1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Skype für…

Was ist das bloß mit dem playstore?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Was ist das bloß mit dem playstore?

    Autor: SoniX 25.09.13 - 15:33

    Bin noch nicht lange bei Android und ich dachte mir schon dass der Großteil der Anwendungen Mist seien. So ist es auch. Man könnte locker 75% der Apps entsorgen und keinem würde etwas fehlen.

    Niemand braucht 'die hellste Taschenlampe', 'noch hellere Taschenlampe', 'Taschenlampe 2.0' oder wie diese sinnfreien Apps alle heißen.

    Nichtmal herstellerspezifische Apps sind da besser. Auf meinem Samsung Telefon konnte ich so einiges ausmachen was keinerlei Sinn ergibt. Anwendungen wie zB 'SCloudstarter' oder ähnliche die außer toll zu klingen garnichts tun. Die Foren sind voller Beschwerden hierüber.

    Aber abseits dessen konnte ich bei geschätzt jeder zweiten App feststellen, dass diese durch Updates kaputtgepatcht wurden. Sei es Trillian, Google Maps, Skype oder sonstwas. Alle werden schlechter/instabiler, in Funktionen beschnitten oder mit Werbung versetzt.

    Wie bitte kann dies sein? Absicht? Dummheit?

    Mir geht das nicht ein. Will man ein Produkt normalerweise nicht verbessern?

    Ich bin jedenfalls enttäuscht über den Playstore und die Entwickler.....

    PS: Auch wenn es nach "früher war alles besser" klingt kann ich diese Entwicklung in abgeschwächter Form am kompletten PC Markt wiederfinden.

  2. Re: Was ist das bloß mit dem playstore?

    Autor: nykiel.marek 25.09.13 - 15:55

    OT
    LG, MN

  3. Re: Was ist das bloß mit dem playstore?

    Autor: vol1 25.09.13 - 16:12

    Die vielen Schrottapps belegen nur im Deutschland die top 500000 Plätze. In anderen Ländern ist der Appstore wesentlich angenehmer. Die Youtibe Startaeite übrigens auch.

  4. Re: Was ist das bloß mit dem playstore?

    Autor: SoniX 25.09.13 - 16:30

    Wieso OT?

    Skype passt da perfekt rein.

  5. Re: Was ist das bloß mit dem playstore?

    Autor: SoniX 25.09.13 - 16:33

    Möglich. Ich wollte auch eher darauf hinaus, dass sehr vieles einfach kaputtgepacht wird. Ich Spiele die Hälfte der Updates nicht ein, weil diese neuen Versionen nur schlechter wurden.

    Wieso um alles in der Welt? Geht mit nicht ein.

  6. Re: Was ist das bloß mit dem playstore?

    Autor: Endwickler 25.09.13 - 20:16

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin noch nicht lange bei Android und ich dachte mir schon dass der Großteil
    > der Anwendungen Mist seien. So ist es auch. Man könnte locker 75% der Apps
    > entsorgen und keinem würde etwas fehlen.
    >
    > Niemand braucht 'die hellste Taschenlampe', 'noch hellere Taschenlampe',
    > 'Taschenlampe 2.0' oder wie diese sinnfreien Apps alle heißen.
    >
    > Nichtmal herstellerspezifische Apps sind da besser. Auf meinem Samsung
    > Telefon konnte ich so einiges ausmachen was keinerlei Sinn ergibt.
    > Anwendungen wie zB 'SCloudstarter' oder ähnliche die außer toll zu klingen
    > garnichts tun. Die Foren sind voller Beschwerden hierüber.
    >
    > Aber abseits dessen konnte ich bei geschätzt jeder zweiten App feststellen,
    > dass diese durch Updates kaputtgepatcht wurden. Sei es Trillian, Google
    > Maps, Skype oder sonstwas. Alle werden schlechter/instabiler, in Funktionen
    > beschnitten oder mit Werbung versetzt.
    >
    > Wie bitte kann dies sein? Absicht? Dummheit?
    >
    > Mir geht das nicht ein. Will man ein Produkt normalerweise nicht
    > verbessern?
    >
    > Ich bin jedenfalls enttäuscht über den Playstore und die Entwickler.....
    >
    > PS: Auch wenn es nach "früher war alles besser" klingt kann ich diese
    > Entwicklung in abgeschwächter Form am kompletten PC Markt wiederfinden.

    Du bist wohl eher von den Apps und deren Entwickler enttäuscht und nicht vom Playstore.

  7. Re: Was ist das bloß mit dem playstore?

    Autor: SoniX 25.09.13 - 20:44

    Jap ^^

  8. Re: Was ist das bloß mit dem playstore?

    Autor: bofhl 26.09.13 - 10:22

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ..
    >
    > Nichtmal herstellerspezifische Apps sind da besser. Auf meinem Samsung
    > Telefon konnte ich so einiges ausmachen was keinerlei Sinn ergibt.
    > Anwendungen wie zB 'SCloudstarter' oder ähnliche die außer toll zu klingen
    > garnichts tun. Die Foren sind voller Beschwerden hierüber.

    Warum muss eine App immer "was" direkt am Bildschirm "machen"? Klar, in den Foren steht immer was - leider meist Blödsinn!

    So auch bei 'SCloudstarter' - das ist eine App, die für die Übertragung von Daten in die Cloud, oder auch über WLAN zuständig ist. Sie arbeitet im Hintergrund und stellt verschiedene Services für einige Samsung-Programme bereit. (z.B. um Daten an das Samsung-Cloud zu schicken..)

    Lustig sind die ganzen Hirnis, die tatsächlich fragen, warum eine nicht de-installierbare App names 'PopupuiReceiver' sich nicht beenden lässt und so gemein ist Energie zu verbrauchen!!






    (nur mal zur Erklärung: das Teil ist für die ganzen Benachichtigung verantwortlich und wird von den meisten Apps verwendet)

  9. Re: Was ist das bloß mit dem playstore?

    Autor: SoniX 26.09.13 - 10:55

    Ja du hast schon recht; es ist oft schwer auszumachen was die Apps wirklich tun. Offizielle Aussagen gibts dazu auch nirgendwo. User versuchen sogar Samsung zu kontaktieren, aber nichtmal da bekommen sie Antwort. Samsung hat scheinbar selbst keine Ahnung oder will nichts herausgeben.

    Ich zB habe mir "Samsung Calendar SyncAdapter" deaktiviert; das Teil hatte nur genervt; jedesmal wenn ich einen Eintrag im Kalender getätigt hatte meinte es, dass diese Art von Eintrag nicht mit dem Samsungkonto synchronisiert werden könne. Naja.. wollte ich eh nicht; also weg damit.

    Oder "com.android.providers.partnerbookmarks" was nichts anderes tut, als in dem von mir installierten Chrome (nicht der vorinstallierte Browser) die Lesezeichen umzubiegen, sodass ich nicht in meinen mobilen Lesezeichen starte, sondern in von Smasung ausgewählten die keiner braucht. Erst als ich diesen Dienst deaktiviert hatte, konnte ich meine Bookmarks so nutzen wie ich es wollte.

    Das ist einfach Bloatware; füllt den Speicher und ist für den Grossteil eh uninteressant.

    Lies dir mal die Kommentare durch ^^
    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.sec.spp.push

    Ich habe mir schon an die 30 Apps deaktiviert oder deinstalliert. Es läuft alles wie gewohnt; blos besser. Und da mein Telefon eh nur 4GB Speicher zur Verfügung hat bin ich über jeden MB froh der nicht genutzt wird.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 26.09.13 10:57 durch SoniX.

  10. Re: Was ist das bloß mit dem playstore?

    Autor: Endwickler 27.09.13 - 08:22

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja du hast schon recht; es ist oft schwer auszumachen was die Apps wirklich
    > tun. Offizielle Aussagen gibts dazu auch nirgendwo. User versuchen sogar
    > Samsung zu kontaktieren, aber nichtmal da bekommen sie Antwort. Samsung hat
    > scheinbar selbst keine Ahnung oder will nichts herausgeben.
    >
    > Ich zB habe mir "Samsung Calendar SyncAdapter" deaktiviert; das Teil hatte
    > nur genervt; jedesmal wenn ich einen Eintrag im Kalender getätigt hatte
    > meinte es, dass diese Art von Eintrag nicht mit dem Samsungkonto
    > synchronisiert werden könne. Naja.. wollte ich eh nicht; also weg damit.
    >
    > Oder "com.android.providers.partnerbookmarks" was nichts anderes tut, als
    > in dem von mir installierten Chrome (nicht der vorinstallierte Browser) die
    > Lesezeichen umzubiegen, sodass ich nicht in meinen mobilen Lesezeichen
    > starte, sondern in von Smasung ausgewählten die keiner braucht. Erst als
    > ich diesen Dienst deaktiviert hatte, konnte ich meine Bookmarks so nutzen
    > wie ich es wollte.
    >
    > Das ist einfach Bloatware; füllt den Speicher und ist für den Grossteil eh
    > uninteressant.
    >
    > Lies dir mal die Kommentare durch ^^
    > play.google.com
    >
    > Ich habe mir schon an die 30 Apps deaktiviert oder deinstalliert. Es läuft
    > alles wie gewohnt; blos besser. Und da mein Telefon eh nur 4GB Speicher zur
    > Verfügung hat bin ich über jeden MB froh der nicht genutzt wird.

    Ja, das Zeug, das dem Einzelnen nichts bringt und ihn sogar manchmal behindert, müssen sie noch in den Griff bekommen.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Resident Engineer (m/w/d) Automotive für Audio-Verstärker
    ASK Industries GmbH, Stuttgart
  2. Leitung Anwendungsentwicklung (w/m/d)
    Kommunale Versorgungskassen Westfalen-Lippe, Münster
  3. IT - Spezialist / Informatiker (w/m/d)
    Kölner Verkehrs-Betriebe AG, Köln
  4. Senior Service Manager Linux Server (m/w/d)
    BWI GmbH, Berlin, Bonn, Meckenheim, Wilhelmshaven

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 760€
  2. 709,99€ bei MyToys
  3. 1.049€ (günstig wie nie) - 200€ Cashback möglich
  4. 234,90€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bowers & Wilkins PX7 S2 im Test: Guter ANC-Kopfhörer für windstille Tage
Bowers & Wilkins PX7 S2 im Test
Guter ANC-Kopfhörer für windstille Tage

Der PX7 S2 von Bowers & Wilkins ist ein guter ANC-Kopfhörer, der sich im Test mit einer starken Konkurrenz von sechs ANC-Kopfhörern beweisen muss.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nuratrue Pro Nura bringt neue In-Ears mit 3D-Sound und Lossless-Audio
  2. Master & Dynamic MW75 ANC-Kopfhörer mit Knopfsteuerung kostet 600 Euro
  3. Dyson Zone ANC-Kopfhörer hat einen eingebauten Luftreiniger

Ferngesteuertes Auto ausprobiert: Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht
Ferngesteuertes Auto ausprobiert
Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht

Der Carsharing-Anbieter Elmo zeigt uns seine Lösung für ferngesteuertes Fahren in Städten und stößt dabei an die Grenzen der deutschen Mobilfunknetze.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. EU-Verkehrsminister Lkw-Ladepunkte an allen wichtigen Straßen bis 2030
  2. Bloomberg Die Revolution in der E-Mobilität auf zwei Rädern
  3. Elektromobilität Produktion von Elektroautos ist 2021 stark gestiegen

Technics EAH-A800 im Praxistest: Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer
Technics EAH-A800 im Praxistest
Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer

Technics' neuer ANC-Kopfhörer EAH-A800 ist eine der besten Alternativen zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer WH-1000XM5. Im Bereich Akkulaufzeit liefert er sogar Spitzenleistung.
Ein Test von Ingo Pakalski