach ein paar Jahren aussieht

    Autor: Casio 24.09.21 - 09:25

    budweiser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BleenPaper schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Macht das wirklich so einen großen Unterschied? Leder sollte doch recht
    > gut
    > > zu reinigen sein, oder nicht?
    >
    > Alcantara ist kein Leder.
    >
    > Abgesehen davon kann man das gut reinigen, wird aber wie viele andere
    > Materialien auch speckig wenn man ständig an den gleichen Stellen
    > darüberrutscht. Bei langer Nutzung wird es auch immer dünner und irgendwann
    > hat man ein Loch.
    >
    > Hatte das mal in einem Auto als Sitzfläche und würd es nie wieder nehmen.
    > Allerdings war das auch älter als man so ein Notebook nutzen würde.


    Kann das bei dem Surface nicht einschätzen, aber mein Auto hat auch Alcantara und mittlerweile in knapp über 310 TKM weg. Natürlich sehen die Sitze nicht mehr wie neu aus (das ganze Auto sieht nicht mehr wie neu aus..), aber negativ fällt der Verschleiß dort nicht aus. Auch nicht im Vergleich zu den deutlich weniger benutzten anderen Sitzen.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kommunikationsdesigner / Mediengestalter (m/w/d)
    Lindner & Steffen GmbH Sohlern'scher Hof, Nastätten
  2. Java-Entwickler / Developer (m/w/d) Funksysteme
    INIT Group, Karlsruhe
  3. Systemnaher Software Engineer (m/w/d) C++ unter Linux
    Fronius Deutschland GmbH, Berlin
  4. (Senior) Java Softwareentwickler (m/w/d)
    Babiel GmbH, Düsseldorf, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. SPC Gaming-Tisch elektrisch für 339,90€)
  2. 1.168€
  3. 333€ statt UVP 699€
  4. 999€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de