Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows Phone 8…
  6. Thema

Der Beta-Test ist vorüber! WHOOO

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Der Beta-Test ist vorüber! WHOOO

    Autor: Trollversteher 20.06.12 - 22:42

    >Das hat zwar jetzt nichts mit Windows Phone zu tun, aber diese Aussage ist nicht immer zu 100% korrekt. Nichts gegen dich, aber nur für die Allgemeinheit, die sich immer gefragt haben, warum Android erst nach starker Hardware recht flüssige Animationen darstellen kann: https://plus.google.com/105051985738280261832/posts/XAZ4CeVP6DC

    Sehr interessanter Artikel - danke für den Link. Meine Aussage war natürlich stark vereinfacht, allerdings sagt der Artikel ja im Prinzip zum Thema GPU auch, dass es an der Architektur von Android liegt, die nicht optimal mit der Arbeitsweise aktueller Mobile-GPUs korreliert. Auf jeden Fall spielt eine GPU, wenn sie denn optimal eingesetzt werden kann, bei einer flüssigen GUI eine wichtige Rolle.

  2. Re: Der Beta-Test ist vorüber! WHOOO

    Autor: Trollversteher 20.06.12 - 22:43

    Ich sehe, wir sind einer Meinung :)

  3. Unsinn

    Autor: JanZmus 21.06.12 - 11:03

    petergriffin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das schlimme daran ist nichtmal das nach 7.8 keine updates mehr kommen
    > sondern das für WP7 jetzt wohl keine Apps mehr kommen werden

    Unsinn, das dauert doch mindestens 1-2 Jahre, bis mehr WP8 Geräte als WP7 Geräte im Umlauf sind und bist dahin ist WP7 für Entwickler doch noch attraktiv.

  4. Re: Unsinn

    Autor: Dragos 21.06.12 - 11:28

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > petergriffin schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das schlimme daran ist nichtmal das nach 7.8 keine updates mehr kommen
    > > sondern das für WP7 jetzt wohl keine Apps mehr kommen werden
    >
    > Unsinn, das dauert doch mindestens 1-2 Jahre, bis mehr WP8 Geräte als WP7
    > Geräte im Umlauf sind und bist dahin ist WP7 für Entwickler doch noch
    > attraktiv.

    Ich glaube nicht, aber abwarten. wann soll WP8 eigetnlich auf dem Markt geworfen werden? Gibt es da schon ein datum?

  5. Re: Unsinn

    Autor: derKlaus 21.06.12 - 12:41

    Dragos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube nicht, aber abwarten. wann soll WP8 eigetnlich auf dem Markt
    > geworfen werden? Gibt es da schon ein datum?
    In der keynote hieß es 'this fall', also zwischen September und Dezember, die US-Amerikaner sind da immer ser variabel. Ich rechne so Oktober, November damit, das wäre etwa zwei Jahre nach WP7

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden (Baden)
  2. Publicis Pixelpark Köln, Köln
  3. Hectronic GmbH, Bonndorf
  4. Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

  1. Spielestreaming: Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia
    Spielestreaming
    Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia

    Gamescom 2019 Google hat das Rollenspiel Cyberpunk 2077 für Stadia eingekauft - leider ohne zu verraten, ob die Raytracing-Version gestreamt wird. Auch der Landwirtschaft-Simulator 2019 und Borderlands 3 sollen über die neue Plattform erscheinen.

  2. Magentagaming: Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst
    Magentagaming
    Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst

    Google Stadia, Blade Shadow und jetzt Magentagaming: Die Deutsche Telekom macht beim derzeit viel diskutierten Cloud-Gaming-Geschäft mit. Das Angebot der Telekom umfasst zum Beginn 100 Spiele und soll in Full-HD und später in 4K funktionieren. Die Beta startet noch auf der Gamescom 2019.

  3. Streaming: Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte
    Streaming
    Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte

    Disneys Streamingdienst Disney+ wird auf einer Reihe von Geräten als App verfügbar sein - nicht jedoch auf Amazons Tablets und TV-Sticks. Außerdem hat Disney die ersten Länder bekanntgegeben, in denen der Dienst im November 2019 starten wird.


  1. 20:01

  2. 17:39

  3. 16:45

  4. 15:43

  5. 13:30

  6. 13:00

  7. 12:30

  8. 12:02