Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft-Tablet: Surface Pro…

Flop by Design

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Flop by Design

    Autor: kn3rd 30.01.13 - 13:44

    Das Surface RT hat bereits das gleiche Schicksal als Consumer-Gerät erlitten. Man kann sagen, dass die Consumer an Surface Geräten nicht interessiert sind. Jetzt kommt das Surface Pro raus und soll die Business-Kunden ansprechen, verschwendet aber über 64% seines Speichers bereits für das System, die Akkulaufzeit reicht nicht mal 4h als nicht einmal einen Arbeitstag und das für ein mobiles System.

    Also ich würde mir sowas nicht kaufen oder in der Firma anschaffen. Jetzt habe ich mir auch mal die restlichen Kommentare durchgelesen und man einige bekannte MSler schreiben natürlich wieder das man mehr auch gar nicht bräuchte, ja toll wisst ihr was 1h Akku reicht völlig, ganz nach Bill Gates der einmal sagte "640K ought to be enough for anybody.". Dann schreiben einige, das iOS und Android keine richtigen Betriebssysteme seien, weil sie keine Windows Anwendungen nativ starten. Seid ihr wirklich so beschränkt, kann man denn mit Windows iOS/Android Anwendungen nativ starten? Also wenn ihr solche Windows-Fans seid dann kauft euch doch gleich jeder von euch 10 der Geräte, es besteht nämlich die große Chance das auch diese Surface Variante in den Regalen der Händler verstaubt.

  2. Re: Flop by Design

    Autor: Drizzt 30.01.13 - 15:11

    kn3rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    [...]ganz nach Bill Gates
    > der einmal sagte "640K ought to be enough for anybody.". [...]

    [de.wikiquote.org]

    "Fälschlich zugeschrieben"


    [www.usnews.com]

    Q. Did you ever say, as has been widely circulated on the Internet, "640K [of RAM] ought to be enough for anybody?"
    No! That makes me so mad I can't believe it! Do you realize the pain the industry went through while the IBM PC was limited to 640K? The machine was going to be 512K at one point, and we kept pushing it up. I never said that statement–I said the opposite of that



    Frei nach dem Motto:

    "90% alle Internet Zitate von mir sind erfunden" - Albert Einstein

  3. Re: Flop by Design

    Autor: ubuntu_user 30.01.13 - 15:24

    kn3rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Surface RT hat bereits das gleiche Schicksal als Consumer-Gerät
    > erlitten. Man kann sagen, dass die Consumer an Surface Geräten nicht
    > interessiert sind. Jetzt kommt das Surface Pro raus und soll die
    > Business-Kunden ansprechen, verschwendet aber über 64% seines Speichers
    > bereits für das System, die Akkulaufzeit reicht nicht mal 4h als nicht
    > einmal einen Arbeitstag und das für ein mobiles System.

    denke ich auch. Die RT/WP dinger sind zu groß und hungrig und windows 8 ist zu ungeignet dafür.
    ich denke WP7 wäre besser gewesen. das dann für tablets anbieten (schlanker CE kernel). das ganze dann noch ausführbar auf windows 8 machen, statt so komisch zu verfrickeln

  4. Re: Flop by Design

    Autor: redmord 31.01.13 - 05:30

    Ja, ich denke auch, dass erst die nächste Gerätegeneration Windows 8 aus dem Stand der Kinderstube hiefen wird. MS muss wie bei Windows Phone zunächst mit kleinen Brötchen leben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALLIED VISION TECHNOLOGIES GMBH, Ahrensburg bei Hamburg oder Osnabrück
  2. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  3. transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH dba. epay, Martinsried
  4. Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Assassins Creed Origins 39,99€, Watch Dogs 2 18,99€, The Division 16,99€, Steep 17...
  2. mit Gutscheincode "PCGBALLZ" (-23%) 45,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


BeA: Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
BeA
Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
  1. BeA Bundesrechtsanwaltskammer stellt Zahlungen an Atos ein
  2. Chipkarten-Hersteller Thales übernimmt Gemalto
  3. Atos Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. NetzDG Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Konfigurator: Tesla mit neuen Optionen für das Model 3
    Konfigurator
    Tesla mit neuen Optionen für das Model 3

    Tesla verkauft das Model 3 noch immer nicht zum versprochenen Basispreis von 35.000 US-Dollar. Das liegt am Akku und an der Innenausstattung, die bisher nur in der Premiumvariante angeboten wird.

  2. Body Cardio: Nokia macht intelligente Waage etwas dümmer
    Body Cardio
    Nokia macht intelligente Waage etwas dümmer

    Die Body Cardio Waage von Nokia kann nicht nur das Gewicht ermitteln, sondern auch den Puls messen und bis zum 24. Januar auch die Pulswellengeschwindigkeit. Danach wird die Funktion deaktiviert, weil Nokia fürchtet, gesetzliche Bestimmungen zu verletzen.

  3. Luxuslimousine: Jaguar XJ - die Katze wird elektrisch
    Luxuslimousine
    Jaguar XJ - die Katze wird elektrisch

    Der Jaguar XJ soll 2019 als Elektroauto auf den Markt kommen - 50 Jahre nach der Premiere des ersten XJ. Die Luxuslimousine ist das Topmodell von Jaguar, das gegen die S-Klasse von Mercedes und den 7er BMW positioniert wird.


  1. 07:41

  2. 07:28

  3. 07:18

  4. 18:19

  5. 17:43

  6. 17:38

  7. 15:30

  8. 15:02