1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Motorola-Klage: Apple…

Verwechslungen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verwechslungen

    Autor: mxcd 24.02.12 - 12:22

    Wie viele, deren Interesse Internet und IT relevanten Themen gilt, bin ich von der Klageflut, die Apple in den letzten Jahren losgetreten hat und auch von den resultierenden Urteilen ziemlich missgelaunt.
    Dennoch finde ich, dass ein MacBook Air ein sehr ansehnliches und gut bedienbares Gerät ist. Apples Ansatz, amerikanische Schulen mit proprietärem Murks zu beschenken missfaellt mir, dennoch halte ich die Multitouchimpelmentierung auf ihren Geräten für eine wunderbare Sache.
    Samsung ist ein Waffenkonzern ... baut aber tolle Telefone ... Nesquick schmeckt super, Nestlé ist übel ... usw usw usw ....

    Wieso muss man das miteinander verwechseln die Produkte eines Konzerns und seine allgemeine Handlungsweise in ethischer Hinsicht haben oftmals wenig miteinander zu tun.

    Was mich mehr besorgt als das Agieren von Apple ist die vollkommen unkritische Sichtweise, die die nicht-Fachpresse auf Apple hat.

  2. Re: Verwechslungen

    Autor: JulesCain 24.02.12 - 12:52

    mxcd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie viele, deren Interesse Internet und IT relevanten Themen gilt, bin ich
    > von der Klageflut, die Apple in den letzten Jahren losgetreten hat und auch
    > von den resultierenden Urteilen ziemlich missgelaunt.

    Dito. Zu Lasten des Endkunden sei zu bemerken. Entsprechend ist es unverständlich das Endkunden (also wir alle) sich so dermaßen in pro/kontro Google/Apple-Diskussionen eschofieren.

    > Dennoch finde ich, dass ein MacBook Air ein sehr ansehnliches und gut
    > bedienbares Gerät ist.

    Bedienbar ist ein sehr kritisches Wort. Bedienbar für wen? Ist bedienbar für Sie das gleiche wie bedienbar wie für einen Menschen mit Behinderung?

    >Apples Ansatz, amerikanische Schulen mit
    > proprietärem Murks zu beschenken missfaellt mir, dennoch halte ich die
    > Multitouchimpelmentierung auf ihren Geräten für eine wunderbare Sache.
    > Samsung ist ein Waffenkonzern ... baut aber tolle Telefone ... Nesquick
    > schmeckt super, Nestlé ist übel ... usw usw usw ....
    >
    > Wieso muss man das miteinander verwechseln die Produkte eines Konzerns und
    > seine allgemeine Handlungsweise in ethischer Hinsicht haben oftmals wenig
    > miteinander zu tun.
    >
    Das lasse ich so stehen.

    > Was mich mehr besorgt als das Agieren von Apple ist die vollkommen
    > unkritische Sichtweise, die die nicht-Fachpresse auf Apple hat.

    Nun, das trennt die Spreu vom Weizen. Wer sich mit dem Thema Medienrezeption beschäftigt hat, weiß, das die "nicht-Fachpresse" (wie leider eigentlich jede Presse) mit möglichsten wertenden Schlagzeilen und Inhalt versucht Leser anzuziehen. Und zwar auf einem Niveau..naja lassen wir das. Das technische Verständnis fehlt meist vollkommen. Mit technischem Verständnis meine ich ein entsprechendes Studium in diesem Fachgebiet. Zur Verteidigung der Presse muss man aber (leider) sagen, wer lediglich aus IEEE oder ACM Papern einen Bericht formulieren wird, wird vermutlich nicht lange seinen Job behalten... zudem würde es kein Normal-Verbraucher verstehen.

  3. Re: Verwechslungen

    Autor: miauwww 24.02.12 - 14:02

    mxcd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie viele, deren Interesse Internet und IT relevanten Themen gilt, bin ich
    > von der Klageflut, die Apple in den letzten Jahren losgetreten hat und auch
    > von den resultierenden Urteilen ziemlich missgelaunt.
    > Dennoch finde ich, dass ein MacBook Air ein sehr ansehnliches und gut
    > bedienbares Gerät ist. Apples Ansatz, amerikanische Schulen mit
    > proprietärem Murks zu beschenken missfaellt mir, dennoch halte ich die
    > Multitouchimpelmentierung auf ihren Geräten für eine wunderbare Sache.
    > Samsung ist ein Waffenkonzern ... baut aber tolle Telefone ... Nesquick
    > schmeckt super, Nestlé ist übel ... usw usw usw ....
    >
    > Wieso muss man das miteinander verwechseln die Produkte eines Konzerns und
    > seine allgemeine Handlungsweise in ethischer Hinsicht haben oftmals wenig
    > miteinander zu tun.
    >
    > Was mich mehr besorgt als das Agieren von Apple ist die vollkommen
    > unkritische Sichtweise, die die nicht-Fachpresse auf Apple hat.

    Das sehe ich auch so. Fraglich aber, wann die fiesen Methoden Dich dazu führen, die guten Produkte nicht mehr zu kaufen... Solange gekauft wird, wird sich wenig ändern.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) für die Systemsoftware-/Web-Entwickl- ung
    SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim bei Köln
  2. Specialist eCommerce Quality Assurance & Projects (m/w/d)
    SSI Schäfer Shop GmbH, Betzdorf
  3. Fachinformatiker (m/w/d) Systemservice
    Weidemark Fleischwaren GmbH & Co KG, Sögel
  4. SAP MM Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Fürth

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Neues Apple TV 4K im Test: Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung
    Neues Apple TV 4K im Test
    Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung

    Beim neuen Apple TV 4K hat sich Apple eine ungewöhnliche Steuerung einfallen lassen, die aber im Alltag eher eine Spielerei ist.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Shareplay TVOS 15 soll gemeinsame Streaming-Erlebnisse schaffen
    2. Apple TV Farbkalibrierung per iPhone schneidet schlecht ab
    3. Sofasuche beendet Airtag-Hülle für Apple-TV-Fernbedienung

    Kia EV6: Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse
    Kia EV6
    Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse

    Mit einer 800-Volt-Architektur und Ladeleistungen von bis zu 250 kW fordert Kias neues Elektroauto EV6 nicht nur Tesla heraus.
    Ein Hands-on von Franz W. Rother

    1. Elektroauto Der EV6 von Kia kommt im Herbst auf den Markt
    2. Elektroauto Kia zeigt unverhüllte Fotos des EV6
    3. Elektroauto Kia veröffentlicht erste Bilder des EV6