1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: LTE-Laptops für…

Die wichtigsten Punkte aus dem Werbevideo wurden im Artikel gar nicht angesprochen

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die wichtigsten Punkte aus dem Werbevideo wurden im Artikel gar nicht angesprochen

    Autor: thedemonhunter 20.01.21 - 11:33

    Es geht ja wohl nicht darum das billigste Notebook der Welt zu bauen sondern es wurde doch daran gedacht das es am Ende von Kindern benutzt werden soll.

    Wenn es wirklich mit einem Getränk überschüttet oder auf den Boden fallen gelassen werden kann ohne kaputt zu gehen, ist das doch ein entscheidender Vorteil. Dazu soll es leichter zu reparieren sein. Ich weiß nicht ob man dann nur den Preis zum Vergleich heranziehen kann.

  2. Re: Die wichtigsten Punkte aus dem Werbevideo wurden im Artikel gar nicht angesprochen

    Autor: ms (Golem.de) 20.01.21 - 12:50

    Gerade weil es billig sein muss und gewisse Zusatzfunktionen, ist die Hardware halt sehr spartanisch.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  3. Re: Die wichtigsten Punkte aus dem Werbevideo wurden im Artikel gar nicht angesprochen

    Autor: M.P. 21.01.21 - 11:54

    Wenn die Entwickler der Lernsoftwares sich dann auch diese Notebooks besorgen, und Performance-/Usability-Tests mit ihren Softwares auf diesen begrenzten Systemen machen, ist das durchaus auch nicht von Nachteil ...

    Man muss ja nicht unbedingt auf den Kisten entwickeln, aber man darf nicht voraussetzen, dass die Schüler dann ähnliche Performance, wie sein Entwicklungsrechner verfügbar haben ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  3. Rexel Germany GmbH & Co. KG, München
  4. operational services GmbH & Co. KG, Zuffenhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk Ultra 3D SATA-SSD 2TB für 159€, WD Red Plus NAS Festplatte 4TB für 95€, Razer...
  2. 3 Monate gratis (danach 7,99€/Monat für Prime-Mitglieder bzw. 9,99€/Monat, jederzeit kündbar)
  3. 699€ (Bestpreis)
  4. (u. a. Detroit: Become Human für 16,99€, Fortnite - The Last Laugh Bundle DLC (PS4 & Switch...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme