Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft intern: "PC…

Windows 8 ist nur GUT mit externen PROGRAMMEN

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Windows 8 ist nur GUT mit externen PROGRAMMEN

    Autor: eyemiru 29.01.13 - 03:07

    Also Leute, ernsthaft. Wie sieht euer Desktop denn aus?
    Lass mich raten: Office, Web (Facebook), Outlook?

    Ich halte diese für eine Desktop-Anwendung wichtig.

    - StartIsBack (Metro-Oberfläche weg)
    - Anständiges Theme/Design installieren (Ich nutze Dark 8)
    - ObjectDockPlus (um nicht den Desktop zuzumüllen)
    - UltraMon (4 Monitore)
    - 4t Tray Minimizer ( ;) )
    - 8GadgetPack (Für schnelleres/schöneres Arbeiten)
    - Notepad++
    - S.M.A.R.T. Monitoring (etc)
    - CCCP (MPC/SMplayer etc.)
    - Internetexplorer aus den Funktionen entfernen (besseren nehmen)

    Sehe gerade, dass ich ings. 85 Installationen habe. Davon sind ca. 30+ Treiber.
    Je nach Anwender kann man schon einiges mit seinem Desktop machen, aber wie viele genau machen das schon?

  2. Re: Windows 8 ist nur GUT mit externen PROGRAMMEN

    Autor: josef64 29.01.13 - 08:22

    Jegliches Windows ist mit "On Board Mitteln" eine Krücke.
    Daher muss jeder Windows Benutzer SEEEEEEHR tief in die Tasche greifen, will er einen brauchbaren Computer benutzen.

    ... nicht so mit praktisch jeglichem Linux ...

    ach wie schön ist das Leben ohne Windoof :D

  3. Re: Windows 8 ist nur GUT mit externen PROGRAMMEN

    Autor: volkerswelt 29.01.13 - 08:59

    eyemiru schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also Leute, ernsthaft. Wie sieht euer Desktop denn aus?
    > Lass mich raten: Office, Web (Facebook), Outlook?
    >
    > Ich halte diese für eine Desktop-Anwendung wichtig.
    >
    > - StartIsBack (Metro-Oberfläche weg)
    > - Anständiges Theme/Design installieren (Ich nutze Dark 8)
    > - ObjectDockPlus (um nicht den Desktop zuzumüllen)
    > - UltraMon (4 Monitore)
    > - 4t Tray Minimizer ( ;) )
    > - 8GadgetPack (Für schnelleres/schöneres Arbeiten)
    > - Notepad++
    > - S.M.A.R.T. Monitoring (etc)
    > - CCCP (MPC/SMplayer etc.)
    > - Internetexplorer aus den Funktionen entfernen (besseren nehmen)
    >
    > Sehe gerade, dass ich ings. 85 Installationen habe. Davon sind ca. 30+
    > Treiber.
    > Je nach Anwender kann man schon einiges mit seinem Desktop machen, aber wie
    > viele genau machen das schon?

    Wenn man sich so anschaut was du alles (nach) installiesrt, wärste mal besser bei Vista geblieben. lol

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ESG Mobility Gmbh, Rüsselsheim
  2. niiio finance group AG, deutschlandweit
  3. BGV / Badische Versicherungen, Karlsruhe
  4. Schwarz Zentrale Dienste KG, Heilbronn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  2. ab 399€
  3. ab 119,98€ (Release 04.10.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

  1. Sicherheitslücken: Router von D-Link können komplett übernommen werden
    Sicherheitslücken
    Router von D-Link können komplett übernommen werden

    Mit einfachsten Mitteln können aus Routern von D-Link Zugangsdaten ausgelesen oder Code ausgeführt werden. Die Sicherheitslücken wurden veröffentlicht, Patches jedoch nicht.

  2. Ubuntu 18.10 angesehen: Unitys Smartphone-Look kommt zurück auf den Desktop
    Ubuntu 18.10 angesehen
    Unitys Smartphone-Look kommt zurück auf den Desktop

    Die aktuelle Version 18.10 von Ubuntu, alias Cosmic Cuttlefish bringt die Design-Sprache des gescheiterten Unity 8 zurück auf den Desktop. Das Design ist zwar völlig neu gestaltet, langjährige wie neue Ubuntu-Nutzer sollten sich aber dennoch schnell wohlfühlen und zurechtfinden.

  3. Netzneutralität: US-Justiz untersucht 9,5 Millionen gefälschte Kommentare
    Netzneutralität
    US-Justiz untersucht 9,5 Millionen gefälschte Kommentare

    Der Abschaffung der Netzneutralität in den USA ist eine intensive Lobbyschlacht vorausgegangen. Gegner und Befürworter der Netzneutralität nutzten dabei offenbar nicht ganz saubere Methoden.


  1. 13:35

  2. 12:01

  3. 11:50

  4. 11:42

  5. 11:06

  6. 10:40

  7. 10:24

  8. 10:13