1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Ein Update statt…

war klar

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. war klar

    Autor: Normenn12596702 22.01.15 - 23:17

    Hätte man sich denken können, schließlich war jeden mit nur einem Hauch von Logik klar dass RT absolut überflüssig war.

    Schade für die, die es gekauft haben.

    Aber immerhin jetzt machen Sie's richtig mit 10 und nur noch pro Geräten.

  2. Re: war klar

    Autor: MarioWario 22.01.15 - 23:37

    Da kommt bei mir Fremdschämen auf, wie man als ehemaliger Betriebssystem-Marktführer so derart auf einer bekannten Plattform versagt hat - es fehlen mir die Worte.
    Die Käufer sollten bei einer Rücknahmeaktion einen Gutschein für eine Anzahlung auf ein Pro-Gerät erhalten (oder ein Tauschangebot mit einem iPad und Office 365).

  3. Re: war klar

    Autor: Anonymer Nutzer 22.01.15 - 23:48

    Aber die Käufer haben sich bereits mindestens einmal gegen ein Surface Pro entschieden.

  4. Re: war klar

    Autor: stuempel 22.01.15 - 23:49

    Ruhig Blut, ruhig Blut. Es soll sogar in abgelegenen Regionen tatsächlich Menschen geben, die selbst heute noch das völlig veraltete Windows 7 (!) nutzen. Ganz ohne auf die Barrikaden zu gehen. Freiwillig. Es ist unglaublich.

  5. Re: war klar

    Autor: Dwalinn 23.01.15 - 07:08

    Was hätte MS schon machen sollen? einfach 1 Mio Apps für Win RT Programmieren sollen damit es erfolgreich wird?

  6. Re: war klar

    Autor: MarioWario 23.01.15 - 08:13

    Ja, zudem Intel schon heute weniger CPU's verkauft als ARM :-) Aber wie so oft halbherzig investiert und Erfahrungen (zum Beispiel von Windows CE) nicht genutzt. Wenn man sich überlegt wie schlecht sich der Tablet-Markt sich für Microsoft entwickelt hat - trotz des iPad-Erfolgs beharrte Ballmer auf die meist unverkäulichen Windows-Tablets (ist ja auch flink verkauft für EURO 2.000) und hat sogar noch 30"-Modelle rausgebracht *Kopf kratz*

  7. Re: war klar

    Autor: MarioWario 23.01.15 - 08:20

    Nur Windows-Entwickler und Omas die niemals an einem normalen Desktop-Computer gesessen haben finden Windows 8/8.1 gut - der Rest winkt ab. Aber Ignoranz hilft weiter… Sicher sind ein paar Sachen eine Verbesserung, aber insgesamt wirkt das aktuelle Windows wie eine Clipart- oder Shareware-Sammlung - Wertigkeit: 4- (Yosemite wäre bei mir eine 2 - seit Jahren am wenigsten schwerwiegende Bugs (seit Tiger)).

  8. Re: war klar

    Autor: HansiHinterseher 23.01.15 - 08:25

    Was ist denn in WinRT von Win10 denn großartig neu? Hauptsächlich ist doch "nur" Win NT 10 massiv aufgewertet wurden. Was ist aber im WinRT-Anteil von Win10 dazu gekommen? Ich habe es bei der Presentation nicht gesehn, das am WinRT-Anteil was spektakulär dazu kam. Also die Frage, was auf dem Surface RT passieren sollte?

    WinRT != WinNT

  9. Re: war klar

    Autor: Bill S. Preston 23.01.15 - 08:31

    MarioWario schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur Windows-Entwickler und Omas die niemals an einem normalen
    > Desktop-Computer gesessen haben finden Windows 8/8.1 gut - der Rest winkt
    > ab.

    Win 8 / 8.1 und per Classic Shell auf den Desktop booten. Wo ist das Problem?

  10. Re: war klar

    Autor: Trollversteher 23.01.15 - 08:46

    >Nur Windows-Entwickler und Omas die niemals an einem normalen Desktop-Computer gesessen haben finden Windows 8/8.1 gut - der Rest winkt ab.

    Was für ein egomanischer Schwachsinn...

    >Aber Ignoranz hilft weiter… Sicher sind ein paar Sachen eine Verbesserung, aber insgesamt wirkt das aktuelle Windows wie eine Clipart- oder Shareware-Sammlung - Wertigkeit: 4- (Yosemite wäre bei mir eine 2 - seit Jahren am wenigsten schwerwiegende Bugs (seit Tiger)).

    Ah, daher weht der Wind. Ein Apple-Benutzer, der meint ein OS Kritisieren zu müssen welches er gar nicht benutzt...

    Mal abgesehen davon: Es geht hier um RT, nicht um Win 8.1

  11. Re: war klar

    Autor: Trollversteher 23.01.15 - 08:49

    >Was hätte MS schon machen sollen? einfach 1 Mio Apps für Win RT Programmieren sollen damit es erfolgreich wird?

    Naja, RT profitiert ja auch von den Metro Apps von Win 8.1 und 10.
    Es wird doch auch eine Windos Phone Version von Win 10 geben, warum blasen sie die nicht ein wenig für ARM-Tablets auf? Vermutlich gibt's einfach zu wenige RT Nutzer, ausser Microsoft selbst hat ja auch kein Hersteller Geräte mit RT im Programm, oder habe ich da was übersehen?

  12. Re: war klar

    Autor: Nadja Neumann 23.01.15 - 09:37

    MarioWario schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur Windows-Entwickler und Omas die niemals an einem normalen
    > Desktop-Computer gesessen haben finden Windows 8/8.1 gut - der Rest winkt)).

    Stell dir mal vor, dass es Leute gibt, die ein Convertible wie das t100 oder generell ein Touchscreen PC haben.
    Diese Leute können Windows 8.1 sogar gut finden ohne eine alte Oma zu sein oder bei Winzigweich zu arbeiten.
    Na was für eine Überraschung.

  13. Re: war klar

    Autor: TheUnichi 23.01.15 - 11:14

    MarioWario schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur Windows-Entwickler und Omas die niemals an einem normalen
    > Desktop-Computer gesessen haben finden Windows 8/8.1 gut

    So was bescheuertes habe ich hier echt selten gelesen.
    Wie kommst du auf die glorreiche Idee, hier jeden zweiten Foren-User in eine Schublade zu kehren?
    Hier gibt es mehr als genug Beispiele für zufriedene Windows 8/8.1 User und wenn du mal mit einem redest, kann er dir auch genau erklären, wieso.

    > der Rest winkt ab. Aber Ignoranz hilft weiter… Sicher sind ein paar Sachen eine
    > Verbesserung, aber insgesamt wirkt das aktuelle Windows wie eine Clipart-
    > oder Shareware-Sammlung

    Wie wäre es, wenn du es einfach mal testest anstatt hier so hirnlos rumzubrabbeln und deinen Mumpitz zu verbreiten.

    Windows 8 war von Tag 1 an besser als Windows 7.

  14. Re: war klar

    Autor: Michael H. 23.01.15 - 13:41

    MarioWario schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur Windows-Entwickler und Omas die niemals an einem normalen
    > Desktop-Computer gesessen haben finden Windows 8/8.1 gut - der Rest winkt
    > ab.

    Schließ mal nicht von dir auf andere. So gut wie jeder, in der IT Tätige Mensch den ich bei uns hier kenne findet Windows 8/8.1 super und freut sich schon auf Windows 10...

    In großen Firmen ist die fähige IT auch von Windows 8/8.1 begeistert... die einzigen Kritikpunkte hier, warum es nicht umgesetzt wird:

    - Die Entwickler der Drecks Software, die speziell für die Maschinen XY programmiert wurde, sind unfähig ihre Software auf einen halbwegs modernen Stand zu bekommen, damit auch moderne Standards unterstützt werden... Software die für rund 400.000DM geschrieben wurde, setzt noch auf SQL Datenbankversionen, die so alt sind, dass sie von Windows 8 schlichtweg nicht mehr unterstützt werden...

    - Viele User sind solche DAU´s, die springen schon halb von der Brücke wenn sie Windows 8 hören, weil sie glauben der komplette Desktop ist die Kachelansicht...

    - Ein OS Wechsel in großen Firmen mehrere Jahre Planungszeit braucht... der Umstieg auf Windows 7 zum XP Supportende wurde in meiner alten Firma schon geplant, bevor Windows 8 überhaupt in den Startlöchern steckte

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STADT ERLANGEN, Erlangen
  2. Stadt Lauf a.d.Pegnitz, Lauf a.d.Pegnitz bei Nürnberg
  3. Technische Universität Berlin, Berlin
  4. Regierungspräsidium Darmstadt, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 77,97€ (Release 19.11.)
  2. 4,25€
  3. 59,99€
  4. 20,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

iPhone, iPad und Co.: Apple bringt iOS 14, iPadOS 14, TVOS 14 und WatchOS 7
iPhone, iPad und Co.
Apple bringt iOS 14, iPadOS 14, TVOS 14 und WatchOS 7

Auch ohne neue iPhones lässt es sich Apple nicht nehmen, seine neue iOS-Version 14 zu veröffentlichen. Auch andere Systeme erhalten Upgrades.

  1. Apple One Abos der verschiedenen Apple-Dienste im Paket
  2. Corona Apple hat eigenen Mund-Nasen-Schutz entwickelt
  3. Nach Facebook-Kritik Apple verschiebt Maßnahmen für mehr Privatsphäre

Geforce RTX 3080: Wir legen die Karten offen
Geforce RTX 3080
Wir legen die Karten offen

Am 16. September 2020 geht der Test der Geforce RTX 3080 online. Wir zeigen vorab, welche Grafikkarten und welche Spiele wir einsetzen werden.

  1. Ethereum-Mining Nvidias Ampere-Karten könnten Crypto-Boom auslösen
  2. Gaming Warum DLSS das bessere 8K ist
  3. Nvidia Ampere Geforce RTX 3000 verdoppeln Gaming-Leistung