1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mit Intel-Chips: Honor stellt…

Kommst mir irgendwie so vor oder werden Notebooks irgendwie teurer?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kommst mir irgendwie so vor oder werden Notebooks irgendwie teurer?

    Autor: thecrew 19.04.18 - 13:58

    Ich hab für meinen Lenovo mit 15,6 Full HD Display / i5 / 8GB Ram und 1000 GB HDD vor 2 Jahren 399 Euro bezahlt. Schaut man im Moment nach genau dieser Ausstattung muss man eher 600 hinlegen.

  2. Re: Kommst mir irgendwie so vor oder werden Notebooks irgendwie teurer?

    Autor: surfacing 19.04.18 - 14:14

    solche Low Budget Angebote gibt es nach wie vor. Bei den ganzen Schnäppchenseiten wirst du mit solchen Angeboten zugeschissen. Die Frage ist eher, wer will so ein Gerät? Aber das muss jeder selbst entscheiden.

  3. Re: Kommst mir irgendwie so vor oder werden Notebooks irgendwie teurer?

    Autor: thecrew 19.04.18 - 14:29

    surfacing schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > solche Low Budget Angebote gibt es nach wie vor. Bei den ganzen
    > Schnäppchenseiten wirst du mit solchen Angeboten zugeschissen. Die Frage
    > ist eher, wer will so ein Gerät? Aber das muss jeder selbst entscheiden.

    Ich, weil es mir reicht. Warum 800 Ausgeben wenn es auch mit 400 geht? Zumindest das, was ich damit machen möchte? Die Leute sind doch eh heute alle so drauf und kaufen sich Notebooks für 1000 Euro und was machen sie dann damit? Videos glotzen und surfen. Suppi.

  4. Re: Kommst mir irgendwie so vor oder werden Notebooks irgendwie teurer?

    Autor: Dwalinn 19.04.18 - 14:31

    Naja das hier hat 14" die sind meistens etwas teurer da man den Platz sinnvoll nutzen muss... zudem haben die neueren Laptops deutlich bessere Hardware dank 4 Kerne, in diesem Fall sogar mit einer Grafikkarte von Nvidia.

    Mal zum vergleich mein Lenovo müsste auch ungefähr 2 Jahre alt sein und hat ebenfalls um die 400-450¤ gekostet, ist aber 14" hat "nur" 128GB SSD und 4GB RAM (war ein Auslaufmodell) dein Preis klingt schon sehr günstig.

    Aktuelle Notebooks mit den alten Chips fangen bei 429¤ an
    https://geizhals.de/lenovo-v110-15ikb-80th002vge-a1742323.html?hloc=de

    die ganz neuen 4 Kerner ab 506¤
    https://geizhals.de/hp-15-bs106ng-silber-2qf69ea-abd-a1702673.html?hloc=de

    sind aber auch ohne Windows.

  5. Re: Kommst mir irgendwie so vor oder werden Notebooks irgendwie teurer?

    Autor: captain_spaulding 19.04.18 - 14:47

    "Warum einen Computer für 800¤ kaufen, wenn es auch einen Computer für 400¤ gibt?"

    Noch dazu der Vergleich mit einem Laptop, das folgende Nachteile hat:
    - Größer/schwerer
    - Schlechterer Bildschirm
    - Schlechtere Festplatte
    - Langsamerer Prozessor

    Total komisch dass der billiger ist... man kann auch einen 5 Jahre alten Laptop für 30¤ kaufen wenn es den Ansprüchen genügt.

  6. Re: Genauer hinschauen

    Autor: cubie2 19.04.18 - 18:51

    Welches Lenovo war das?
    Hatte es einen Mobil-i5 oder war das ein deutlich preiswerterer Desktop-i5?
    Läuft das Teil ohne Stromanschluss über 10 Stunden, ist es dabei leise?
    Hat es eine dedizierte Grafikkarte und eine 250 GB-SSD?

    Falls nein, vergleichst du Äpfel mit Birnen.

  7. Re: Kommst mir irgendwie so vor oder werden Notebooks irgendwie teurer?

    Autor: Bautz 20.04.18 - 08:58

    Das kriegst du schon auch noch. Allerdings würde ich ein gut Ausgestattetes gerät mit nem i3 nem Plastikbomber i5 vorziehen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB-AST, Ilmenau
  3. KION Group AG, Frankfurt am Main
  4. Tröger & Cie. Aktiengesellschaft, Raum Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs Schneller als erwartet-Grafikkarte
Radeon RX 5600 XT im Test
AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte AMD bringt RX 5600 XT im Januar
  2. Grafikkarte Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher
  3. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

  1. Temtem: Vom Kickstarter-Projekt zur Pokémon-Konkurrenz
    Temtem
    Vom Kickstarter-Projekt zur Pokémon-Konkurrenz

    Mit Temtem liefert das spanische Entwicklerstudio Crema Games den ersten Überraschungserfolg im PC-Spielejahr 2020 auf. Und das, obwohl es auf Kickstarter nur mäßig viel Geld sammeln konnte - und obwohl sich sogar die Community schon früh Sorgen wegen der Ähnlichkeit mit Pokémon machte.

  2. Boeing 777x: Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
    Boeing 777x
    Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug

    Boeings neues Flugzeug 777X ist erstmals geflogen. Es ist aktuell die größte Passagiermaschine mit zwei Treibwerken und zeichnet sich durch ein besonderes Design bei den Tragflächen aus. Für Boeing war das eine dringend notwendige Erfolgsmeldung.

  3. Elektroauto-Prämie: Regierung liefert Brüssel erste Daten zu neuem Umweltbonus
    Elektroauto-Prämie
    Regierung liefert Brüssel erste Daten zu neuem Umweltbonus

    Die Bundesregierung hat den geplanten Umweltbonus für Elektroautos immer noch nicht bei der EU-Kommission notifizieren lassen. Doch es soll Fortschritte in dem Verfahren geben.


  1. 16:23

  2. 16:07

  3. 15:15

  4. 15:00

  5. 14:11

  6. 13:43

  7. 12:31

  8. 12:00