Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft-Tablet: Surface Pro…

Wer wählt bei Golem eigentlich...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer wählt bei Golem eigentlich...

    Autor: Feron 30.01.13 - 12:08

    ...die Überschriften aus? Gibt's da zufällig eine übergeordnete Instanz, die für die besonders dummen Überschriften und Aufmacher zuständig ist? Langsam gewinne ich da so den Eindruck. Es können doch nicht alle Redakteure ein Faible für polemisch reißerische Überschriften auf Bild-Niveau haben, oder etwa doch?! In der letzten Zeit gab es irgendwie immer häufiger Überschriften von diesem Schlag.

    Golem, habt ihr das wirklich so nötig? Hier hätte die Überschrift auch "Microsoft-Tablet: Surface Pro mit nur 83 GByte freiem Speicher" lauten können. Oder aber besser noch ganz anders. Nämlich neutral formuliert. Schon in der Überschrift findet sich nämlich eine negative Wertung, und das nennt sich neutral und unabhängig?

    Ich wünsche mir wirklich mehr News für IT-Profis. Möglichst objektiv. Wie wäre es dann mal mit einem richtigen Test dieses Tablets? Von Zeit zu Zeit bringt ihr wirklich gute und umfangreiche Tests, aber das normale Tagesgeschäft mit den News wird irgendwie immer dünner habe ich das Gefühl.

  2. Re: Wer wählt bei Golem eigentlich...

    Autor: Brainfreeze 30.01.13 - 12:17

    Feron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...die Überschriften aus? Gibt's da zufällig eine übergeordnete Instanz,
    > die für die besonders dummen Überschriften und Aufmacher zuständig ist?
    Wieso ist die Überschrift "dumm"? Durch das "nur" ist sie vielleicht etwas reisserisch, aber auf jeden Fall ist sie nicht falsch. Auch wenn sie nicht die "ganze" Wahrheit darstellt und sich nur das Surface Pro mit 64 GB bezieht.

    > Langsam gewinne ich da so den Eindruck. Es können doch nicht alle
    > Redakteure ein Faible für polemisch reißerische Überschriften auf
    > Bild-Niveau haben, oder etwa doch?! In der letzten Zeit gab es irgendwie
    > immer häufiger Überschriften von diesem Schlag.
    Du hast noch nicht häufig Bild-Zeitung gelesen, oder?

    > Golem, habt ihr das wirklich so nötig? Hier hätte die Überschrift auch
    > "Microsoft-Tablet: Surface Pro mit nur 83 GByte freiem Speicher" lauten
    > können. Oder aber besser noch ganz anders. Nämlich neutral formuliert.

    Was wäre denn für Dich eine neutrale Überschrift für diesen Artikel?

    > Schon in der Überschrift findet sich nämlich eine negative Wertung, und das
    > nennt sich neutral und unabhängig?
    >
    > Ich wünsche mir wirklich mehr News für IT-Profis.
    Da bist Du hier aber falsch, hier gibt es IT-News für Profis (und nicht News für IT-Profis ;-)

    > Möglichst objektiv. Wie
    > wäre es dann mal mit einem richtigen Test dieses Tablets? Von Zeit zu Zeit
    > bringt ihr wirklich gute und umfangreiche Tests, aber das normale
    > Tagesgeschäft mit den News wird irgendwie immer dünner habe ich das Gefühl.

  3. Re: Wer wählt bei Golem eigentlich...

    Autor: Feron 30.01.13 - 12:25

    Äh, genau, IT-News für Profis meinte ich natürlich ;-)

    Nein, die Bild-Zeitung habe ich tatsächlich kaum gelesen. Nur wenn hier und dort mal eine rumlag, habe ich mal einen Blick reingeworfen. Wieso, ist das dort noch so sehr viel schlimmer? *grusel*

    Nein, falsch ist die Überschrift nicht. Aber sie ist durch die Wortwahl bereits abwertend, suggeriert, dass das Surface Pro nur 23 GB freien Speicher hat (das mag ja durchaus stimmen, verschweigt dem Leser, der die Überschriften in einem Reader oder so überfliegt, dass es noch andere Modelle gibt) und gibt somit eine Halbwahrheit wieder. Und das finde ich nicht schön, bei keinem Artikel.

    Eine neutrale Überschrift könnte vielleicht so lauten:
    Surface-Pro: Vollwertiges Windows 8 belegt viel Speicherplatz

  4. Re: Wer wählt bei Golem eigentlich...

    Autor: Brainfreeze 30.01.13 - 12:41

    Feron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine neutrale Überschrift könnte vielleicht so lauten:
    > Surface-Pro: Vollwertiges Windows 8 belegt viel Speicherplatz

    Ich würde noch das "viel" ersetzen:
    Surface-Pro: Windows 8 belegt bis zu 45 GB Speicherplatz

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bayerisches Landesamt für Verfassungsschutz (BayLfV), München
  2. USU AG, München
  3. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dark Souls III für 24,99€, Darkosuls II: Scholar of the First Sin für 8,99€, Bioshock...
  2. 329,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. München Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  2. US-Präsident Zuck it, Trump!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Apple: Planet der affigen Fernsehshows
Apple
Planet der affigen Fernsehshows
  1. Einspeisegebühr Netzbetreiber darf nicht nur einzelne Sender abkassieren
  2. Noch 100 Tage Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab
  3. Streaming Vodafone GigaTV ermöglicht Fernsehen unterwegs

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

  1. V8 Turbofan: Neuer Javascript-Compiler für Chrome kommt im März
    V8 Turbofan
    Neuer Javascript-Compiler für Chrome kommt im März

    Google will den neuen Javascript-Compiler Turbofan und den Interpreter Ignition ab März im Chrome-Browser für alle Nutzer bereitstellen. Die Javascript-Engine V8 soll damit vor allem schneller werden, Teile von Turbofan werden bereits genutzt.

  2. Motion Control: Kamerafahrten für die perfekte Illusion
    Motion Control
    Kamerafahrten für die perfekte Illusion

    Ein tonnenschweres Ungetüm steuert Kamerafahrten bis auf Bruchteile von Millimetern genau: Mit dem Roboterarm Milo erzeugt die Berliner Firma Mastermoves spektakuläre Visual Effects und Filmtricks, die von Hand unmöglich wären.

  3. Forensische Software: Cellebrite entsperrt iPhone 6 und 6 Plus
    Forensische Software
    Cellebrite entsperrt iPhone 6 und 6 Plus

    Nur neue iPhones sind noch sicher: Das israelische Unternehmen Cellebrite kann nach eigenen Angaben jetzt auch die Zugangssperren zum iPhone 6 und iPhone 6 Plus umgehen.


  1. 12:57

  2. 12:02

  3. 11:54

  4. 11:35

  5. 11:09

  6. 10:51

  7. 10:45

  8. 09:38