1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Miniaturisierung…

lach

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. lach

    Autor: Nogger 31.05.12 - 19:18

    das Teil ist ganze 8 Gramm leichter als es kleinste Air .... dafür 50¤ teurer, kein Alugehäuse, kein Thunderbold usw. und wie alt ist das aktuelle Air noch????

    ok für eine Windows Machine nicht schlecht

  2. Re: lach

    Autor: chuck 31.05.12 - 19:40

    1,08 kg [1] sind etwas mehr als 8gr von 975gr entfernt. Vielleicht nicht für Rechenschwache :-)

    [1] http://www.apple.com/de/macbookair/specs.html

  3. Re: lach

    Autor: Nogger 31.05.12 - 20:08

    chuck schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1,08 kg [1] sind etwas mehr als 8gr von 975gr entfernt. Vielleicht nicht
    > für Rechenschwache :-)
    >
    > [1] www.apple.com

    Mist stimmt .... Aber 33g ist ja auch kein Unterschied .... so ab 600g würde interessant werden .... bei gleicher Akkulaufzeit

  4. Re: lach

    Autor: odeedo 31.05.12 - 20:12

    Frag doch mal Siri, die rechnet das für Dich: 1080 g vs. 975 g

    Für 50¤ in Wirklichkeit 100g leichter ist doch ein Schnäppchen.

    Dafür auch noch die neuste Intel Generation.
    Und Du kannst am Ende auch was anderes draufspielen, wenn Du unbedingt willst.

    -- Mehr als heiße Luft (Air)

  5. Re: lach

    Autor: chuck 31.05.12 - 20:18

    Haha wie kommst du schon wieder auf irgendeine andere Zahl als 1080-975=105gr ?!

  6. Re: lach

    Autor: Thunder_ 31.05.12 - 22:27

    Ich kann also kein Windows/Linux auf meinem Macbook installieren? Mensch, das muss ich gleich meiner Windowspartition sagen!

  7. Re: lach

    Autor: Nogger 31.05.12 - 22:51

    chuck schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Haha wie kommst du schon wieder auf irgendeine andere Zahl als
    > 1080-975=105gr ?!


    Ich bin jetzt besser ganz ruhig, genug blamiert für heute

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Digitalisierungsexperte (m/w/d) Digitale Verwaltung
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), Nürnberg, München, Regensburg, Bayreuth
  2. Kundenbetreuer*in ERP-Software
    texdata software gmbh, Karlsruhe, Bielefeld
  3. IT Application Manager Microsoft Dynamics (m/w/d)
    Hertz Flavors GmbH & Co. KG, Reinbek
  4. Lead Product Manager (m/w/d) - Digital Platform
    BCA AG, Oberursel, Frankfurt am Main (Home-Office)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. 499€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Roku Express im Test: Die Fire-TV-Konkurrenz hat ein paar Schwächen zu viel
Roku Express im Test
Die Fire-TV-Konkurrenz hat ein paar Schwächen zu viel

Die ersten Roku-Geräte für den deutschen Markt sind vor allem eine Konkurrenz zum Fire TV Stick. Die Neulinge bieten Besonderheiten - nicht nur positive.
Von Ingo Pakalski

  1. Roku Streambar Soundbar mit Streamingfunktionen kostet 150 Euro
  2. Konkurrenz zu Fire-TV-Sticks Roku bringt Streaming-Gerät für 30 Euro
  3. Roku TV-Stick mit angepasstem Linux kommt nach Deutschland

Fairphone 4 im Test: Innen modular, außen schickes Smartphone
Fairphone 4 im Test
Innen modular, außen schickes Smartphone

Das vierte Fairphone sieht kaum aus wie ein modulares Smartphone - aber auch hier lassen sich wieder viele Bauteile leicht tauschen. Die Qualität ist so gut wie nie zuvor.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Preise und Fotos zum Fairphone 4 geleakt
  2. Smartphone Verkauf des Fairphone 3 wird eingestellt
  3. Green IT Fairphone macht wieder Gewinn

Crucial MX500 mit 4 TByte im Test: Alter Name, neue Teile, weniger Empfehlung
Crucial MX500 mit 4 TByte im Test
Alter Name, neue Teile, weniger Empfehlung

Die MX500 ist ein SSD-Klassiker, den Crucial für das 4-TByte-Modell komplett umgebaut hat. Uns gefallen jedoch nicht alle Änderungen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Crucial P5 Plus (SSD) im Test Spät und spitze
  2. X6 Portable Crucials externe SSD wird viel flotter