1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft-Tablet: Surface Pro…

Wieder kein LTE, wieder kein Verkaufserfolg

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieder kein LTE, wieder kein Verkaufserfolg

    Autor: Nemorem 05.06.14 - 15:59

    So einfach kann man es zusammenfassen. Jedes 200 ¤ Tablet der Konkurenz kann H+ oder LTE, nur bei Microsoft ist man der Ansicht, dass Verbraucher - insbesondere in der Business Kernzielgruppe - gerne vierstellige Summen dafür ausgeben um jedes mal umständlich Tethering zu aktivieren und dabei gleich die Akkus zweier laufzeitschacher Geräte leer zu saugen.

    Sicher gibt es Leute die dazu bereit sind - aber die Marktforschung von MS könnte nach 3 Auflagen mittlerweile wirklich so schlau sein zu wissen, dass das "immer da" Internet ein integraler Baustein für den Erfolg der iPad Schwemme ist - denn genau für das Surfen wird es zu 95% genutzt. Nein keine Sorge, ich vergleiche das Surface nicht mit dem iPad, denn das Surface soll ja mehr sein. Wie dieses "mehr" aber zustande kommen soll und wie dabei das Weglassen eines im Einkauf keine 5 $ teuren GSM Moduls wirklich helfen soll - dass wissen wohl wirklich nur die Genies bei MS.

  2. Re: Wieder kein LTE, wieder kein Verkaufserfolg

    Autor: net_cyborg 05.06.14 - 16:37

    Wers braucht und kein Tethering betreiben will für den gibts sowas nennt sich LTE Stick. Im Gegensatz zu diversen anderen Geräten hat das Surface nämlich einen vollwertigen USB-Hostanschluß.
    Die die es nicht brauchen sind froh, dass sie standardmässig nicht noch ne weitere Komponente haben die den Akku leer saugt oder diese in den Einstellungen dauernd aktiveren und deaktivieren müssen.
    Wenn morgen 5G kommt schließ ich den neuen 5G USB Stick an und muss mich nicht mit ner lahmen 4G Verbindung rumschlagen.

    Und um 5$ geht es dabei vermutlich weniger, wenn dann eher um Platz (muss ja alles immer dünner werden), Positionierung einer weiteren Antenne im Metallgehäuse, Abwärme und Akkuleistung etc.

    Sieh es so wenigstens kann Dich die NSA mit nem Surface derzeit nicht sehr genau orten, vielleicht verfehlt die Drohne ;)

  3. Re: Wieder kein LTE, wieder kein Verkaufserfolg

    Autor: Trollversteher 05.06.14 - 16:47

    Niemand braucht wirklich LTE fest verbaut in einem Laptop. Wenn man tatsächlich mal ausserhalb WLAN Reichweite ist (was mittlerweile immer schwieriger wird), tut's auch ein USB Dongle oder eben ein Smartphone als Router konfiguriert - letzteres schont dabei noch den Laptop Akku. Meine Kollegen, die wegen 24/7 third level Support ständig und in jeder Lebenssituation einen Laptop dabei haben müssen bevorzugen mittlerweile sogar die Handy-Methode, trotz Dienst Laptop mit eingebautem Modem.

    Und dass der Erfolg des iPads auf das Modem-Modul zurückzuführen ist halte ich für ein Gerücht - würde dazu gerne mal wissen wie sich die Verkaufszahlen der iPads (oder gerne auch Tablets insgesamt) auf Version mit und ohne Modem an Bord aufteilen.

  4. Re: Wieder kein LTE, wieder kein Verkaufserfolg

    Autor: derdiedas 05.06.14 - 16:51

    so weit ich weiss gibt hat es LTE als Option

  5. Re: Wieder kein LTE, wieder kein Verkaufserfolg

    Autor: Nemorem 06.06.14 - 11:00

    @derdiedas das wäre schön, aber ich habe dazu nichts finden können. Surface 2 kam mal mit einer Special Edition mit LTE, allerdings nicht außerhalb der USA.

    Was haben Tethering und LTE Sticks gemeinsam? Es sind beides Workarounds für ein Problem, dass in der Preisklasse absolut nichts zu suchen hätte.

    Fakt ist, dass Surface verkauft sich seit Marktstart vergleichsweise mies, also muss irgendetwas daran die Leute abschrecken. Die Leistung ist großartig, die Verarbeitung ebenso. Windows ist sicherlich ein Faktor - viele Freizeitsurfer sind heute auf ios oder Android unterwegs. Aber für Business Anwender wäre das kein Hinderungsgrund. Für die wäre das Surface ein vollwertiger Laptop-Ersatz und trotzdem greifen diese Leute 4x lieber zu Asus, Samsung und Acer.

    Die Freundeskreise einzelner Forenmitglieder kann ich nicht beurteilen. Ich jedenfalls kenne absolut Niemanden mehr der bereit wäre für 1000 ¤ noch immer die Unbequemlichkeit von Tethering oder USB-Sticks auf sich zu nehmen, zumal bei letzterem ja oft noch ein Präsentationscursor und eine externe USB Grafikkarte (viel praktischer als micro hdmi mit 100 Adaptern) notwendig sind und dann brauchen wir schon einen usb hub, vielleicht noch mit externer Stromversorgung und der Kabelsalat soll dann noch "soooo praktisch" sein. Viele haben mit dem Surface geliebäugelt, aber alle haben sie zu Asus, Samsung oder Acer gegriffen.

    Ein Produkt muss sich am Mitbewerb messen lassen und das Surface hat nun mal absolut keinen Vorteil durch das Weglassen des LTE Moduls (nein auch die Akkulaufzeit nicht, Surface ist im untersten Feld) aber verliert dadurch sehr viel.

  6. Re: Wieder kein LTE, wieder kein Verkaufserfolg

    Autor: Anonymer Nutzer 06.06.14 - 11:46

    Nein,Tethering ist bei Windows kein Workaround. Das erstellen eines Mobilen Hotspots ist eine Basisfunktion eines Smartphones. Und eine Verbindung mit dem mobilen Breitband,ist eine Verbindung mit dem mobilen Breitband. Das Surface 2 hat ja 4G onboard und der Ablauf bei der ersten Verbindung ist eins zu eins derselbe. Das sind Basisfunktionen in den Windows Einstellungen. Ob eine WLAN Verbindung zu einem Router oder einem Hotspot hergestellt wird,es ist vom Ablauf dasselbe. Also nix hier mit Workaround.

  7. Re: Wieder kein LTE, wieder kein Verkaufserfolg

    Autor: Neko-chan 06.06.14 - 12:56

    Seltsam... ich hab mit allen anderem geliebäugelt und dann doch zum teurerem Surface Pro gegriffen.
    Genau wie alle in meinem Bekanntenkreis die ein mobiles Gerät wollten.
    Warum?
    Ganz einfach: funktionierende Stifteingabe, anschließbare Tastatur ohne Akku und weitab die besten Leistungsdaten. Dazu ist die Windows 8 Vollversion enthalten und damit schon jedem Android oder iOS tablet überlegen.

    Natürlich wer nur Facebook und Co braucht sollte sich ein billig Tablet zulegen. Alle die wirklich auf einem Tablet arbeiten wollen greifen zum Surface! PS: Photoshop rennt auch flüssig drauf :P

    ----------------------------------
    Kopf -> Tisch -> Bumms

  8. Re: Wieder kein LTE, wieder kein Verkaufserfolg

    Autor: mnehm1 09.06.14 - 17:23

    Für maximale Optionen derzeit das beste Table am Markt.
    Wer wirklich vernünftig mit so einem Tablet arbeiten will, vielleicht auch mal spielen mag, egal ob normale Games oder auch Flash Games , für den ist dieses Tablet das Optimum.

    Will ich ins Netz gehe ich eh über den Hotspot in meinem Handy. Ob ich nun eine Wlan Verbindung über mein Handy mache oder eine Karte in der Tablet stecke ist doch egal.Nur auf meinem Handy zahl ich eh schon eine Flat für ein Tablet bräuchte ich dann eine 2te Karte mit 2tem Vertrag und zusätzliche Kosten, das lohnt nicht und obendrein kann man das Geld sparen. Ich sehe es bei Bekannten die zb das Samsung Tablet mit 3G Modul haben. Die gehen zuhause übers Wlan und Unterwegs über Handy online, wozu einen zusätzlichen Vertrag?
    Und für Firmen gibt es auch nichts besseres als ein Win8 Tablet. versuch mal auf zb nem Android eine Mehrbenutzer Oberfläche einzurichten oder Deine eigene Software. Nur leider sind die MS Tablets sehr teuer:(, bedingt aber auch durch die Prozessoren und den Speicher. Würden sie anstelle von einem billigen RT Tablet etwas vergleichbares wie das Asus T100 anbieten würde MS vermutlich noch mehr verkaufen. Aber auch in seiner Klasse ist das MS schon ein Primus und ich gestehe das ich seit über 1 Jahr auch schon darauf spare:)

    Und wem nicht reicht was das MS Tablet hat von Panasonic gibt es ein Tablet mit Core i7, Nvidia Quattro, 4K Auflösung 3840 X 2560, 16 GM Ram Front+Rückkamera und 20" Display. Passt zwar schlecht in den Aktenkoffer aber hat alles:)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Informatiker/in (FH-Diplom / Bachelor / Fachinformatiker/in [m/w/d])
    Zentrum Bayern Familie und Soziales Dienststelle Zentrale Personalmanagement, Bayreuth
  2. Performance Manager IT Infrastruktur (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Dortmund, Düsseldorf
  3. Wissenschaftlich-technische Mitarbeiterin / Wissenschaftlich-technischer Mitarbeiter (m/w/d) ... (m/w/d)
    Bundesanstalt für Straßenwesen, Bergisch Gladbach
  4. Senior Fullstack Developer (m/w/d)
    CodeCamp:N GmbH, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 10,39€ (Bestpreis!)
  2. 229€ (Vergleichspreis ca. 300€)
  3. 149€ (Bestpreis!) - Aktuell nur in einzelnen Märkten erhältlich
  4. 149,50€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de