Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft intern: "PC…

Wiederbelebung fraglich

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wiederbelebung fraglich

    Autor: ursfoum14 28.01.13 - 15:58

    was den Markt zur Zeit vielleicht wiederbeleben würde:

    - "puschen" des neuen RAM Standard DDR4 - wobei fraglich. Ich sehe bei DDR4 keine wirkliche Bewegung (es mag komisch klingen aber solange man auf Amazon bei der Eingabe von DDR4 eher DDR3 als Ergebnis bekommt, bleibt es ein Servernieschenspeicher) - und DDR3 ist wirklich fix genug, in meinen Augen - OK, eigentlich gehört's zu den Flops unten im Text

    - neue Prozessorstandard. vielleicht so was wie 128 Bit, allerdings sollte das dann wirklich mehr Leistung bringen - bei 64 Bit merkt man nur wenige % mehr Leistung und manchmal auch weniger

    - Oder: vielleicht mal MP4 und (das neue) MP5 als Encoder in den CPU integrieren? - Das wäre sicher für hochauflösend Inhalte förderlich. Die GPU Kompression kommt gefühlt irgendwie gar nicht in Schwung

    - 10 GHz auf einem Kern bei 50Watt - Das wäre sicher ein Argument - Aber unmöglich - oder doch nicht? da war doch ein Bericht über eine neue noch schneller Schaltmethode zu lesen



    Als Floops sehe ich dem entgegen:

    - SSD - zu teuer, wenig vertrauen, (noch) zu klein

    - Touchscreen - verschmieren, putzen, armschmerzen

    - 8 Kerner - 2 reicht gerade so - 4 besser, aber schon kaum noch ausgelastet - 6 unsinnig - 8 noch unsinniger (leider)

    - Windows 8 - aufgrund die Gängelung (Metro nicht "normal" abschaltbar) und dem Frust mit Touch, sowie der Unsinnigkeit von 7 auf 8 zu wechseln.

  2. Re: Wiederbelebung fraglich

    Autor: wurstsalat 28.01.13 - 16:06

    ursfoum14 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > - Oder: vielleicht mal MP4 und (das neue) MP5 als Encoder in den CPU
    > integrieren? - Das wäre sicher für hochauflösend Inhalte förderlich. Die
    > GPU Kompression kommt gefühlt irgendwie gar nicht in Schwung

    Hier gibt es bei einigen Intel-CPUs doch Quick Sync Video, was beim Rendern unterstützen kann. Oder meinst du etwas Anderes?

  3. Re: Wiederbelebung fraglich

    Autor: Sir Dragon 28.01.13 - 16:07

    ursfoum14 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als Floops sehe ich dem entgegen:
    >
    > - SSD - zu teuer, wenig vertrauen, (noch) zu klein
    >
    och 1 TB gibts doch schon ab 550¤ und 2 TB SSD's sind zumindest schon da... das wird schon alles noch. Da man die Dinger eigentlich nur für die Systempartition und 1-2 ausgewählte Anwendungen (meist Spiele) braucht sind die jetzigen Größen doch ausreichend.

    > - 8 Kerner - 2 reicht gerade so - 4 besser, aber schon kaum noch
    > ausgelastet - 6 unsinnig - 8 noch unsinniger (leider)
    >
    Das liegt aber daran, dass die Kerne sich schneller vervielfachen, als die Programmierer hinterher kommen. Wieviele Multikern-Anwendungen gibt es denn? Ich habe erst am WE wieder mit Unmut festgestellt, dass mein Firefox nur auf einem Kern läuft.

    > - Windows 8 - aufgrund die Gängelung (Metro nicht "normal" abschaltbar) und
    > dem Frust mit Touch, sowie der Unsinnigkeit von 7 auf 8 zu wechseln.
    Dem kann ich jedoch nur zustimmen :)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. DIEBOLD NIXDORF, Hamburg, Paderborn
  2. Daimler AG, Böblingen
  3. über Hays AG, Hannover
  4. Net at Work GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Release 31.03.)
  2. 4,99€
  3. 69,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
Donald Trump
Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
  1. Potus Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto
  2. USA Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen
  3. Trump auf Pressekonferenz "Die USA werden von jedem gehackt"

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Die Woche im Video B/ow the Wh:st/e!
  2. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Mi Mix im Test: Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
Mi Mix im Test
Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
  1. Smartphone-Hersteller Hugo Barra verlässt Xiaomi
  2. Xiaomi Mi Note 2 im Test Ein Smartphone mit Ecken ohne Kanten

  1. Project Scorpio: Neue Xbox ohne ESRAM, aber mit Checkerboard
    Project Scorpio
    Neue Xbox ohne ESRAM, aber mit Checkerboard

    Microsoft verzichtet bei Project Scorpio auf schnellen On-Chip-Speicher und setzt offenbar weiterhin auf Jaguar-Kerne. Die Xbox beherrscht wie die Playstation 4 Pro sogenanntes Checkerboard-Rendering, Microsoft rät aber zu gröberen Effekten und dynamischer Auflösung statt durchweg zu 4K-UHD.

  2. DirectX 12: Microsoft legt Shader-Compiler offen
    DirectX 12
    Microsoft legt Shader-Compiler offen

    Der Compiler für Microsofts Shader-Sprache HLSL ist Open Source. Das Werkzeug ist Teil von DirectX 12 und basiert auf LLVM sowie dessen Frontend Clang. HLSL ist damit effektiv nicht mehr proprietär und für die Treiberentwickler ergeben sich daraus einige Vorteile.

  3. 3G-Abschaltung: Telekom-Mobilfunkverträge nennen UMTS-Ende
    3G-Abschaltung
    Telekom-Mobilfunkverträge nennen UMTS-Ende

    In den Verträgen der Telekom wird jetzt auf die Vergänglichkeit der UMTS-Lizenzen hingewiesen. Die Frequenzen waren immer nur bis 2020 zugewiesen.


  1. 18:16

  2. 17:44

  3. 17:29

  4. 16:57

  5. 16:53

  6. 16:47

  7. 16:14

  8. 15:55