Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft stoppt Tablet…

Wer recherchiert hier?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer recherchiert hier?

    Autor: dergenervte 30.04.10 - 14:27

    Hanvon hat diesen Monat mit der Produktion des BC10C begonnen und auch das DX-9 von K.R.T. soll ab Mai produziert werden. Diesen Sommer wird es wohl kaum einen Mangel an Windows basierten Tablets geben. Ich bin auch sicher, dass das Pegatron Slate aka WePad aka ExoPC ab Ende des Sommer kommen wird.

    Wer warte da auf HP?

  2. Re: Wer recherchiert hier?

    Autor: dergenervte 30.04.10 - 14:28

    Die Frage im Topic war hierauf bezogen:

    "Marktstart von iPad-Konkurrenten unter Windows zweifelhaft"

  3. Re: Wer recherchiert hier?

    Autor: dergenervte 30.04.10 - 14:36

    Und noch eine Frage: wozu zum Geier braucht ein Windows basiertes Tablet einen *würg* App-Store und die Windows-API und der zugehörige Support ist ja wohl mehr als fertig!

    Diese o.a. Tablets basieren wie das HP Slate auf einer x86 Architektur, was will man da mit Android oder WebOS, wenn man "richtige" Betriebssysteme drauf laufen lassen kann?! Hanvon liefert genau wie beim ExoPC eigene Toucherweiterungen mit und auch für ein "echtes" Linux wird es die sicher sehr bald geben, wenn die ersten dieser Pads im Laden sind!

  4. Re: Wer recherchiert hier?

    Autor: Brainfreeze 30.04.10 - 15:05

    Andersherum gefragt: Was willst Du mit einem "richtigen" Betriebssystem auf einem Tabelt, wenn dessen ganze Software auf Tastatur und Mausbedienung ausgelegt ist?
    Eigene Toucherweiterungen mögen zwar erstmal helfen, aber auf Dauer muss auch die danach erscheinende Software für Touchbedienung ausgelegt sein.
    Ich spreche da aus leidgeprüfter Erfahrung. Ich habe ein Asus eeePC T91, ein Convertible-Netbook. Asus hat zwar auch eine Toucherweitung mitgeliefert, aber die kann nicht viel. Und da es so gut wie keine Software unter Windows gibt, die auf Touchbedienung ausgelegt ist (auf einem 8,9 Zoll Display), nutze ich Touch kaum oder ärgere mich mit dem mitgelieferten Stift herum.
    Daher sage auch ich: Windows (in der aktuellen Form) ist nichts für Tablets/Slates

  5. Re: Wer recherchiert hier?

    Autor: mhhhh 30.04.10 - 15:16

    Wozu ein volles OS das unnötige sachen enthält die du auf einem tablet niemals auch nur im ansatz verwenden kannst. Wozu ein volles OS wenn der akku nach 2h leer ist. Wozu ein volles OS wenn 99% der software eine maus benötigt. Wozu ein volles OS wenn du nur ergonomisch mit arbeiten kannst wenn du maus tastatur und montior hast? wozu ein volles OS ....

    -------- Bitte hier vorsetzen ------------

    Vorteile eine Angepassten OS:

    Geringer Strom verbrauch weil exakt auf die hardware abgestimmt die eingesetz wir.

    Programme und oberflächen die auf die hardware zugeschnitten sind.

    Geringere Codebasis, dadurch schneller als ein Aufgeblassenens system.



    ---------------------------
    Wichtig, simple möglichkeit selber software zu schreiben.
    Installieren jeglicher software.
    Sicherer und Stabieler und perfomanter kern.
    Software bekommt keinen direckten zugriff auf den kern.
    System und aplikationen Strickt getrennt...

    usw

  6. Re: Wer recherchiert hier?

    Autor: dergenervte 30.04.10 - 15:43

    Wozu ein Auto, wenn es auch eine Kutsche tut?

    Bei manchen frage ich mich echt, ob die glauben, dass mit neuen Eingabe-/Steuermöglichkeiten die Software einfach stehen bleibt?

    Und ich sag euch noch wozu: weil viele keinen Bock auf App-Stores oder sonstigen Mist haben!

    Und mir kommt es so vor, als ob hier nur Bauern unterwegs sind, die das Tablet brauchen, wenn sie 10h auf dem Feld rumhüpfen! Ob es hier auch noch welche gibt, die im realem Leben leben?

  7. Re: Wer recherchiert hier?

    Autor: Brainfreeze 30.04.10 - 16:21

    dergenervte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu ein Auto, wenn es auch eine Kutsche tut?

    Genau, nur ist im vorliegenden Fall webOs/iphone OS das Auto und Windows die Kutsche.

    > Bei manchen frage ich mich echt, ob die glauben, dass mit neuen
    > Eingabe-/Steuermöglichkeiten die Software einfach stehen bleibt?

    Aber was nützt mir die alte Software, wenn ich die mit den neuen Eingabe-/Steuermöglichkeiten nicht bedienen kann. Hast Du schonmal versucht, auf einem knapp 9 Zoll grossen Touch-Display die Icons in der Windows-Schnellstartleiste mit dem Finger genau zu treffen?

    > Und ich sag euch noch wozu: weil viele keinen Bock auf App-Stores oder
    > sonstigen Mist haben!

    Wenn Du App-Store immer nur mit dem zensierten und kontrollierten Store von Apple gleichsetzt, hast Du wohl recht. Wenn es aber eher als zentrales Paketmanagement-Tool wie bei Linux funktioniert, dann wird wohl keiner darauf verzichten wollen. Programme (in der richtigen Version, in der aktuellsten Ausführung) mühsam erst im Internet suchen möchte keiner.

    > Und mir kommt es so vor, als ob hier nur Bauern unterwegs sind, die das
    > Tablet brauchen, wenn sie 10h auf dem Feld rumhüpfen! Ob es hier auch noch
    > welche gibt, die im realem Leben leben?

  8. Re: Wer recherchiert hier?

    Autor: loler 30.04.10 - 16:37

    Dann sag mir bitte was an einen win7 toll wäre?
    Die schnellstart leiste auf nem 10" entweder mega klein und mit den fingern nicht zu bedienen oder rießen groß und klobig und in alle richtungen zum scrollen...

    ne fenster vorschau wenn man mit der maus drüber fährt? momentmal da war doch was ;-)

    rechts klick datei neu? oh schon wieder was...

    und das schlagenste argument überhautp, hast du nen plan was 2gig ddr2 an leistung aufnimmt?

    okey dann mal nochmal rechnen? was glaubst du was die kleinste graka an strom aufnimmt?

    aso und wo wir schon dabei sind, was glaubst du wie win7 mit der low voltage graka noch leuft? und für die brauchst du auch noch speicher also sagen wir 3gig dd2...

    oh cool ist das produckt xy mit dem win7 drauf?
    ja voll toll.
    kann ich mal testen?
    nein....
    warum o.O
    akku leer

    ich will ein mobieles tool und kein "ohhh mist wo ist die nächste steckdose" teil haben.

  9. Re: Wer recherchiert hier?

    Autor: MacUser 30.04.10 - 18:57

    > wenn man "richtige" Betriebssysteme drauf laufen lassen kann?!

    Schon mal versucht, auf einem Display mit 200 ppi (Pixel pro Inch, Verhältnis Hardware-Auflösung zu Displaygröße) mit dem Finger ein Menü in Windows zu treffen? Viel Glück!!!

  10. Re: Wer recherchiert hier?

    Autor: smD 02.05.10 - 14:57

    äähhm...

    also, das Slate soll nicht so gut funktionieren mit Windows 7 - und das merken die jetzt?!?!

    Auf diesem Lenovo Convertible hier, sehen die Touchfunktionen von Windows 7 doch gar nicht soooo schlecht aus.
    http://www.viddler.com/explore/engadget/videos/1128/97.609

  11. Re: Wer recherchiert hier?

    Autor: dergenervte 02.05.10 - 22:08

    Ganz meine Meinung. Kann es garnicht abwarten bis mein Hanvon BC10C mit Windows 7 hier ist. Würde am liebsten selber nach China fliegen und es holen ...

  12. Re: Wer recherchiert hier?

    Autor: Tweetie 02.05.10 - 22:37

    smD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.viddler.com

    Das ist ein Tablet und nicht das Spielzeug von Apple. Aber einigen kann man auch eine VTech-Lerncomputer als Notebook verkaufen.

  13. Re: Wer recherchiert hier?

    Autor: The Howler 03.05.10 - 08:56

    Ich bediene das Startmenü und die Bildchirmtastatur meines Asus P525 (Windows Mobile 6.5) mit den Fingern... Übung macht den Meister! ^^

    MfG,

    der freundliche Howler aus der Nachbarschaft

  14. Re: Wer recherchiert hier?

    Autor: Emo-Shooter 26.05.10 - 11:14

    smD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > äähhm...
    >
    > also, das Slate soll nicht so gut funktionieren mit Windows 7 - und das
    > merken die jetzt?!?!
    >
    > Auf diesem Lenovo Convertible hier, sehen die Touchfunktionen von Windows 7
    > doch gar nicht soooo schlecht aus.
    > www.viddler.com


    Naja sieht für mich eher sehr unhandlich, unergonomisch und unbequem aus. Desweiteren betreffend der über mir erwähnenden Kommentare bzgl des extremen Strombedarfs, fällt sofort ins Auge, dass selbst bei dem Demonstrationsvideo des Herstellers das Netzteil eingesteckt ist.

    Da sieht mir folgender Video Test schon ansprechender aus:

    http://www.youtube.com/watch?v=Luj263H_56A&feature=PlayList&p=60A970CEC19CE2FE&playnext_from=PL&index=0&playnext=1

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. DCC Duisburg CityCom GmbH, Duisburg
  3. Kreisausschuss des Hochtaunuskreises, Bad Homburg
  4. Bundesnachrichtendienst, Pullach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 135,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

  1. Geforce-Treiber 436.02: Integer-Scaling macht Pixel-Art hübscher
    Geforce-Treiber 436.02
    Integer-Scaling macht Pixel-Art hübscher

    Gamescom 2019 Scharf und pixelig statt verschwommen: Nvidias aktuelle Geforce-Grafikkarten haben eine nützliche Funktion erhalten und stellen per Integer-Scaling nun Spiele mit Pixel-Art besser dar. Eine weitere Neuerung betrifft die verringerte Latenz beim Rendering eines Frames.

  2. Lebensmittel: DHL liefert nicht mehr Amazon Fresh aus
    Lebensmittel
    DHL liefert nicht mehr Amazon Fresh aus

    Amazon Fresh kommt nicht mehr mit DHL. Der Markt für frische Lebensmittel aus dem Internet bleibe "bis dato weit hinter den Erwartungen zurück".

  3. Facebook: EU-Kommission nimmt Libra unter die Lupe
    Facebook
    EU-Kommission nimmt Libra unter die Lupe

    Die Wettbewerbshüter der EU wollen Libra genau untersuchen. Es stehe zu befürchten, dass Mitbewerber ausgeschlossen würden und Facebook seine Vormachtsstellung ausnutze, heißt es in einem Bericht von Bloomberg. Die Kritik an der geplanten Digitalwährung reißt damit nicht ab.


  1. 16:42

  2. 16:05

  3. 15:39

  4. 15:19

  5. 15:00

  6. 15:00

  7. 14:36

  8. 14:11