Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mouse Box: Ein Mini-PC in der…

Erinnert mich irgendwie an das Asus EeeKeyboard (k.T.)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erinnert mich irgendwie an das Asus EeeKeyboard (k.T.)

    Autor: rabatz 21.01.15 - 09:58

    Nix Text!

  2. ?? c64; schneider cpc; amiga 500; ...

    Autor: t_e_e_k 21.01.15 - 10:24

    warum gerade an die kopie der kopie und nicht an etwas deutlich älteres und berühmteres?

  3. Re: ?? c64; schneider cpc; amiga 500; ...

    Autor: TheUnichi 21.01.15 - 10:37

    t_e_e_k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > warum gerade an die kopie der kopie und nicht an etwas deutlich älteres und
    > berühmteres?

    Keins deiner genannten Geräte hat auch nur ansatzweise etwas mit dem Konzept zu tun...

  4. Re: ?? c64; schneider cpc; amiga 500; ...

    Autor: angrydanielnerd 21.01.15 - 10:40

    Gut, ich bin nicht der Einzige der den Zusammenhang nicht sieht :)

  5. Re: ?? c64; schneider cpc; amiga 500; ...

    Autor: MSW112 21.01.15 - 11:51

    Das Asusgerät ist ein Computer in einer Tastatur (mit Touchscreen statt Nummernblock), diverse Amiga und C64 wurden ebenso produziert.

    Was gibt es daran nicht zu verstehen? ;)

  6. Re: ?? c64; schneider cpc; amiga 500; ...

    Autor: Luebke 21.01.15 - 12:22

    Atari ST bitte nicht vergessen. Nicht so alt wie der C64, aber war vor Amiga und Schneider in der Tastatur :D.

  7. Re: ?? c64; schneider cpc; amiga 500; ...

    Autor: david_rieger 21.01.15 - 13:16

    Atari, Amiga und C64 waren keine Computer in Tastaturen, sondern Computer mit integrierten Tastaturen. Kleiner, aber bedeutender Unterschied.

  8. Re: ?? c64; schneider cpc; amiga 500; ...

    Autor: deutscher_michel 21.01.15 - 13:37

    äääh nein.. das ist kein Unterschied, lediglich eine Standpunktfrage

  9. Re: ?? c64; schneider cpc; amiga 500; ...

    Autor: MSW112 21.01.15 - 13:41

    Du ärgerst dich wahrscheinlich auch über ein halbleeres Glas, wenn es noch halbvoll ist, oder? ;)

  10. Re: ?? c64; schneider cpc; amiga 500; ...

    Autor: Phreeze 21.01.15 - 14:33

    MSW112 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du ärgerst dich wahrscheinlich auch über ein halbleeres Glas, wenn es noch
    > halbvoll ist, oder? ;)

    das Glas wurde nur zu gross geplant, man hätte es effektiver gestalen können und nur halbsoviel Material benutzen können um es immer voll zu haben :D *badumm tss - win*

  11. Re: ?? c64; schneider cpc; amiga 500; ...

    Autor: Trollversteher 21.01.15 - 14:40

    >Atari ST bitte nicht vergessen. Nicht so alt wie der C64, aber war vor Amiga und Schneider in der Tastatur :D.

    Vor Amiga aber nicht vor Schneider. (Armstrad CPC: 1984, Atari ST: 1985).
    Du meinst vermutlich die Atari Homecomputer (zB 1200 XL).

  12. Re: ?? c64; schneider cpc; amiga 500; ...

    Autor: Trollversteher 21.01.15 - 14:41

    >Atari, Amiga und C64 waren keine Computer in Tastaturen, sondern Computer mit integrierten Tastaturen. Kleiner, aber bedeutender Unterschied.

    Äh, wie bitte? Wo ist denn da bitte der Unterschied?

  13. Re: ?? c64; schneider cpc; amiga 500; ...

    Autor: david_rieger 21.01.15 - 14:43

    Wenn man versucht hätte, z.B. den Amiga 1200 in ein Mausgehäuse zu packen, wäre dabei ein Gerät herausgekommen, das eher einem automatischen Staubsauger geähnelt hätte, denn einer tatsächlich auch als solchen benutzbaren Maus.

    Es macht durchaus einen Unterschied, ob man einem klobigen Computer huckepack eine Tastatur aufsetzt oder einer "normalen" Tastatur einen Computer einbaut.
    Noch größer wird der Unterschied eben dann, wenn man das bei der viel kleineren Maus macht, die dabei auch noch entsprechend benutzbar bleiben soll. Und da ist diese Mouse-Box eben vom Konzept her schon sehr weit entfernt von den genannten Heim-PCs.

  14. Re: ?? c64; schneider cpc; amiga 500; ...

    Autor: david_rieger 21.01.15 - 14:46

    Großes, klobiges Dingsda mit kleiner Huckepack-Tastatur hier und schlanker, flacher, Tastatur-PC dort. Wie kann man denn den Unterschied nicht sehen?

    Unterschied != Gegenteil.

  15. Re: ?? c64; schneider cpc; amiga 500; ...

    Autor: david_rieger 21.01.15 - 14:48

    Das ist ein sehr kluger Beitrag, der zu 100% zum Thema passt. Scharf artikuliert und voll auf den Punkt. Wir sind Dir dafür alle wirklich dankbar.

    P.S.: Freitag ist schon übermorgen.

  16. Re: ?? c64; schneider cpc; amiga 500; ...

    Autor: Trollversteher 21.01.15 - 14:55

    >Großes, klobiges Dingsda mit kleiner Huckepack-Tastatur hier und schlanker, flacher, Tastatur-PC dort. Wie kann man denn den Unterschied nicht sehen?

    Unsinn. Wo ist das hier



    oder das hier



    Ein "großes, globiges Dingsda"?
    Gegenüber meiner Surface Pro 2 Typecover-Tastatur ist Dein "Schlanker, flacher Tastatur PC" auch ein großes globiges Dingsda. Ist eben alles relativ.

  17. Re: ?? c64; schneider cpc; amiga 500; ...

    Autor: Trollversteher 21.01.15 - 15:04

    >Es macht durchaus einen Unterschied, ob man einem klobigen Computer huckepack eine Tastatur aufsetzt oder einer "normalen" Tastatur einen Computer einbaut.

    Man HAT damals die Homecomputer in eine normale Tastatur eingebaut. Vermutlich bist Du zu jung um eigene Erinnerungen zu haben, aber die IBM-PC Tastaturen damals waren gefühlt so groß wie ein Kleinwagen und ebenso robust. Man konnte damit Wände einreißen...



    oder hier

    >Noch größer wird der Unterschied eben dann, wenn man das bei der viel kleineren Maus macht, die dabei auch noch entsprechend benutzbar bleiben soll. Und da ist diese Mouse-Box eben vom Konzept her schon sehr weit entfernt von den genannten Heim-PCs.

    Das hat ja niemand behauptet, der Vergleich zwischen EeeKeayboard und dieser Maus hier hinkte ja schon gewaltig.

  18. Re: ?? c64; schneider cpc; amiga 500; ...

    Autor: Trollversteher 21.01.15 - 15:05

    >Das ist ein sehr kluger Beitrag, der zu 100% zum Thema passt. Scharf artikuliert und voll auf den Punkt. Wir sind Dir dafür alle wirklich dankbar.

    Ja, im Gegensatz zu Deinem war er voll auf den Punkt.

  19. Re: ?? c64; schneider cpc; amiga 500; ...

    Autor: david_rieger 21.01.15 - 15:25

    Na, wenn Du tatsächlich einen dämlichen Optimisten-Pessimisten-Wasserglas-Spruch für zum Thema passend hältst, brauchen wir gar nicht erst weiterreden.

  20. Re: ?? c64; schneider cpc; amiga 500; ...

    Autor: david_rieger 21.01.15 - 15:27

    Aus einem anderen Blickwinkel: ja, ist es.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SD Worx GmbH, Dreieich
  2. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. NOVENTI Digital GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden
  2. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  3. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

  1. Weltraumteleskop Chandra: Forscher entdeckten Planeten verschlingenden Stern
    Weltraumteleskop Chandra
    Forscher entdeckten Planeten verschlingenden Stern

    Zum Glück ist er weit weg: Der Jungstern RW Aur A hat mutmaßlich einen oder mehreren Protoplaneten verschlungen. Bestätigt sich das, wäre es das erste Mal, dass Wissenschaftler beobachten, wie ein Planet in einen jungen Stern stürzt. Die Daten wurden mit dem Weltraumteleskop Chandra gesammelt.

  2. Intel vPro: Lücken in Intel ME und AMT ermöglichen Code-Ausführung
    Intel vPro
    Lücken in Intel ME und AMT ermöglichen Code-Ausführung

    Intel hat Sicherheitslücken in seinen proprietären Firmware-Komponenten ME und AMT geschlossen, die Angreifern das Ausführen von Code ermöglichen. Sicherheitsforscher vermuten, dass das Unternehmen die Veröffentlichung dazu absichtlich verzögert hat.

  3. Seismic Games: Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force
    Seismic Games
    Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

    Gerade erst hat Niantic ein Startup übernommen, schon folgt der nächste und deutlich größere Kauf: Jetzt gehört auch Seismic Games zu den Machern von Ingress und Pokémon Go.


  1. 13:53

  2. 13:40

  3. 13:20

  4. 13:10

  5. 12:42

  6. 12:25

  7. 12:06

  8. 11:52