Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft-Tablet: Surface Pro…
  6. Thema

mehr braucht man beim besten willen nicht

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: mehr braucht man beim besten willen nicht

    Autor: PatrickFoster 30.01.13 - 18:45

    robinx999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Und hallo WOW mit touch? ein MMORPG bei dem gegen ende die Tasten "1-0"
    > +
    > > "STRG+1-0" + "UMSCHALT+1-0" + "ALT+1-0" + diverse tasten belegt sind auf
    > > Touch?
    > Grundsätzlich schon möglich, denn man hat bei WoW ja nicht nur eine
    > Tastatursteuerung man kann die Buttons ja auch anklicken, klar mit der Maus
    > wohl eher langsam, auf einem Touchpad könnte das schon recht gut klappen,
    > wenn man da auf die Buttons mit dem Finger drückt.
    > Wobei es aber sowiso egal ist ob das jetzt umbedingt das beste Touch spiel
    > ist, man kann es machen und man kann wohl auch Tastatur / Maus anschließen.
    >
    > Und natürlich betrifft die Kritik in erster linie das kleinste Modell mit
    > dem doch arg geringen Speicher.

    Es geht nur darum das Touch als Bedienung angeführt ist.... klicken der Buttons... durchaus, aber erinnerst du dich, wie groß diese Buttons auf einem 10.6 Zoll Screen dann noch sind? das man bis zu 4 leisten übereinander liegen hat und somit das schnelle und treffsichere bedienen mit touch nahezu unmöglich ist? um es bedinbar zu machen muss ein button mindestens eine größe von 1,5cm x 1,5cm haben... somit würde dein ganzer Screen nur noch aus Buttons bestehen.

    das man Tastatur und maus einfach anklemmen kann ist doch ne feine Sache. Und sollte man das Gerät ernsthaft zum zocken in betracht ziehen wer könnte denn so behämmert sein und von haus aus dann ein 64GB Modell nehmen wenn er weiß das sein WOW 25GB braucht???????

    Jeder weiß das man keine 64GB bekommt sondern um die 56GB real... und jeder weiß, das für das OS was weg geht.... selbst bei iOS sind es dann nochmal 4GB weniger... Also welcher zocker kauft sich das dann wenn er weiß das der Halbe platz mit WOW am ende belegt ist????

    diskutiert auf Zahlen und Fakten.... alles andere endet im Streit und lässt zu viel Platz für Interpretationen

  2. Re: mehr braucht man beim besten willen nicht

    Autor: Hösch 30.01.13 - 19:04

    PatrickFoster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jeder weiß das man keine 64GB bekommt sondern um die 56GB real... und jeder
    > weiß, das für das OS was weg geht.... selbst bei iOS sind es dann nochmal
    > 4GB weniger...

    Nein, der 08/15 Tabletkäufer, dem die Werbung klar macht, dass er statt einem Tablet und einem PC nur nich das Surface braucht, weiss dies nicht.
    Abgesehen davon: man kann sich auch alles schönreden...

  3. Re: mehr braucht man beim besten willen nicht

    Autor: PatrickFoster 30.01.13 - 19:17

    Hösch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PatrickFoster schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Jeder weiß das man keine 64GB bekommt sondern um die 56GB real... und
    > jeder
    > > weiß, das für das OS was weg geht.... selbst bei iOS sind es dann
    > nochmal
    > > 4GB weniger...
    >
    > Nein, der 08/15 Tabletkäufer, dem die Werbung klar macht, dass er statt
    > einem Tablet und einem PC nur nich das Surface braucht, weiss dies nicht.
    > Abgesehen davon: man kann sich auch alles schönreden...

    hat nix mit schönreden zu tuen. es hat damit zu tuen das diejenigen die hier meckern auch mit 64GB real oder 128GB real nicht zufrieden wären, da es ja für das was sie damit machen wollen mindestens 1TB intern brauchen.

    Das n haufen weg geht ist natürlich kacke aber ich kann alle x86 Anwendungen nutzen und USB3 Speicher anklemmen so viel man will + MicrosSDs Nativ ohne Zusatz zubehör. Es geht darum auf Augenhöhe zu diskutieren und nicht nur zu sagen was es schlechter macht sondern auch die vielen punkte die es besser macht als die Konkurrenz

    diskutiert auf Zahlen und Fakten.... alles andere endet im Streit und lässt zu viel Platz für Interpretationen

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. adesso AG, Dortmund, Frankfurt am Main, Stuttgart, Köln, München
  2. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn
  3. Bike o' bello Radsportversand GmbH & Co KG, St. Leon-Rot
  4. Daimler AG, Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Hateful 8, Der Marsianer, London Has Fallen, Kingsman, Avatar)
  2. (Rabattcode: MB10)
  3. 37,99€ (nur für kurze Zeit!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

  1. Valve: Steam erhält Funktion, um Spiele zu verschieben
    Valve
    Steam erhält Funktion, um Spiele zu verschieben

    Valve hat per Update die lange gewünschte Option in Steam eingebaut, Spiele per Mausklick von einer Partition auf eine andere zu verschieben. Bisher ging das nur über Umwege.

  2. Anet A6 im Test: Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
    Anet A6 im Test
    Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet

    Ein gut ausgestatteter 3D-Drucker-Bausatz für rund 200 Euro? Das muss doch einen Haken haben. Wir haben im Test sogar mehrere gefunden - unter denen zwar nicht die Druckergebnisse leiden, aber die Nutzer.

  3. Star Trek: Der Kampf um Axanar endet mit außergerichtlicher Einigung
    Star Trek
    Der Kampf um Axanar endet mit außergerichtlicher Einigung

    Nächster Versuch: Paramount/CBS und Axanar Productions haben sich außergerichtlich geeinigt. Demnach verletzt der Star-Trek-Fanfilm das Urheberrecht ein wenig, was Paramount/CBS aber akzeptiert. Der nächste Axanar-Film kommt also, wenn auch etwas modifiziert.


  1. 12:30

  2. 12:01

  3. 11:56

  4. 11:46

  5. 11:40

  6. 11:00

  7. 10:45

  8. 10:30