Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Motorola-Klage: Apple…

Google ist eine Seuche...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Google ist eine Seuche...

    Autor: ozelot012 24.02.12 - 11:45

    .... und Motorola damit auch, weil Motorola zur Google gehört.

    An Stelle von Apple würde ich Google abstrafen und Bing als Standardsuche für iOS Geräte nehmen, mit dem nächsten Update.

    Außerderm dem BingMaps statt GoogleMaps, mal sehen ob Google dann noch lacht.

    Apple ist auf Google nicht angewiesen und ich würde vorsichtig sein, Apple hat deutlich mehr Geld auf der Kante als diese Datenkrake.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.02.12 11:46 durch ozelot012.

  2. Re: Google ist eine Seuche...

    Autor: lisa1980 24.02.12 - 11:52

    Na ja, kann man natürlich so sehen. Aber ist Apple denn besser? Gerade was extrem fragwürdige Schutzklagen aller Art angeht ist ja Apple immer noch die Nummer eins.

    Vielleicht führt das endlich mal dazu, dass dieses Trivialpatente und Trivialgeschmachsmuster verklagen aufhört.

    Denn eines bleibt richtig, denn Schaden hat der Nutzer. Durch weniger Auswahl, durch auf die Produkte abgewälzte Rechtskosten oder durch die höheren Monopol- oder Oligopolpreise.

    Ich finde die Klagen von Apple gegen Samsung genauso lächerlich wie die Klagen gegen Apple.

  3. Re: Google ist eine Seuche...

    Autor: iLoveApple 24.02.12 - 11:53

    Die bei Apple erstellen Ihre Geschäftspläne aber nicht mit Wachsmalkreide...

  4. Und Apple ist auch eine Seuche...

    Autor: tingelchen 24.02.12 - 12:08

    mit ihren Millionen von trivial Patenten, ihren abkupfern von anderen und sich darüber aufregen das andere bei ihnen abkupfern. Ihren dauernden Klagen gegen andere Firmen, wegen irgend einem Scheiß, ihren Einstweiligen Verfügungen für Import/Verkaufsverbote gegen andere Firmen....


    Sie es ein... jede Firma ist eine Seuche und Patente sowie Geschmacksmuster sind die Granaten und Gewehre in diesem vollkommen sinnlosen Krieg.

  5. Re: Google ist eine Seuche...

    Autor: DooMRunneR 24.02.12 - 12:18

    ozelot012 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > .... und Motorola damit auch, weil Motorola zur Google gehört.
    Nein, stimmt nicht. Nocht nicht....


    > An Stelle von Apple würde ich Google abstrafen und Bing als Standardsuche
    > für iOS Geräte nehmen, mit dem nächsten Update.
    Google zahlt dafür das Apple sie als Standardsuche einstellt, solange Google mehr zahlt als MS wird das wohl auch so bleiben.

    > Außerderm dem BingMaps statt GoogleMaps, mal sehen ob Google dann noch
    > lacht.
    Ist genau das gleiche wie bei der Suche, es geht nur um die Kohle....

    > Apple ist auf Google nicht angewiesen und ich würde vorsichtig sein, Apple
    > hat deutlich mehr Geld auf der Kante als diese Datenkrake.
    Ich wäre mir da nicht so sicher, die Verträge sind zwar geheim, aber ich glaube die Zahlungen von Google an Apple werden schon dementsprechend groß sein.
    Und was soll das bringen das Apple mehr geld hat als Google, glaubst du Apple würde Google kaufen oder was? Apples "Kriegskasse" ist zwar angeblich doppelt so groß als die von Google, aber man wird wohl kaum 70 Milliarden Dollar investieren um einen konkurrenten los zu werden, steht nicht in Relation zum Nutzen....

    Wegen der Datenkrake sag ich jetzt mal nichts.....

  6. Re: Google ist eine Seuche...

    Autor: JulesCain 24.02.12 - 12:33

    ozelot012 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > .... und Motorola damit auch, weil Motorola zur Google gehört.
    >
    > An Stelle von Apple würde ich Google abstrafen und Bing als Standardsuche
    > für iOS Geräte nehmen, mit dem nächsten Update.
    >
    > Außerderm dem BingMaps statt GoogleMaps, mal sehen ob Google dann noch
    > lacht.
    >
    > Apple ist auf Google nicht angewiesen und ich würde vorsichtig sein, Apple
    > hat deutlich mehr Geld auf der Kante als diese Datenkrake.

    Mal ganz von der Android vs. Apple Geschichte abgesehen...

    Wir reden hier von zwei Konzernen und nicht vom Tante-Emma Laden um die Ecke. Ich weiß ja nicht wie du das siehst, aber mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit geht BEIDEN Konzernen das ziemlich am Arsch vorbei. Oder anders gesagt, steht auf beiden Seiten auf der strategischen Planungsseite schon länger fest, wer wann wen genau wie verklagen wird. Und sowohl Google als auch Apple wissen schon seit langem was auf sie zu kommt. Während sich die Rechtsabteilungen also kloppen, gehen z.B. die Ver-und Einkäufer Abends zusammen Essen weil sie einen riesen Deal abgeschlossen haben. So ist das nunmal in den Konzernstrukturen.

    Um das hier nochmal zu verdeutlichen. Kein Konzern handelt nach einem "Ideal", sondern lediglich nach dem was den meisten Profit erwirtschaftet. Und wenn man sich das vor Augen hält, sollte einem klar sein, dass nur weil zwei Konzerne in einem Rechtsstreit liegen es noch lange nicht heißt das sie nicht grundsätzlich Kooperieren! Und Apple und Google werden einen Teufel tun ihre Dienste dem jeweils anderem zu verwehren.

  7. Re: Google ist eine Seuche...

    Autor: cbennet 24.02.12 - 13:00

    Also ich finde beide verhalten sich schlimm und drüber zu motzen, dass Apple abkupfert und dann das als Patent anmeldet ist quatsch. Fakt ist, Apple hat es als Patent angemeldet. Wer es erfunden hat ist dann egal. Sich dann diese Patente zu sichern und anderen zu verbieten es zu benutzen ist leider im Moment ganz legitim, auch wenn es lachhaft ist für so etwas wie "slide to unlock". Bei Motorola ist aber vieles auf Frand und dann ist es eine Sauerei, wenn dem so ist, jemand noch mal zu Kasse zu beten.

    Was die Geschmacksmuster angeht, muss ich Apple recht geben. Auch wenn die Designs recht simple und logisch sind. Schaut euch andere Konkurrenten and und vor allem freie Designer, die seit Jahren ein neues iPhone gestalten. Die können ein Gerät gestalten, das total anders aussieht, aber innovativ ist. Samsung kann das wohl nicht bis hin zur Verpackung. Stellt euch vor, der nächste Passat sieht aus wie eine Mercedes C-Klasse mit exakt den gleichen Ausmaßen, fast gleichen Lichtern und Co. Glaubt ihr nicht Mercedes würde VW auf die Hände klopfen?

    Aber im Grund geht mir der Kampf auch auf die Nerven. Aber eines ist sicher, Google kann nicht ohne Apple und Apple nicht ohne Google. Ich wette, die treffen sich in Abständen und hecken etwas gemeinsam aus.

  8. Re: Google ist eine Seuche...

    Autor: rabatz 24.02.12 - 14:03

    Apple ist mMn. die viel größere Seuche!

    BTW: Apple hat mit dem unfairen (auch wenn rechtlich in Ordnung) Spielchen angefangen und jammert jedes mal am Schlimmsten wenn sie selbst mal einstecken müssen. Wer austeilt (vor allem auf so lächerliche Weise) muss auch einstecken können.

    PS: Motorola Mobility gehört noch nicht zu Google!

  9. Re: Google ist eine Seuche...

    Autor: kitingChris 24.02.12 - 14:03

    Ich will nicht persönlich werden aber um meinen Gefühlen zu diesem Thema Ausdruck zu verleihen:
    http://guyism.com/wp-content/uploads/picard-facepalm.jpg

  10. Re: Google ist eine Seuche...

    Autor: rabatz 24.02.12 - 14:05

    +1

    Dabei hat er sich doch sooo bemüht. ;-)

  11. Re: Google ist eine Seuche...

    Autor: kitingChris 24.02.12 - 14:12

    Vor allem ist Apple doch im selben Masse eine Datenkrake o.O
    Nur geben die Appleuser ihre Daten freiWILLIG während bei Google alle schreien.
    Übrigens Bing ist auch kein Wohlfahrtsverein. M$ will damit auch Geld verdienen. Und wie wird es gemacht: Ohh wunder mit Werbung & Userdaten...
    Geschenkt gibts nix nur bei Apple ist es bestimmt doppelt so teuer bei halb so guter Bezahlung für die Mitarbeiter *troll*

  12. Ha ha ha ...

    Autor: Anonymer Nutzer 24.02.12 - 15:02

    ozelot012 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > An Stelle von Apple würde ich Google abstrafen und Bing als Standardsuche
    > für iOS Geräte nehmen, mit dem nächsten Update.
    Ja klar. Und Google sperrt Maps, Suche, Mail, Plus, usw. für alle OS X und iOS Geräte. So kindisch sind zum Glück nicht mal diese beiden Unternehmen.

    > Außerderm dem BingMaps statt GoogleMaps, mal sehen ob Google dann noch
    > lacht.
    Ja. Mit Sicherheit.

    > Apple ist auf Google nicht angewiesen und ich würde vorsichtig sein, Apple
    > hat deutlich mehr Geld auf der Kante als diese Datenkrake.
    Und? Was nutzen nicht-Apple Kunden von Apple und was im Gegenzug Apple Kunden von Google? Da hat Apple eindeutig mehr zu verlieren.

    Aber scheinbar erkennst Du Probleme erst, wenn es Dir selbst weh tut. Frag mal die Leute, die gerne in Deutschland ein Galaxy Tyb 10.1 gekauft hätten. Lass mich raten: Apple's Vorgehen war da voll in Ordnung? ;-)

  13. Re: Google ist eine Seuche...

    Autor: bstea 24.02.12 - 17:24

    kitingChris schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vor allem ist Apple doch im selben Masse eine Datenkrake o.O
    > Nur geben die Appleuser ihre Daten freiWILLIG während bei Google alle
    > schreien.
    > Übrigens Bing ist auch kein Wohlfahrtsverein. M$ will damit auch Geld
    > verdienen. Und wie wird es gemacht: Ohh wunder mit Werbung & Userdaten...
    > Geschenkt gibts nix nur bei Apple ist es bestimmt doppelt so teuer bei halb
    > so guter Bezahlung für die Mitarbeiter *troll*

    http://guyism.com/wp-content/uploads/picard-facepalm.jpg

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  14. Re: Google ist eine Seuche...

    Autor: TTX 24.02.12 - 22:31

    Davon abgesehen kann Apple Google überhaupt nicht kaufen, das würde allein Kartellrechtlich abgelehnt werden.

  15. Re: Google ist eine Seuche...

    Autor: Pablo 25.02.12 - 11:10

    DooMRunneR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Google zahlt dafür das Apple sie als Standardsuche einstellt, solange
    > Google mehr zahlt als MS wird das wohl auch so bleiben.

    Da würde ich nicht drauf wetten. Bei Apple gibt es auch ohne Jobs noch genügend Dickköpfe in der Chefetage. Beispiel: in OSX 10.8 hat das neue "ShareSheets"-Festure keinen Eintrag für Youtube (Google) sondern nur einen für Vimeo.

  16. Re: Google ist eine Seuche...

    Autor: ozelot012 25.02.12 - 11:46

    Eben. Die 20 Millionen?

    Apple ist so. Lieber verzichten die auf die paar Millionen und wischen Google lieber eins aus.

    Apple hat genug Geld... brauchen sie nicht.

  17. Re: Ha ha ha ...

    Autor: harrycaine 27.02.12 - 12:37

    > > An Stelle von Apple würde ich Google abstrafen und Bing als
    > Standardsuche
    > > für iOS Geräte nehmen, mit dem nächsten Update.
    > Ja klar. Und Google sperrt Maps, Suche, Mail, Plus, usw. für alle OS X und
    > iOS Geräte. So kindisch sind zum Glück nicht mal diese beiden Unternehmen.
    >
    Würde ich auch mal sagen...;-)

    Apple-Kunden werden sich sicherlich freuen, wenn plötzlich keine Google-Dienste mehr zur Verfügung stehen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg im Breisgau, München
  2. Bosch Gruppe, Abstatt
  3. Schenck Process Europe GmbH, Darmstadt
  4. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Fractal Design Meshfy Light Tint 69,90€)
  2. 45,99€
  3. 23,99€
  4. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Trüberbrook im Test: Provinzielles Abenteuer
Trüberbrook im Test
Provinzielles Abenteuer

Neuartiges Produktionsverfahren, prominente Sprecher: Das bereits vor seiner Veröffentlichung für den Deutschen Computerspielpreis nominierte Adventure Trüberbrook bietet trotz solcher Auffälligkeiten nur ein allzu braves Abenteuer in der deutschen Provinz der 60er Jahre.
Von Peter Steinlechner

  1. Quellcode Al Lowe verkauft Disketten mit Larry 1 auf Ebay
  2. Wet Dreams Don't Dry im Test Leisure Suit Larry im Land der Hipster
  3. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Galaxy S10e im Test: Samsungs kleines feines Top-Smartphone
Galaxy S10e im Test
Samsungs kleines feines Top-Smartphone

Mit dem Galaxy S10e bietet Samsung auch ein kompaktes Modell seiner neuen Oberklasse-Smartphone-Serie an. Beim Gerät gibt es zwar ein paar Abstriche bei der Hardware, es liegt aber fantastisch in der Hand und macht super Fotos - für uns der klare Geheimtipp der neuen Reihe.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Samsungs LPDDR4X-Speicher fasst 12 GByte
  2. Non-Volatile Memory Samsung liefert eMRAM aus
  3. Faltbare Smartphones Samsung soll gratis Display-Ersatz für Galaxy Fold erwägen

Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
Überwachung
Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
Von Harald Büring

  1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
  2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
  3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

  1. Tablets: Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
    Tablets
    Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini

    Apple hat zwei seiner iPad-Modelle aktualisiert: Sowohl das neue iPad Air als auch das neue iPad Mini kommen mit Pencil-Unterstützung und dem A12 Bionic als SoC. Das iPad Mini kostet ab 450 Euro, das iPad Air ab 550 Euro.

  2. United Internet: Niedrige Preise im 5G-Mobilfunk erwartet
    United Internet
    Niedrige Preise im 5G-Mobilfunk erwartet

    United Internet könnte mit seiner Beteiligung an der am Dienstag startenden 5G-Auktion von Anfang an die Preise drücken. Bisher ist noch wenig über künftige 5G-Preise bekannt.

  3. Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
    Tom Clancy's The Division 2 im Test
    Richtig guter Loot-Shooter

    Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.


  1. 15:08

  2. 14:58

  3. 14:05

  4. 13:45

  5. 13:33

  6. 13:18

  7. 13:03

  8. 12:18