Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › MTCast für Android: Mediathek…

Ob das Impressum auf sofalabor.de so bestand hat?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ob das Impressum auf sofalabor.de so bestand hat?

    Autor: berritorre 12.03.15 - 02:41

    Bin jetzt schon eine Zeit aus Deutschland weg und daher zum Thema Impressum vielleicht nicht mehr auf dem laufenden, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass die Angaben dort genug sind für eine Website wie diese. Man könnte sich jetzt vielleicht darüber streiten ob die Seite überhaupt "Gewerbsmässig" ist oder nicht, aber ich vermute mal der Richter würde es so sehen.

  2. Re: Ob das Impressum auf sofalabor.de so bestand hat?

    Autor: Wimmmmmmmmy 12.03.15 - 03:21

    berritorre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin jetzt schon eine Zeit aus Deutschland weg und daher zum Thema Impressum
    > vielleicht nicht mehr auf dem laufenden, aber ich kann mir nicht
    > vorstellen, dass die Angaben dort genug sind für eine Website wie diese.
    > Man könnte sich jetzt vielleicht darüber streiten ob die Seite überhaupt
    > "Gewerbsmässig" ist oder nicht, aber ich vermute mal der Richter würde es
    > so sehen.

    Indirekt nimmt der Author spenden an. Geld geht hin und her. Irgendwie gebe ich da recht. Allerdings weiss niemand wirklich wie es Perfekt wäre. Nach wie vor schwammig alles geregelt.

  3. Re: Ob das Impressum auf sofalabor.de so bestand hat?

    Autor: Schnarchnase 12.03.15 - 09:03

    Gewerbsmäßigkeit wird ein Gericht hier wohl bejahen, aber ich sehe nicht warum das Impressum den Anforderungen nicht genügen sollte. Der Verantwortliche wird genannt, inklusive Anschrift und E-Mail-Adresse, mehr ist nach meinem Kenntnisstand nicht notwendig.

  4. Re: Ob das Impressum auf sofalabor.de so bestand hat?

    Autor: Dino13 12.03.15 - 09:10

    Verstehe ich auch nicht was an dem Impressum fehlen sollte.
    Er hat sich ja nicht mal die mühe gemacht seine Anschrift als Bild-Datei einzufügen, sondern hat es alles brav im Text gelassen.

  5. Re: Ob das Impressum auf sofalabor.de so bestand hat?

    Autor: berritorre 12.03.15 - 18:39

    Im Moment sehe ich da auch kein Problem, aber entweder war ich gestern abend blind oder das Impressum wurde um eine Anschrift erweitert. Gestern stand da meiner Meinung nach nur der Name.

  6. Re: Ob das Impressum auf sofalabor.de so bestand hat?

    Autor: berritorre 12.03.15 - 19:01

    Offensichtlich wurde hier mitgelesen.

    Gestern abend sah das bei mir noch so aus:
    http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:Orj1w0b07SsJ:sofalabor.de/impressum.php+&cd=2&hl=en&ct=clnk&gl=br

    Und ich glaube nicht, dass das reicht. Jedenfalls ist er jetzt auf der sicheren Seite. Es gibt ja genügend Spinner in Deutschland, die sowas ausnutzen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  4. thyssenkrupp AG, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  4. 5€ inkl. FSK-18-Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Softwareentwicklung: Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
Softwareentwicklung
Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Kennen Sie Iterationen? Es klingt wie Irritationen - und genau die löst das Wort bei vielen Menschen aus, die über agiles Arbeiten lesen. Golem.de erklärt die Fachsprache und zeigt Agilität an einem konkreten Praxisbeispiel für eine agile Softwareentwicklung.
Von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

  1. Resident Evil 2 Remake im Test: Gruselig gelungene Rückkehr nach Raccoon City
    Resident Evil 2 Remake im Test
    Gruselig gelungene Rückkehr nach Raccoon City

    So geht Remake! Die von Grund auf frisch produzierte Neuauflage von Resident Evil 2 schickt Spieler mit Leon und Claire erneut mitten in Horden von Zombies und anderen Monstern - ein spannendes Abenteuer für (erwachsene) Actionfans.

  2. Macbook Pro: Core i9 immer noch langsamer als Core i7
    Macbook Pro
    Core i9 immer noch langsamer als Core i7

    Apple bietet das Macbook Pro auch mit Core i9 mit sechs Kernen statt mit Core i7 mit ebenfalls sechs an. Der Aufpreis von gleich 340 Euro ist verschwendet, weil der Hexacore praktisch keine Mehrleistung liefert.

  3. Elektromobilität: Gesetzentwurf zu privaten Ladesäulen frühestens Ende 2019
    Elektromobilität
    Gesetzentwurf zu privaten Ladesäulen frühestens Ende 2019

    Die Bundesregierung lässt sich weiter Zeit mit dem gesetzlichen Anspruch auf Ladesäulen am heimischen Parkplatz. Bayern lehnt einen Anspruch ohnehin ab und schlägt hohe Zustimmungshürden vor.


  1. 17:00

  2. 16:19

  3. 16:03

  4. 16:00

  5. 15:52

  6. 15:26

  7. 15:09

  8. 14:56