1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Motorola Xoom: Honeycomb…

ICS & XOOM

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ICS & XOOM

    Autor: schwar2ss 16.02.12 - 13:30

    Team Eos: 1.0.x stabil (ICS 4.0.3)
    CM9: alpha, aber stabil (ICS 4.0.3)
    AOKP: milestone 3, offiziell nur wi-fi. aber stabil. (ICS 4.0.3)
    Motorola: Moto... was?

    Saftladen! Früher oder später wird die Fragmentierung das größte Problem für Android sein. Sag ich, als ausgewiesener Fandroid!

    Dieser Forums-Account kann gelöscht werden.

  2. Re: ICS & XOOM

    Autor: Netspy 16.02.12 - 16:31

    Die Fragmentierung ist doch schon jetzt das größte Problem und alle (inkl. mir), die die Hoffnung hattet, dass es mit ICS jetzt endlich mal besser wird, werden jetzt nach und nach von allen Herstellern enttäuscht. Google macht keinen Druck und die Hersteller machen munter mit ihren wagen Andeutungen und späten Veröffentlichungen weiter.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Balluff GmbH, Neuhausen auf den Fildern bei Stuttgart
  2. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  3. Dr. Pendl & Dr. Piswanger Partner Thomas Kurz, Salzburg (Österreich)
  4. procilon IT-Solutions GmbH, Leipzig-Taucha, Berlin, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 10,99€
  3. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Googles Alphabet: Bei Project Loon ist die Luft raus
Googles Alphabet
Bei Project Loon ist die Luft raus

Mit Project Loon wollte Google hoch hinaus und die ganze Welt mit Internet versorgen. Was fehlte: das Geschäftsmodell - und am Ende auch der Bedarf.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Google Balloninternet Loon wird eingestellt
  2. Balloninternet Project Loon kooperiert mit AT&T

Spitzenglättung: Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit
Spitzenglättung
Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit

Die Netzbetreiber wollen in großem Umfang in die Anschlüsse der Verbraucher eingreifen. Das macht die Elektromobilität unnötig teuer und kompliziert.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Post & DHL Briefmarke per App - kannste abschreiben
  2. Malware BND sucht skrupellose Anfänger zum Trojanerbau
  3. Microsoft Excel bringt endlich das Ende von VBA

Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht