Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft Surface Pro…

Surface Pro hat einen fairen Preis

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Surface Pro hat einen fairen Preis

    Autor: cgimda 07.02.13 - 18:42

    Ich lese immer wieder, dass sich viele sich über den Preis beschweren. Leider kann ich das überhaupt nicht nachvollziehen.

    1920x1080 Auflösung, Core i5, 128 GB SSD, USB 3.0 und das alles in einen kleinen und leichten Gerät. Und die Akkulaufzeit von 4 Stunden ist für diese Leistung und Größe des Geräts auch in Ordnung.

    Wenn ich mir auf den Seiten von Samsung, Sony, Lenovo oder Co. Geräte mit vergleichbarer Ausstattung und Größe anschaue muss ich immer wieder feststellen, dass diese Geräte über 1000 ¤, teilweise auch über 1500 bis 2000 Euro kosten. Und trotzdem kommen einige dieser Geräte nicht an die Ausstattung des Surface Pro heran.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.02.13 18:51 durch cgimda.

  2. Re: Surface Pro hat einen fairen Preis

    Autor: naice 07.02.13 - 19:19

    Ack

    die sollen das Ding endlich vorbestellbar machen!

  3. Re: Surface Pro hat einen fairen Preis

    Autor: Endwickler 08.02.13 - 09:19

    cgimda schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich lese immer wieder, dass sich viele sich über den Preis beschweren.
    > Leider kann ich das überhaupt nicht nachvollziehen.
    >
    > 1920x1080 Auflösung, Core i5, 128 GB SSD, USB 3.0 und das alles in einen
    > kleinen und leichten Gerät. Und die Akkulaufzeit von 4 Stunden ist für
    > diese Leistung und Größe des Geräts auch in Ordnung.
    >
    > Wenn ich mir auf den Seiten von Samsung, Sony, Lenovo oder Co. Geräte mit
    > vergleichbarer Ausstattung und Größe anschaue muss ich immer wieder
    > feststellen, dass diese Geräte über 1000 ¤, teilweise auch über 1500 bis
    > 2000 Euro kosten. Und trotzdem kommen einige dieser Geräte nicht an die
    > Ausstattung des Surface Pro heran.

    Und wo findest du den Preis zu dem Teil? Ich sehe bei Microsoft dazu keine Information, nur in Dollar, was aber die Preisangabe für den amerikanischen Markt ist.

    Zu den vergleichbaren Geräten:
    Da ich mich in das Sony Vaio duo11 verliebt habe, sehe ich das sowieso als viel besser an. Im maximalen Ausbau komme ich bei dem leider auch locker auf 3000 Euro.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.02.13 09:21 durch Endwickler.

  4. Re: Surface Pro hat einen fairen Preis

    Autor: cgimda 08.02.13 - 13:35

    Der deutsche Preis ist natürlich noch nicht bekannt, aber selbst wenn der Euro Preis 1:1 von Dollar Preis übernommen werden würde, wäre der Surface Pro mit dieser Ausstattung billiger als die Konkurrenten.

    Das du Sony Viao bevorzugst ist natürlich dein persönlicher subjektiver Geschmack und dagegen ist auch nichts einzuwenden.

    Ich verstehe einfach nur die ganzen Beiträge und Kommentare nicht, in denen immer wieder geschrieben wird, dass es viel zu teuer ist, obwohl das einfach nicht stimmt.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 08.02.13 13:46 durch cgimda.

  5. Re: Surface Pro hat einen fairen Preis

    Autor: Endwickler 08.02.13 - 14:34

    cgimda schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der deutsche Preis ist natürlich noch nicht bekannt, aber selbst wenn der
    > Euro Preis 1:1 von Dollar Preis übernommen werden würde, wäre der Surface
    > Pro mit dieser Ausstattung billiger als die Konkurrenten.
    >
    > Das du Sony Viao bevorzugst ist natürlich dein persönlicher subjektiver
    > Geschmack und dagegen ist auch nichts einzuwenden.
    >
    > Ich verstehe einfach nur die ganzen Beiträge und Kommentare nicht, in denen
    > immer wieder geschrieben wird, dass es viel zu teuer ist, obwohl das
    > einfach nicht stimmt.

    Nein, ich bevorzuge Sony Vaio nicht, nur das eine davon finde ich über alle Maßen gelungen und zermartere mir seitdem das Hirn, um einen Grund zu finden, das zu kaufen. :-)
    Im Allgemeinen hasse ich alle Notebooks, auch die Vaio.

  6. Re: Surface Pro hat einen fairen Preis

    Autor: gast0883 09.02.13 - 19:14

    cgimda schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich lese immer wieder, dass sich viele sich über den Preis beschweren.
    > Leider kann ich das überhaupt nicht nachvollziehen.

    Dabei geht's nicht um Fairness des Preises sondern darum, wie sich MS mit diesem Gerät am Markt durchsetzen will. Und da besteht in dieser Preiskategorie keine Chance.

    Für mich kommt für 1000¤ sowieso nur ein Hauptrechner ins Haus, und dafür brauch ich Power und keinen kastrierten PC.

  7. Re: Surface Pro hat einen fairen Preis

    Autor: cgimda 10.02.13 - 23:10

    Für einen vernünftigen Hauptrechner, mit denen man aktuelle Spiele mit hohen Details spielen kann, braucht man heutzutage keine 1000 ¤ mehr ausgeben.

    Und darum geht es auch gar nicht. Es geht nur darum, dass Geräte der Konkurrenz im gleichen Segment wesentlich teurer sind. Trotz dessen wird immer wieder gesagt, der Surface Pro sei teuer.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Freiburg
  2. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  3. Power Service GmbH, Köln
  4. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 719,00€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ab 773€)
  2. 17,99€ statt 29,99€
  3. 120,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Trappist-1: Der Zwerg und die sieben Planeten
Trappist-1
Der Zwerg und die sieben Planeten
  1. Weltraumteleskop Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden
  2. Astrophysik Ferne Galaxie schickt grelle Blitze zur Erde
  3. Astronomie Vera Rubin, die dunkle Materie und der Nobelpreis

Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

  1. Nokia 3, 5 und 6: HMD Global bringt drei Nokia-Smartphones mit Android
    Nokia 3, 5 und 6
    HMD Global bringt drei Nokia-Smartphones mit Android

    MWC 2017 Wie im Vorfeld vermutet hat HMD Global auf der größten Mobile-Messe der Welt drei Smartphones unter der Nokia-Marke vorgestellt. Das Nokia 6 ist bereits aus China bekannt und kommt nun weltweit, neu sind die Modelle Nokia 3 und Nokia 5. Die Zielgruppe sind preisbewusste Nutzer.

  2. Moto G5 und Moto G5 Plus im Hands on: Lenovos kompakte Mittelklasse ist zurück
    Moto G5 und Moto G5 Plus im Hands on
    Lenovos kompakte Mittelklasse ist zurück

    MWC 2017 Lenovo hat zwei neue Moto-G-Smartphones vorgestellt. Im Vergleich zur Vorgängerserie sind die Displays kleiner, so dass die Smartphones kompakter sind. Viele Gemeinsamkeiten haben die beiden Modelle nicht.

  3. Handy-Klassiker: HMD Global bringt das Nokia 3310 zurück
    Handy-Klassiker
    HMD Global bringt das Nokia 3310 zurück

    MWC 2017 HMD Global will nicht nur Smartphones unter dem Namen Nokia zurückbringen, sondern auch einfache Handys: Mit dem Nokia 3310 hat das Unternehmen einen Klassiker neu aufgelegt. Die Benutzeroberfläche erinnert in Teilen an das Original-Handy, kosten soll die neue Version 50 Euro.


  1. 21:13

  2. 20:32

  3. 20:15

  4. 19:00

  5. 19:00

  6. 18:45

  7. 18:10

  8. 17:48