Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Motorola-Klage: Apple…

Ähm....? IMAP Idle?

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ähm....? IMAP Idle?

    Autor: Casandro 24.02.12 - 12:17

    Wozu Push E-Mail. IMAP Idle funktioniert seit Jahren. Da wird einfach die Verbindung offen gehalten, und wenn eine e-Mail kommt, rührt sich der Server.

  2. Re: Ähm....? IMAP Idle?

    Autor: tingelchen 24.02.12 - 12:23

    Das wäre aber dann doch keine innovative Lösung ;)

  3. Re: Ähm....? IMAP Idle?

    Autor: kielrene 24.02.12 - 12:47

    Casandro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu Push E-Mail. IMAP Idle funktioniert seit Jahren. Da wird einfach die
    > Verbindung offen gehalten, und wenn eine e-Mail kommt, rührt sich der
    > Server.

    Gibt es bei iOS nicht. Wäre auch reichlich dämlich (Akku!).

  4. Re: Ähm....? IMAP Idle?

    Autor: Geistesgegenwart 24.02.12 - 13:38

    Casandro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu Push E-Mail. IMAP Idle funktioniert seit Jahren. Da wird einfach die
    > Verbindung offen gehalten, und wenn eine e-Mail kommt, rührt sich der
    > Server.

    eben: imap basiert darauf, dass du dauerhaft eine tcp verbindung offen hälst. Auf nem Desktoprechner kein Problem, auf nem Mobilgerät ist das nicht machbar ohne dass der AKku nach wenigen Stunden schlapp macht. Es müsste ja sonst permanent Sendeleistung auf dem WiFi oder UMTS Modul liegen.

  5. Re: Ähm....? IMAP Idle?

    Autor: ichundso 24.02.12 - 13:47

    Tztztz.. so ein quatsch..

    Wo liegt denn da der Unterschied zu den aktuell eingesetzten Push Diensten? Die machen das zwar über http und nicht imap aber funktionell ist das genau das selbe!

    Der einzige Anbieter der echtes Push Mail realisiert ist Blackberry..

  6. Re: Ähm....? IMAP Idle?

    Autor: Crass Spektakel 24.02.12 - 13:58

    kielrene schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Casandro schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wozu Push E-Mail. IMAP Idle funktioniert seit Jahren. Da wird einfach
    > > die Verbindung offen gehalten, und wenn eine e-Mail kommt, rührt sich
    > > der Server.
    > Gibt es bei iOS nicht. Wäre auch reichlich dämlich (Akku!).

    Seit wann braucht eine offene IP-Verbindung mehr Strom als eine geschlossene?

    Appleuser haben teils ein putziges Technologieverständnis.

  7. Re: Ähm....? IMAP Idle?

    Autor: Hauptauge 24.02.12 - 14:02

    Crass Spektakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kielrene schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Casandro schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wozu Push E-Mail. IMAP Idle funktioniert seit Jahren. Da wird einfach
    > > > die Verbindung offen gehalten, und wenn eine e-Mail kommt, rührt sich
    > > > der Server.
    > > Gibt es bei iOS nicht. Wäre auch reichlich dämlich (Akku!).
    >
    > Seit wann braucht eine offene IP-Verbindung mehr Strom als eine
    > geschlossene?
    >
    > Appleuser haben teils ein putziges Technologieverständnis.

    Das UMTS Modul saugt aber ganz schön...

  8. Re: Ähm....? IMAP Idle?

    Autor: ichundso 24.02.12 - 14:16

    Hier fehlt leider jegliches Wissen wie Push Mail von Apple realisiert wird.

  9. Re: Ähm....? IMAP Idle?

    Autor: evilchen 24.02.12 - 14:31

    also mein Android braucht mit Imap Idle genau soviel Akku wie mit zyklischem Abrufen der Mails.

    Da ich aber Mails schreibe statt sms und diese auch genau so bekommen möchte, läuft bei mir Imap Idle phantastisch :D

  10. Re: Ähm....? IMAP Idle?

    Autor: evilchen 24.02.12 - 14:32

    Kannst du uns erleuchten?

    Wenn ich jedoch schonmal tippen darf:
    Auf eine Activesyncähnliche oder Imap Idle ähnliche weise?

  11. Re: Ähm....? IMAP Idle?

    Autor: bstea 24.02.12 - 14:57

    Also, ich hab' bei meinem immer ein Intervall einstellen müssen, wann der Kram vom Server auf meinem IPod gepusht werden sollte. Wie eine dauerhafte Datenverbindung klingt das jedenfalls nicht.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  12. Re: Ähm....? IMAP Idle?

    Autor: nomnomnom 24.02.12 - 15:02

    Wenn du einen Intervall einstellen musst, dann ist's kein Push :D

  13. Re: Ähm....? IMAP Idle?

    Autor: geeky 24.02.12 - 15:11

    Apple benutzt wie IMAP Idle eine dauerhaft offene Verbindung:
    "It uses push technology through a constantly-open IP connection to forward notifications from the servers of third party applications to the Apple devices" (wikipedia)

    Apps wie whatsapp, facebook und icq machen das genauso.

    Allerdings können bei Apple Push halt mehrere Apps die gleiche TCP-Verbindung für Push-Benachrichtigungen nutzen, dadurch hat man weniger Keep-Alive-Pakete die man zwischendurch mal senden muss um festzustellen ob die Verbindung noch steht.
    Allerdings würde ich sehr sehr stark vermuten, dass das in Sachen Akku überhaupt nicht bemerkbar ist.

  14. Re: Ähm....? IMAP Idle?

    Autor: Augenwurst 24.02.12 - 15:13

    Crass Spektakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit wann braucht eine offene IP-Verbindung mehr Strom als eine
    > geschlossene?

    Das Protokoll verlangt aber eine gewisse Kommunikation, auch wenn keine Nutzdaten übertragen werden.
    Dazu kommt, dass beim Apple-Push alles über einen sparsamen Kanal geleitet wird, statt x Verbindungen pro laufender Anwendung.
    Hast du z.B. mehrere IMAP-Konten, müsstest du zu jedem eine IDLE-Verbindung offen halten mit gelegentlichen KeepAlives und sonstigem Protokolloverhead.

  15. Re: Ähm....? IMAP Idle?

    Autor: bstea 24.02.12 - 15:14

    Hast recht, der Infotext gilt nur für deaktivierten Push.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  16. Re: Ähm....? IMAP Idle?

    Autor: geeky 24.02.12 - 16:16

    Geistesgegenwart schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nicht machbar ohne dass der AKku nach wenigen Stunden schlapp macht. Es
    > müsste ja sonst permanent Sendeleistung auf dem WiFi oder UMTS Modul
    > liegen.
    TCP-Verbindungen über die gerade keine Daten laufen verursachen keine Sendeleistung (außer bei den Push-Sachen periodisch kurz für Keep-Alives)

  17. Re: Ähm....? IMAP Idle?

    Autor: neocron 24.02.12 - 17:46

    Crass Spektakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kielrene schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Casandro schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wozu Push E-Mail. IMAP Idle funktioniert seit Jahren. Da wird einfach
    > > > die Verbindung offen gehalten, und wenn eine e-Mail kommt, rührt sich
    > > > der Server.
    > > Gibt es bei iOS nicht. Wäre auch reichlich dämlich (Akku!).
    >
    > Seit wann braucht eine offene IP-Verbindung mehr Strom als eine
    > geschlossene?
    >
    > Appleuser haben teils ein putziges Technologieverständnis.
    nicht-apple nutzer haben gar keins ...

  18. Re: Ähm....? IMAP Idle?

    Autor: Jesper 24.02.12 - 19:17

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > nicht-apple nutzer haben gar keins ...


    iLol'd.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.02.12 19:18 durch Jesper.

  19. Re: Ähm....? IMAP Idle?

    Autor: ichundso 24.02.12 - 21:57

    Das ist durchaus bemerkbar. Und wird genau deshalb von Microsoft bei Windows Phone genauso implementiert. Jedoch ist diese Art Push Verfahren dem Blackberry Push meilenweit unterlegen.
    Bleibt dass Applepush oder Microsoftpush oder Imap Idle konzeptionell gesehen vollkommen identische Technologien sind.

  20. Re: Ähm....? IMAP Idle?

    Autor: TTX 24.02.12 - 22:26

    Das liegt daran das iOS kein IMAP-Idle kann :), wenn du also nicht die iCloud nutzt, hast du nur die Möglichkeit über ActiveSync-Push.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Cassini AG, verschiedene Standorte
  2. BST eltromat International GmbH, Bielefeld
  3. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  4. GK Software AG, Schöneck, Sankt Ingbert, Berlin, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 239,00€ inkl. Versand oder 203,51€ für Ebay-Plus-Mitglieder mit Gutscheincode PLUSXMAS...
  2. (u. a. Ghost Recon Wildlands 26,99€, GTA 5 24,99€, Rainbox Six Siege 17,99€, Urban Empire 9...
  3. 44,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Druck der Filmwirtschaft EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

  1. Solarstrom: Der erste Solarzug der Welt nimmt seinen Betrieb auf
    Solarstrom
    Der erste Solarzug der Welt nimmt seinen Betrieb auf

    Sonne gibt es genug in Australien. Das nutzt eine kleine, gemeinnützige Eisenbahngesellschaft aus: Sie nimmt einen Pendelzug in Betrieb, der mit Strom von Solarmodulen auf dem Dach betrieben wird.

  2. Microsoft: Kostenloses Tool hilft bei der Migration von VMs auf Azure
    Microsoft
    Kostenloses Tool hilft bei der Migration von VMs auf Azure

    Kommt doch zu uns! Eine erste Vorschau von Microsofts Azure Migration Tool analysiert die Cloud-Infrastruktur des Kunden und hilft beim Wechsel auf Azure. Das funktioniert bisher aber nur mit Vmware-Produkten.

  3. Streaming-Streit: Amazon will wieder Chromecast und Apple TV verkaufen
    Streaming-Streit
    Amazon will wieder Chromecast und Apple TV verkaufen

    Der Streit zwischen Amazon und Apple sowie Google scheint ein Ende zu nehmen: Amazon will wieder den Chromecast und die Apple TVs verkaufen. Besonders Fire-TV-Nutzer dürfte das freuen: Google hat dann keinen Grund mehr, die Youtube-App auf Amazons Streaming-Device wie geplant zu blockieren.


  1. 10:48

  2. 10:26

  3. 10:20

  4. 10:12

  5. 09:59

  6. 09:01

  7. 08:58

  8. 08:31