1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Surface Pro wird…

Warum keinen mit AMD-APU?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum keinen mit AMD-APU?

    Autor: 7hyrael 29.08.13 - 11:59

    Die für reine office-angelegenheiten mag so ein i5 ja noch besser sein aber warum sorg microsoft nicht mal selbst dafür, dass sie attraktivere preise oder wenigstens eine bessere Marge möglich machen?

    AMD mit ins boot holen und eine direkte alternative im haus anbieten zu den überteuerten Intel-kisten.
    Und ja ich seh ein dass es leute gibt die mit dem Intel ding besser fahren weil sie vor haben bspw HD-Videos zu komprimieren und son zeug... aber selbst unter der geringen anzahl von besitzern eines surface Pro dürfte die zahl derer mit solchen anforderungen verschwindend gering sein.

    Dann doch lieber ne stärkere GPU die mir ein paar casual-games aus dem Steam Store befeuern kann und evtl sogar ein paar hungrigere... und das ganze zu nem niedrigeren preis.

  2. du magst kein intel?

    Autor: volkerswelt 29.08.13 - 12:04

    Naja, Games sind auf einem SurfacePro (zumindest die DirectX-Knaller die auf Windows XP/7/8 auf einem Desktop-PC laufen) sowieso kein großes Thema -> HD4000!

    Und warum sollte es sich ein Hardwarehersteller unnötig schwer machen durch (mMn) unsinnige Varianten?

  3. Re: du magst kein intel?

    Autor: Michael H. 29.08.13 - 12:11

    volkerswelt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, Games sind auf einem SurfacePro (zumindest die DirectX-Knaller die
    > auf Windows XP/7/8 auf einem Desktop-PC laufen) sowieso kein großes Thema
    > -> HD4000!
    >
    > Und warum sollte es sich ein Hardwarehersteller unnötig schwer machen durch
    > (mMn) unsinnige Varianten?

    Die HD4000 ist doch eigentlich eh recht leistungsstark muss man sagen? Also so manche Steam Spiele oder einige relativ gute Spiele laufen auf der auch mit höheren Settings noch flüssig. Also die sind schon recht stark gewesen. Ich glaub kaum das da ein AMD oder ein Tegra mithalten könnte.

    Zu der Frage, warum kein AMD... ich glaube intels waren noch n stück stromsparender als vergleichbare AMD´s...

  4. Re: du magst kein intel?

    Autor: 7hyrael 29.08.13 - 15:35

    http://www.notebookcheck.com/Trinity-im-Test-AMD-A10-4600M-APU.74604.0.html
    demnach stehn die HD4000 wohl nichtmal ansatzweise in konkurrenz zu den AMD-APUs was die grafikleistung angeht.

    Genau deshalb wäre es IMHO sehr sinnvoll 2 varianten anzubieten. Vom kostentechnischen vorteil allein mal abgesehen, denn die AMD APUs sind wesentlich günstiger und profitieren auch noch immens davon wenn man sie in der Form nutzen würde, wie in der PS4 hinsichtlich des RAMs ....



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.08.13 15:36 durch 7hyrael.

  5. Re: du magst kein intel?

    Autor: Michael H. 29.08.13 - 16:04

    7hyrael schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.notebookcheck.com
    > demnach stehn die HD4000 wohl nichtmal ansatzweise in konkurrenz zu den
    > AMD-APUs was die grafikleistung angeht.
    >
    > Genau deshalb wäre es IMHO sehr sinnvoll 2 varianten anzubieten. Vom
    > kostentechnischen vorteil allein mal abgesehen, denn die AMD APUs sind
    > wesentlich günstiger und profitieren auch noch immens davon wenn man sie in
    > der Form nutzen würde, wie in der PS4 hinsichtlich des RAMs ....

    Ja es ist nur immer die Frage ob AMD auch den selben Umfang bieten kann wie Intel. Hierbei auf Umfang, angepasste Mainboardplatinen für Tablets etc.
    Nebenbei noch die Sache das Intel komplette Geräte baut und da auch sehr gute Rahmenverträge anbieten kann. Kompatibilitätssachen und Stromsparen ist da auch noch n Punkt.
    Auch das Markenimage is heutzutage wichtig was du als Unternehmer beachten musst. Du willst etwas als "Pro" verkaufen, nimmst aber Technik die eher für die "low budget" klasse ist ^^
    Ich denke MS wird sich da schon seinen Teil gedacht haben und auch sehr gute Rahmenverträge angeboten bekommen haben.
    Ich hatte früher auch ausschliesslich AMD CPU´s in meinen Rechnern verbaut, seit der i-Serie von Intel, kommt mir kein AMD mehr ins haus...

    Aber prinzipiell haste Recht. Zwei Versionen wären praktischer gewesen, leider kenn ich mich bei den effektiven Stromverbrauchswerten bei den verschiedenen Leistungsleveln ned aus wenn´s um Intel vs. AMD geht ^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, Munich
  3. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bagdad
  4. neam IT-Services GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 2.399€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de