Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsofts Surface Pro 4 im…

Lüfter ist (mir) zu laut...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lüfter ist (mir) zu laut...

    Autor: Han Mohlo 23.11.15 - 13:03

    Für mich muss ein Tablet lautlos sein. Ich fand den verbauten Lüfter unheimlich störend und habe nach drei Tagen mein Surface Pro 4 mit i5 (128 GByte) gegen die lüfterlose m3-Version getauscht. Beim i5 sprang der Lüfter sogar bei einfachem Browsen und Aufladen an. Mit dem m3 komme ich auf 6 bis 8 Stunden Akkubetrieb (je nach Verwendungszweck).

  2. Re: Lüfter ist (mir) zu laut...

    Autor: koflor 23.11.15 - 13:11

    Han Mohlo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für mich muss ein Tablet lautlos sein. Ich fand den verbauten Lüfter
    > unheimlich störend und habe nach drei Tagen mein Surface Pro 4 mit i5 (128
    > GByte) gegen die lüfterlose m3-Version getauscht. Beim i5 sprang der
    > Lüfter sogar bei einfachem Browsen und Aufladen an. Mit dem m3 komme ich
    > auf 6 bis 8 Stunden Akkubetrieb (je nach Verwendungszweck).

    Ich habe mir auch ein Surface Pro 4 mit i5 geholt und bei mir ist er sehr leise bis jetzt gewesen. Zudem ist er bei mir bislang nur einmal angesprungen, als ich längere Zeit Musik bearbeitet habe und da war er sehr leise und nicht unangenehm.

  3. Re: Lüfter ist (mir) zu laut...

    Autor: Han Mohlo 23.11.15 - 13:17

    koflor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Han Mohlo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Für mich muss ein Tablet lautlos sein. Ich fand den verbauten Lüfter
    > > unheimlich störend und habe nach drei Tagen mein Surface Pro 4 mit i5
    > (128
    > > GByte) gegen die lüfterlose m3-Version getauscht. Beim i5 sprang der
    > > Lüfter sogar bei einfachem Browsen und Aufladen an. Mit dem m3 komme ich
    > > auf 6 bis 8 Stunden Akkubetrieb (je nach Verwendungszweck).
    >
    > Ich habe mir auch ein Surface Pro 4 mit i5 geholt und bei mir ist er sehr
    > leise bis jetzt gewesen. Zudem ist er bei mir bislang nur einmal
    > angesprungen, als ich längere Zeit Musik bearbeitet habe und da war er sehr
    > leise und nicht unangenehm.

    Ich bin sicherlich besonders empfindlich/sensibel,was Lärm anbelangt. Zudem hat das Surface Pro 4 mein Surface 2 (RT) ersetzt. Ich meine aber dennoch, dass ein Lüfter in solch einem Gehäuse nichts zu suchen hat, auch wenn er noch so leise zu sein scheint. Immerhin verbraucht dieser auch nicht unerheblich Strom.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.11.15 13:21 durch Han Mohlo.

  4. Re: Lüfter ist (mir) zu laut...

    Autor: koflor 23.11.15 - 13:23

    Han Mohlo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > koflor schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Han Mohlo schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Für mich muss ein Tablet lautlos sein. Ich fand den verbauten Lüfter
    > > > unheimlich störend und habe nach drei Tagen mein Surface Pro 4 mit i5
    > > (128
    > > > GByte) gegen die lüfterlose m3-Version getauscht. Beim i5 sprang der
    > > > Lüfter sogar bei einfachem Browsen und Aufladen an. Mit dem m3 komme
    > ich
    > > > auf 6 bis 8 Stunden Akkubetrieb (je nach Verwendungszweck).
    > >
    > > Ich habe mir auch ein Surface Pro 4 mit i5 geholt und bei mir ist er
    > sehr
    > > leise bis jetzt gewesen. Zudem ist er bei mir bislang nur einmal
    > > angesprungen, als ich längere Zeit Musik bearbeitet habe und da war er
    > sehr
    > > leise und nicht unangenehm.
    >
    > Ich bin sicherlich besonders empfindlich/sensibel,was Lärm anbelangt. Zudem
    > hat das Surface Pro 4 mein Surface 2 (RT) ersetzt. Ich meine aber dennoch,
    > dass ein Lüfter in solch einem Gehäuse nichts zu suchen hat, auch wenn er
    > noch so leise zu sein scheint. Immerhin verbraucht dieser auch nicht
    > unerheblich Strom.

    Gut - das wusstest Du aber bereits vorher, dass da ein Lüfter drin ist. Wenn Lüfter zu laut sind, kann dies auch ein Defekt sein und man kann das Gerät einschicken. Es scheint Serienmodelle zu geben, die anscheinend lauter sind. Ich habe das Problem zum Glück nicht.

  5. Re: Lüfter ist (mir) zu laut...

    Autor: dEEkAy 23.11.15 - 13:55

    Han Mohlo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > koflor schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Han Mohlo schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Für mich muss ein Tablet lautlos sein. Ich fand den verbauten Lüfter
    > > > unheimlich störend und habe nach drei Tagen mein Surface Pro 4 mit i5
    > > (128
    > > > GByte) gegen die lüfterlose m3-Version getauscht. Beim i5 sprang der
    > > > Lüfter sogar bei einfachem Browsen und Aufladen an. Mit dem m3 komme
    > ich
    > > > auf 6 bis 8 Stunden Akkubetrieb (je nach Verwendungszweck).
    > >
    > > Ich habe mir auch ein Surface Pro 4 mit i5 geholt und bei mir ist er
    > sehr
    > > leise bis jetzt gewesen. Zudem ist er bei mir bislang nur einmal
    > > angesprungen, als ich längere Zeit Musik bearbeitet habe und da war er
    > sehr
    > > leise und nicht unangenehm.
    >
    > Ich bin sicherlich besonders empfindlich/sensibel,was Lärm anbelangt. Zudem
    > hat das Surface Pro 4 mein Surface 2 (RT) ersetzt. Ich meine aber dennoch,
    > dass ein Lüfter in solch einem Gehäuse nichts zu suchen hat, auch wenn er
    > noch so leise zu sein scheint. Immerhin verbraucht dieser auch nicht
    > unerheblich Strom.


    Ist ja schön und gut, dass du denkst in so einem Gerät haben Lüfter nichts verloren. Allerdings steck in so einem Gerät auch ordentliche Hardware drin die auch entsprechend gekühlt werden muss, das ist einfach so. Wenn du etwas ohne Lüfter haben willst, dann kauf dir doch ein iPad Pro oder ein beliebiges anderes Tablet. Ob du damit dann aber glücklich wirst steht wieder auf einem anderen Blatt.

    Der Lüfter bei meinem SP3 ist auch manchmal hörbar, allerdings sitze ich auch nicht in einer schalldichten Kammer in der kein einziger Ton zu hören ist.

    Persönlich finde ich dieses gejammer bezüglich lauten Lüfter immer als meckern auf hohem Niveau. So laut sind die Dinger nämlich auch unter Volllast nicht.

  6. Re: Lüfter ist (mir) zu laut...

    Autor: Sybok 23.11.15 - 14:04

    Han Mohlo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin sicherlich besonders empfindlich/sensibel,was Lärm anbelangt. Zudem
    > hat das Surface Pro 4 mein Surface 2 (RT) ersetzt. Ich meine aber dennoch,
    > dass ein Lüfter in solch einem Gehäuse nichts zu suchen hat,

    Na dann meinst Du auch, dass eine leistungsfähige CPU in solch einem Gehäuse nichts zu suchen hat. Und sein wir mal ehrlich: Tablets mit weniger Leistung gibt es wohl mehr als genug.

    > auch wenn er noch so leise zu sein scheint. Immerhin verbraucht dieser auch nicht
    > unerheblich Strom.

    Ein Lüfter? Doch, der verbraucht recht unerheblich viel Strom. ;-)

  7. Re: Lüfter ist (mir) zu laut...

    Autor: JanZmus 23.11.15 - 14:49

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Persönlich finde ich dieses gejammer bezüglich lauten Lüfter immer als
    > meckern auf hohem Niveau. So laut sind die Dinger nämlich auch unter
    > Volllast nicht.

    Mal angenommen, es gäbe zwei identische Geräte mit dem einen Unterschied, dass das eine einen Lüfter hätte und das andere nicht. Beide wäre gleich schnell, gleich warm würden das gleiche kosten etc. Welches würdest du dann nehmen?
    Natürlich würde JEDER das ohne Lüfter nehmen, was beweisen würde, dass KEINER wirklich einen Lüfter gerne mag. Ich persönlich finde das "Gejammer" absolut gerechtfertigt. Ein Tablet mit Lüfter ist meiner Meinung genauso ein fail wie ein Table mit mechanischer Festplatte.

  8. Re: Lüfter ist (mir) zu laut...

    Autor: Eheran 23.11.15 - 14:55

    Realitätsabgleich:
    Das mit Lüfter ist besser.
    Was ist also wichtiger? Richtig, die Leistung.

    Dein "Gedankenexperiment" ist so jedenfalls nutzlos.

  9. Re: Lüfter ist (mir) zu laut...

    Autor: körner 23.11.15 - 15:04

    Habe noch ein altes i5 Surface Pro 3 und das ist lautlaus wenn man nur surft??

  10. Re: Lüfter ist (mir) zu laut...

    Autor: halfzware 23.11.15 - 16:18

    Wenn das pro3 lautlos ist und das 4 Lüfter bruacht wäre das ein RIESEN REINFALL.

    Und nein, LEistung ist bei nem tablet nicht wichtiger außer jemand muss damit wow suchten, auf die SSD im System kommt es drauf an die erhöht die Leistung, praktishc merkt niemand i5 zu i7 in tablets/ultrabooks und wer es merkt braucht sowieso eine richtige (kein "u") cpu im laptop.

    Um den Autovergleich zu bemühen, ein cooler schwarzer Pickup-Truck mit 250PS bringt in der Stadt exakt soviel wie ein Kombi mit 100PS (und auf dem Land auch solange die Ladefläche nicht oft und extrem gebraucht wird, kühlschrank kann ein kombi auch fahren ).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.11.15 16:22 durch halfzware.

  11. Re: Lüfter ist (mir) zu laut...

    Autor: dEEkAy 23.11.15 - 17:12

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dEEkAy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Persönlich finde ich dieses gejammer bezüglich lauten Lüfter immer als
    > > meckern auf hohem Niveau. So laut sind die Dinger nämlich auch unter
    > > Volllast nicht.
    >
    > Mal angenommen, es gäbe zwei identische Geräte mit dem einen Unterschied,
    > dass das eine einen Lüfter hätte und das andere nicht. Beide wäre gleich
    > schnell, gleich warm würden das gleiche kosten etc. Welches würdest du dann
    > nehmen?
    > Natürlich würde JEDER das ohne Lüfter nehmen, was beweisen würde, dass
    > KEINER wirklich einen Lüfter gerne mag. Ich persönlich finde das "Gejammer"
    > absolut gerechtfertigt. Ein Tablet mit Lüfter ist meiner Meinung genauso
    > ein fail wie ein Table mit mechanischer Festplatte.


    abgesehen davon, dass der vergleich absolut hinkt, gut ich geh mal drauf ein:

    was sind denn die merkmale
    ohne lüfter: kein einstauben, weniger leistung da schlechtere kühlleistung, lautlos
    mit lüfter: einstauben (ab und zu mal durchpusten und gut is), mehr leistung da bessere kühlleistung, eventuell hörbar.

    also bei zwei identischen geräten wie in deinem vergleich würde ich das mit dem lüfter nehmen, macht einfach mehr sinn.

  12. Re: Lüfter ist (mir) zu laut...

    Autor: derPhiL 23.11.15 - 17:18

    also mein Luefer springt schon in den Mittleren Bereich wenn ich Skype mit meinem SF4 I5 128GB.

  13. Re: Lüfter ist (mir) zu laut...

    Autor: JanZmus 23.11.15 - 17:39

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > abgesehen davon, dass der vergleich absolut hinkt, gut ich geh mal drauf
    > ein:

    Das war ein Gedankenexperiment, ist das zu viel verlangt?

    > was sind denn die merkmale
    > ohne lüfter: kein einstauben, weniger leistung da schlechtere
    > kühlleistung, lautlos
    > mit lüfter: einstauben (ab und zu mal durchpusten und gut is), mehr
    > leistung da bessere kühlleistung, eventuell hörbar.

    Ich schrieb extra, dass sie identisch sind, bis auf den Lüfter. Wieso kommst du jetzt und schreibst, das eine hätte mehr Leistung?

  14. Re: Lüfter ist (mir) zu laut...

    Autor: JanZmus 23.11.15 - 17:40

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Realitätsabgleich:
    > Das mit Lüfter ist besser.
    > Was ist also wichtiger? Richtig, die Leistung.

    Sorry, aber ich verstehe dich nicht. Leistung? Wie? Was?

  15. Re: Lüfter ist (mir) zu laut...

    Autor: Eheran 23.11.15 - 19:21

    Realität: Beide Geräte sind NICHT identisch.
    Das mit Lüfter hat dauerhaft mehr Leistung.

  16. Re: Lüfter ist (mir) zu laut...

    Autor: dEEkAy 23.11.15 - 23:10

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dEEkAy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > abgesehen davon, dass der vergleich absolut hinkt, gut ich geh mal drauf
    > > ein:
    >
    > Das war ein Gedankenexperiment, ist das zu viel verlangt?
    >
    > > was sind denn die merkmale
    > > ohne lüfter: kein einstauben, weniger leistung da schlechtere
    > > kühlleistung, lautlos
    > > mit lüfter: einstauben (ab und zu mal durchpusten und gut is), mehr
    > > leistung da bessere kühlleistung, eventuell hörbar.
    >
    > Ich schrieb extra, dass sie identisch sind, bis auf den Lüfter. Wieso
    > kommst du jetzt und schreibst, das eine hätte mehr Leistung?


    Wenn sie ABSOLUT identisch sind, wird das Gerät MIT LÜFTER trotzdem mehr Leistung haben, da das Gerät OHNE LÜFTER früher an die Temperaturgrenze kommt und aus Sicherheit heruntertakten muss.

    So schwer kann das doch nicht sein...

  17. Re: Lüfter ist (mir) zu laut...

    Autor: zettifour 23.11.15 - 23:40

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JanZmus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > dEEkAy schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > abgesehen davon, dass der vergleich absolut hinkt, gut ich geh mal
    > drauf
    > > > ein:
    > >
    > > Das war ein Gedankenexperiment, ist das zu viel verlangt?
    > >
    > > > was sind denn die merkmale
    > > > ohne lüfter: kein einstauben, weniger leistung da schlechtere
    > > > kühlleistung, lautlos
    > > > mit lüfter: einstauben (ab und zu mal durchpusten und gut is), mehr
    > > > leistung da bessere kühlleistung, eventuell hörbar.
    > >
    > > Ich schrieb extra, dass sie identisch sind, bis auf den Lüfter. Wieso
    > > kommst du jetzt und schreibst, das eine hätte mehr Leistung?
    >
    > Wenn sie ABSOLUT identisch sind, wird das Gerät MIT LÜFTER trotzdem mehr
    > Leistung haben, da das Gerät OHNE LÜFTER früher an die Temperaturgrenze
    > kommt und aus Sicherheit heruntertakten muss.
    >
    > So schwer kann das doch nicht sein...

    Es sei denn, die CPU im Gerät ohne Lüfter arbeitet effizienter.

  18. Re: Lüfter ist (mir) zu laut...

    Autor: Mr.Coolschrank 24.11.15 - 00:11

    ich würde mir durchaus gerne ein surface pro holen (hätte ich gerade genug geld), ist einfach ein geniales Gerät für die Uni. Die Leistung benötige ich trotzdem (ich würde auch mehr Leistung nehmen), kompilieren kann nie schnell genug gehen :P

  19. Re: Lüfter ist (mir) zu laut...

    Autor: Nasreddin 24.11.15 - 08:17

    Han Mohlo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...ein Lüfter in solch einem Gehäuse nichts zu suchen hat...

    Du verlangst, dass die Physik überwunden wird... derzeit lässt sich ein lüfterloses Gerät nicht mit dieser Leistung herstellen. Wenn du etwas lüfterloses willst, musst du eben erhebliche einschnitte in der Leistung machen.
    Es gibt aber auch leute, denen macht so ein kleiner Spalt nichts aus, und die bekommen dann halt mehr Leistung auf demselben Raum.
    Das Surface ist ja eben nicht nur ein Tablet, sondern auch ein vollwertiger PC. Und da wird in der Regel ein Lüfter gebraucht, da sich die Leistung sonst Physikalisch nicht anders bewerkstelligen lässt.

  20. Re: Lüfter ist (mir) zu laut...

    Autor: Kleba 24.11.15 - 08:22

    halfzware schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und nein, LEistung ist bei nem tablet nicht wichtiger außer jemand muss
    > damit wow suchten, auf die SSD im System kommt es drauf an die erhöht die
    > Leistung, praktishc merkt niemand i5 zu i7 in tablets/ultrabooks und wer es
    > merkt braucht sowieso eine richtige (kein "u") cpu im laptop.

    Oha - da kann aber jemand gut pauschalisieren. Kurzes Gegenbeispiel: schon mal ein größeres Visual Studio-Projekt (oder beinahe jede andere beliebige professionelle IDE) auf einem Rechner mit lahmer CPU genutzt/kompiliert? Ja, die SSD macht sehr viel aus, da stimme ich zu. Aber genauso gibt es CPU-intensive Programme, welche hier genutzt werden (vielleicht nicht immer unterwegs, aber es geht ja auch Tablet + Docking-Station). Hätte ich gerade die 2.500¤ übrig würde ich mir definitiv das "große" SP4 + Docking Station holen und meinen (in die Jahre gekommenen) Desktop einmotten.

    Vergesst doch bitte nicht, dass es sich hier nicht um ein Gaming-Tablet, sondern um ein Pro-Gerät handelt. Bei uns in der Firma sind diverse SP3 + Docking im Einsatz und die sind echt beliebt (eben weil sie sehr portable sind und sehr leistungsfähig). Klar ginge in den meisten Fällen auch ein Ultrabook, aber die Surfae Pro-Reihe ist wirklich klasse. Und für die Ultrabooks gibts halt auch nicht immer eine Docking-Station.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Impactory GmbH, Darmstadt (Home-Office)
  2. Universität Konstanz, Konstanz
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. BWI GmbH, Rostock

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. mit Gutschein: NBBX570
  3. 69,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

  1. Arbeitsspeicher: Gskill bringt DDR4-4000 mit scharfer CL15-Latenz
    Arbeitsspeicher
    Gskill bringt DDR4-4000 mit scharfer CL15-Latenz

    Hoher Takt und niedrige Latenz: Von Gskill kommt eine optimierte Version des Trident Z mit DDR4-4000 und CL15-16-16-18. Der Speicher eignet sich für schnelle CPUs wie den Core-i9-9900K oder den Ryzen 9 3900X.

  2. Mailinglisten: Yahoo Groups wird deutlich eingeschränkt
    Mailinglisten
    Yahoo Groups wird deutlich eingeschränkt

    Mit kurzer Vorwarnzeit wird der Service Yahoo Groups massiv eingeschränkt. Bald können keine neuen Dateien mehr hochgeladen werden, bestehende Daten werden größtenteils im Dezember gelöscht.

  3. Hyperloop: rLoop kauft Reste von Arrivo
    Hyperloop
    rLoop kauft Reste von Arrivo

    Im Dezember vergangenen Jahres hat das Hyperloop-Unternehmen Arrivo Insolvenz angemeldet. Das Startup rLoop hat das geistige Eigentum übernommen und will die Projekte weiterführen.


  1. 15:56

  2. 15:29

  3. 14:36

  4. 13:58

  5. 12:57

  6. 12:35

  7. 12:03

  8. 11:50