Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows Phone 8…
  6. Thema

Moment, als Windows 7 Phone User

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Moment, als Windows 7 Phone User

    Autor: UrielVentris 21.06.12 - 07:57

    Du musst kein neues Smartphone kaufen, wenn dein jetziges deine Ansprüche befriedigt und funktioniert.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.06.12 07:58 durch UrielVentris.

  2. Re: Moment, als Windows 7 Phone User

    Autor: Der Supporter 21.06.12 - 08:39

    Du bekommst genau 3 Funktionen von WP8.

    1. Start screen
    2. Neue Kacheln
    3. Windows Update

    Das soll die Mehrheit sein?

  3. Re: Moment, als Windows 7 Phone User

    Autor: tunnelblick 21.06.12 - 08:54

    naja, manches schliesst sich natürlich aus, wenn man mal das köpfchen einschaltet:
    - support für micro-sd: haben die geräte doch eh nicht, warum sollte man das backporten?
    - support für >= 2 kerne: haben die geräte doch eh nicht, warum sollte man das backporten?
    - support für 2 höhere auflösungen: haben die geräte doch eh nicht, warum sollte man das backporten?

  4. Re: Moment, als Windows 7 Phone User

    Autor: Dragos 21.06.12 - 08:56

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kmork schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich find es interressant wie sich in den Foren gerade die Spreu vom
    > Weizen
    > > trennt - wirkliche WP7-Fans (im positiven Sinne) und Jubelperser, die
    > auch
    > > die hinterfotzigsten Mannöver von Microsoft noch schönreden oder als
    > > nebensächlich darstellen.
    >
    > Die Jubelperser sitzen in Unterschleissheim oder bekommen
    > von dort ihre Gehaltszahlungen, wetten?
    >
    > Bei einem Windows 8 Thema im heise Forum war das besonders heftig.
    > Anfangs haben alle über Windows 8 und Metro hergezogen, dann begann
    > die Bürozeiten und gegen Mittag wendete sich das Meinungsbild komplett.
    > Auf einmal war alles kontra Metro rot und pro Metro Grün. Danach kippte
    > die Meinungslage dann erneut.
    >
    > Also kannst Du davon ausgehen, das die Jubelperser hier eben ihre
    > Gründe haben, warum sie diesen Quatsch schreiben. Aber mach dir
    > keine Sorgen, in Foren Posten ist die eine Sache, im Laden etwas
    > kaufen die andere.
    >
    > Letztendlich zählt auf dem Markt. Nokia hat auf jedenfall nun ein riesen
    > Problem, haben ein teures neues Smartphone, das jetzt schon quasi als
    > Sondermüll gilt. Sicher ist es immer noch ein ordentliches Gerät, aber
    > wer kauft ein Telefon, das schon veraltet ist?

    Nein ist es nicht, kennst du dich mit Nokia und Symbian aus. Wenn ja weißt du warum man das von Nokia gewohnt sein muss. Nur bei Nokia war ein S60 nicht gleich ein S60 und größten Teils komplett incompatible. da habe ich viel mehr geflucht. WP8 steht aktuell ganz ob auf meiner Einkaufsliste. jetzt fehlt nur noch ein schönes Dual SIM Handy mit (sehr)guter Leistung. Für diese Handy würde ich auch mehr bezahlen.

  5. Re: Moment, als Windows 7 Phone User

    Autor: Der Supporter 21.06.12 - 08:59

    Paul Thurrott von der www.winsupersite.com weiss es aber. Es sind nur 3 Features.

  6. Re: Moment, als Windows 7 Phone User

    Autor: laroe 21.06.12 - 10:24

    petergriffin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wieso gibt es eigentlich keinen Kompiler der die W8 apps für WP7 nutzbar
    > macht?

    Wo steht, dass der Compiler nicht für beide Versionen kompilieren kann? Hast du schon in das entsprechende Visual Studio reingeschaut?

  7. Re: Moment, als Windows 7 Phone User

    Autor: koflor 21.06.12 - 10:38

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kmork schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich find es interressant wie sich in den Foren gerade die Spreu vom
    > Weizen
    > > trennt - wirkliche WP7-Fans (im positiven Sinne) und Jubelperser, die
    > auch
    > > die hinterfotzigsten Mannöver von Microsoft noch schönreden oder als
    > > nebensächlich darstellen.
    >
    > Die Jubelperser sitzen in Unterschleissheim oder bekommen
    > von dort ihre Gehaltszahlungen, wetten?
    >
    > Bei einem Windows 8 Thema im heise Forum war das besonders heftig.
    > Anfangs haben alle über Windows 8 und Metro hergezogen, dann begann
    > die Bürozeiten und gegen Mittag wendete sich das Meinungsbild komplett.
    > Auf einmal war alles kontra Metro rot und pro Metro Grün. Danach kippte
    > die Meinungslage dann erneut.
    >
    > Also kannst Du davon ausgehen, das die Jubelperser hier eben ihre
    > Gründe haben, warum sie diesen Quatsch schreiben. Aber mach dir
    > keine Sorgen, in Foren Posten ist die eine Sache, im Laden etwas
    > kaufen die andere.
    >
    > Letztendlich zählt auf dem Markt. Nokia hat auf jedenfall nun ein riesen
    > Problem, haben ein teures neues Smartphone, das jetzt schon quasi als
    > Sondermüll gilt. Sicher ist es immer noch ein ordentliches Gerät, aber
    > wer kauft ein Telefon, das schon veraltet ist?

    *Gähn* vielleicht müssen manche Menschen auch schlicht und einfach arbeiten und können nicht aus Langweile gegen alles bashen, was nicht OpenSource ist.
    Interessant, das bei Leuten wie Dir in Bezug auf MS immer eine Art Paranoja stattfindet. Vielleicht hättest Du als Student lieber auf die Raubkopie verzichtet. Dann wäre Dir die lebenslange Phobie erspart geblieben. Aber ganz ehrlich: Selbst das hat MS wahrscheinlich nicht interessiert.
    Vielleicht solltest Du einfach mal akzeptieren, dass es schlicht und einfach Menschen gibt, die nicht Deiner Meinung sind und sich über Neuigkeiten von MS - so uncool das vielleicht für Dich sein mag - freuen.

  8. Re: Moment, als Windows 7 Phone User

    Autor: Bankai 21.06.12 - 10:58

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bimini schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Du bekommst dein Update. Nur nicht auf WP8 da das
    > > wahrscheinlich technisch nicht geht.
    >
    > Irgendwo stand etwas von zu großem Aufwand, was einer geringen
    > Wertschätzung des Kunden entspricht.

    Warum? MS ist immer noch ein Wirtschaftsunternehmen. Und irgenwann
    übersteigt der Aufwand einfach den Nutzen.

    Vielleicht sollte man das ganze einfach mal so sehen. Bis wirklich die "Killer-Apps" für wp8 rauskommen, wird noch eine ganze Weile vergehen. Dein Phone funktioniert weiterhin und du hast weiterhin deine bisher hoch geschätzten Apps. Mein WP7 wird jetzt 2 Jahre alt, insofern passt das ganz gut, denn ich kann mir dann ein neues WP8 anschaffen. Ansonsten hätte ich halt noch etwas warten müssen.

    Aber wegen ein paar neuen Möglichkeiten, die mir WP8 bieten würde, die aber auch entsprechend potente Hardware voraussetzen würde, so eine Terz zu machen, kann ich nicht verstehen. VÖLLIG ÜBERTRIEBEN!!

    >
    > > Aber du bekommst einen Großteil der Funktionen
    > > und das Aussehen von WP8 mit einem Update das
    > > dann windows phone 7.8 oder 7.7 heißt.
    >
    > Aber er kann keine Windows Phone 8 Apps nutzen.
    > Das geht nämlich leider mal gar nicht und der Rest
    > ist ein Placebo um ihn zu vertrösten.

    Das ist kein Placebo, sondern ein Update, welches einige neue Funktionen nachrüstet. wp8 erfordert offensichtlich einfach neue Hardware. Sind wir doch mal ehrlich, die Hardware, die bei bisherigen WP7 Phones eingesetzt wird, ist doch schon recht angestaubt. Das wird uns WP7 Benutzern doch immer wieder gerne vorgeworfen. Das Gute war, dass wp7 sehr gut mit der Angestaubten Hardware umgehen konnte. Wenn es jetzt Zeit wird für neue Hardware, dann ist dem nun mal so. Dass heißt doch aber nicht, dass mein Phone desswegen auf einmal schlechter ist, als es bisher war. Wenn ein neues BS rauskommt, ist auch oft aktuellere Hardware angesagt, damit es vernünfigt läuft.

    Und meine 64bit Applikationen lauf auch nicht mehr unter windows2000, ja nicht mal unter winxp.

  9. Re: Moment, als Windows 7 Phone User

    Autor: Dragos 21.06.12 - 11:07

    Bankai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > motzerator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > bimini schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Du bekommst dein Update. Nur nicht auf WP8 da das
    > > > wahrscheinlich technisch nicht geht.
    > >
    > > Irgendwo stand etwas von zu großem Aufwand, was einer geringen
    > > Wertschätzung des Kunden entspricht.
    >
    > Warum? MS ist immer noch ein Wirtschaftsunternehmen. Und irgenwann
    > übersteigt der Aufwand einfach den Nutzen.
    >
    > Vielleicht sollte man das ganze einfach mal so sehen. Bis wirklich die
    > "Killer-Apps" für wp8 rauskommen, wird noch eine ganze Weile vergehen. Dein
    > Phone funktioniert weiterhin und du hast weiterhin deine bisher hoch
    > geschätzten Apps. Mein WP7 wird jetzt 2 Jahre alt, insofern passt das ganz
    > gut, denn ich kann mir dann ein neues WP8 anschaffen. Ansonsten hätte ich
    > halt noch etwas warten müssen.
    >
    > Aber wegen ein paar neuen Möglichkeiten, die mir WP8 bieten würde, die aber
    > auch entsprechend potente Hardware voraussetzen würde, so eine Terz zu
    > machen, kann ich nicht verstehen. VÖLLIG ÜBERTRIEBEN!!
    >
    > >
    > > > Aber du bekommst einen Großteil der Funktionen
    > > > und das Aussehen von WP8 mit einem Update das
    > > > dann windows phone 7.8 oder 7.7 heißt.
    > >
    > > Aber er kann keine Windows Phone 8 Apps nutzen.
    > > Das geht nämlich leider mal gar nicht und der Rest
    > > ist ein Placebo um ihn zu vertrösten.
    >
    > Das ist kein Placebo, sondern ein Update, welches einige neue Funktionen
    > nachrüstet. wp8 erfordert offensichtlich einfach neue Hardware. Sind wir
    > doch mal ehrlich, die Hardware, die bei bisherigen WP7 Phones eingesetzt
    > wird, ist doch schon recht angestaubt. Das wird uns WP7 Benutzern doch
    > immer wieder gerne vorgeworfen. Das Gute war, dass wp7 sehr gut mit der
    > Angestaubten Hardware umgehen konnte. Wenn es jetzt Zeit wird für neue
    > Hardware, dann ist dem nun mal so. Dass heißt doch aber nicht, dass mein
    > Phone desswegen auf einmal schlechter ist, als es bisher war. Wenn ein
    > neues BS rauskommt, ist auch oft aktuellere Hardware angesagt, damit es
    > vernünfigt läuft.
    >
    > Und meine 64bit Applikationen lauf auch nicht mehr unter windows2000, ja
    > nicht mal unter winxp.


    Sogar nicht mal unter WIn8 (32-bit)

    ICh verstehe es auch nicht. Was ich weiß ist das es sich lohnen kann jetzt WP8 zu kaufen, das reicht. Nur noch warten bis das ding im Media Markt steht und dann testen und dann vielleicht kaufen. Oder 2jahre warten. ( das kann ich nicht)

  10. Re: Moment, als Windows 7 Phone User

    Autor: koflor 21.06.12 - 11:33

    Der Supporter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du bekommst genau 3 Funktionen von WP8.
    >
    > 1. Start screen
    > 2. Neue Kacheln
    > 3. Windows Update
    >
    > Das soll die Mehrheit sein?

    Manchmal frage ich mich nach der Motivation anderer Nutzer, immer und immer wieder dieselben Argumente per Copy&Paste in diverse Threats zu kopieren. Dadurch werden sie nicht besser und auch nicht wahrer!

    Der Summit von Gestern hat nur einen kleinen Teil der Neuerungen gezeigt und die genannten Neuerungen/Funktionen werden nicht die Einzigen bleiben!

  11. Re: Moment, als Windows 7 Phone User

    Autor: sowasauchnoch 21.06.12 - 13:24

    koflor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Manchmal frage ich mich nach der Motivation anderer Nutzer, immer und immer
    > wieder dieselben Argumente per Copy&Paste in diverse Threats zu kopieren.
    > Dadurch werden sie nicht besser und auch nicht wahrer!
    >
    > Der Summit von Gestern hat nur einen kleinen Teil der Neuerungen gezeigt
    > und die genannten Neuerungen/Funktionen werden nicht die Einzigen bleiben!

    Daran zweifelt hier sicher auch keiner. Es ist nur der Umgang mit Partnern und Kunden, die ehrlich gesagt verarscht wurden.
    Ja wir werden viele Funktionen und Usabilityänderungen in den nächsten Monaten zu sehen bekommen, von denen es hieß, dass es sie nicht geben wird, weil sie keinen Sinn machen.

    Technisch ist das OS allemal heute schon besser, stabiler und innovativer als alle anderen (mal abgesehen von dem, was aus Tizen mal werden soll, aber vielleicht auch wieder nicht wird). Genial ist, wie MS mit den Ressourcen auskommt. 1GHz und 512MB reichen für gute Performance (abgesehen von großen PDFs, was aber auch an mangelnden Viewern und dem schlechten Adobe-Reader liegen kann).
    Was wird mit WP8 erst bei Dual-Core gehen. Quad ist echt vorstellbar und Spiele wären der Hammer.

    Aber MS könnte weiter sein. Nokia und Samsung würden über tolle Geräte zu guten Preisen sich um die Marktführerschaft reißen und hätten Ende 2011 sicher auch Android verdrängt.
    Jedoch all das wollte MS leider nicht. Schade für die Gegenwart, aber jetzt endlich Hoffnung für die Zukunft. Der Markt hat MS gelehrt auch mal das zu machen, was die Partner schon seit 2010 für sinnvoll erachten und immer wieder gefordert haben.

    MS ein Danke an Eure treuen Partner wäre angebracht, deren Wissen und Inovationen Ihr gerade als Eure verkauft.

    Sonst ist da endlich die große Hoffnung auf sehr sehr viele Dinge, die 2011 noch unvorstellbar waren.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.06.12 13:33 durch sowasauchnoch.

  12. Win 7 486?

    Autor: flasherle 21.06.12 - 13:36

    aha du verndest also auch win7 auf nen 486er?

  13. Re: Win 7 486?

    Autor: KleinerWolf 21.06.12 - 14:20

    Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich.
    Ich habe beschrieben warum es besser gewesen wäre, den Windows 7 Phone Usern ein richtiges Windows 8 Update anzubieten.
    Stichwörter wären z.b Marktanteil und Treue.
    Aber lieber tritt man denen mit anlauf vor das Schienbein.

  14. Re: Win 7 486?

    Autor: Ambassador 21.06.12 - 14:53

    Glaubst du etwa, Microsoft macht das mit Absicht? Damit man möglichst wenig Kunden bekommt? Wo siehst du da bitte den Sinn? Wenn gesagt wird dass die Unterschiede zwischen 7 und 8 einfach zu groß sind, um es auf älteren Modellen lauffähig zu bekommen, könnte das doch der Wahrheit entsprechen. Nicht umsonst teilt MS die Ressourcen auf um nebenbei auch Windows Phone aktuell halten zu können. Ansonsten würden einfach alle das "Update" (Wohl eher ein format c: für Smartphones) bekommen und gut ist.
    Klar wäre es besser gewesen, allen ein richtiges Windows 8 Update zu geben.
    Wäre auch besser gewesen, Max Payne 3 per Update für ne Kyro II spielbar zu machen, was fällt den Pennern bitte ein? Die hat mal 1200 Mark gekostet.

  15. Re: Moment, als Windows 7 Phone User

    Autor: Rapmaster 3000 21.06.12 - 15:01

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das ist nicht das gleiche. Vor allem da dann die neuen Win 8 Apps nicht auf
    > dem Win 7.8 laufen werden.

    Quelle?

  16. Re: Moment, als Windows 7 Phone User

    Autor: Switchblade 21.06.12 - 15:40

    Sieht nicht nach einem Microsoft-Mitarbeiter aus. Daher stelle ich seine Aussagen mal in Frage.

    U.N. Special Department NERV - Allied with SEELE, SYNAPS and the JSSDF Armed Forces.

  17. Re: Win 7 486?

    Autor: Switchblade 21.06.12 - 15:45

    Einfach informieren. Nicht alles was Firmen tun, muss mit Absicht negativ sein.

    Wenn WP7 tatsächlich auf Windows CE basiert und WP8 auf dem echten Windows 8, dann dürfte es auch für die letzte Kuh klar sein, dass ein zu großer Unterschied im Raum steht.

    Das Problem wird es allerdings in Zukunft nicht mehr geben, wenn Microsoft seine Betriebssysteme immer auf der gleichen Basis baut. Dann kann man zum einen die Updates absehen (neues Windows = neues Windows Phone System(?)) und zum anderen ist der Systemkern dann identisch. Das einzige was dann noch aufhalten kann ist die Hardware und dieses Problem hat man nun wirklich überall, egal ob Android oder iOS.

    U.N. Special Department NERV - Allied with SEELE, SYNAPS and the JSSDF Armed Forces.

  18. Re: Moment, als Windows 7 Phone User

    Autor: rz70 21.06.12 - 17:39

    Cinemascope schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Andersrum geht es aber auch. Ich persönlich hätte mir kein WP mehr gekauft,
    > wenn sie WP8 für WP7 Geräte bereit gestellt hätten.

    YMMD - ich hoffe das war Ironie. Solch einen Satz hätte ich auch den größten Jünger nicht zugetraut. Lass das bloss nicht Google und Apple hören. *boing*

  19. Re: Moment, als Windows 7 Phone User

    Autor: Andreas_L 21.06.12 - 20:57

    Leute.. es hätte zwei Alternativen gegeben:

    1) Gar kein Update für WP7-Geräte und volle Konzentration auf WP8. Wär euch das lieber gewesen?

    2) WP8 für WP7-Geräte herauszubringen. Haupt ihr eine Ahnung, was das für ein Aufwand ist? Wisst ihr aus Erfahrung, dass es genau so viel Zeit in Anspruch genommen hätte, wenn man statt die Features nachzubauen, ein komplettes Betriebssystem portiert hätte - und das in der gegebenen Zeit? Glaubt ihr, Microsoft hätte das so durchgezogen, wenn die Alternative (WP8 für alle Geräte) zeitlich keinen Unterschied gemacht hätte?

    Ganz ehrlich: Ich kenne den Aufwand auch nicht direkt, da ich noch kein Betriebssystem entwickelt habe. Aber genau deshalb stelle ich keine überdrehten Ansprüche und schieße unbegründete Beschuldigungen ins Blaue, so wie manche andere hier...

  20. Re: Moment, als Windows 7 Phone User

    Autor: redmord 21.06.12 - 21:24

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei einem Windows 8 Thema im heise Forum war das besonders heftig.
    > Anfangs haben alle über Windows 8 und Metro hergezogen, dann begann
    > die Bürozeiten und gegen Mittag wendete sich das Meinungsbild komplett.
    > Auf einmal war alles kontra Metro rot und pro Metro Grün. Danach kippte
    > die Meinungslage dann erneut.
    >
    > Also kannst Du davon ausgehen, das die Jubelperser hier eben ihre
    > Gründe haben, warum sie diesen Quatsch schreiben. Aber mach dir
    > keine Sorgen, in Foren Posten ist die eine Sache, im Laden etwas
    > kaufen die andere.

    Soweit ich mitbekomme haben deine Inhalte am aller wenigsten mit rational nachvollziehbaren Gedankengängen gemein.

    Imm der selbe Subtext "Metro ist scheiße, die Alternativlosigkeit noch viel beschissener und Touch sowieso". Doppelposts, weils so schön ist, und das sowohl bei Golem als auch bei Heise.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin
  2. Siltronic AG, Freiberg
  3. GAG Immobilien AG, Köln
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Neustrelitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 74,90€ (zzgl. Versand)
  2. 124,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Elektrotacker für 67,99€, Akku Stichsäge für 95,99€, Akku Schlagbohrschrauber für...
  4. (Gutscheincode MSPC50) Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  2. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid
  3. Elektroauto BMW meldet Zehntausende E-Mini-Interessenten

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  2. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  3. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  2. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  3. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs

  1. Routerfreiheit: Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen
    Routerfreiheit
    Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen

    Vodafone streitet sich mit der Bundesnetzagentur, ob die Routerfreiheit in Glasfasernetzen auch für das Glasfasermodem (ONT) gilt. Ein Nutzer argumentiert dagegen, das öffentliche Glasfasernetz ende an der Glasfaser-Teilnehmeranschlussdose, wo man als Endkunde sein ONT verbinden kann.

  2. Mercedes EQV: Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
    Mercedes EQV
    Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine

    Stilvoll elektrisch shuttlen: Daimler hat für die IAA die serienreife Version des Mercedes EQC angekündigt. In dem Elektro-Van haben sechs bis acht Insassen Platz.

  3. Fogcam: Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet
    Fogcam
    Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet

    Die Webcam Fogcam nimmt seit 1994 Bilder vom Gelände der San Francisco State University aus auf. Nach 25 Jahren wird die Kamera nun abgeschaltet, laut den Machern unter anderem wegen fehlender guter Aussicht.


  1. 18:01

  2. 17:40

  3. 17:03

  4. 16:41

  5. 16:04

  6. 15:01

  7. 15:00

  8. 14:42