Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › MTCast für Android: Mediathek…

Es ist die beste App für ARD und Co. und überhaupt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es ist die beste App für ARD und Co. und überhaupt

    Autor: Wimmmmmmmmy 11.03.15 - 20:10

    Es ist die beste App für ARD und Co. und überhaupt.

    Alles in einer App. Und nicht zu gross.

    Und volle Cast Unterstützung.

    Kein wunder also das ARD/ZDF sicher dagegen vor gegangen sind. Wäre ja absolut gegen alles für das das Öffentlich Rechtliche steht.

  2. Re: Es ist die beste App für ARD und Co. und überhaupt

    Autor: UP87 11.03.15 - 20:28

    *hust*

    "Dazu erkundigte sich Fricke bei den fraglichen Fernsehsendern, die sich alle sehr kooperativ gezeigt hätten. Sie versicherten, dass sie mit der Sperrung nichts zu tun hätten. Zudem sagten die Sender dem Entwickler zu, dass sie die App tolerieren würden. Allerdings könnten sie ihm keine offizielle Autorisierung dafür erteilen, dass er die Mediatheken-Inhalte über seine App wiedergeben dürfe."

  3. Re: Es ist die beste App für ARD und Co. und überhaupt

    Autor: Wimmmmmmmmy 11.03.15 - 21:00

    UP87 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > *hust*
    >
    > ....
    > offizielle Autorisierung dafür erteilen, dass er die Mediatheken-Inhalte
    > über seine App wiedergeben dürfe."

    Tja und genau dafür müssen die Sorgen.

    Nur der NDR macht das überhaupt, mit seiner OpenSource-Artigen gut frei zugänglichen Mediathek.

    ZDF und ARD geben die Links sehr unsichtbar im Quelltext weiter, wo MT wohl ansetzt.

  4. Re: Es ist die beste App für ARD und Co. und überhaupt

    Autor: widardd 11.03.15 - 22:21

    Was ist der Vorteil gegenüber Kodi mit Mediatheken-Addon?

  5. Re: Es ist die beste App für ARD und Co. und überhaupt

    Autor: BK_01 11.03.15 - 22:37

    Habs gerade mal gestestet und finde es um einiges übersichtlicher als das Addon in Kodi und man kann die Streams dann an Kodi weiterleiten

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  2. Bosch Gruppe, Abstatt
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg
  4. matrix technology AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  2. 149€ (Bestpreis!)
  3. 915€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

  1. Streaming: ARD-Vorsitzender Wilhelm plant "europäisches Youtube"
    Streaming
    ARD-Vorsitzender Wilhelm plant "europäisches Youtube"

    Statt nur mit den privaten Fernsehsendern zusammenzugehen, will der ARD-Chef die öffentlich-rechtlichen Sender Europas auf einer Streamingplattform zusammenschließen. Das Angebot soll nicht gebührenfinanziert sein. Germanys Gold wird Europeans Gold.

  2. Comcast: Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
    Comcast
    Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft

    Sky gehört nun mehrheitlich dem US-Kabelnetzbetreiber Comcast. Eine Bietergruppe um Rupert Murdoch und Disney konnte sich nicht durchsetzen.

  3. Verwertungskette: Deutsche Kinos kämpfen gegen Netflix
    Verwertungskette
    Deutsche Kinos kämpfen gegen Netflix

    Die deutschen Arthouse-Kinos wollen eine Netflix-Produktion boykottieren. Es geht um nichts weniger als den Gewinner des Goldenen Löwen der Filmfestspiele von Venedig.


  1. 14:30

  2. 13:34

  3. 12:21

  4. 10:57

  5. 13:50

  6. 12:35

  7. 12:15

  8. 11:42