Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nano-SIM: Der Kartentausch…

O2 teuer?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. O2 teuer?

    Autor: Me.MyBase 13.03.15 - 13:36

    Ich wunder mich grade über die Aussage, dass O2 teuer für Vertragskunden sein soll. Ich bin Vertragskunde und habe vor knapp 1,5 Jahren die Karte völlig kostenfrei im nächsten O2-Shop tauschen können. Dort wurde ich direkt vom Support hingeschickt.

  2. Re: O2 teuer?

    Autor: Anonymer Nutzer 13.03.15 - 14:23

    Jap. Verstehe ich auch net die aussage. Habe einmal sim getauscht und einmal ersatz weil tel verloren. Beides kostenlos. Also ich kann mich nicht beklagen.

  3. Re: O2 teuer?

    Autor: Dragos 13.03.15 - 20:02

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jap. Verstehe ich auch net die aussage. Habe einmal sim getauscht und
    > einmal ersatz weil tel verloren. Beides kostenlos. Also ich kann mich nicht
    > beklagen.

    Ahha, wird aber online nicht kommuniziert. das sind es ~25 Euro

  4. Re: O2 teuer?

    Autor: Xatu 14.03.15 - 05:13

    Hier hat Golem.de mit O2 mal wieder nur Halb geprüft.

    Die 25¤ die O2 haben will, fallen nur an wenn du kein Handy bei O2 Kaufst.
    Sonst ist die Karte Kostenfrei. Bei Defekter oder Gestohlene Karten ersetzt die O2 auch kostenfrei.

    @Golem hier mal genauer Prüfen.

  5. Re: O2 teuer?

    Autor: Anonymer Nutzer 14.03.15 - 13:02

    Dragos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Prinzeumel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Jap. Verstehe ich auch net die aussage. Habe einmal sim getauscht und
    > > einmal ersatz weil tel verloren. Beides kostenlos. Also ich kann mich
    > nicht
    > > beklagen.
    >
    > Ahha, wird aber online nicht kommuniziert. das sind es ~25 Euro

    Durchaus möglich. So haben sie die Möglichkeit fallweise entscheiden zu können.

  6. Re: O2 teuer?

    Autor: Hu5eL 19.03.15 - 15:32

    Bin O2 Kunde und fahre doch nicht extra in den nächsten Shop..
    Da Vertragskunde --> 25¤.
    Hab es selber zusammenschnippelt.
    Wenn ich nicht zu faul wäre, die nummer mitzunehmen, hätte ich schon längst gewechselt...

  7. Re: O2 teuer?

    Autor: Anonymer Nutzer 20.03.15 - 04:04

    Hu5eL schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich nicht zu faul wäre, die nummer mitzunehmen, hätte ich schon längst
    > gewechselt...

    Peinlich.

  8. Re: O2 teuer?

    Autor: Makatu 18.12.15 - 23:59

    Xatu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die 25¤ die O2 haben will, fallen nur an wenn du kein Handy bei O2 Kaufst.
    > Sonst ist die Karte Kostenfrei. Bei Defekter oder Gestohlene Karten ersetzt
    > die O2 auch kostenfrei.

    Bei meiner letzten Vertragsverlängerung mit Tarifwechsel hat mir O2 auch kostenlos eine neue SIM-Karte geschickt, obwohl ich das Handy nicht bei ihnen gekauft habe. War eine vorgestanzte 3-in-1, wo man sich die passende Größe selbst rausbrechen kann.

    http://www.netzwelt.de/news/122571-3-1-sim-karte-o2-bringt-flexible-chipkarte-markt.html

    Als mir vor ein paar Jahren mal das Handy gestohlen wurde, musste ich allerdings 10 ¤ für eine Ersatzkarte bezahlen.

    Ich lese öfter mal im O2-Forum und da bekommt man mit, dass das teilweise ganz unterschiedlich gehandhabt wird.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Medion AG, Essen
  2. Impactory GmbH, Darmstadt (Home-Office)
  3. Höchstleistungsrechenzentrum Universität Stuttgart HLRS, Stuttgart
  4. TOTAL Bitumen Deutschland GmbH, Brunsbüttel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Acer One 10 Tablet-PC für 279,00€, Asus Zenforce Handy für 279,00€, Deepcool...
  2. 799,00€ (Bestpreis!)
  3. 1.199,00€
  4. (u. a. Paperwhite 6 Zoll für 89,99€, Der neue Kindle mit integriertem Frontlicht für 59,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. Mailinglisten: Yahoo Groups wird deutlich eingeschränkt
    Mailinglisten
    Yahoo Groups wird deutlich eingeschränkt

    Mit kurzer Vorwarnzeit wird der Service Yahoo Groups massiv eingeschränkt. Bald können keine neuen Dateien mehr hochgeladen werden, bestehende Daten werden größtenteils im Dezember gelöscht.

  2. Hyperloop: rLoop kauft Reste von Arrivo
    Hyperloop
    rLoop kauft Reste von Arrivo

    Im Dezember vergangenen Jahres hat das Hyperloop-Unternehmen Arrivo Insolvenz angemeldet. Das Startup rLoop hat das geistige Eigentum übernommen und will die Projekte weiterführen.

  3. Dapr: Microsoft legt Runtime für verteilte Anwendungen offen
    Dapr
    Microsoft legt Runtime für verteilte Anwendungen offen

    Mit der Open-Source-Runtime Dapr, der Distributed Application Runtime, will Microsoft das Entwickeln von Anwendungen mit Microservice-Architekturen vereinfachen.


  1. 15:29

  2. 14:36

  3. 13:58

  4. 12:57

  5. 12:35

  6. 12:03

  7. 11:50

  8. 11:35