Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft Surface Pro…

Surface Pro hat einen fairen Preis

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Surface Pro hat einen fairen Preis

    Autor: cgimda 07.02.13 - 18:42

    Ich lese immer wieder, dass sich viele sich über den Preis beschweren. Leider kann ich das überhaupt nicht nachvollziehen.

    1920x1080 Auflösung, Core i5, 128 GB SSD, USB 3.0 und das alles in einen kleinen und leichten Gerät. Und die Akkulaufzeit von 4 Stunden ist für diese Leistung und Größe des Geräts auch in Ordnung.

    Wenn ich mir auf den Seiten von Samsung, Sony, Lenovo oder Co. Geräte mit vergleichbarer Ausstattung und Größe anschaue muss ich immer wieder feststellen, dass diese Geräte über 1000 ¤, teilweise auch über 1500 bis 2000 Euro kosten. Und trotzdem kommen einige dieser Geräte nicht an die Ausstattung des Surface Pro heran.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.02.13 18:51 durch cgimda.

  2. Re: Surface Pro hat einen fairen Preis

    Autor: naice 07.02.13 - 19:19

    Ack

    die sollen das Ding endlich vorbestellbar machen!

  3. Re: Surface Pro hat einen fairen Preis

    Autor: Endwickler 08.02.13 - 09:19

    cgimda schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich lese immer wieder, dass sich viele sich über den Preis beschweren.
    > Leider kann ich das überhaupt nicht nachvollziehen.
    >
    > 1920x1080 Auflösung, Core i5, 128 GB SSD, USB 3.0 und das alles in einen
    > kleinen und leichten Gerät. Und die Akkulaufzeit von 4 Stunden ist für
    > diese Leistung und Größe des Geräts auch in Ordnung.
    >
    > Wenn ich mir auf den Seiten von Samsung, Sony, Lenovo oder Co. Geräte mit
    > vergleichbarer Ausstattung und Größe anschaue muss ich immer wieder
    > feststellen, dass diese Geräte über 1000 ¤, teilweise auch über 1500 bis
    > 2000 Euro kosten. Und trotzdem kommen einige dieser Geräte nicht an die
    > Ausstattung des Surface Pro heran.

    Und wo findest du den Preis zu dem Teil? Ich sehe bei Microsoft dazu keine Information, nur in Dollar, was aber die Preisangabe für den amerikanischen Markt ist.

    Zu den vergleichbaren Geräten:
    Da ich mich in das Sony Vaio duo11 verliebt habe, sehe ich das sowieso als viel besser an. Im maximalen Ausbau komme ich bei dem leider auch locker auf 3000 Euro.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.02.13 09:21 durch Endwickler.

  4. Re: Surface Pro hat einen fairen Preis

    Autor: cgimda 08.02.13 - 13:35

    Der deutsche Preis ist natürlich noch nicht bekannt, aber selbst wenn der Euro Preis 1:1 von Dollar Preis übernommen werden würde, wäre der Surface Pro mit dieser Ausstattung billiger als die Konkurrenten.

    Das du Sony Viao bevorzugst ist natürlich dein persönlicher subjektiver Geschmack und dagegen ist auch nichts einzuwenden.

    Ich verstehe einfach nur die ganzen Beiträge und Kommentare nicht, in denen immer wieder geschrieben wird, dass es viel zu teuer ist, obwohl das einfach nicht stimmt.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 08.02.13 13:46 durch cgimda.

  5. Re: Surface Pro hat einen fairen Preis

    Autor: Endwickler 08.02.13 - 14:34

    cgimda schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der deutsche Preis ist natürlich noch nicht bekannt, aber selbst wenn der
    > Euro Preis 1:1 von Dollar Preis übernommen werden würde, wäre der Surface
    > Pro mit dieser Ausstattung billiger als die Konkurrenten.
    >
    > Das du Sony Viao bevorzugst ist natürlich dein persönlicher subjektiver
    > Geschmack und dagegen ist auch nichts einzuwenden.
    >
    > Ich verstehe einfach nur die ganzen Beiträge und Kommentare nicht, in denen
    > immer wieder geschrieben wird, dass es viel zu teuer ist, obwohl das
    > einfach nicht stimmt.

    Nein, ich bevorzuge Sony Vaio nicht, nur das eine davon finde ich über alle Maßen gelungen und zermartere mir seitdem das Hirn, um einen Grund zu finden, das zu kaufen. :-)
    Im Allgemeinen hasse ich alle Notebooks, auch die Vaio.

  6. Re: Surface Pro hat einen fairen Preis

    Autor: gast0883 09.02.13 - 19:14

    cgimda schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich lese immer wieder, dass sich viele sich über den Preis beschweren.
    > Leider kann ich das überhaupt nicht nachvollziehen.

    Dabei geht's nicht um Fairness des Preises sondern darum, wie sich MS mit diesem Gerät am Markt durchsetzen will. Und da besteht in dieser Preiskategorie keine Chance.

    Für mich kommt für 1000¤ sowieso nur ein Hauptrechner ins Haus, und dafür brauch ich Power und keinen kastrierten PC.

  7. Re: Surface Pro hat einen fairen Preis

    Autor: cgimda 10.02.13 - 23:10

    Für einen vernünftigen Hauptrechner, mit denen man aktuelle Spiele mit hohen Details spielen kann, braucht man heutzutage keine 1000 ¤ mehr ausgeben.

    Und darum geht es auch gar nicht. Es geht nur darum, dass Geräte der Konkurrenz im gleichen Segment wesentlich teurer sind. Trotz dessen wird immer wieder gesagt, der Surface Pro sei teuer.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin
  2. via Nash direct GmbH, Erlangen
  3. Elumatec AG, Mühlacker bei Pforzheim
  4. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,90€ + 7,98€ Versand (Vergleichspreis 269€)
  2. ab 179,99€
  3. 499€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Fifa 18 im Test: Kick mit mehr Taktik und mehr Story
    Fifa 18 im Test
    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

    Konami hat mit PES 2018 spielerisch vorgelegt, Electronic Arts zieht jetzt mit Fifa 18 nach - und verspricht ebenfalls tiefgreifende Neuerungen. Erfahrene Kicker wissen aber natürlich schon, dass die Veränderungen einmal mehr im Detail zu finden sind.

  2. Trekstor: Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro
    Trekstor
    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

    Für wenig Geld sollen Trekstors 11- und 13-Zoll-Notebooks C11 und C13 eine volle Windows-Erfahrung bieten. Beide Modelle haben einen Touchscreen und ein 360-Grad-Scharnier. Dafür müssen Abstriche bei der Hardware und dem Massenspeicher gemacht werden.

  3. Apple: 4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV
    Apple
    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

    Apple bietet mittlerweile bei iTunes Filme in 4K an - abspielen kann sie aber niemand. Auf PCs und Macs läuft das Material nämlich nicht: Nutzer benötigen dafür das neue Apple TV 4K, das am 22. September 2017 in den Handel kommt.


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01