1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Motorola: Moto G mit…

Ohne 2te Simkarte ist es (für mich) uninteressant

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Ohne 2te Simkarte ist es (für mich) uninteressant

    Autor: Rosch 11.03.15 - 12:16

    Dual Sim ist für mich ein must have

    Ich bin mit meinem Moto G 2014 ganz zufrieden. Bis auf die Akkulaufzeit. Meine alten Chinaböller hatten eine doppelt so lange Akkulaufzeit als das Moto G. 2 Tage sollte ein Handy schon durchhalten.

    Das schafft as Moto G 2014 kaum. Nach etwas mehr als einem Tag ist schluss. LEIDER.
    Ansonsten ists ein gutes Smartphone. Ist schon komisch das das neue LTE Moto G trotz einem Simkartenschacht weniger und ca. 20% mehr Akku nicht länger durchhält als ein nicht LTE Moto G mit 2 Simkartenschächten.

  2. Re: Ohne 2te Simkarte ist es (für mich) uninteressant

    Autor: u just got pwnd 11.03.15 - 13:18

    Und du weißt woher, dass das LTE Moto G nicht länger durchhält als ein Moto G?

    Und das ein Handy 2 Tage schon durchhalten sollte ist eine gewagte Aussage. Benutzt du es kaum dann hält es auch noch wesentlich länger durch. Solltest du es allerdings sehr viel benutzen hält wohl kein aktuelles Smartphone der Welt einen ganzen Tag durch.

    Und Dual Sim wird momentan effektiv nur von Sparfüchsen genutzt, die zusätzlich zu ihrem Billig-Tarif eine gratis Netzclub-Karte einstecken wollen. Ein must-have ist es für die Masse nicht, was man auch an den High-End-Smartphones sieht.

  3. Re: Ohne 2te Simkarte ist es (für mich) uninteressant

    Autor: FritzTheFrutz 11.03.15 - 13:34

    Was für mich auch die Frage aufwirft: Wozu braucht man hierzulande eigentlich unbedingt 2 SIM Schächte.
    Also für gemischtes Privat/Geschäftshandy, ja kann ich es noch verstehen.

    Aber kann man tatsächlich soo viel sparen wenn man irgendwie Daten und Fon Tarif trennt?

  4. Wieso?

    Autor: flasherle 11.03.15 - 14:07

    darf man fragen was das szenario ist, weshalb du dual sim unbedingt brauchst?

  5. Re: Wieso?

    Autor: estev 11.03.15 - 14:16

    also unbedingt brauchen tue ich es nicht, habe allerdings auch ein moto g 2014 mit 2 verbauten sim-karten (t-mobile, aldi talk).
    habe so:
    ->spottbilliges internet
    ->beste netzabdeckung (wohne auf dem land, arbeite in der stadt)
    ->eine nummer für sympathischere und eine nummer für nicht so symphatische zeitgenossen

    könnte ich drauf verzichten, aber wo man sich jetzt einmal dran gewöhnt hat...

  6. Re: Wieso?

    Autor: Rosch 11.03.15 - 14:42

    Ums zusammenzufassen. Weil es günstiger und flexibler ist.

    Die eine Simkarte ist die für meine "Haupttelefonnummer" die sich nicht ändern darf/bzw. auch nicht "kurz weg" sein sollte während eines Providerwechsels. Auf der Karte habe ich auch noch gratis telefonieren in bestimmte Netze.

    Die andere SIM hat die Datenflat und noch diverses an Freikontingent in beliebige Netze. Ausserdem nehm ich die Nummer auf dieser SIM karte als Kontaktnummer für z.B Ebay kleinanzeigen. Die Karte kann ich im Prinzip jederzeit wechseln wenns flexiblere/billigere Tarife geben sollte.

    Ich zahle momentan 3,95¤ im Monat für all das zusammen. Recht viel billiger kann ich kaum fahren bei der Menge an Sachen die ich nutzen kann.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CRM IT Product Owner & Project Manager (m/w/d)
    NEMETSCHEK SE, München
  2. SAP HCM Inhouse Consultant (m/w/d)
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. SAP-Anwendungsexperte (w/m/d) BPO Geräteverwaltung
    endica GmbH, Karlsruhe
  4. Junior DevOps Engineer (w/m/d)
    Deutsche Welle, Bonn,Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 65 Zoll ULED für 889€, 65 Zoll LED für 579€, 55 Zoll LED für 429€)
  2. (u. a. Nacon Revolution Pro Controller 3 für 79,99€ statt 109€, Team Group Vulcan Z SSD 1TB...
  3. 219,99€ (günstig wie nie, UVP 419€)
  4. (u. a. Gigabyte RTX 3070 Ti für 699€, XFX RX 6950 XT für 999€, MSI RTX 3070 für 599€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Jordan Peeles Nope: Ein Titel, der alles sagt
Jordan Peeles Nope
Ein Titel, der alles sagt

Mit seinen beiden Horrorfilmen hat Autor und Regisseur Jordan Peele für Furore gesorgt. Mit Nope, seinem Ausflug in die Science-Fiction, gelingt das nicht.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Staffel 3 von For All Mankind Faszinierendes Space Race zum Mars
  2. Love, Death + Robots 3 Mal spannend, mal tragisch, mal gelungen, mal nicht so
  3. Pitch Black in UHD und mit viel Bonus Der Film, der Vin Diesel zum Star machte

Hackingtool Flipper Zero: Der universelle Cyberdelfin
Hackingtool Flipper Zero
Der universelle Cyberdelfin

Funktechniken wie RFID und NFC sind den meisten Interessierten verschlossen. Mit dem Flipper Zero, der nun auch in Europa zu haben ist, soll sich das ändern.
Von Florian Bottke

  1. Item-IDs, Buffer Overflow, SRMs Hacking und Speedrunning haben einiges gemeinsam
  2. Hacker Cyberangriff auf Grüne mit Mail-Rückläufern

1 Jahr Uploadfilter bei Youtube und Meta: Wie gut, dass wir gestritten haben
1 Jahr Uploadfilter bei Youtube und Meta
Wie gut, dass wir gestritten haben

Seit einem Jahr ist die Uploadfilter-Regelung in Kraft. Doch Plattformen und Verwertungsgesellschaften geizen mit Zahlen zu dessen Auswirkungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Urheberrecht EuGH weist Klage gegen Uploadfilter vollständig zurück